Thema Futter

Diskutiere Thema Futter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Thema Futter. Unser Rostkappenpapagei bekommt reichlich Gemüse/Obst (Paprika, Tomate, Gurke, Apfel, Kiwi, Weintrauben, Löwenzahn … alles...

  1. #1 Andreas_Luca, 25.04.2018
    Andreas_Luca

    Andreas_Luca Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    27321 Thedinghausen (bei Bremen)
    Hallo,

    Thema Futter.

    Unser Rostkappenpapagei bekommt reichlich Gemüse/Obst (Paprika, Tomate, Gurke, Apfel, Kiwi, Weintrauben, Löwenzahn … alles was er darf).

    Bei dem Körnerfutter kaufen wir normales & Diätfutter und mischen das um den Anteil an den Ölsaaten (Sonnenblumenkerne) gering zu halten. Leider sucht er such da nur die Körner raus, die er mag. Mindestens 3/4 bleibt im Napf. Ich weiss auch nicht, ob man dann mal das Futter 3 Tag im Napf lässt und er bekommt nicht neues, bis er auch davon frisst.

    (Gewogen wird unser Vogel einmal die Woche. Sein Gewicht schwankt so zwischen 153 und 156 Gramm)

    In den Foren lese ich immer öfter von einer Komplettumstellung auf Pelletfutter, welches gesünder sein soll. In seinem jetzigen Futter sind auch Pellets enthalten, rührt er aber nicht an.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Umstellung auf Pelletfutter und ist das sinnvoll? Wieviel gibt man davon täglich so einem Vogel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 25.04.2018
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.005
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo
    Wenn er Körner liegen lässt und sortiert, dann fütterst du ihm zu viele.
    Es ist gut dass du ihn wiegst.
    Dann nimm das Gewicht und gib ihm davon etwa 8% Körner am Tag.
    Du wirst sehr schnell merken, dass er dann alles frisst und nichts mehr übrig bleibt.
    Pellets da braucht man Geduld, das braucht etwas bis man darauf umgestellt hat das geht nicht vpn heute auf morgen.
    Da gibt man erst mal halb Pellets halb Körner.
    Dann ersetzt man nach und nach immer mehr die Körner durch Pellets.
    Und da können die Vögel manchmal richtig stur sein.
    Da verlieren die meisten die Nerven weil der Vogel nichts davon frisst.
     
  4. #3 terra1964, 25.04.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    32139 Spenge
    Man liest an vielen Stellen das diese Pellets soooo viel besser sein sollen.
    Ich halte da nichts von .
    Gruß
    Terra
     
  5. #4 Terryann, 26.04.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    hi, Umstellung wäre ein Prozedur, die sich wahrscheinlich über etliche Wochen erstreckt,
    braucht viel Geduld und Nerven, glaube nur in großer Not frisst Vogel Pellets;

    wenn du in Google "Vogel Futterumstellung Pellets " eingibst, kommen etliche ev. interessante Beiträge ...
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Thema Futter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden