Taube hat Vogelgrippe?

Diskutiere Taube hat Vogelgrippe? im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo mein name ist Mona und ich bin ganz neu hier im Forum. Ich habe mich angemeldet und zwar weil ich riesige Panik vor dem Vogelgrippe Virus...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Monalisaa

    Monalisaa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mein name ist Mona und ich bin ganz neu hier im Forum. Ich habe mich angemeldet und zwar weil ich riesige Panik vor dem Vogelgrippe Virus habe.
    Heute war ich mit meiner Mutter und meiner Tante auf dem Gnadenhof Gutaiderbichl in Österreich. War alles superschön dort und ich liebe tiere.
    Auf dem Hof leben auch abertausende Tauben. Und als wir im Schweinestall waren ist eine Taube auf einem Gatter ganz still da gesessen. Ich habe gesehen dass sie nicht weg fliegt als meine Mutter hin gegangen ist um das Schwein hinter dem Gatter anzusehen. Dann bin ich auch hin und habe mich gefragt ob sie sich anfassen lässt, die Taube. Ich habe sie an ihren Federn berührt, sie konnte dann zwar zum nächsten Gatter fliegen, aber nicht weiter. Sie war etwas flugbehindert, denke ich. Oder sie war noch sehr jung. auf jeden fall als wir dann noch eine Runde gegangen sind und nochmal nachguckten habe ich sie jetzt nicht mehr gesehn. Oben im Stall waren tausende weitere Tauben mit Nestern und und und.. ein richtiger Taubenschlag.
    jetzt habe ich aber wirklich Panik dass diese Taube den Vogelgrippevirus in sich trägt und deswegen nicht mehr fliegen kann. ich kann leider nicht beurteilen ob es eine alte oder junge taube war habe nicht so genau hingesehen. sie war nur sehr seltsam, war nicht sehr scheu bzw. konnte nicht wirklich gut fliegen. Meine Mutter hat auch hin gefasst weil wir dachten, vielleicht ist es ja eine zahme Taube, auf Gutaiderbichl sind sehr viele zahme Tiere, auch bei den Arten bei denen man sich wundert dass sie so kuschelbedürftig sind.

    jetzt wollte ich von euch wissen, habe ich grund zur panik oder mache ich mir nur unnötige sorgen? als ich dann nochmal schaun wollte ob die Taube da drinen noch wirr rum flattert war der Stall schon zu und ich konnte nicht rein. von außen habe ich sie nicht mehr gesehen.

    ich übertreibe vielleicht mit meiner panik, aber ich kenne mich zu wenig aus um mich zu beruhigen.
    gibt es die vogelgrippe noch?
    ich habe wirklich angst. meine mama macht sich gar keine gedanken. sie meint "ach quatsch" und mehr nicht..
    ich habe mich heute auf dem Hof schon kränklich gefühlt ( auch als ich die taube nicht berührt habe ) aber jetzt habe ich wirklich panik wenn ich noch kränker werde dass es die Vogelgrippe ist.. :?:?

    bitte seid nicht all zu böde mit euren Antworten, ich neige leicht zur Panik, vor allem dann wenn es um tödliche Krankheiten geht.. entschuldigt mich..

    liebe Grüße,
    MONA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Plymrock

    Plymrock Guest

    mona, ich weiß nicht, ob es dich beruhigt, aber die taube kann auch alles mögliche andere gehabt haben;)
    zumal glaube ich mal gehört zu haben, dass tauben den vogelgrippevirus gar nicht übertragen:?

    lg Plym
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Mona,

    Plym hat Recht: Tauben waren als Überträger der Vogelgrippe ausgeschlossen. Zumindest sind deine Sorgen diesbezüglich unbegründet. :zwinker:
    Und ich kann mir gut vorstellen, dass die Taube dort eine zahme Taube gewesen ist, die vielleicht sogar von Hand aufgezogen wurde...

    Z.Z. sind viele Menschen krank aufgrund der schlechten Witterung. Es kursieren Bronchitis, Pfeiffersches Drüsenfieber und andere Sachen.
    Möglicherweise hast du eine ganz banale Erkältung.

    Ich wünsche dir gute Besserung!
    Aber Vogelgrippe kannst du ausschließen. :trost:
     
  5. #4 Dino2007, 9. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
    Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    Ich möchte das so kommentieren:

    Manche Menschen haben den Vogelgrippevirus im Kopf!! - dann kommen solche Anfragen.

    Ein Virus kann nicht vernichtet werden - man kann resisdent sein oder werden gegen einen Virus.

    Der vor ein paar Jahren von den Medien so hochgeschaukelte Vogelgrippevirus existiert natürlich noch, nur sind die, die jetzt noch leben, Vögel, Mensch, andere Tiere resistent gegen diesen Virus.

    Auch der Vogelgrippevirus von 1928, dem so viele Menschen zum Opfer gefallen sind, existiert noch. Nur sind wir, die jetzt noch leben, alle resistent dagegen!

    Die Taube war wohl anderweitig krank oder alt. Hätte sie Vogelgrippe wären da auf jeden Fall noch mehr Tauben auf diesem Hof aufgplustert "herumgesessen" und würden nach ein paar Tagen dann tot auf dem Hof herumliegen.

    Mein Papagei sitzt - wenn er sich nicht wohlfühlt auch aufgeplustert herum.
    Er hat deswegen noch lange nicht Vogelgrippe.
     
  6. Monalisaa

    Monalisaa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen dank für eure antworten. Eigentlich bin ich nicht so ängstlich, aber mir kam der Gedanke da ganz plötzlich. Normalerweise, wenn ich jetzt eine Taube auf dem Boden hätte liegen sehen und sie krank oder verletzt gewirkt hätte, hätte ich sie wohlmöglich mitgenommen und versucht aufzupäppeln. Aber da diese Taube in einer finde ich sehr geschützten Lage lebte und ich sie auch nicht hätte so einfach fangen können ( da hätte ich in den Schweinestall klettern müssen, weiß nicht ob die Pfleger das so lustig gefunden hätten :P )
    Bin jetzt zwar ziemlich erkältet, aber ich glaube ich habe mich beruhigt was den Vogelgrippevirus angeht.
    Habe mir bis heute nicht so viele gedanken um diese Krankheit gemacht, nur letztens als ich die Taube da sah kam es mir in den Kopf.

    Man erfährt ja durch die Medien gar nichts mehr über diese Grippe, also wusste ich nicht, ob es diese überhaupt noch gibt.
    Auch von diesen Schweinegrippevirus hört man überhaupt nichts mehr..

    danke für eure antworten :)

    liebe Grüße,
    Mona
     
  7. Andre@s

    Andre@s Guest

    ...kurz und knapp....Tauben übertagen keine Vogelgrippe.....
     
  8. die Mösch

    die Mösch Guest

    Och, das würde ich nicht zu eng sehen. Jetzt beginnt der Herbst, die Pharmaindustrie möchte wieder in großem Umfang Impfstoffe verhökern, Politiker die am Hungertuch nagende Pharmaindustrie unterstützen.. -> irgendetwas wird sich schon finden..
     
  9. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Das Sommerloch ist durch, aber man findet bei den entsprechenden Bundesbehörden schon was.
     
  10. Motte

    Motte Guest

    Grippeerkrankungen haben immer eine gewisse Inkubationszeit. Bei der Vogelgrippe ist man sich nicht sicher, aber man vermutet eine Inkubationszeit von mindestens 2 Tagen. Du bist sehr warscheinlich schon mit einer beginnenden Erkältung auf den Hof gekommen, hast Dich also nicht bei irgendeinem Tier angesteckt ;)

    Ich wie Du siehst ist es eh nicht möglich sich die Vogelgrippe bei einer Taube zu holen. Tiere auf Höfen sind oft sehr zahm. Vorallem wenn viel Publikumsverkehr da ist. Sie gewöhnen sich schnell an die Menschen und haben eine geringe Fluchtdistanz. Mach Dir keinen Kopp und kuriere Deine Erkältung aus.
     
  11. Paul

    Paul Banned

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Vogelgrippe gibts die überhaupt ,das haben doch diese militanten Tierschützer aufgebracht nur das sie ein Druckmittel bei der Regierung haben wegen Vogelimporte . Haben wir schon wieder was gehört von der Vogelgrippe seit es ein Einfuhrverbot gibt. Ich denke es wurde immer weniger jetzt gibt es sie überhaupt nicht mehr in den letzen 2 Jahren warum wohl?. Plötzlich verschwunden die Grippe . Leute glaubt nicht alles was euch gesagt wird ,man will nur Panik schüren das ihr Geld ausgebt für sinnlose Medikamente. MFG P
     
  12. #11 holyhead, 5. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Natürlich gibt es "die Vogelgrippe" bzw. den Virus-Subtyp Influenza A/H5N1, welcher umganzsprachlich als Vogelgrippe bezeichnet wird. Dass es derzeit kaum Meldungen bezüglich "Vogelgrippe" gibt hat verschiedenste Gründe. Einerseits wird ein Virus, je länger es existiert (und mutiert) immer harmloser für seinen Wirt, da es für dieses vorteilhaft ist seinen Wirt nicht zu töten. Auf der anderen Seite steigt mit der Zeit auch die Resistenz der Wirte gegen das Virus...

    Dass diverse Tierseuchen oft dazu verwendet werden um die Pharmaindustrie anzukurbeln ist ein alter Hut. Aber gleich zu behaupten, dass es die Vogelgrippe gar nicht gibt, zeigt eigentlich nur, dass du dich mit dem Thema nicht ausreichend auseinandergesetzt hast.

    LG
     
  13. Paul

    Paul Banned

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Na ,hallo so einen unsinnhabe ich aber schon lange nicht mehr gehört:Einerseits wird ein Virus, je länger es existiert (und mutiert) immer harmloser für seinen Wirt, da es für dieses vorteilhaft ist seinen Wirt nicht zu töten. Auf der anderen Seite steigt mit der Zeit auch die Resistenz der Wirte gegen das Virus!!!!.Dann sind also alle Vögel in denn letzten 2 Jahren resistend geworden oder haben alle den Virus in sich der hält sie aber jetzt am leben das er auch länger lebt so ein Unsinn. Der Virus ist absolut tötlich wenn er einen Vogel befällt .Nur in denn letzten 2 Jahren nicht mehr ,ist doch seltsam oder nicht ,dazu hatten wir noch einen sehr langen und strengen Winter . Alles sehr seltsam geheimnisvoll . MfGP.
     
  14. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    @Paul:
    Wenn HPAI nicht mehr existieren würde wäre einige sicherlich sehr froh!
    Das man seit 2 Jahren nichts mehr darüber hört....hmm. Du sicherlich nicht, andere vielleicht schon!
    Frag da mal Ägypter, die daran selber erkranken, die Bayern was ihnen letztes Jahr noch vom Himmel fiehl, ähnlich bei den Russen. Die Israelis die dieses Jahr schon in Wirtschaftsgeflügel HPAI hatten oder Leute in Indonesien, die schon damit Leben das ihr Geflügel ständig HPAI hat. Zudem gibt's noch einzelne Fälle in Bangladesh, China, Indien und Vietnam....
    Einfach mal ncht nur den Sportteil der Tageszeitung zur Hand nehmen sondern auch die Nachrichtenteile lesen! Dann muss man aus Unwissenheit nicht gleich alles leugnen.

    Absolut tödlich war DAS Virus (bitte nicht DER Virus!!!!!) für Tauben zudem noch nie, zeigen sie doch kaum symptome nach Infektion.
     
  15. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das ist kein Unsinn, das sind bewiesene Tatsachen!!!

    Unsinn sind deine Aussagen wie "die Vogelgrippe gibt es gar nicht" oder "das Virus ist absolut tödlich wenn es einen Vogel befällt.

    Zum Nachlesen (z.B. das Kapitel "Wildlebende Wasservögel" sollte für dich interessant sein):http://de.wikipedia.org/wiki/Vogelgrippe

    Das habe ich nie behauptet. Hier unterstellst du mir Dinge die ich nie gesagt habe. Ich habe lediglich geschrieben, dass es verschiedenste Gründe gibt, wieso in den letzten 2 Jahren kaum mehr Meldungen bezüglich Vogelgrippe kommen. 2 Beispiele habe ich genannt, andere nicht.

    MfG
     
  16. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
  17. Paul

    Paul Banned

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben, ersten ist in Bayern nichts heruntergefallen denn das wüsste ich. Ich bin a echter Bayer und der was Sowas. Ob in Ägypten ,Indonesien China usw. die Vogelgrippe existiert ist mir relativ egal ,was zählt ist Deutschland und da hört man in denn letzten Jahren nichts mehr von Einem Vogelgrippevirus, nachdem ein Importverbot für Vögel beschlossen wurde. Das ist Fakt!!!!... Sport ist Mord deswegen lese ich keinen Sportteil in irgentwelcher Zeitschrift. Ob nun der Virus oder das Virus das muss oder Der muss noch geklärt werden ,da lege ich wert drauf? . Zu Holyhead möchte ich sagen ,jetzt weiß ich auch wo die Zombies herkommen. MfG Paul
     
  18. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Also lieber Paul, um deine Frage zu beantworten:

    Der Wissenschaftler sagt "das Virus".
    Der Bauerntölpel sagt "der Virus".

    LG
     
  19. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Die Ente in Bayern ist durch mehrere Testsysteme gelaufen und daher amtlich bestätigt und in die Tierseuchenstatistik aufgenommen worden...Das soll doch hier keine ausgedachte Geschichte sein, sondern ging so durch öffentlich Statistiken und auch durch die Presse.
    Wenn Du bislang nichts mehr davon gehört hast dann doch wenigstens jetzt, wenn es Dir nu auch nicht von einem Bayer geschrieben wird. Mußt die Info ja selber nicht glauben, aber poste nicht im Forum wo andere das vielleicht als Tatsache hinnehmen würden, HPAI wäre seit 2 Jahren nicht mehr aufgetreten.
    mfg, vaccin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Tja, im März 2009 gab es eine infizierte Stockente am Starnberger See, der ja bekanntlich in Bayern liegt. Hier einer von vielen Berichten zu dem Fall: "http://www.stern.de/wissen/natur/bayern-vogelgrippe-virus-bei-wildente-entdeckt-657385.html

    Übrigens gibt es das Importverbot seit 2005. Erst danach (Frühjahr 2006) ging das Medienspektakel so richtig los. Stehen diese Daten nicht im Widerspruch zu deiner Importverbot- Theorie??

    LG
     
  22. Paul

    Paul Banned

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gelesen, ein Einzelfall der Vogel wurde im Flug abgeschossen wollte hier gar nicht landen er würde dazu gezwungen. Ich gaube nicht an einzelfälle . Das sehe ich etwas anders denn nur mit dem Argument der Vogelgrippe haben es Diese militanten Tierschützer geschafft ein Importverbot zu erwirken. Das Virus hat sich verabschiedet und ein Bauerntölpel bist du selber holywood oder wie auch immer .MfG P.
     
Thema: Taube hat Vogelgrippe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hat taube vogelgrippe

    ,
  2. vogelgrippe symptome taube

    ,
  3. tauben geflügelpest

    ,
  4. taube geflügelpest,
  5. Taube berührt krankheit
Die Seite wird geladen...

Taube hat Vogelgrippe? - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...
  5. Taube von Marder gebissen

    Taube von Marder gebissen: Hallo! Vor 4Tagen ist ein Marder in meinen Schlag gekommen. Zum glück habe ich es früh genug bemerkt und nur eine Taube wurde getötet. Eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.