Thema Reinigung/Desinfektion

Diskutiere Thema Reinigung/Desinfektion im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; HAllo, muss nun doch noch mal ne Frage zum leidigen Thema Desimfektion/Reinigung stellen, hab mich zwar schon durhc einigen Treads gewühlt aber...

  1. BECO

    BECO Guest

    HAllo,

    muss nun doch noch mal ne Frage zum leidigen Thema Desimfektion/Reinigung stellen, hab mich zwar schon durhc einigen Treads gewühlt aber irgendwie versteh ichs net ganz :~
    Also ich mache bisher auf allen Stangen tägl. die Verschmutzungen weg, reinige 2 x tägl. die Futter/wasserbehälter mit kochheißem Wasser und 1 x / Woche alle Stangen/Kafigeinrichtung ebenfalls mit kochendem Wasser.
    Reicht das oder sollte man auch ab und zu mal desinfinzieren?


    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AstridL

    AstridL Guest

    Hi Katja,

    also ich finde Du hälst Deinen Käfig schon super sauber. Ich denke man sollte es auch nicht übertreiben. Sonst bilden die Piepser ja überhaupt keine Abwehrkräfte. Kochendes Wasser sollte ausreichen um Bakterien und evtl. Milben zu dezimieren. Desinfektionsmittel ist meines Erachtens im Alltag nicht notwendig. Anders sieht es aus, wenn tatsächlich Krankheiten aufgetreten sind.
     
  4. #3 Brigitte2, 1. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Katja,

    ich benutze gar keine Desinfektionsmittel; da schließe ich mich Astrid an: Mit der "Chemie-Keule" sollte man nur zuschlagen, wenn Milben oder anderes Ungeziefer auftreten. Im übrigen denke ich auch, dass die Abwehrkräfte der Wellis geschwächt werden, wenn zuviel Chemie eingesetzt wird.

    Ich reinige alle Stangen und anderes Käfigzubehör nur einmal in der Woche mit heißem, aber nicht kochendem Wasser. Die Futternäpfe reinige ich auch nur einmal in der Woche. Wenn auf die Ränder der Näpfe Kot fällt, entferne ich den trotzdem nicht. Die Wellis fressen gelegentlich auch eigenen Kot vom Boden, das schadet ihnen nicht, und das kann man auch nicht verhindern.

    Nur die Trinknäpfe reinige ich jeden Tag und schrubbe sie mit einer Zahnbürste aus, damit sich im Wasser keine krankheitserregenden Keime oder grüne Ablagerungen an den Wasserbehältern (Algen) bilden.

    Ich finde, Katja, Deine Reinigungsmaßnahmen wirklich super gründlich. Soviel ist eigentlich gar nicht nötig.

    Von menschlichen Kindern weiß man z. B., dass sie sehr viel mehr Allergien entwickeln, wenn sie sich ständig in steril geputzten Räumen aufhalten. Die natürlichen Bakterien in der Umwelt dienen dazu, dass der Körper dagegen Abwehrkräfte entwickelt. Ich denke, dass das bei Wellis nicht anders ist.

    Desinfizieren würde ich nur, wenn ein Welli eine ansteckende Krankheit hätte, um zu verhindern, dass er sie auf die anderen Wellis überträgt.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
  5. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Katja!

    Ich mache das auch nicht anders, eigentlich bin ich nicht mal so penibel, wie Du das bist;).

    Brigitte und Astrid haben Dir auch eigentlich das Wesentliche geschrieben. Was ich noch zum Thema Desinfektion ganz wichtig finde, und was leider immer wieder unterschlagen wird, ist die Tatsache, daß durch chemische Desinfektion Resistenzen in Bakterien, Viren und Parasiten herangezüchtet werden. Wenn sie zu oft die chemische Keule abbekommen, dann sterben - logischer Weise - die nicht resistenten ab. Aber die wenigen, die resistent sind und normaler Weise von den vielen anderen Fiechern in Schach gehalten werden, die können sich dann ungehindert vermehren. Und dann hat man Ratzfatz große resistente Kolonien.

    Liebe Grüße
    Meike
     
  6. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    danke für eure vielen Antworten, da bin ich ja beruhigt, ich muss vielleicht noch dazu sagen, daß unser Tweedy lange mit einer Bindehautentzündung zu kämpfen hatte und da bin ich eben zur Zeit noch ein bissel vorichtig, weil ich kein Interessen (vor allemfür Tweedy nicht) sie nochmal 10 Tage lang, 3 x zu fangen.

    Viele Grüße
    KAtja
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Birgit L., 1. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Katja,

    Ich kann mich den anderen nur anschließen.
    Ich benutze auch keine Desinfektionsmittel, zuviel des Guten schadet den Kleinen nähmlich auch.
     
  9. #7 Sittich-Liebe, 1. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Da bist du ja ganz schön penibel, wenn du jaden Tag die Stangen vom Kot befreist, alle Achtung 8) !

    Ich mache ab und zu nach Verschmutzungsgrad auch mal mit dem Dampfreiniger sauber, da wird auf über 90° erhitzt, das sollte reichen, nach Krankheiten ist Bactazol zu empfehlen, das gibt es bei Futterkonzept, das ist gegen alles Bakterien, Viren und jede Art Milben! Nach Durchfall kann man die Stangen, wenn man sie nicht entsorgen will auch mit warmen Wasser und ein paar Tropfen Teebaumöl drin abwaschen! Das ist ja ein natürliches Antibiotika!

    Ansonsten benutze ich ebenfalls nur heißes Wasser!
     
Thema:

Thema Reinigung/Desinfektion

Die Seite wird geladen...

Thema Reinigung/Desinfektion - Ähnliche Themen

  1. Thema Eier schieren.

    Thema Eier schieren.: Hallo an euch alle, Ich habe ja in einem anderen Beitrag schon geschrieben das ich meine erste Wellibrut habe. Ich habe zwei Liebespärchen zum...
  2. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  3. Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung

    Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung: Hallo liebe Vogelfans und -experten, ich möchte mich gerne mit diesem Anliegen an euch wenden. In meinem Freundeskreis sorgt dieses Thema immer...
  4. Voliere reinigen

    Voliere reinigen: Guten Tag zusammen, ich wollte mich mal über die Reinigung einer Voliere informiern. Da das noch ein recht neues Thema für mich ist wollte ich...