Tier in Einzehaltung - Rettungs Offensive - Rassenbestimmung

Diskutiere Tier in Einzehaltung - Rettungs Offensive - Rassenbestimmung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hey, also der Züchter meinte, man solle ruhig ein jungtier nehmen. Teli ist Jahrgang 2003. Der Hahn ist laut Züchter 6 Monate alt. Wie meinten...

  1. schahab

    schahab Guest

    Hey,

    also der Züchter meinte, man solle ruhig ein jungtier nehmen. Teli ist Jahrgang 2003. Der Hahn ist laut Züchter 6 Monate alt. Wie meinten zwar, ob es nicht besser wäre ein etwas älteres Tier zu nehmen, diese verneinte dieser aber, und da er der Züchter ist, und nicht wir, haben wir da auch ganz schnell zu "Amen" gesagt. hoffentlich war das kein Fehler :(

    Also von der Stimme her, hört sich der Hahn aber schon an wie ein Hahn, bzw. ich interpretiere es so.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schahab

    schahab Guest

    Oh Gott!

    Gerade war ich in meinem Zimmer, wo die beiden Freiflug haben, und der männliche war nicht drin, hab alles versucht, ging dann 2 Stunden raus. Es war dann inzwischen 23 Uhr, und er schlief auf dem Schrank mit eingeschaltetem Licht. Dann brach aufmal Panik aus, und er flog überall gegen, obwohl Licht an war.

    Schrecklich :traurig: Jetzt ist er wieder drin, nachdem wir ihn eingefangen haben, mein Gott, kann es sein, dass sie beim schlafen wirklich extrem sensibel sind?

    Nie wieder Freiflug bis in den Abend, maximal um 16 Uhr müssen sie drin sein...
     
  4. minimaus

    minimaus Guest

    huhu!


    das ist die angst vor menschen! DAs haben meine auch am anfang gemacht!
    sie sind immer gegen die scheibe geflogen ! Oder vor lauter panik gegen den schrank oder hinter die coutsch! das ist normal gib ihm zeit und mach am besten beim freiflug den rollo runter!
     
Thema:

Tier in Einzehaltung - Rettungs Offensive - Rassenbestimmung