Thelma auf der Hand!

Diskutiere Thelma auf der Hand! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, meine Vögel sind bis auf eine Ausnahme nicht handzahm. Nunja, für Kolbenhirse macht man schon mal einen langen Hals, aber das ist eben...

  1. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    meine Vögel sind bis auf eine Ausnahme nicht handzahm. Nunja, für Kolbenhirse macht man schon mal einen langen Hals, aber das ist eben auch alles. Eine der Nymphen muss beim Vorbesitzer schlechte Erfahrungen gemacht haben, denn sie hat schreckliche Angst vor Händen. Eigentlich ist sie recht zutraulich, kommt schon mal auf der Sofalehne von hinten angeschlichen, weil die Ohrringe soooo schön glänzen. Aber sobald sich ihr eine Hand nähert, gerät sie in Panik. Nicht leichtes Fauchen, sondern Flatterpanik gegen die nächste Wand, lautes Schreien, minutenlanges Keuchen.
    Inzwischen haben wir uns an ihre Eigenheit gewöhnt und behalten unsere Hände bei uns. Sieht süß aus, wenn mein Sohn mit ihr redet und dabei die Hände auf dem Rücken verschränkt...
    Heute wollte ich im Wohnzimmer etwas arbeiten und ging, "bewaffnet" mit Buch, Block, Stift, Teetasse und einer Handvoll Salzstangen ins Wohnzimmer. Das fand Thelma sehr interessant. Ich legte die Sachen auf dem Tisch ab, behielt aber die Salzstangen in der Hand. Sozusagen Basishygiene: Keine Lebensmittel im WoZi auf die Tischdecke legen, weil da die Vögel...
    Dann ein Schrei von Thelma! Ehe ich mir überhaupt überlegen konnte, was los war, saß sie auf meinem Handgelenk und hypnotiserte die Salzstangen: "Kommt näher. Kommt näher, ohne dass ich richtig auf die Hand muss!" Ich habe vorsichtig mit der anderen Hand eine Stange aus dem Bündel gezogen, das Salz bestmöglich abgekratzt und ihr hingehalten. Faucht sie mich doch glatt an, nimmt aber die Salzstange, rutscht sogar weiter auf die Hand drauf. Ich bin richtig baff. Wieviel Salzstangen verträgt ein Nymph? :D
    Das war ein Witz! Nicht, dass ich denkt, ich würde ihr jetzt das Futter streichen. Übrigens war das mein erster, schrecklicher Verdacht: Ich hätte vergessen, sie zu füttern und es wäre schlichter Hunger, der sie auf meine Hand trieb. Aber es waren noch Körner in ihrer Schale und sogar noch Hirse am Kolben. Muss also doch an meinem Charme liegen...:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Katrin,

    ja, für Leckereien tun die "Biester" alles!

    Bei Salzstangen vergessen unsere auch alle Scheu...flattern einem sogar, fast stehen, vor der Nase rum, weil sie was abhaben wollen :D!

    Unsere sind ja auch sehr scheu, gehen aber für sowas auch auf die Hand, fressen...und wenn sie aufgefressenhaben, dann erschrecken sie immer tierisch vor ihrer Courage :D!
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das mit dem Hände anfauchen scheint eine Spezialität von Nymphensittichen zu sein. Dabei müssen sie nicht unbedingt schlechte Erfahrungen gemacht haben. Meine haben 2 Jahre gebraucht, um auf der Voliere sitzend auf die Hand zu steigen, sich aufs Sofa tragen zu lassen, um von dort aus durchs Zimmer zu fliegen. Aber Streicheln oder Anfassen sonstiger Art ist absolut nicht, und ich bin der Erstbesitzer und habe die beiden immer gut behandelt. Was bei mir komisch ist, sie lassen sich in der Voliere absolut nicht anfassen, nur wenn sie oben auf dem Dach sitzen, darf ich sie auf die Hand nehmen, ist wohl so eine Art von Klaustrophobie, weil sie als Babies aus dem Käfig gefangen werden mussten:~
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Vor Händen haben meine beiden auch ziemlich Angst, da wird gedroht und gefaucht, was das Zeug hält und notfalls eben weggeflogen (aber meistens ziehe ich zuerst die Hand weg, will mir keinen ernsthaften Biß einfangen ;) )

    Auf Kopf und Schultern kommt das Männchen regelmäßig angebraust, bleibt ein Weilchen sitzen und düst wieder ab. Das Weibchen macht das nur, wenn ich was zu Essen in der Hand habe! ;)

    Oft sitzt vor allem sie ganz in meiner Nähe, so richtig entspannt und niedlich, mit halb aufgestellter Haube und geplustertem Schnabelgefieder... und oft denke ich: einmal kraulen! Aber das darf ich nicht, dann macht sie komische Geräusche und droht mir.

    Aber vorgestern mußte ich mein Essen fast verteidigen! Hatte mir Bort mit Wurst und Käse gemacht. Ein Stückchen Käse hätte sie haben dürfen, aber da war Madame nicht sehr interessiert! Aber an der Wurst hat sie vielleicht rumgenagt... muß am Salz liegen. Sie war ziemlich sauer, als ich ihr nichts mehr gegeben habe ;)

    Aber wenn Stefan es geschafft hat, seine beiden an die Hand zu gewöhnen, dann habe ich ja Hoffnung...

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  6. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!

    vor der hand haben meine auch schiss!! manchmal geb ich ihnen nich das ganze stück kolbenhirse aus der hand sondern nur so ein ganz kleines teil!! da wird dann dran rumgefuttert und dann wenn alles weg ist gaaaanz ausversehen in die hand (nur ganz leicht) und dann wie wenn sie erst merken *ohhhh das ist ja ne hand* ist man in heller panik *ahhhh ich hab grad in das monster DIE HAND gebissen!!! Mein gott sie hätte mich UMBRINGEN können!! ha ha aber ich bin schon ein held!!!* ich lass sie aber auch manchmal auf dem finger "rumkauen" wenn sie meinen das schmeckt!!! das sie mich beissen hab ich eigentlich keine angst!!


    viele liebe grüße
    jana:S :S :S
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sbari

    sbari Guest

    ist beissen denn sehr gefährlich??

    meine zwei (hanzahmen) beissen nicht sie kauen. sie kauen, nagen an allem. wird auf dem finger gesessen wird am armkettchen, am daumen, am finger in der nähe... an allem gekaut. auf der schulter ist der hemdkragen, pulloverausschnitt, das halskettchen... oder das ohr zum nagen gut.

    - am ohr artet das ganze meist in schmerzhaftes beissen.

    sind denn solche bisse gefährlich?
    sind bei euch ev. sogar schon blutende wunden aufgetreten?
    infektionen?
    ohrverstümmelungen?

    mfg
    sbari
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Flachs und Kolbenhirse sind die anerkannten Suchtmittel:D , die die beiden anlockt. Und anstatt diese im Käfig zu befestigen, gibts die Leckereien nur draußen, da sie dann auch die nötige Bewegung haben, und auch Beschäftigung. An sonstigem Essen sind sie völlig desinteressiert, sie sind reine Veganer:) !

    Wenn Du gegen Tetanus geimpft bist, dürfte nix passieren, Nymphen sind aber auch nicht in der Lage, Ohren zu verstümmeln, es sei denn, Du hast versehentlich Kakadus angeschafft, die können das;):p !
     
Thema:

Thelma auf der Hand!

Die Seite wird geladen...

Thelma auf der Hand! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. 42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben

    42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben: [ATTACH] Hallo zusammen, schweren Herzens muss ich mich aus gesundheitlichen Gründen von meinem geliebten Katharinasittichpärchen Jasper (blau)...