Teflon-Dämpfe sind tödlich!!!

Diskutiere Teflon-Dämpfe sind tödlich!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr alle, ich habe heute von einem Tier-Pathologen Folgendes erfahren, das für mich völlig neu war und möchte es an euch weitergeben:...

  1. Jessica

    Jessica Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,

    ich habe heute von einem Tier-Pathologen Folgendes erfahren, das für mich völlig neu war und möchte es an euch weitergeben:

    Dämpfe von Teflon sind für Vögel tödlich!!! Pfannen, Backbleche und RACLETTE sind leider eine häufige Ursache für Todesfälle, so der Pathologe.

    Er erzählte, dass er zu Sylvester jedes Jahr Fälle hat, bei denen ein ganzer Vogelbestand wegen einer Raclette-Feier im Wohnzimmer stirbt. :nene:

    Pfannen, Backbleche - das alles dünstet Gifte aus. Noch ein Grund mehr, keine Vögel in der Küche zu halten, sagt er.

    Bitte, bitte weitersagen...zum Wohle aller Piepser!

    LG Jessica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Gut das du das thema noch mal postest.
    Aber auch haarfohne, bugeleisen, brotbackmaschienen, gardinen, autosessel usw usw haben teflon..
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Man kann das nicht oft genug sagen!
    Ich denke immer, die meisten Vogelbesitzer wissen das schon...aber alle haben wohl doch noch nicht davon gehoert,

    vielen Dank und viele Gruesse,

    Sigrid
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Thema Teflon in den FAQ und auch hier.
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Verstehe den Hinweis auf Gardinen, Autositze, usw. nicht. Nur beim Erhitzen kann Teflon giftige Dämpfe abgeben, ansonsten ist es unschädlich!
     
  7. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Beim ERhitzen oder beim ÜBERhitzen?
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    ÜBERHitzen glaub ich. Tiffani (???) hatte erst kürzlich einen Kommentar zum Thema Teflon abgegeben, weiß leider nicht mehr in welchem Thread das war :?
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wo hört das eine auf und wo fängt das andere an? Teflonbeschichtung ist nicht gleich Teflonbeschichtung. Außerdem weiß man nie so genau, wie heiß die Pfanne oder das Gerät wirklich wird.

    Teflondämpfe bedeuten eine tödliche Gefahr für Vögel, und mit tödlichen Gefahren spielt man nicht, so einfach ist das.
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Wirken die giftigen Dämpfe auch auf uns oder in welchem Punkt unterscheidet sich die Aufnahme von Teflondämpfen zwischen Vogel und Mensch?

    Und angenommen, man dünstet Gemüse in einer Teflonpfanne, gehen dann giftige Stoffe aus dem Teflon in die Nahrung?

    Dritte Frage: Was ist mit weiteren Haustieren?

    LG astrid
     
  11. #10 Alfred Klein, 13. Januar 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Teflon ist nur beim Überhitzen gefährlich.
    Da beim Kochen oder Braten die Herdplatten in ihrer Hitze geregelt werden besteht nur Gefahr wenn die Hausfrau mal eine Pfanne auf volle Hitze stellt und dann vergißt oder wegläuft um was anderes zu machen.
    Anders ist es beim Raclette-Grill.
    Hier ist aus Kostengründen die obere Heizplatte ungeregelt. Ein Thermostat für vielleicht mal einen Euro ist den Herstellern, auch den Deutschen, zu teuer. Deswegen überhitzt die obere Heizplatte jedesmal, das Teflon verbrennt und es ergeben sich die für Vögel tödlichen Gase.
    Ich hatte mich mal deswegen mit Tefal in Verbindung gesetzt aber nichts erreicht. Die bauen keinen Thermostaten ein, so viel zum Thema Qualität "Made in Germany".
     
  12. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Was ist, wenn man einen Induktionsherd hat? Da ist doch Überhitzen fast nicht möglich?
     
  13. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Gibt es teflonbeschichtete Toepfe fuer Induktionsplatten? Dann kann man die auch ueberhitzen.
    Ich habe so eine Induktionsplatte, aber keine beschichteten Pfannen/Toepfe dafuer.

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Überhitzen :D
    Beim normalen Gebrauch eines Topfes, Pfanne, Bügeleisen etc. kein Problem.
    Wobei man neue Gerätschaften erstmal "einfahren" sollte.
    Ist auch für einen selber gesund, erst mal abwaschen, dann langsam mit Öl erhitzen, dann abkühlen lassen und auswaschen.

    Und warum sollte man mit einem Induktionsherd nicht übererhitzen können?
    Meiner hat z.B. Powerstufen, wenn ich die hochfahre und nicht aufpasse,"kocht" sogar Wasser über :D
    Also wenn man dann Fett oder Öl in der Pfanne hat, qualmt und brennt es genauso, aber er läßt sich halt im Gegensatz zu einem normalen von jetzt auf gleich runter regeln, und er schaltet sich ab, wenn man Topf oder Pfanne runternimmt, erst gibt's einen Signalton (Fehler, kein Topf auf Stellfläche) dann schaltet er ab. Meiner jedenfalls...

    P.S.
    ich hab eine Pfanne die beschichtet ist, da war ich am Anfang auch etwas vorsichtig, aber 0 Problemo, Vögel leben noch alle :D
     
  15. geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Guckt mal bei "Vögel im TV" da hab ich einen aktuellen Fernseh-Tipp zum Thema reingesetzt.
     
  16. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey! Also Teflon ist für alle Lebewesen giftig. Die Dosis, die ernsthafte Schäden oder sogar den Tod verursacht hängt allein von der Größe des Organismus und des Kreislaufs ab. Ich habe dennoch bisher nur von Todesfällen bei Vögeln gehört (jedes Silvester wieder), wahrscheinlich aber nur, weil sich nicht gleich jeder wundert, wenn der Hamster spontan stirbt... Das kommt ja auch öfter mal aus anderen Gründen vor. Diese giftigen Dämpfe entstehen tatsächlich erst ab einer bestimmten Temperatur, was aber nicht heißen muss, dass sie nur bei ÜBERHITZEN entstehen können. Bei Raclette-Grills entstehen sie eben fast immer auch schon bei normalem Betrrieb. Wenn ihr hier in der Suche mal nach "40 tote Papageien" oder ähnlich sucht, findet ihr einen Thread, in dem jemand beschreibt wie fast alle seine Papageien schlagartig starben, weil er eine neue Pfanne zum ersten Mal benutzt hat und dabei aus irgendeinen Grund auch diese Dämpfe abgegeben wurden. Bei Gardinen usw muss man natürlich nur aufpassen wenn man diese verbrennt... Aber ihr seht: Niemals in dem Zimmer, in dem sich Vögel befinden mit Teflon-beschichteten Geräten arbeiten! Ich werde nochmal den offiziellen Bericht suchen, aus dem ich diese ganzen Angaben habe und wenn ich ihn finde, stell ich den Link hier rein. Liebe Grüße!
     
  17. siesa_85

    siesa_85 Guest

  18. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Das ist ja schrecklich! Vielen Dank für den link siesa! Ich werfe meine Pfannen weg - oder muss man die speziell entsorgen?

    LG astrid
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wieso willst Du deine Pfanne wegwerfen?
    Ich habe teilweise jeden Tag gebrutzelt....
    Und meine Geier leben noch, und sie machen nicht den Anschein als wenn sie irgendeinen Schaden hätten, im Gegenteil :D
    Ihr macht euch immer alle verrückt... :nene:

    Die Dosis und die Qualität entscheidet, sowie der sachgerechte Umgang mit allen....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IvanTheTerrible, 13. Januar 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hängen bei euch die Käfige in der Küche über dem Herd?
    Dann würde die Warnung Sinn machen.
    Ivan
     
  22. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ich benutze auch fast jeden Tag Teflon-Pfannen und meine Geier wohnen im Raum nebenan - also keine Panik! Sie sollten nur nicht im selben Raum sein. Naja, nur bei Racelette wär ich vorsichtig... Das machen wir vorsichtshalber in unserer Wohnung gar nicht.
     
Thema: Teflon-Dämpfe sind tödlich!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tödliche dämpfe

    ,
  2. raclette gefährlich vögel

    ,
  3. pyrolyse giftige daempfe

    ,
  4. teflondaempfe baby,
  5. emaille dämpfe,
  6. teflon giftig für vögel,
  7. tefflon pfanne vogel,
  8. giftige dämpfe bei kochen wasser im topf ?,
  9. papagei teflon,
  10. pyrolyse vögel,
  11. teflonbackblech stinkt,
  12. emalie backform gefährlich für papageien,
  13. teflon und wellensittich ,
  14. teflonpfanne wellensittich,
  15. vögel teflon,
  16. Wellensittiche sterben teflon braten,
  17. teflon wellensittich,
  18. teflon blech überhitzt,
  19. emaille backblech giftig
Die Seite wird geladen...

Teflon-Dämpfe sind tödlich!!! - Ähnliche Themen

  1. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  2. Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis

    Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis: Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis 22. Oktober 2017, 16:33 Die gefährdeten Schwalbensittiche brüten ausschließlich...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. tödliche Cyanid-Fallen im Boden

    tödliche Cyanid-Fallen im Boden: Cyanid-Fallen werden in Amerika vom Landwirtschaftsministerium ausgelegt. Die Regierung informiert die Anwohner nicht.
  5. Menschen gesucht, deren Tier durch Dämpfe von Antihaftbeschichtungen gestorben ist

    Menschen gesucht, deren Tier durch Dämpfe von Antihaftbeschichtungen gestorben ist: Liebe Forenmitglieder, wir suchen für die WDR-Sendung "Backofen" der Sendereihe "Der große Haushaltscheck" Menschen aus NRW oder angrenzenden...