Taubenpfeifen???

Diskutiere Taubenpfeifen??? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo! Ich habe im Fernsehen einen Bericht über sog. "Taubenpfeifen" gesehen. Diese werden den Flugtauben an die mittlere Steuerfedern...

  1. WGT

    WGT Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Hallo!

    Ich habe im Fernsehen einen Bericht über sog. "Taubenpfeifen" gesehen. Diese werden den Flugtauben an die mittlere Steuerfedern angesteckt und geben dann beim fliegen einen Pfeifton von sich. Hat jmd. soetwas schon mal gesehen oder kann mir jemand sagen wo man die herkriegt?. Dieser Brauch kommt aus dem Asiatischen Raum, hpts. China und Indonesien.

    MFG Lucas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo Lucas!!


    Mal eine Frage: Bringt diese Pfeife irgendetwas, oder soll es sich nur gut anhören.
     
  4. Maxi

    Maxi Guest

    Hi Die Pfeife soll die Greife abschrecken in der Luft. Hört sich auch gut an!
    Schau mal ins Taubenmuseum nach Nürnberg. Die haben bestimmt was darüber.

    Gruß Maxi :freude:
     
  5. Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo Maxi!!


    Gegen Greifvögel, ist das gut. Da habe ich hier genug von. Sind bei mir eine richtige plage, greifen immer meine Tauben an.
     
  6. #5 Islanddonek, 23. November 2004
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
  7. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Lucas,
    es gibt im DFC (frage mal Kjell) in der Gruppe Bayern, ich glaube Südbayern, einen Pfarrer, der seit Jahren eine spezielle Taubenrasse gegkreuzt hat und diese Tauben mit Taubenpfeiffen fliegt. Spezielle Rasse darum weil er eine Geschwindigkeit brauchte die langsamer als Briefer sein musste aber schneller als??? weiß nicht mehr. Über ihn war vor 3 oder 4 Jahren ein langer Bericht in der Geflügel Börse. Er hat übrigens die Pfeiffen im Schwarm geflogen und dieses zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Soll sich wunderschön angehört haben. Ist auch ein netter Mensch, ich als Rheinländer konnte ihn nur schlecht verstehen.
    gruß Uli
     
  8. #7 Rollertaube, 24. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
    Rollertaube

    Rollertaube Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Taubenpfeifen

    Taubenpfeifen haben neben einem schönen Klang den Vorteil, dass man immer weiß wo sich die Tauben über einem befinden, ohne hochschauen zu müssen. Man braucht die Tauben also nicht erst am Himmel zu suchen. Sie wirken aber nicht -ich wiederhole nicht- gegen Raubvogelangriffe. Dazu ein kleiner Erfahrungsbericht: Durch eine Annonce neugierig geworden, bestellte ich mir vor etwa 5 Jahren eine Taubenpfeiffe, die als Greifvogelabwehrpfeiffe deklariert war und nicht nur die Trägertaube schützen sollte sondern den ganzen Schwarm gleich mit. Das Ding kostete damals knappe 80 DM. Für ein Balsaholzgebilde mit aufgeklebter Aluplatte eine Menge Geld. (Wahrscheinlich hat der Chinese, der sie herstellte, nur Pfennige dafür bekommen.) Diese wog nur etwa 2,5g und wurde zu meiner Verwunderung ohne Eingewöhnungsphase sofort von der Taube, an der ich sie befestigte akzeptiert. Nach einigen Tagen stürzte sich der Wanderfalke in großer Höhe auf meinen Stich - und welche Taube hat er gekillt??? Die Pfeifentaube natürlich und 80 DM gleich mit. Wie mir danach einige Falkner übereinstimmend bestätigten besitzt so ein Pfeifton absolut keine abschreckende Wirkung- logisch eigentlich, denn die Vögel oder gefangene Kaninchen oder Hasen klagen ja auch wenn sie in die Fänge der Lufträuber gelangen ohne das die Greife loslassen. Als Sammlerobjekt sind Taubenpfeiffen natürlich top, da sie sehr schwer zu bekommen sind. Sogar in den Herstellerländern sind sie Raritäten.
    Wenn ich mich auf der von Islanddonek angegebenen Seite so umschaue (Danke für die Adressenangabe) so muss ich feststellen, dass man für 80 DM ($40) schon Hightech - Geräte bekommt. Meine Pfeiffe hatte nur einen Ton.
     
  9. #8 Islanddonek, 24. November 2004
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    nur noch schnell am Rande: Den Taubenpfarrer kenne ich auch nicht besser als Uli B und kann auch nicht mehr berichten als er. In der Brieftaubenzeitung wurden solche Pfeifen mal etwas günstiger angeboten, als die von Rollertaube (als Greifvogel"schreck", aber das funktioniert ja nicht, wie wir gelernt haben-Schade). Vor Jahren habe ich auf einem Vogelmarkt in Neumünster mal einen Dänen getroffen, der Pfeifen aus Holz verkauft hat. Die kostete damals 5 oder 10 DM und hat 2 Töne, aber ich habe weder den Dänen jemals wiedergetroffen noch die Pfeife jemals einer Taube angebunden, weil ich nur die eine habe...
     
  10. WGT

    WGT Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    re

    Hallo Alle!

    Der Bericht im Fernsehen wurde auch bei einem Pfarrer in Bayern gedreht, allerdings hatte der keine eigenen Tauben, sondern arbeitete mit einem Brieftaubenzüchter zusammen, der ihm die Tauben zur verfügung stellte.
    Muss mal weiter nachforschen, ich wohne nämlich auch in Bayern.klick und Klick Ist alles was ich bis jetzt zu den Pfeifen im netz gefunden hab.
    Vielleicht bekomme ich ja bis zum Frühjahr ein paar her, das hört sich nämlich echt gut an. Die Dorfbewohner werden mich dann wahrscheinlich für verrückt erklären, wenn ich dann sag das das die Luft reinigt und die Götter milde stimmt :D :D :D ...
     
  11. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.425
    Zustimmungen:
    4
    @Rollertaube,

    bist Du öfters so ein "Glückspilz"? ;) Hattest Du die Taubenpfeife an den Birmingham Rollern dran? Ich denke mal wenn der Wanderfalke sich mit bis 300 km/h auf die Tauben herunterstürzt erzeugt das so ein Rauschen, dass das Geräusch der Taubenpfeifen vielleicht garnicht als so schrill und unangenehm empfunden wird?

    @Lukas,
    soviel ich weiss hatte der Pfarrer von dem Uli gesprochen hat Mixe aus Briefern und Arabischer Trommeltaube. Und zwar deshalb, weil er die Taubenpfeifen auch anderen Orts vorführen wollte, als am Heimatschlag. Wenn Du die Briefer irgendwo aufläßt fliegen die recht schnell ab in Richtung Heimatschlag und das Geräusch ist nur kurzfristig zu hören, deshalb die Mixe.
    Über die GB läßt sich der Name des Pfarrers sicher noch rausbekommen.
     
  12. Rollertaube

    Rollertaube Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    @ Andrea

    Ja, Andrea das ist richtig. Der Träger meiner Pfeiffe war ein Birmingham Roller. Er hat sogar damit gebadet. Da sich der Falke eine etwa einminütige Verfolgungsjagd mit der Taube geleistet hat, weil die Taube beim ersten Ángriff einen Haken schlug, hatte der Pfeifton der Pfeife genügend Zeit auf ihn einzuwirken. Ich vermute stark, das die Taube durch die Pfeife in ihrer Fluggewandheit etwas eingeschränkt war und sie sich der Wanderfalke deshalb ausgeschaut hat.
     
  13. WGT

    WGT Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    re

    @Rollertaube: War das nur ein Experiment für Greifvogelabwehr oder würdest du die Peifen nochmal dranmachen, falls du welche bekommen würdest?

    MFG Lucas
     
  14. Rollertaube

    Rollertaube Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lucas,
    in erster Linie war es ein Experiment. Sollte ich noch einmal günstig an Pfeiffen kommen -und das wird im Januar der Fall sei, kleine Pfeiffe mit zwei Tönen für $10 aus Peking- dann werde ich einer Taube die Pfeiffe des Tones wegen aufsetzten. Gerade wenn sie sich in großen Höhen aufhalten, muss man sie mit den Augen erst am Himmel suchen. Mit der Pfeiffe ist das alles praktischer, Du must nicht ständig mit den Augen dran bleiben und weißt immer wo sie sich gerade befinden.
     
  15. Shashiyu

    Shashiyu Guest

    Chinesische Taubenpfeifen

    Hallo Taubenfreunde,
    habe hier zufällig beim Surfen zum Thema Chinesische Taubenpfeifen gesehen, daß es da viele offene Fragen gibt.
    Auch Mißverständnisse...
    Es ist nicht richtig, daß in Deutschland niemand mit Taubenpfeifen arbeitet bzw. fliegen ließ/läßt.
    Ich habe aus China importierte schwarz-weiße Chinesische Tümmler bereits vor 20 Jahren in Deutschland mit original Pfeifen im Schwarm fliegen lassen, 8 - 12 Chinesische Tauben mit insgesamt entweder 2 oder 4 stimmlich passenden Pfeifen. (man läßt den Schwarm nie mit nur einer Pfeife fliegen!)
    Obwohl ich das über einige Jahre hinweg machte, gab es keine Verluste - weder der Tauben noch der Taubenpfeifen.
    Dies, obwohl ich damals nur knapp einen km entfernt von einem NSG entfernt wohnte, das für seine Greifvögel sehr bekannt ist.
    Die Chinesischen Tümmler entfernen sich nicht sehr weit vom Schlag und sind auch wohl nie direkt in das Schutzgebiet geflogen.
    Ein Mißverständnis ist es, daß die Taubenpfeifen dem Schutz gegen Greife dienen sollen, sie dienen dem musikalischen Wohlklang und werden in China als
    "Himmelsmusik" bezeichnet. In früheren Jahrhunderten war dieser Taubensport den Adelshöfen in China vorbehalten. ZUr Abwehr von Flugfeinden bringen sie wohl nichts!
    Meine Zucht Chinesische Tümmler (zeitweilig bis 35 Exemplare) habe ich nicht mehr, sondern leider nach Umzug aus berufl. Gründen an gute Züchter abgeben müssen. 6 original Chinesische Taubenpfeifen (hergestellt von in China bekannten Taubenpfeifen-Künstlern) habe ich an den ehem. Chef der Geflügel-Börse abgegeben, der heute in Griechenland lebt.
    Weitere Stücke aus der umfangreichen Sammlung habe ich nicht abgegeben, sondern hüte sie bis heute gut, da sie allesamt von bedeutenden chinesischen Künstlern hergestellt wurden, teils auch sehr alt sind.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß solche Taubenpfeifen, die übrigens allesamt von den jeweiligen Künstlern handgeschnitzt signiert sind, irgendwo in Deutschland billig verkauft werden, bestimmt nicht über Fachzeitschriften.
    Dort wird es sich um billige Massenware handeln oder nachgemachte Ware, wie man sie auch auf chinesischen Flohmärkten billig bekommen kann. Davon sind natürlich keine Wohlklänge, wie sie im chinesischen Taubenpfeifensport verlangt werden,. zu erwarten!
    Ich habe lange in China gelebt und u. a. den Taubenpfeifensport und die chinesischen Taubenrassen dort erforscht.
    Die meisten Eurer Fragen diesbezüglich könnt ihr in den Fachzeitschriften wie in der hier von Euch schon genannten Geflügel-Börse nachlesen (in meinen Berichten in den 80er Jahren bereits). Ersnthaft Interessierten hilft die Geflügel-Börse in Germering bei München sicher und sucht die Berichte im Archiv heraus. Ich hab die Daten leider so schnell nicht bereit. Bis 1982 war ich selber bei dieser Zeitschrift in Germering als Redakteur tätig.
    Freundliche Grüße
    Heinz
     
Thema: Taubenpfeifen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubenpfeifen

    ,
  2. taubenpfeife

    ,
  3. chinesische taubenpfeifen

    ,
  4. pfeife mit hohen tönen gegen tauben,
  5. taubenpfeifen abschrecken,
  6. pfeifton falke,
  7. taubenpfeifen bauen,
  8. taubenpfeifen china,
  9. das pfeifen der ringeltaube,
  10. pfeiffen für wanderfalken,
  11. pfeifen für tauben,
  12. taubenpfeiffen,
  13. taubenpfeife für greifvogel,
  14. taubenpfeiffe,
  15. ringeltaube pfeifen beim fliegen
Die Seite wird geladen...

Taubenpfeifen??? - Ähnliche Themen

  1. Taubenpfeifen oder Flöten

    Taubenpfeifen oder Flöten: Guten Tag Meine Frage gilt den Taubenpfeifen oder Taubenflöten, wer hat mit solchen Flöten schon einmal seine Tauben fliegen lassen und hat damit...