TH-Giessen: Agapornide mit Behinderung

Diskutiere TH-Giessen: Agapornide mit Behinderung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Erledigt ! Hallo Guido, danke für Dein Angebot. :zustimm: Leider muß ich Dir aber mitteilen, das der Kleine heute nachmitag von Petra...

  1. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Erledigt !

    Hallo Guido,
    danke für Dein Angebot. :zustimm:

    Leider muß ich Dir aber mitteilen, das der Kleine heute nachmitag von Petra (Vivi&Lucy) hier im TH abgeholt wird :dance: . Komme gerade aus dem TH und es gibt keinerlei Probleme.

    Hab mir den/die Kleinen gerade angesehen. Sieht gar nicht so schlimm aus. :beifall: Also, der Kopf wird nicht immer "in den Nacken" gelegt. Der Kleine kletter fleißig am Gitter rum. Der Schnabel ist auch "recht kräftig" :+schimpf . Er/Sie ist mit einem silbernen Ring ausgestattet, darüber sollte man/Frau also auch noch Informationen kriegen können.

    Nochmal vielen Dank für eure Angebote und eure Hilfe.


    @Vivi&Lucy

    ich spech glaub ich im Namen aller, wenn ich jetzt schon mal auf folgendes Hinweise:
    a) halt uns doch mal auf dem laufendem, wie sich der/die Kleine macht
    b) Bilder, bitte :trippel:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Oh, ja!

    Bitte viele Bilder!!!!!!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. #23 Anette T., 6. März 2007
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Super :freude: :beifall:
    Ja, biiiiiitte Fotos!!

    V.G.
    Annette
     
  5. #24 _Yasmine_, 6. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Oh ja, Fotos!!!:freude:
     
  6. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hey, nicht so stürmisch. :+klugsche

    Der/die Kleine soll doch erst gegen 14:00 Uhr abgeholt werden. Nicht das es sich Petra aufgrund der vielen Arbeit mit dem Vogel und den Bildern noch anders überlegt. ;)
     
  7. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :beifall: :beifall: :beifall: Danke an alle die dem Kleinen geholfen haben!

    Das war Spitze! :hammer:
    Herzliche Grüsse
    Andra
     
  8. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Poldi
    Warum Zitat < Leider muss ich Dir mitteilen > Ich selbst bin doch froh wenn ein Aga vermittelt werden kann. Ob krank oder nicht. ICH suche auch noch ein Rosenkopfpärchen aus einer Auffangstation.

    Also Händler, lasst die Finger von mir.

    Liebe Grüsse
    Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Guido,

    das "leider" war eigentlich ironisch gemeint. Also nicht böse sein.

    @all

    kurze Info zum Stand der Dinge, Petra und Rita werden sich sicher auch noch melden:

    Also, Petra war gestern mit dem Hähnchen nochmal bei einer vk TÄ. Er ist bereits 15 (!) Jahre alt. Leider hat er auf dem, ich glaub es war das linke, Auge grauen Star :( . Auf dem anderen Auge sieht er auch sehr schlecht. :nene: Desweiteren hat er eine Verletzung (vielleicht schon älter) am Flügel.

    Zum Glück hat Petra eine sehr gute TÄ vor Ort, die selber Agas hat. :zustimm:

    Was ich nicht so ganz verstehe, ist warum die Tierklinik in GI das nicht festgestellt hat. 8( Die sind doch eigentlich auf sowas spezialisiert.
     
  10. #29 Anette T., 7. März 2007
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hat der <Aga denn einen geschlossenen farbigen Ring um ,aufdem man das Schlupfjahr lesen konnte ? Bei offenen Ringen steht das ja nicht drauf.
    Ganz sicher ein HÄHNCHEN ? Ist denn eine DNA gemacht worden ?
    Bin weiter gespannt auf Berichterstattung.

    V.G.
    Annette
     
  11. #30 Vivi&Lucy, 7. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zunächst mal ein herzliches Danke an Andra und Poldi für´s geduldige Zuhören am Telefon und, und, und - das war spitze!!!!

    Gestern war es doch sehr stressig, deshalb habe ich mich auch nicht mehr gemeldet, wir sind irgendwann einfach tot ins Bett gefallen :)

    Also, kurze Info - Rest folgt heute abend:

    UNSER SORGENKIND HAT EIN NEUES ZUHAUSE!!!! Tatsächlich ist unser Opa schon stolze 15 und leider, wie Markus schon erzählt hat, auf dem rechten Auge blind und auf dem linken Auge schlägt auch gerade der graue Star zu. Am linken Flügel hat er eine Verletzung. Gestern beim Tierarzt konnten wir jetzt nicht feststellen, ob dies eine ältere Verletzung ist oder eine neue - diesem Streß wollten wir ihm gestern nicht noch zusätzlich aussetzen. Er hat ein gutes Federkleid, ist gerade in der Mauser (!) und egal, ob er jetzt diese Behinderung hat oder nicht: er hat Lebenswille und Lebensfreude, sonst wäre er in den zwei oder drei Monaten im Tierheim bestimmt gestorben.

    Tatsache ist, dass unser bildhübscher Opa vorher in liebevoller Obhut war, denn er kennt es, in die Hand genommen zu werden und er beißt nicht - sondern verbindet offensichtlich das Halten in der Hand mit etwas "schönem" - ihr versteht, was ich meine. Als wir ihn gestern gestreichelt und beruhigend mit ihm besprochen haben, hat er sich sichtlich wohlgefühlt.

    Wir haben uns gestern abend mal vorgestellt, wie das bei uns ist, wenn wir nichts sehen: wir tasten uns langsam mit Füßen und Händen vorwärts, wenn ich die Augen zumache und auf einem Bein stehe, fange ich an zu wackeln. Da unser Opachen ja keine Händen zum Tasten hat, vermuten wir, dass er daher die Kopfbewegung (wie ein Radarschirm) macht.

    Wir haben unserem Opa gestern noch einen kleineren Käfig besorgt, damit er als Blinder eine "übersichtlichere Wohnung" hat.

    Er steht jetzt am Schreibtisch von Heiner und unterhält sich fleißig mit unserer Rasselbande. Als heute morgen die Vögel draußen angefangen zu rufen, hättet ihr mal ein Konzert hören können :)) Da flogen die Aga-Rufe wie der Schall zwischen den Zimmern hin und her :)

    Also später mehr!!!

    Es grüßen Euch Heiner, Vivi, Lucy, unser noch namenloser Opa (erst mal diese Woche gut überstehen!) und Petra

    PS: wenn heute Abend wieder viele Fehler im Text sind, liegt das daran, dass ich am Laptop schreibe und Vivi und Lucy "mitschreiben" (leider löschen sie dazwischen immer wieder Text, grrrrr) =:-o !!
     
  12. #31 Vivi&Lucy, 7. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anette,

    ja hat er - von 1992 und es ist mit ziemlich Sicherheit ein Junge (ohne DNA).

    Heute abend mehr - muß jetzt ein bisserl arbeiten, habe ja heute leider nicht frei - heul......
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Petra
    Na, dat hört sich doch schon sehr gut an:zustimm:
    Je lauter Agas rufen, desto besser geht es ihnen.
    Dann ist die Sache mit der Kopfhaltung ja geklärt, er will eben alles sehen so gut es geht. Würden wir doch auch so machen. Die anderen User und ich werden alle Daumen / Krallen drücken, dat es Opa noch lange gibt.:beifall:
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Petra,

    schön, das Du Dich trotz der Probleme dazu entschlossen hast, "Opa" zu behalten. :beifall: :zustimm:

    Ich hab/hatte schon ein schlechtes Gewissen, das ich den Kleinen nicht, wo ich im TH war, aus dem Käfig genommen habe. Vielleicht wäre mir ja dann schon dort aufgefallen, das er doch nicht ganz so gesund ist.... und ich hätte mir mal den Ring angucken können. :? ... aber eigentlich wollte ich ja dem Kleinen den Stress ersparen. 8(

    Aber was mich eigentlich immer noch wundert/ärgert ist, das die TK in Giessen das nicht festgestellt hat. So wie ich das im TH verstanden habe, hat das ja auch Geld gekostet. Also scheint es so zu sein, das auch dort nicht jeder Arzt vk ist.

    Genug gemault, zurück zum wesentlichen.

    Das ist auf jeden Fall das Wichtigste und läßt ja hoffen.

    das ist ja dann auch schonmal Klasse, damit wird ja auch alles ein wenig einfacher. :zustimm:

    Eigentlich kann man ja nur hoffen, das es wirklich der Grund ist und nicht (noch) eine Erkrankung.


    Tja, wer weiß, wie er vorher gehalten wurde (Einzelhaft) und jetzt scheint er sich ja doch sehr wohl zu fühlen. Und das auf seine alten Tage. :D

    Biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitte. ...und ein kleines Bildchen ?
     
  15. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    freue mich dass das kleine Rosenköpfchen nun ein schönes Zuhause gefunden hat.

    Zur TK Giessen, seit Dr. Schütz weg gegangen ist, sind da keine direkt vogelkundigen TA's mehr. Deshalb nicht verwunderlich dass sie nichts fest gestellt haben.
     
  16. #35 _Yasmine_, 7. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Schön das es unserem Sorgenkind "Opa" doch recht gut geht!

    Und vorallem das er jetzt endlich wieder ein zuhause hat...

    Ich wäre auch für ein kleines Bildchen
     
  17. #36 Vivi&Lucy, 7. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also, wieder zuhause, die Raubtierfütterung ist abgeschlossen.

    Unser Opachen hat einen gesunden Hunger und mampft fleißig, auch Hirse und Salat (mehr haben wir seit gestern noch nicht getestet - kommt noch,) aufgepeppt mit Korvimim. Heute Abend bekommt er noch seine Vitamin-Tropfen. Sein Futter bekommt er nur am Boden und dort fegt er das ganze erst mal aus der kleinen Schale, um sich dann aus dem Sand das Beste herauszupicken - okay, Hauptsache er frißt!

    Er putzt sich, macht Flügelstretching und ruft nach Vivi und Lucy.

    In seinem kleinen Reich kommt er ganz gut zurecht und ist - was wir beobachten konnten - auch nicht mehr von einem Ästchen oder dem Leiterchen gefallen - uff :prima:

    Aber ganz ehrlich: es tut einem im Herz weh, ihn so zu sehen. :heul:

    Bilder von ihm zu machen, war nicht so einfach, weil sie durch seine Kopfbewegungen eher unscharf wurden. Wir reichen die Woche bessere nach.

    Also bitte weiter alle Daumen und Füßchen drücken, damit unser Opachen wieder fit wird!!!

    Wir halten Euch auf dem Laufenden

    Es grüßen Euch

    Petra, Vivi, Lucy und „Opa“

    Wir warten den nächsten Tierarztbesuch nächste Woche ab und dann gibt es auch einen schöneren Namen.

    @Poldi: Markus, Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben! Vielleicht hättest Du auch nicht im Tierheim alles sehen können. Wir haben, und machen es auch weiter, ihn ständig beobachtet. Wenn ich es gewußt hätte, hätte ich ihn doch geholt, der Entschluß stand fest. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, davon sind wir beide überzeugt. DANKE!!! Er ist zwar bestimmt nicht einfach, aber ins Herz geschlossen haben wir ihn schon - ist echt ein süßer Kerlchen!!

    PS: So sieht es aus, wenn mir Vivi und Lucy beim Arbeiten "helfen" :) mal schnell was Lustiges zum Ende!
     

    Anhänge:

  18. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Petra!

    Schöne Bilder!!!!!

    Wir drücken Euch alle Daumen, Füßchen und Pfoten(2 Zwergkaninchen)
    die wir haben!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  19. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    also ich drücke ganz fest die Daumen für Eure Opilein.
    Ich freue mich so dass wieder mal ein armes Würmchen so ein schönes Zuhause gefunden hat. Er sieht auf den Bildern richtig süß aus.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Petra
    Warum einen neuen Namen ????
    Wir kennen ihn als Opa, und wissen wen Du meinst.
    Versuch doch mal eine kleine Kletterbrücke hinzustellen, und Leckerlies in einen kleinen Napf , oben zu legen. Agas haben einen guten Geruchssinn. Halbiere mal eine Weintraube, wegen des Geruchs. Wir Menschen können da nix riechen, aber Agas. Oder versuch es mal mit kleingeschabten Möhren, nur etwas.
    Meine Agas mögen sie nur am Stück.
    Aber versuch es bitte. Oder auch, auf dem Boden, geriebene Äpfel.
    Den Geruch von Äpfeln kann kein Aga widerstehen
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  22. #40 Vivi&Lucy, 8. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hi Guido,

    ja natürlich! Wir haben schon auf verschiedenen "Etagen" Futter (Obst, Gemüse, Hirse, Körnerfutter) - allein schon aus dem Grund, dass er - falls er vor Erschöpfung oben bleiben muß - dort alles vorfindet; drei Wasserstationen gibt es an dem kleinen Käfig auch. Er hat ein schräg gestelltes Leiterchen, das er sehr gerne benutzt.

    Ich halte Dich auf dem Laufenden und probiere weiter alles mögliche aus!

    Wenn Opa fit bleibt und beim Tierarzt alles okay ist, braucht Opa auf die Dauer eine Oma, denn Vivi & Lucy sind zu dynamisch für ihn.

    Liebe Grüße

    Petra
     
Thema: TH-Giessen: Agapornide mit Behinderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. th gießen

    ,
  2. unzertrennliche kopf nach hinten