Tauben vertreiben?

Diskutiere Tauben vertreiben? im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, wie kann man ohne den Tauben zu schaden (spitze Drähte wie an Kaufhäusern will ich nicht nutzen) Tauben dauerhaft von Dach und Balkon...

  1. #1 taubenplage, 29.12.2005
    taubenplage

    taubenplage Guest

    Hallo, wie kann man ohne den Tauben zu schaden (spitze Drähte wie an Kaufhäusern will ich nicht nutzen) Tauben dauerhaft von Dach und Balkon vertreiben? Seit 2 Monaten werde ich von 15-20 Tauben zugeschissen.

    MFG
    Thomas
     
  2. Balu

    Balu Guest

    da gibt es doch diese tonbänder,die entweder greifvogelrufe ausstößen oder auch dieses schießen,wird ja gerne auf weinbergen genommen,schadet den tauben nicht aber vertreibt sie.
     
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Hat aber auch zur Folge dass du dann wahrscheinlich eine Anzeige wegen Lärmbelästigung am Hals hast,sowas ist nichts für Wohngiete sondern wie du schon geschrieben hast nur für Weinberge.;)
     
  4. #4 Vogelklappe, 29.12.2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo Thomas,

    ein "Allheilmittel" für jede beliebige Situation gibt es nicht. Kannst Du die Umstände etwas genauer beschreiben ? Warum sitzen so viele Tauben an einer Stelle ? Wo genau ? Wo finden sie Futter ? Sitzen sie frei oder überdacht ? Welche äußerlichen Veränderungen dürftest Du anbringen ? Als Mieter ? Steht das Haus unter Denkmalschutz (nicht selten bei älteren Gebäuden, an denen Tauben noch Sitzplätze finden) ? Wo genau sammelt sich der Kot ? Warum kann man kein Zwischendach anbringen ? In welcher Stadt wohnst Du ? Gibt es dort betreute Schäge für Stadttauben ?
     
  5. #5 taubenplage, 31.12.2005
    taubenplage

    taubenplage Guest

    Hallo ich lebe in einem Dorf (2000 Einwohner) 50 km nördlich von Frankfurt am Main (eigenes Haus kein Denkmalschutz ). Die Tauben sitzen Wind und Regengeschützt direkt unter der Dachrinne und auf der gesamten Hausseite sammelt sich der Kot in 1 m Breite auf dem Boden. Wo sie Futter finden weis ich nicht und der nächste Taubenschlag (privater Züchter denke ich) ist 5 km weiter.
     
  6. #6 Speeedy, 31.12.2005
    Speeedy

    Speeedy Guest

    Tauben plage

    Hallo Es sind Mit Sicherheit keine Tauben von Einem Brieftaubenzüchter
    Wenn seine Tauben die Angewohnheit Hätten Bei dir Am Haus zu Sitzen
    könnte er sein HobbY an den Nagel Hängen
    MFG Speeedy
    Und Guten Rutsch und Alles Gute Fürs Nächste Jahr
     
  7. #7 Vogelklappe, 31.12.2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Tauben mit so einem festen Sitzplatz finden Futter in der Nähe. 5 km würden nur dann geflogen, wenn dort ein zuverlässiger Futterplatz wäre. Ein Züchter wird aber wohl kaum einen verwilderten Schwarm draußen mitfüttern.

    Kannst Du beobachten, wo die Tauben zum Fressen hinfliegen ? Meistens ziehen sie mit beginnender Helligkeit erst 'mal los. Gibt es einen Raiffeisenmarkt ? Verteilen sie sich vor Bäckereien ? In so einem kleinen Ort muß das ja herauszufinden sein.

    Worauf sitzen die Tauben unter der Dachrinne ? Wie breit ? Mit den Hinterteilen von der Wand weg ? Oder entsteht die Verschmutzung beim Anflug ?

    Was war das eigentlich bis vor zwei Monaten ? Gab es die Tauben da auch schon - und nur Dich nicht ? Was haben die Vorbesitzer gesagt / gemacht ?

    Sorry, ich stelle so viele Fagen, um auf Ideen zu kommen. Kann man die Regenrinne verlegen ? Oder den Regen über eine weitere Rinne unterhalb der Tauben ableiten ? Kann man sie zu einem anderen Gebäude in Sichtweite abziehen, wo sie weniger stören ? Die Futterstellen sind erst 'mal der Schlüssel dafür, wie man weiter vorgehen kann.
     
  8. #8 tamborie, 01.01.2006
    tamborie

    tamborie Guest

    Er wollte die Tauben loswerden und nicht studieren, denke ich einmal!

    Tam
     
  9. #9 die_kriegstaube, 20.02.2006
    die_kriegstaube

    die_kriegstaube Guest

    es gruesst ein leidgeplagter ...

    finger weg von diesen plastikraben. meiner baumelt an einem
    seil (wie es in der beschreibung steht), ..., naja, ca. eine woche
    haben sich 'meine' tauben beeindrucken lassen. seit dem nicht
    mehr.

    greifvogel-geschrei habe ich auch ausprobiert. anfangs sehr
    erfolgreich, leider gewoehnen sich die viecher an den/die schrei-
    laute/e ser schnell. ... danach hatte es keinen sinn mehr.

    das taubennetz war bisher am dauerhaftesten, doch picken die
    tauben an allen ecken, so,lange, bis eine kleine oeffnung da ist.
    das hat nur sinn, wenn du groesstenteils daheim bist und darauf
    acht geben kannst (bei mir nicht der fall).
    => ist bisher trotzdem die beste loesung (fuer meinen balkon).

    die spikes kann ich sehr empfehlen. seitdem ist keine taube mehr an
    meinem fensterbrett (bis auf so mache taubenfeder, nach einem
    misslungenen anflugveruch *:D *)

    momentan bauen sie wieder ein neues nest auf meinem balkon.
    das problem habe ich jetzt seit 2 jahren ... falls mir mehr einfaellt
    poste ich es dir gerne. heuer werde ich gemein sein. ich lasse sie
    wieder ein ei legen und werfe die sch***-brut dann runter.

    ach ja, hab ich schon gesagt, dass ich nervlich deshalb total
    am boden bin .... hoer ich nur ein gurren, schwillt mir der kamm 8(

    bleibt mir noch, dir viel glueck bei deinem problem zu wuenschen
     
  10. #10 webgirl87, 01.03.2006
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo,

    es scheint wir haben hier einen kleinen tierquäler.
    du stellst dich blöder an als...
    nimm doch einfach ein stück zeitung und lege es unter die stelle an der die tauben sitzen.

    spikes und netze sind perverse spielzeuge für vogelhasser.
    manchen leuten bereitet es vergnügen und wohlbefinden wenn die tiere sich ein bein abreissen, die zehen an netzleilen hängen bleiben und abgebunden werden, oder die tiere sonstige qualen druch ihr tuen erleiden.

    mir breitet es besodners viel vergnügen spikes abzureissen.
    ich hoffe du setzt dich mal in sowas rein, dann weisst du wie sich so ein vogel dabei fühlt.
     
  11. #11 steffen, 01.03.2006
    steffen

    steffen Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.11.2000
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    spieks und netzte sind ganz legiteme dinge zur tauben vergrämung. wenn die richtig angewendet werden ist das gar kein problem.

    nun zu dir jasmin wenn dich jemand beim abreisen von spieks erwischt bist du fällig.das fällt nämlich untersachbeschädigung.

    gruss steffen
     
  12. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Steffen,

    es mag sein, dass Spikes & Co. "ganz legitime Dinge" sind. Nicht außer Acht gelassen sollte dabei § 13, 1. TSchG!
    Leider prüft das niemand so genau nach. Da ist man dann schon schneller bei der Verurteilung von Sachbeschädigung...

    Gruß, Sabine
     
  13. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Du, paßt mal besser auf, Webgirl, was du hier schon wieder von dir gibst, gelle!!!
    Das Wort Tierquäler ausgerechnet aus deinem Munde:beifall: ...gib acht, daß ich hier nicht ein paar Kommentare von DIR ausm Greifvogelforum zitiere!!!
    Gib was gescheites von dir, aber laß die blöde Anmache!8(

    Liesl
     
  14. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Wirds wieder zur Spielwiese???

    Hi, eigentlich war die Frage nur wie jemand die Tauben aus seinem näheren Umfeld wegbekommen kann.
    Wir Taubenfreunde, und da zähle ich mich mit dazu, können einfach nicht verkraften, dass jemand keine Tauben mag.
    Aber wir mögen doch alle irgend welche Dinge nicht.
    Und was ist der Unterschied zwischen gurrenden Tauben und schreienden Elstern. Die nerven mich wenn sie morgens alles unsicher machen.
    Ich weiss das es überhaupt nichts bringt den Tauben Zeitung unterzuschieben und sie brüten zu lassen. Du kannst Dich nur schützen indem du ihnen das Leben auf deinem Balkon so unangenehm machst wie es geht. Wegscheuchen, Gitter anbringen, wegjagen, Greifvogelgeräusche, Krähen. Sie immer wieder verjagen. Am besten die Nachbarn auch. An alles werden sie sich irgend wann gewöhnen. Nur wenn du sie sitzen und brüten lässt dann werden sie sich sicher kein anderes Plätzchen suchen.
    Und Jasmin wünsche ich, damit sie mal versucht auch andere Menschen zu verstehen, einen recht großen Schwarm Halsbandsittiche vor dem Schlafzimmerfenster. Die kannst du dann im Hochsommer bis 24 Uhr und ab 3.00 Uhr wieder nett plaudern hören.
    Gruß Uli
     
  15. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Uli,...danke :blume:

    Kriegstaube hatte hier ja vor wenigen Wochen mit ihrem (gleichen) Problem aufgewartet. Und ich habe mich sehr darüber erfreut, daß sie soviele gute Tipps bekam. Auch von Dir.
    Allerdings hatte Webgirl da wohl eine Foren-Zwangspause.
    Und nun ist sie wieder da, und...!!!

    LG,
    Liesl
     
  16. #16 Martin123, 05.04.2006
    Martin123

    Martin123 Guest

    Selbes Problem

    Ich hab das selbe Problem und zwar versuchen die Tauben etwas 5 meter Vor meinem Fenster zu nisten. Ich komm also mit nem Besenstiel oder ähnlichem nicht mehr hin und der Baum ist hoch genug, dass kein Mensch mit gesundem Menschenverstand da hochklettern will. Kann ich dennoch irgendwas machen? Greiffogelsounds hab ich bereits versucht, ist aber misslungen, da ich hier in dem Wohngebiet auch mit der Lautstärke nicht übertreiben kann.
     
  17. #17 GeorgB. † 2013, 05.04.2006
    GeorgB. † 2013

    GeorgB. † 2013 verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Martin,

    Um evtl. einen Tipp abgeben zu können müßte man die Örtlichkeiten mal sehen (Foto?). Sitzen die Tauben im Baum? Stören sie dort wirklich? Solche Fragen sollte man sich ebenfalls stellen. Was für Sounds sind das? Wahrscheinlich Digital aufgezeichnete? Die werden nichts bringen weil, vereinfacht gesagt die Tiere das tatsächlich raushören. Die gute alte Magnetaufzeichnung von Originalstimmen haben in der Forschung den größeren Erfolg gebracht als die Wirkung reiner Töne gleicher Frequenz oder eine Mischung aus verschiedenen Frequenzen. Die Hersteller solcher Schallwellen reproduzierender Geräte verwenden auch meist frequenz und amplitudenmodulierte Signale. Die meisten Erfolge erzielte man mit den Klangspektren der Warn-Abwehr-Droh oder Angstsignale der Tiere. Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt man sich mit der Vergrämung durch solche physikalischen Maßnahmen mit keinem bis mäßigem Erfolg. Manchmal täuschen auch die den Tieren angeborene Scheu einen Schallwellenerfolg vor.

    In allen Untersuchungen trat nach einiger Zeit der Gewöhnungseffekt ein. Dieser tritt auch dann ein wenn die Laute zu häufig oder über einen zu langen Zeitraum wiederholt werden. Also ist ein Erfolg meist nur von kurzzeitiger Dauer.

    Eine Wirksamkeit von Schallwellen um bodenlebende Kleinsäuger zu vertreiben ( Ratte, Maus, Maulwurf, Schermaus) sowie von elektomagnetischen Wellen konnte in fundierten wissenschaftlichen Versuchen nicht nachgewiesen werden.

    MfG

    Georg
     
  18. #18 lottakind, 11.04.2006
    lottakind

    lottakind Guest




    Das wird ja wohl eine Ringeltaube sein..Schau bei deiner nächsten Wohnungswahl doch bitte genauer die Umgebung an.Ob nicht irgendwelche Natur dort zu finden ist.Dann hast du Ruhe.
    Also irgendwo hört es echt auf!


    Claudia
     
  19. #19 Blaumeise, 10.05.2006
    Blaumeise

    Blaumeise Guest

    ich kann lottakind nur zustimmen!

    Motorraddröhnen, Gekreische auf der Strasse, Autolärm, Musik stundenlang voll aufgedreht und Fenster dazu auf, all das stört nicht - aber kaum wagt es ein Vogel, in diesem Fall eine Taube, einen Laut/Gurren von sich zu geben, kommt der kleine Blockwart und Sadist und tierquäler anscheinend bei manchem hier durch...

    Auch wenn mich z.B. das "Geräusch" der Elsten, Raben und Eichelhäher in meinem Garten stört, ganz zu schweigen von den allabendlichen Revierkämpfen der Amselgockel, käme ich nie auf den Gedanken, die Tiere deshalb zu vertreiben oder zu quälen.
     
  20. #20 Steph67, 10.05.2006
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Ja,ja ich sag ja immer,Tierfreunde sind einfach die besseren Menschen.:D
    Viele Grüße Steph
     
Thema: Tauben vertreiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben vertreiben

    ,
  2. tauben vertreiben essig

    ,
  3. tauben verjagen

    ,
  4. tauben vertreiben dach,
  5. tauben vom dach vertreiben,
  6. tauben auf dem dach,
  7. tauben verjagen dach,
  8. tauben loswerden,
  9. tauben auf dem dach loswerden,
  10. was mögen tauben nicht,
  11. wie wird man Tauben los,
  12. wie werde ich tauben los,
  13. tauben dach vertreiben,
  14. wie verjagt man tauben,
  15. wildtauben vertreiben,
  16. tauben verscheuchen,
  17. wie kann man tauben vertreiben,
  18. tauben auf dem dach vertreiben,
  19. Taubenplage auf dem Dach,
  20. wie bekommt man tauben los,
  21. wie bekomme ich tauben vom dach,
  22. wie kriegt man tauben los,
  23. tauben verjagen von dächern,
  24. wie vertreibe ich tauben,
  25. wie kann man tauben verjagen
Die Seite wird geladen...

Tauben vertreiben? - Ähnliche Themen

  1. Tauben

    Tauben: Hallo :) Auf meinem Balkon nisten unter einer schräg gestellten Matratze zwei Täubchen - 1 Ei liegt schon drinnen. Heute hat mein Handy ein...
  2. Junge Taube gefunden

    Junge Taube gefunden: Hallo zusammen, Ich habe in meinem Garten eine junge Taube gefunden; sie kann noch nicht wirklich laufen oder gar fliegen. Ist aber bereits...
  3. Vertreiben Kohlmeisen Blaumeisen?

    Vertreiben Kohlmeisen Blaumeisen?: Bis gestern hatte ich in meinem Nistkasten ein Pärchen Blaumeisen. Darin waren 5 aktive Küken vielleicht 5 Tage alt, 0000die fleißig gefüttert...
  4. Tauben bauen Nest neben Kohlmeisen

    Tauben bauen Nest neben Kohlmeisen: Hallo alle zusammen, Wir haben einen Nistkasten für Meisen an unserem Rosenbogen hängen. Dort haben sich kohlmeisen eingenistet und vor ein...
  5. Besuch von Taube

    Besuch von Taube: Hallo, ich halte in meinem Garten 4 Hühner in einem Freigehege. Seit 1-2 Wochen gesellt sich tagsüber eine Taube dazu. Sie sieht nicht unbedingt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden