Tauben auf Balkon

Diskutiere Tauben auf Balkon im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen, ich weiß das Thema gab es schon an die hundertmal, aber ich hab ein rießiges Problem mit den Tauben die meinen Balkon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Simone27, 28.02.2011
    Simone27

    Simone27 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich weiß das Thema gab es schon an die hundertmal, aber ich hab ein rießiges Problem mit den Tauben die meinen Balkon eingenommen haben, ich könnt heulen. Ich habe schon einen dieser Plastikraben gekauft, den ignorieren die Tauben allerdings komplett und ich habe CD´s aufgehängt, weil ich gelesen habe, dass Tauben dadurch irritiert werden und normalerweiße nicht mehr kommen, den Tauben auf meinem Balkon ist das allerdings total egal.
    Ich möchte auf keinen Fall das die wieder auf meinem Balkon nisten, das hatte ich schon einmal und ich konnte die Eier natürlich nicht einfach wegwerfen, aber mich ekelts richtig vor dem Balkon und zu aller Not steht da momentan auch noch mein Fahrrad.

    Ich wohne direkt über einem Lieferservice, kann es sein das die deswegen eventuell nie wirklich verschwinden? Gibts denn irgendwas sinnvolles was ich tun kann ohne die Tauben zu verletzen?

    lG
    Simone
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Hallo Simone, willkommen bei uns im Forum :0-

    Ja, Du hast recht, Du bist nicht alleine mit dem Problem, es gab schon öfter Anfragen Deiner Art.

    Schau doch mal, ob Du aus diesem Thread schon erste hilfreiche Tips herauslesen kannst, die für Dich umsetzbar sind.

    Wenn Du im Stadttaubenforum durch die Seiten klickst, findest Du weitere Threads zu dem Thema.

    LG astrid
     
  3. #3 Simone27, 28.02.2011
    Simone27

    Simone27 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ach super der schaut hilfreich aus. Vielen Dank, da war ich wohl zu doof um richtig zu suchen :)

    lG
    Simone
     
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Ach was, ist ja auch nicht leicht in einem neuen Forum. Wenn Du Dich belesen hast und sich daraus Fragen ergeben oder Deine Fragen ungeklärt bleiben, dann melde Dich wieder.

    LG astrid
     
  5. #5 Fridolin01, 01.03.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Simone!
    Dieses "Problem" kenne ich nur zu gut gut, und wenn Du Dich mit den Tauben gar nicht arrangieren kannst und trotz der Threads nicht weiter kommst, kannst Du mich auch per pn anschreiben.
    Die Raben etc. hättest Du Dir sparen können, das ist nur Geschäftsmacherei.
    Entscheidend sind die Bedingungen auf Deinem Balkon.
    Bist Du oft zuhause, gibt es Nistmöglickeiten, fütterst Du sie etc?
    Übrigens kann man sehr schnell "taubensüchtig" werden :zwinker:;), aber wenn Du absolut nichts mit ihnen anfangen kannst, gibt es sicher Lösungen.
    Haben sie schon Eier gelegt? Dann muß Du auf jeden Fall die Eier durch Attrappen (gibts im Zoofachhandel oder Internet) ersetzen, am besten aber, Du läßt es gar nicht soweit kommen.
    Muß jetzt zur Arbeit
    Tschüss und keine Panik
    Martina
     
  6. #6 somewhere2011, 12.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2011
    somewhere2011

    somewhere2011 Guest

    Tauben auf dem Balkon ist ein absolutes Horrorthema.

    Zu meiner Situation:
    - Habe drei Tauben auf dem Balkon, die diesen als dauerhaftes Zuhause nutzen. Alles ist komplett zugeschissen.
    - Auf dem Balkon ist nichts, absolut gar nichts, der ist vollkommen leer. Die Tauben werden nicht gefüttert.
    - Habe Probleme mit der Hausverwaltung, die mir schon zwei Briefe geschrieben haben (Dreck soll weg, Abwehrmaßnahmen sollen her).
    - Ich habe versucht sie zu vertreiben, sprich ich habe mit Gegenständen direkt auf sie geworfen und getroffen, mehrmals... bringt nichts, nach einem Tag sind sie wieder da. Scheinbar ist die Methode sie mit Gegenständen zu bewerfen wirkungslos, sofern es nicht zum Knochenbruch kommt.
    - Habe zwei Plastikraben aufgestellt --> die Tauben sitzen gerade in diesem Augenblick ca. 20 cm neben einem der Raben, auf dem Balkongeländer. (Edit: lol, jetzt ist eine Taube AUF dem Raben gelandet!)

    Ich bin das Thema absolut satt, und werde zur endgültigen Lösung greifen, die schnell, 100% effizient und unkompliziert ist, auch wenn es für mich mit einem "finanziellen Risiko" verbunden ist. Ich werde keine weitere Zeit investieren und langwierige Prozeduren suchen und anwenden, deren Erfolg nicht in die Kategorie "sofort & 100%" fällt.

    Dieses Gejammere um die armen Tauben kann ich nicht nachvollziehen. Die gleichen Leute die hier jede beliebige Taube in Schutz nehmen, unabhängig davon was sie "anstellt", zucken nicht mal mit der Wimper wenn sie im Supermarkt wieder mal ne Wurst oder ein Schnitzel kaufen, das von Tieren kommt, die nur geboren werden um danach ermordet zu werden. In diesem Fall ist das Schicksal der Tiere natürlich scheiss egal.

    Versteht mich nicht falsch, ich esse Fleisch und es macht mir nichts aus, und die Tauben kommen mir auch weg. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es meiner Meinung nach bei manchen Leuten etwas an der Logik fehlt, sie messen je nach dem wie es ihnen passt, mit zwei verschiedenen Maßstäben.
     
  7. #7 Fridolin01, 12.03.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo somewhere warte!

    Ich war letzten Sommer in der gleichen Situation, und niemand wollte mir glauben, daß ich die Tauben nicht angelockt habe.
    Auch ich bekomme ständig Briefe, mal soll ich alle Pflanzen entfernen - als wenn Stadttauben Pflanzen bräuchten - mal die Netze wieder entfernen, weil sie die Ästhetik der Fassade störten.
    Die Raben kannst Du vergessen.
    Was mich wundert: Du schreibst, Dein Balkon sei leer, Du hättest selbst im härtesten Winter nicht gefüttert, und es seien DREI Tauben (also kein Pärchen).
    Dann kann ich mir nur vorstellen, daß Du selten zuhause bist und die Tauben im harten Winter auf Deinem Balkon einen Schlafplatz gefunden haben, vergleichbar etwa mit Obdachlosen, die froh sind, ein sicheres Plätzchen gefunden zu haben.
    Vielleicht sind diese Tauben auch krank oder zu ausgehungert, um sich nach etwas "Besserem" umzusehen. Oder in Deiner Nähe ist eine Futtermöglichkeit, und sie nutzen Deinen Balkon wirklich nur als Platz zum Ausruhen.
    Bitte tue ihnen nichts an und wirf auch nicht mit Gegenständen nach Ihnen.
    Wichtig wäre eher, daß Du eine gewisse Präsenz zeigst, damit die Tauben wissen, das Du da bist und den Balkon als alleiniges Revier beanspruchst.
    Denn wenn Du Deinen Balkon nicht nutzt, mißt Du ebenfalls mit zweierlei Maß: Warum sollen die Tauben denn dann wissen, daß er Dir gehört?
    Tue nichts, was Du hinterher bereuen würdest. Und es wäre keine wirkliche Lösung, denn die nächsten Tauben kommen bestimmt.

    Martina
     
  8. #8 klumpki, 12.03.2011
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    mein etwas unkonventioneller Tipp, der auch bei Maulwürfen hilft: regelmäßige Kinderpartys:D
     
  9. #9 Karin G., 12.03.2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.738
    Zustimmungen:
    761
    Ort:
    CH / am Bodensee
    solche Texte lieben wir 0l
     
  10. #10 Baxter Stockman, 12.03.2011
    Baxter Stockman

    Baxter Stockman Banned

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Karin :trost:
    Ich probier's mal.

    Hallo somewhere 2011,

    ich kann Dein Verhalten verstehen, auch wenn ich es nicht gutheiße. Es ist dieses Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins, im Grunde eine gewisse Ratlosigkeit, die sich in Anbetracht der Situation einstellt. Ich kann verstehen, dass man verärgert ist, ja regelrecht in Rage geraten kann, wenn die selben Tauben immer wiederkehren, sich auf dem heimischen Balkon einnisten und diesen, den Balkon, permanent mit ihren Exkrementen verunreinigen. Schließlich entsteht mit der Reinigung des Balkons ein zusätzlicher Mehraufwand an Arbeit, Zeit und Kosten, die zu tragen man ungerne bereit ist, sofern man sich nicht als Taubenfreund mit den neuen Mitbewohnern anzufreunden gedenkt. Und in Deinem Fall springt auch noch die Hausverwaltung im Dreieck!

    Nun, die "Methode", unliebsame Gäste wie z.B. Tauben mit Gegenständen zu bewerfen, muss nicht zwingend wirkungslos bleiben, hängt doch der Erfolg solcher "Maßnahmen" von verschiedenen Faktoren ab: Welchen Gegenstand erwähle ich als Wurfobjekt um welchen Schaden zu verursachen? Wie ist es um meine körperliche Fitness bestellt? Bin ich ein guter Werfer? Treffe ich nur statische Ziele oder auch Flugobjekte? usw. Ähnliche Fragen stellen sich, wenn Du andere radikale Anti-Tauben-Methoden in Erwägung ziehst!

    Doch hier kommt das große ABER: Tauben sind Lebewesen und verdienen keinesfalls den Tod, nur weil sie meinen Balkon ohne eine ausdrückliche Einladung meinerseits als Nist- und Ruheplatz auserkoren haben! Daher ist von diesen zumeist unüberlegten, gewaltsamen Attacken, die das Resultat einer emotionalen Übereaktion bilden, gänzlich abzuraten.

    Somewhere, ich weiß nicht, was Du unter einer endgültigen Lösung verstehst?! Recherchiere bitte in diesem Forum, nimm die Ratschläge der Benutzer an und halte nach alternativen, gewaltfreien Taubenvergrämungsmaßnahmen Ausschau!
    Don't kill the pigeons, okay?
     
  11. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    wuerde man verstehen das es sich um kostbarstes taubengold handelt den der heilige geist die taube, neshamah vom ruach zur suendigen seele nefesh in form einer guten feh bringt. waere das problem sofort geloest durch monstroese futterspenden!!

    einfach tauben lieb haben ist der erste schritt.
     
  12. #12 Vogelklappe, 13.03.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Kann ich nur zustimmen, zumal es an einigen Stellen "etwas an der Logik fehlt", was zur Eröffnung gleich als Vorwurf kommt - der Themeneröffner spricht von sich, offenbart seine ganze Inkompetenz zur Sache und sucht nicht wirklich nach Hilfe. Don't feed the trolls ... übrigens kennt man als jemand, der kranke Tauben von der Strasse holt, alle nur denkbaren Varianten solcher "Frustattacken". Nun ja, Taubenkasper hat ja auch 'mal so angefangen ...
     
  13. #13 Baxter Stockman, 13.03.2011
    Baxter Stockman

    Baxter Stockman Banned

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelklappe,

    ich glaube, dass der Taubenkasper damals nur den Anschein erweckt hat, als würden Tauben in seiner Umgebung für ihn ein wirklich ernsthaftes Problem darstellen. Und ich erinnere mich an äußerst lebhafte, allgemeiner gehaltene Diskussionen über Taubenvergrämungsmaßnahmen, über den Abschuss von Tauben oder über risikofreudige Tierfreunde auf Gleisen der Deutschen Bahn. 8)

    400 :+party:
     
  14. #14 Vogelklappe, 14.03.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Oh, danke für die nachträgliche (sozusagen "posthume") Klarstellung - sage ich doch - das könnte ja hier auch so sein. :D

    Jungtauben bekomme ich übrigens immer noch fast wöchentlich von aber immerhin fast nur noch einem bestimmten Gleispaar.
     
  15. #15 Vogelklappe, 15.03.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hätte ich 'mal den Schnabel gehalten - schon wieder eine vom Gleis. Wenn das nur nicht immer so ein Theater mit der Stromabschaltung wäre; aber es bessert sich.
     
  16. #16 nick03, 21.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.2015
    nick03

    nick03 Banned

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem auch Tauben auf dem Balkon. Ich hatte immer wieder versucht, sie zu vertreiben, indem ich sie weg "scheuchte", aber das hat leider nicht geholfen. Was allerdings geholfen hat (auch wenn es vielleicht etwas brutal ist) ist Folgendes: Wenn man von Silvester noch einen Böller/Knaller übrig hat, ihn an zu zünden und in Richtung bzw. auf die Tauben und auf den Balkon zu werfen. Der Knall hat sie so erschreckt, dass sie nicht wieder kamen.
    Jetzt werde ich sicherlich auf Unverständnis von einigen hier stoßen, aber das ist nun mal eine der wenigen und unaufwendigsten Methoden die wirklich funktioniert um diese, in meinen Augen Schädlinge zu vertreiben.

    Ich kann das ganze "die armen Tauben bla bla bla..." nicht mehr hören....

    sorry für einige vielleicht harte Worte, aber --> that's life.
     
  17. #17 OR-Michi, 21.06.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Das erfüllt in Deutschland den Straftatbestand einer Tierquälerei,
    und wird im Wiederholungsfall mit Gefängnis nicht unter einem Jahr bestraft!
    Michael
     
  18. #18 danielCHBS, 21.06.2011
    danielCHBS

    danielCHBS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-Basel
    Oh, das mit den Knallern ist ne gute Idee. Muss ich auch mal probieren. Habe doch im Keller auch noch welche. Freu.
     
  19. nick03

    nick03 Banned

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Genau :D :D :D weil ich mit einem Böller eine Taube erschrecke komme ich in Deutschland fünf Jahre ins Gefängnis. Is klar....
    Entschuldigung, aber dass das Unsinn ist, weis hier hoffentlich jeder!!!
     
  20. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Dir ist sicherlich bekannt, dass man Dich über Deine IP-Adresse identifizieren kann und Aufrufe zu Straftaten im VF nicht geduldet werden.

    LG astrid
     
Thema: Tauben auf Balkon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben am balkon

    ,
  2. taube auf dem balkon bedeutung

    ,
  3. taube am balkon bedeutung

    ,
  4. taube auf balkon bedeutung,
  5. Taube scheiße wie kann man die Taube Scheiße entfernt Tauben nicht mehr auf dem Balkon kommen,
  6. tote.taube.balkon=rabe?,
  7. balkonschutzvontauben,
  8. warum laufen tauben auf Balkon,
  9. balkon tauben,
  10. stadttauben vom balkon ferhalten,
  11. taube kam auf unseren balkon bedeutung,
  12. was bedeuten tauben auf balkon,
  13. weisse taube auf balkon,
  14. weiße taube auf balkon,
  15. was kann man machen das tauben sich nicht mehr auf den Balkon einnisten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden