Terror am Abend

Diskutiere Terror am Abend im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; auch wenns klein ist: wer ist der/die Süsse, Sandra?

  1. #21 Susi & Kaki's, 22. Mai 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    auch wenns klein ist:
    wer ist der/die Süsse, Sandra?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Susi & Kaki's, 22. Mai 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    *grrrrroaaahhh* 8( 8(

    wieder eine neue Variante 8o
    versteh ich nicht...hab doch schon tausend Bilder ins Forum gegeben...alle auf die gleiche Art und Weise :? :?

    ...Hey Sandra, wirst eh einen neuen Thread aufmachen wenn für die Bilder :)
     
  4. #23 Federmaus, 22. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Susi :0-

    Schike mir die Bilder :) dann mach ichs spätestens morgen rein :p .
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Susi,
    hättst Du sie als .jpg abgespeichert, wäre es gegangen ;)

    Die Bilder dürfen nicht größer als 30kb sein und Maße von 400x400 pixel


    Die Beiden sind zu knuffig ;)

    auch ich rate Dir, sie schnellstens raus zu lassen, zumal sie ja "zahm" sind.

    Viel Spass mit den beiden Rackern
    und berichte bitte weiter.
     

    Anhänge:

  6. #25 Susi & Kaki's, 22. Mai 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hi Heidi, :0-

    *bbb* :D
    sind gleich unterwegs :0-
     
  7. #26 Federmaus, 22. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Hier gibts Bilder von den Grautieren :) :p .
     
  8. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Sandra!

    Glückwunsch zu Deinen beiden Grauen!:)
    Bei mir hat Wildfang die Eigenart, besonders abends (aber nicht nur) scheinbar völlig unmotoviert durch das Zimmer zu fliegen. Es gibt auf jeden Fall keinen für uns Menschen unmittelbar sichtbaren Grund: sie startet einfach, dreht ein Runde oder zwei, landet auf ihrem Startplatz, startet wieder, dreht eine oder zwei Runden und so weiter. Dabei wird das Fliegen oft von lautem Gekreische begleitet, wie es ich es von den übrigen nur in einer Notsituation (Panik, Verletzung oder ähnliches) gekannt habe. Wire oft sinds wir anfangs in das Zimmer gestürmt, weil wir dachten, es sei etwas passiert!
    Die These der Züchterin, die diese Verhalten erklären würde, finde ich recht interessant, vor allem, da Henry ja ein Wildfang ist. Zwar ist auch usnere Elli ein Wildfang, aber viel länger in Mneschenhand und von daher hat sie sich das vielleicht bereits abgewöhnt?
    Von den beiden Handaufzuchten kenne ich dieses Verhalten ebenfalls nicht.
     
  9. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo an alle !!!


    Vielen lieben Dank für eure tollen Ratschläge und natürlich die Bemühungen von Susi und Heidi, mit meinen Bildern "fertig zu werden" :D !

    Also:
    Die Volierentür hab ich schon offen gelassen, aber bis jetzt hatte noch keiner das Bedürfnis, rauszukommen.....
    Ich denke, ich überlasse ihnen die Entscheidung, wann sie rauswollen und erzwinge nichts.
    Das, was in meiner Wohnung ein "Problem" sein könnte, ist, dass es ja eine Dachwohnung mit schrägen Decken ist......
    Mal schaun, wie sie damit klarkommen.....

    @ Rüdiger:

    Diese These hört sich echt interessant an, oder ? - Es sind zwar Handaufzuchten, aber die Züchterin sagte mir auf meine Beschreibung des Verhaltens hin sofort diese Erklärung;
    es sei eben ein Urinstinkt, und bei ihr ist unter den Jungvögeln zu dieser Zeit das gleiche Spektakel....

    Gestern gings um Punkt 20 Uhr wieder los:

    Diesmal beide zusammen, das gleiche Spiel;
    Ich hab dann auch eine Salzkristallampe angemacht, um anzuzeigen, dass bald Schlafenszeit ist.
    ( @ Utena: Hast du einen Zeitschaltdimmer für die Birdlamp ? )

    Trotzdem ging das Ganze gestern bis 21 Uhr 30 weiter !
    Allerdings mit einer neuen Sache ( dasselbe hat mir gestern schon jemand in diesem Thread von seinen Grauen berichtet, wer war das gleich *grübel* .... )

    Die Henne hielt sich in einer Ecke auf einem Ast mit ihrem Schnabel fest und ruderte plötzlich wie wild erst mit dem einen, dann mit dem anderen Fuss in der Luft rum 8o 8o 8o !
    Schaut übrigens absolut zum Schiessen aus LOL

    Von diesem Verhalten hab ich noch nichts in meinen Papageienbüchern lesen können !

    Was hat das zu bedeuten ? -

    Jedenfalls hab ich gestern einfach die Türe zugemacht und sie während dieser Zeit in Ruhe gelassen....
    Ist glaube ich, das Beste. Als dann endlich Ruhe war, gab`s den Abendbrei und dann war gut.

    A propos Brei:

    Dieses "Abendritual" machen ja auch einige von euch.....
    Ich find`s eigentlich auch klasse, ihnen so zu zeigen, wann Zapfenstreich ist.....
    Aber: was ist, wenn sie einmal den Brei ( nach jahrelangem Gewöhntsein ) NICHT bekommen können - aus welchen Gründen auch immer....
    Wie macht ihr das, also wirklich täglich, oder unregelmässig,....


    Viele liebe Grüsse,

    Sandra
     
  10. #29 zora-cora, 23. Mai 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo sandra

    hübsche babys hast du da :)

    also ich könnte mir auch vorstellen, dass wenn die beiden tagsüber genügend "bewegung" während des freiflugs haben, dass sich dann die situation abends beruhigt.
    die fenster würde ich halt wirklich alle abhängen, und wegen den schrägen würde ich mir keine sorgen machen. ich hab auch ne schräge im wohnzimmer, da haben meine beiden noch nie probleme damt gehabt ;) (anders, als mit fenstern 8o
    wenn du keine gardinen hast (so wie ich ;)): ich habe am anfang einfach ein paar bunte blätter papier an die fenster geklebt. mittlerweile gehts schon länger auch ohne.
    das mit dem allabendlichen brei: ja, da ist sicher was dran (was, wenn man mal nicht kann!?)
    bei mir gigts halt IMMER noch ein leckerli, wenn sie im käfig sind. kein brei. ein mini-leibnitz oder eine traube, etc.
    das müsste ja auch machbar sein, wenn mal jemand anderes die geier versorgt.

    also, ich würde dir als tip geben: die beiden aus der voliere locken, damit sie sich genügend austoben können. abends dann so lange draussen lassen, bis sie sichs "gemütlich" machen (bei wenig licht) und erst dann zurück in die voliere setzen. dann noch ein leckerli ins füßchen drücken und "gut nacht" sagen ;)

    bin gespannt, was du weiter berichtest und wünsch dir viel erfolg :)
     
  11. #30 Heike Reinhardt, 23. Mai 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Also ich mach es jetzt immer so: Ich warte bis die beiden draußen fast am schlafen sind. Fangen dann immer an mit dem Schnabel zu knirschen. Dann geh ich hin und hol sie. Wollen dann immer nochmal gekrault werden, seit 3 Tagen sogar die Fibi auch. Dann gehen sie auf die Hand und ich kann sie in die Voliere tragen, weil fliegen ist ja viel zu anstrengend abends:D .

    Wenn sie dann drin sind setzen sie sich auf ihre Stangen, hab so Manikürstangen 2 Stck hintereinander. Der Spike sitzt immer vorne die Fibi hinten. Ab da ist dann Ruhe.

    Wenn sie allerdings noch nicht müde genug sind und ich versuch sie früher rein zu tun machen sie auch Terror.
     
  12. Moustee

    Moustee Graupapageien Daddy ;-)

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Würtemberg (Stuttgart)
    Also ich kann das Problem mit den lauten Graupapageien nicht verstehen???? Ich bin froh wenn meiner mal nen Murks rauskriegt: Wenn ich meinen Graupaapgeien mal anpfeiefe pfeift er zurückt. und wenn er mal was will:

    Ich hab ihn übrigens seit zwei Monaten...

    Also ich bin froh wenn ich überhaupt mal was von ihm höre? Ist das Normal? Er ist den ganzen Tagüber sehr ruhig!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Moustee!

    Wart' es ab, bis der zweite da ist!*gg*
    Aber es ist eben auch höchst unterschiedlich, auch hier sind Graue Individualisten.
    Und bei einer Naturbrut, die zwei Monate bei Dir ist kann sich da auch so noch ändern.
     
  15. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo !


    Meine sind bis jetzt auch seeeehr leise......
    Fast zu leise..... bißchen mehr Leben in der Bude könnt nach meinem Geschmack schon sein.....:D

    Aber vielleicht kommt das ja noch.... jedenfalls sind sie total verspielt...... bloss gegenseitig gekrault oder geputzt wird leider noch überhaupt nicht.....:(


    Viele Grüsse,


    Sandra
     
Thema:

Terror am Abend