Tausend verschiedene Futtersorten

Diskutiere Tausend verschiedene Futtersorten im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich halte Wellis, Reisfinken und Jap Mövchen. Nun habe ich mal eine Frage, die mich interessiert: Ich füttere Fertigkörnermischungen und...

  1. #1 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Ich halte Wellis, Reisfinken und Jap Mövchen. Nun habe ich mal eine Frage, die mich interessiert: Ich füttere Fertigkörnermischungen und Einzelsaaten. Die Hirsesorten die ich einzeln füttere dürfen alle fressen. Warum gibt es im Handel diese Unterschiede? Meine Frage bezieht sich weniger auf das normale Futter sondern eher auf die Leckereien. Rein optisch kann ich keine Unterschiede bei den Kräckern und Bisquits feststellen. Frage auch aus dem Grund, weil es für Wellis zig Sachen gibt und für Exoten so gut wie kaum etwas.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 23. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Christianchen
    Ich würde provokant sagen: Für Wellensittiche gibt es einen größeren Markt als für Exoten.
    Man muss sich nur die diversen Haustierstatistiken ansehen: Unter den gehaltenen Ziervögel sind die Wellensittiche mit an erster Stelle. Exoten (Prachtfinken etc) tauchen unter "ferner liefen " auf.
     
  4. #3 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Ja, ich weiß. Die Mövchen sind auch nicht so die Knabberfans, aber die Reisis schon. Die haben ja auch recht kräftige Schnäbel. Meinst du die können Zwieback fressen? Also die Wellis haben früher immer mal welchen bekommen.
     
  5. #4 die Mösch, 23. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Ob Du Deinen Reisfinken Zwieback zum Knabbern in den Käfig hängst, musst Du selber wissen.

    Zwieback können die bestimmt fressen, ob es ihnen aber gesundheitlich zuträglich ist, keine Ahnung. Ich würde ihnen jedenfalls nichts geben.
     
  6. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    also meine Exoten (zebrafinken :)) haben immer ein Stück trockenes Weißbrötchen im Käfig und lieben es! Sie knabbern gerne dran rum und bisher hat es ihnen immer gut getan. Versuchs doch mal.
     
  7. #6 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Trockenes Weißbrötchen klingt nicht schlecht. Ist vielleicht auch für die Wellis gut geeignet. Werd ich vielleicht mal statt Zwieback bei den Exoten machen. Danke für eure Tipps. LG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tausend verschiedene Futtersorten