Thema Flügelschneiden

Diskutiere Thema Flügelschneiden im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nachdem ich vor ca einem halben Jahr meinen Veterinaer mit der Frage konfrontierte : Ob es erlaubt sei Flugfaehigkeit durch Beschneiden der...

  1. Addi

    Addi Guest

    Nachdem ich vor ca einem halben Jahr meinen Veterinaer mit der Frage konfrontierte : Ob es erlaubt sei Flugfaehigkeit durch Beschneiden der Schwungfedern zu erreichen ,bekam ich gestern seine persönliche Auskunft:


    Laut Tierschutzrecht ist es verboten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dieses Verbot gilt für alles was Flügel hatt.
     
  2. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Du, Addi, immer und ausnahmslos? Wir mußten mal aus medizinischen Gründen bei einer Ente die Flügelfedern stutzen, weil sie so einen doofen alten Flügelbruch hatte, dass die Gefahr bestand, dass der Flügel bei Belastung erneut gebrochen wäre.
    In solchen Fällen müßte das doch trotzdem möglich sein?
    Der Elch
     
  3. Addi

    Addi Guest

    ich fragte

    natürlich nach ausnahmefaellen in der regel keine aber,,,,,,,,,,,

    desweiteren bei Enten für Jaeger etc

    Ich denke dass eine medizinische Indikation norm, beinhalten muss, dass Tierarzt und Veterinaer sich über den Eingriff beraten müssten. Sicherlich extrem fall

    Anderes Beispiel : zwergwachteln beschneiden um Verletzungsgefahr zu verringern .NEIN.

    Um vögeln mehr Freiheit zu geben z.B Kranich .Nein

    Aber jetzt kommts:Klammern erlaubt :somit das Risiko fürs Tier in Kauf nehmend8o :?
     
  4. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag meinen Wachteln die Flügel auch nicht beschneiden, sie haben ein Netz über dem Auslauf, da federn sie zurück, wenn sie sich mal erschrecken.

    Auf der anderen Seite ist eine Wachtel mit eingeschlagenem Schädel auch nicht das Wahre.

    Ich denke, dass die Wachtelhalter das sicher kontrovers diskutieren werden.

    Der Elch
     
  5. Addi

    Addi Guest

    das habe

    ich schon mit ihnen getan ,allerdings nur unter meiner eigenen Einstellung hierzu
     
  6. shamra

    shamra Guest

    hi addi,
    was ist klammern???
    und was ist mit z.B. pelikanen in vogelparks oder zoo, z.B. hagenbeck. dort sind die ja auch beschnitten.
    oder gibt es einen unterschied im verbot: ich kenne amputieren oder nur die schwungflügel schneiden???
    grüße
     
  7. Addi

    Addi Guest

    es gibt viele die

    es tun auch hagenbeck handelt da verbotswiedrig .

    kupieren schon laenger verboten ,nein betrifft flugbeintraechtigung durch Federschnitt

    Klammer


    Die kKlammer ermöglicht es aehnlich einer Hosenklammer einige Schwungfedern so zusammenzustauchen ,dass der gleiche Effect wie beim Schneiden da ist,flugunfaehig
     
  8. shamra

    shamra Guest

    danke addi, ejtzt weiß ich mehr.
    hatte in meiner anfangszeit als vogelhalter, da war 8 oder 9 jahre, einen wellensittich. in dem buc, was ich damals ahtte, stand drin, man soll dem vögelchen die flügel stutzen oder zum ta gehen zwecks amputation, damit die schneller zahm werden.
    hab ich nie gemacht, aber wie ahben die zeiten sich zum guten geändert. tw.
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    3
    Ich finde Beschneidung richtig grauenhaft , wer einmal die Lebensfreude der Piepser beim Flug beobachtet hat , wird mir zustimmen ...aber zusammentackern der federn stelle ich mir für die Vögel viel schlimmer vor , weil sie dann ein störendes Gefühl haben müssen , das sie sicher "wegputzen" wollen , oder ?
    Irgendwas machen aber wohl alle Zoos und Vogelparks (Walsrode? ) , sonst wären die Flamingos und Pelikane ja wohl nicht mehr da , wo die Besucher sie erwarten ... ????
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    3
    Ich finde Beschneidung richtig grauenhaft , wer einmal die Lebensfreude der Piepser beim Flug beobachtet hat , wird mir zustimmen ...aber zusammentackern der federn stelle ich mir für die Vögel viel schlimmer vor , weil sie dann ein störendes Gefühl haben müssen , das sie sicher "wegputzen" wollen , oder ?
    Irgendwas machen aber wohl alle Zoos und Vogelparks (Walsrode? ) , sonst wären die Flamingos und Pelikane ja wohl nicht mehr da , wo die Besucher sie erwarten ... ????
     
  11. #11 Alfred Klein, 21.02.2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.816
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    66... Saarland
    Steht auch eigentlich eindeutig im Tierschutzgesetz.

    Danach ist es verboten ohne vernünftigen Grund einem Tier Teile des Körpers, der Organe oder sonstiges zu entfernen.
    Beispiel Schwanzkupieren bei Hunden.
    Wobei einschränkend mal wieder "ohne vernünftigen Grund" im Gesetz steht.
    Das kann man auslegen wie man es für lustig hält. :(
     
  12. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.04.2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    beschneiden

    Hallo Addi,

    da mußt du was mißverstanden haben. Kupieren verboten (eingriff mit hitze): Richtig. Schneiden von Federn? Er soll dir mal hier das Tierschutzgesetz oder ähnliches auf das er sich beruft nennen.

    mfg

    aday
     
  13. Addi

    Addi Guest

    habe mir fest vorgenommen

    mir dass schriftlich geben zu lassen mit Begründung
     
  14. #14 Alfred Klein, 21.02.2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.816
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    66... Saarland
    Soweit Auszüge aus dem tierschutzgesetz.
    Wer den gesamten Text lesen will: http://www.verbraucherministerium.de/tierschutz/tierschutzgesetz/inhalt.htm
     
  15. shamra

    shamra Guest

    hallo,
    gilt dieses gesetz nur in deutschland oder auch eu weit??
    ich glaube, daß z.b. das kupieren von hunden in holland gestattet ist. kenne einige hundehalter, die mit ihren hunden nach holland gefahren sind. sogar einml einen ausgewachsenen dobermann8(
    bettina
     
  16. #16 tamborie, 21.02.2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Holland

    Nein ist mittlerweile auch in Holland verboten!
    Wer sein Vogel kopieren muss,
    solls mit einem Hamster probieren!
    Habe gehört die fliegen nicht!

    Tamborie
     
  17. shamra

    shamra Guest

    hallo tambouri
    dann ist ja gut. obwohl ich immmer wieder koupierte hunde sehe, und die sind noch rel. jung.
    meistens bei hundehaltern, die sowieso mir nich ´t ganz koscher erscheinen.
     
  18. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Re: Holland

    Hallo Tamborie


    Fliegen kann ein Hamster nicht ,aber kräftig zu beissen .
    Erklärst Du mir bitte den Vergleich ?
     
  19. #19 tamborie, 21.02.2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Re: Re: Holland

    @Pine
    Wer seinen Vogel nicht fliegen lassen möchte, sollte doch bitte auch kein Vogel kaufen/schenken etc.
    Da tut es dann auch ein Hamster.
    zu den Bedürfnissen eines Vogels gehört nun mal das fliegen!!


    @shamra
    Diese Hunde stammen zumeist aus Osteuropa, kosten da Pfennigbeträge.
    Trotzdem hat auch unser Gesetz Lücken hinterlassen.
    Beispiel: Jeder der einen Jagdschein hat, darf seinen "Jagdhund" kopieren lassen.

    Tja so werden Gesetze umgangen!

    Tamborie
     
  20. #20 tamborie, 21.02.2003
    tamborie

    tamborie Guest

    @ shamra

    mein Nick ist Tamborie
    und nicht Tambourie
    Dein Wunsch nach Namensänderung wird daher:
     

    Anhänge:

Thema:

Thema Flügelschneiden

Die Seite wird geladen...

Thema Flügelschneiden - Ähnliche Themen

  1. Leidiges Thema ,Brutverhalten

    Leidiges Thema ,Brutverhalten: Hallo,ich bin eigentlich sehr erfahren in der Kanarienhaltung.Viele kennen mich. Nun ist es wie es ist, ich habe 2 Hähne und eine Henne , nicht so...
  2. Austausch zum Thema Hornsittiche

    Austausch zum Thema Hornsittiche: Hallo, ich bin zwar nicht neu hier, habe mich bisher jedoch nicht so zu Wort gemeldet. Corona führt auch dazu, dass ich Zeit und Muße für einen...
  3. Neuigkeiten zum Thema Hauskatzen und Freigang

    Neuigkeiten zum Thema Hauskatzen und Freigang: Ein ganz klare Empfehlung, die EU Mitgliedsstaaten sind aufgefordert, dafür zu sorgen, dass Freigang für Hauskatzen verboten wird: "Regarding pet...
  4. Literatur zum Thema Amsel

    Literatur zum Thema Amsel: Hallo zusammen, bei uns im Garten gehen Amsel ein und aus, ein Grund mehr für mich, mich über diese Nachbarn besser und intensiver zu informieren....
  5. Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig

    Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig: Hallo in die Runde, vor kurzem ist mir ein Kanarienvogel zugeflogen, von dem ich dachte, es sei ein Hahn ( singt wunderschön). Ich habe u.a....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden