Tier-Versand

Diskutiere Tier-Versand im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Bin ganz neu hier im Nymphensittich-Forum. Vorhin war ich auf der Kleinanzeigen-Site. Da habe ich häufig gelesen "Versand...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.242
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Leute!

    Bin ganz neu hier im Nymphensittich-Forum.

    Vorhin war ich auf der Kleinanzeigen-Site. Da habe ich häufig gelesen "Versand möglich".

    Das hat mich sehr, sehr traurig gemacht. Ich weiss es ja nicht, ist denn das keine Tierquälerei?

    Sollte ich mich täuschen, bitte klärt mich auf.

    Liebe Grüsse von owl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WildThing

    WildThing Guest

    Versand?

    Krass... gibt es sowas wirklich?
     
  4. WildThing

    WildThing Guest

  5. Darkdream

    Darkdream Guest

    Klar gibt es den Versand !

    Etliche Züchter machen das - angeblich soll es dafür spezielle Tier-Versand-Unternehmen oder so ähnlich geben und das Tier auf schonenende Art transportiert werden *hier in den Kleinanzeigen ist öfters mal so ein versendender Züchter drin*.

    Ich selber finde das aber abartig sowohl vom Züchter als auch vom Kunden!!!

    In meinen Augen ist das ein Zeichen von unseriösität des Züchters, das hat nichts mit Tierliebe zu tun genau wie vom Kunden sich blos keine große Mühe machen zu wollen ohne Gedanken an das Tier :(

    Entweder der Käufer holt sich sein Tier selbst oder er lässt das. Wenn ich einen speziellen Sittich haben möchte und es gibt nur wenig Züchter dann muß ich für mich ganz persönlich auch selber die Strecke auf mich nehmen und mit dem Auto hintuckern und mit dem passenden Käfig und Fahrstil auch Tiergerecht sein :(

    Außerdem, zu guter Letzt, möchte ich das Tier auch sehen wenn ich es kaufe habe auch schon von nem gelackmeierten Kunden gehört dem sein Sittich schwerkrank (und das nicht vom Transport) bekommen hat.

    Ciao Nadja
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...schließe mich Nadjas Ausführungen an!

    Ich finde das auch nicht gut, sowas würde, wenn überhaupt im allergrößten Notfall zu rechtfertigen sein, z.B., wenn man eine seltene Vogelart besitz und einen Partner braucht, der aber nur bei einem weit entfernten Züchter gefunden wurde! Aber selbst dann würde ich erst mal abklären, ob es nicht anders geht!
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.242
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallihallo

    Ich hab's auch hier im Kleinanzeigen-Teil gelesen, und zwar mehrmals.

    Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, Kleinanzeigen mit Versand-Möglichkeit rauszulöschen, nicht in meinem Interesse, aber im Interesse unserer kleinen Piepmätze, die wir doch alle so lieben.

    Wenn ich nur dran denke, könnte ich heulen...

    Viele Grüsse von owl
     
  8. #7 papageienweb, 2. Februar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Ich persönlich finde es nicht gut. Ich würde auch 500 oder 600 km fahren, um das Tier abzuholen.

    Gerade bei einer sehr seltenen Vogelart sollte das erst recht nicht der Fall sein.
    Hier sollte man auch gewillt sein noch weiter zu fahren oder man läßt es.

    Viele Grüße
     
  9. Darkdream

    Darkdream Guest

    Dito,

    ich bin auch der Meinung wenn ich diese Vogelart will und sie eben nicht jeder hat, das ich dann entweder zu gunsten des Piepers verzichte oder eben die lange Fahrt auf mich nehme.

    Habe zum Beispiel extra ne Fahrt nach BW gemacht weil ich genau ein bestimmtes Ziegensittichpärchen haben wollte (hier in den Handlungen gibts höchstens mal einen Hahn alleine und dann erstmal extrem lange keinen mehr :-( ) so kann ich zumindest gewährleisten das ich den Transport möglichst angenehm für den Vogel gestalte, auch wenn ein Transport immer Streß für das Tier bedeutet, aber verpackt in nem Karton mit Luftlöchern unter vielen und dann evtl. noch irgendwelche Umwälzstellen und keiner ist da der den Pieper wirklich beachtet etc... das halte ich für einen unzumutbaren Streß !

    Ciao Nadja
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,
    schließe mich euch an, bin auch gegen Versand. Wenn ich so ein Hobby habe, sollte man auch die Mühe auf sich nehmen und hinfahren. Dann sehe ich doch auch, in was für einer Umgebung das Tier lebt.
    Mich regen aber auch andere Kleinanzeigen hier auf, schaut mal unter „Biete Käfige“/Volieren“. Da bietet jemand am 27.01. einen Käfig an „geeignet für einen Großsittich oder Papagei“. Gerade hier im Vogelnetzwerk, wo wir uns alle bemühen, die Leute von der Einzelhaltung abzubringen........:k.
     
  11. Rosine

    Rosine Guest

    Seh ich genauso, Versand ist Mist... Allerdings denke ich auch, daß der nicht immer Tierquälerei und artwidrig sein muß, da es ja bestimmte Unternehmen gibt, die sich darauf spezialisiert haben.

    Allerdings halte auch ich es für besser, 500 km zu fahren, damit ich selbst sehe, wie die Verhältnisse beim Züchter sind, ob das/die Tiere gesund sind und wie sie den Transport verkraften. Das halte ich schon für wichtiger, als 8 Stunden Zeit zu sparen, weil der Wunschvogel bequem per Fracht angeliefert wird.

    Nur wenn man solche Anzeigen aus dem Anzeigenteil streichen will, dann sollte man auch "große" Wellensittichkäfige mit 60 cm x 35 cm x 45 cm streichen, denn so ein Käfig ist allemal nur groß genug als Krankenkäfig 8(. Und wenn solche Anzeigen gestrichen werden, dann stellen sich die Verkäufer ja auch drauf ein. Dann erzählen sie es dem potentiellen Kunden im ersten Telefonat... Daher glaube ich, daß es insgesamt eher schwierig ist, das zu unterbinden - leider...
     
  12. Ratte

    Ratte Guest

    Leider gibts das nicht nur für Vögel...ich hab mal eine Seite gesehen, da konnte man sich Degus, Chincillas und sogar EICHHÖRNCHEN (keine Streifenhörnchen, die "echten" Eichhörnchen aus Nachzucht) BESTELLEN - und zusenden lassen.
    So auf die Art......2 Kilo Futter, 1 pack streu und 3 Degus bitte.....

    Super....:(

    Conny
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rosine

    Rosine Guest

    Hi Conny!

    Das ist ja wieder was anderes, zwar ähnlich gelagert, aber das finde ich noch meilenweit schlimmer als Transport8( . Die Art und Weise wie Tiere da als "Stück" per Internet zu bestellen sind, das sprengt wohl wirklich alles... Verachtender kann man mit Leben nicht umgehen - meiner Meinung nach.

    Tiere zu verkaufen ist ansich schon eine ziemlich "sensible" Sache - zumal in den meisten Zoohandlungen jeder Dummbeutel ein Tier kaufen kann, weil die Zoohändler häufig kein Interesse am Schicksal der Tiere haben. Ich will da jetzt nicht alle über einen Kamm scheren - es gibt sicher auch gute Zoohandlungen, aber leider auch viel zu viele schwarze Schafe...

    In einem anderen Forum wurde der Link zu der von Dir angesprochenen Seite auch mal gepostet, und alle haben sich - zurecht - darüber aufgeregt. Aber leider sind solche liebenswerten Menschen 8( meist rechtlich optimal abgesichert, sodaß man denen gar nichts kann. Und auf einen freundlichen Brief kommt dann eine schnodderige, beleidigende Antwort...
     
  15. Antje

    Antje Guest

    Kann man nicht die Leute, die ihre Vögel nur im Versand anbieten daran hindern hier im Vogelnetzwerk zu inserieren? Ich rege mich da jedes Mal drüber auf. Man muß doch nicht wirklich jede Anzeige ins Netzwerk stellen oder?:(

    Zum Thema Einzelhaltung: ich finde es sehr traurig, daß man hier in manchen Foren noch blöd von der Seite angemacht wird, wenn man auf Einzelhaltung hinweißt. Und das bei leuten, die schon seit einem jahr hier im Forum unterwegs sind. Da kann man dann auch nicht mehr von Anfängern reden, die es nicht besser wissen. :(

    Mußte ich mal loswerden...
     
Thema:

Tier-Versand

Die Seite wird geladen...

Tier-Versand - Ähnliche Themen

  1. Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack

    Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack: Hallo liebe Vogelfreunde, hat von euch schon mal jemand Vögel mit heatpack versand? Und wie funktioniert das? Ich kann trotz längerm Googeln im...
  2. Dorf der wilden Tiere

    Dorf der wilden Tiere: Jetzt 20:15 auf Servus TV bis 22:00 Uhr
  3. Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere

    Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere: Hallo, hier für heute ein Tip mal etwas anders. Es geht um Tiere auf einem Bauernhof und deren Haltung (kein Massenbetrieb). Schaut es Euch...
  4. ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere

    ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere: **** Hey, Hat jemand schon mal ZEOLITH an seine Vögel zusätzlich zum Futter gegeben .??? Also Erfahrungen damit gemacht ?? [IMG] ****
  5. Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass

    Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass: Hallo zusammen, auf dem Dachboden meines verstorbenen Vaters haben wir einige ausgestopfte Tiere gefunden. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo...