Thermostatsteuerung

Diskutiere Thermostatsteuerung im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen eigentlich wollte ich das Schutzhaus an meiner AV (nur 1 Kubik klein) mit einem einfachen Dunkelstrahler oder einer...

  1. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Hallo zusammen

    eigentlich wollte ich das Schutzhaus an meiner AV (nur 1 Kubik klein) mit einem einfachen Dunkelstrahler oder einer Stall-Heizlampe beheizen, hab mich dann aber zu einem Frostwächter bequatschen lassen, weil der thermostatgesteuert ist. 0l Das Ding ist mit seinen 500 Watt aber völlig überdimensioniert und das Schlimmste ist, die Thermostatsteuerung ist extrem ungenau. Sonst wärs kein Problem.

    Auf niedrigster Stufe schaltet sich der Frostwächter schon bei 10 Grad ein und heizt und heizt bis er sich bei 18 Grad erst wieder ausschaltet.

    Gibt es nicht - ähnlich wie Zeitschaltuhren - Temperaturschaltuhren, die man zwischen Steckdose und Gerät schaltet? Möglichst präzise. Dann würd ich eine alte Schreibtischlampe mit Dunkelstrahler reinstellen.

    Ich muss das Ganze automatisieren, da sich öfters meine Kinder um die Vögel kümmern müssen. Die denken zwar ans Füttern, aber ob die kucken, obs zu warm oder zu kalt ist ... :~ :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Klar, man kann handelsübliche Heizungssteuerungen (also solche Thermostate, wie sie meistens im Hauptwohnraum hängen, um die Raumtemperatur zu regeln, wenn man eine Gastherme in der Wohnung hat) dazu zweckentfremden.
    Ich hatte mal für meine Heizung in der alten Wohnung für damals knappe 80 Deutschmarks so ein Teil bei Conrad bestellt. Natürlich für den gedachten Einsatzzweck, aber das kann man auch für so etwas einsetzen. Man konnte da verschiedene Temperaturen zu verschiedenen Tagen und Tageszeiten einstellen.

    Allerdings muss man dabei unbedingt auf die Schaltleistung achten, ggf. muss man noch etwas dazubasteln, damit die Wärmelampe oder der Frostwächter geschaltet werden kann.
     
  4. pckao

    pckao Guest

  5. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    D A N K E

    Bin jetzt stolzer Besitzer eines Thermo-Timers. Ganz schön teuer die Dinger. Hoffentlich sind sie ihr Geld wert.

    Das mit den Heizungssteuerungsteilen stelle ich mir zu kompliziert vor.

    @Uwe
    Hast du's schon ausprobiert?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Thermostatsteuerung