Taubensterben

Diskutiere Taubensterben im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; [IMG] am plaza murillio la paz bolivien. jetzt sinds schon 5 in naher umgebung, wenn man sucht findet man sicher mehr. was koennt die...

  1. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    [​IMG]

    am plaza murillio la paz bolivien. jetzt sinds schon 5 in naher umgebung, wenn man sucht findet man sicher mehr.

    was koennt die ursache sein , wie findet man sie am ehesten heraus ?
     
  2. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John,

    Das ist ja furchtbar.
    Was mir als erstes bei dem Foto der toten Taube auffiel war, daß das Tier seltsam verdreht daliegt. (Ich gehe mal davon aus, daß Du das Tier so fotografiert hast, wie Du sie gefunden hast und daß sie nicht bewegt wurde.) Die Füße sehen total verkrampft aus. Die Zehen sind abgespreizt.
    Wäre sie entspannt gestorben, würde der Körper doch wahrscheinlich nicht so verdreht und verkrampft daliegen?

    Ob die Todesursache nun eine Infektion ist, oder Gift, kann ich leider nicht einschätzen.
    Hatten die toten Tiere denn äußere Verletzungen?

    An was die Tiere gestorben sind, kann Dir vielleicht ein Tierarzt sagen.

    Liebe Grüße von
    tibbie
     
  3. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    Ich beobachte das schon laenger und glaube das da ca 4 tauben im durchschnitt pro tag sterben.

    film ; [​IMG]

    ich vermute das giftkoeder ausgelegt werden ...
     
  4. #4 Fridolin01, 07.02.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo John!

    Ist in Bolivien der Einsatz von sog. Aviciden, also Taubenvernichtungsmitteln, erlaubt?
    In Deutschland war bis vor wenigen Jahren, ich glaube bis 2002, der Einsatz von Blausäure z.B. in Maisködern oder sog. Strychninweizen zur "Schadvogelbekämpfung" erlaubt. 8(

    Beide Gifte erzeugen Krämpfe, die Tiere bewegen sich steif und rigide (bei Strychnin wird über typische Verkrampfung der Gesichtsmuskulatur berichtet) und führen schließlich zum Erstickungstod. :traurig:

    Vielleicht solltest Du den Menschen dort sagen wie schockiert Du bist und froh, daß so etwas in Deutschland nicht mehr erlaubt ist. Das bringt sie vielleicht zum Nachdenken. Es könnte auch ihre Kinder töten!
    Aber GeorgB. könnte Dir dazu sicher besser Auskunft geben, wenn es sich um Vergiftungsaktionen handelt.
    Traurige Welt! Als gäbe es nicht schon genug Elend!8o

    Martina
     
  5. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John!

    Hab mir gerade das Video angeschaut. Gibt es in La Paz einen Tierarzt zu dem Du mit der Taube gehen könntest? Die Taube atmet so schwer. Ich denke, daß das Schnabel-mit-der-Hand-aufmachen ihr auch nicht hilft.
    Ich finde es sehr bewundernswert, wie Du Dich um die Tiere sorgst.
    Aber suche Dir doch einen Veterinär, zu dem Du mit solchen Tieren gehen kannst. Wenn es für das Tier keine Rettung mehr geben sollte, dann kann der Tierarzt es wenigstens schmerzlos einschläfern. Sonst muß es qualvoll sterben.

    Liebe Grüße
    tibbie

    P.S.: Mit Syamasundara warst Du doch auch beim Veterinär in LaPaz? Geh doch zu dem. Er hat doch auch Syamasundara gut verarztet.
     
  6. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    Die taube auf dem video ist vor ueber einem monat verstorben, hab auch andere gesehen mit gleichen und aenlichen symtomen. es kann auch eine krankheit sein, kenn mich da zuwenig aus. aber wenn ich wieder mal einer sterbenden taube begegne bin ich wie einblitz bei der Tieraerztin!!
     
  7. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John,

    Ach so. Ich wollte Dich auch in keinster Weise angreifen. War halt mein erster Gedanke den ich hatte.
    Dann hat das Video mit den aktuellen Fällen gar nichts zu tun?

    Ich drück Dir die Daumen, daß Du vielleicht was herausbekommst. Vielleicht kannst Du ja auch Deine Connections zum Fernsehen nutzen?

    Liebe Grüße von
    tibbie!
     
  8. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    glaub schon, weil die dann alle so starr dagelegen sind . hab da noch eine andere gefilmt , sieht aehnlich aus ...
     
Thema: Taubensterben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubenvernichtungsmittel