Tierarztgebühr -oh weia!

Diskutiere Tierarztgebühr -oh weia! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Ich komme gerade vom Tierarzt. Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass meine Susi (Albino) ständig erkältet ist. Da sie diese...

  1. #1 Sittichperle, 14. Februar 2005
    Sittichperle

    Sittichperle Guest

    Hallo zusammen!
    Ich komme gerade vom Tierarzt. Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass meine Susi (Albino) ständig erkältet ist. Da sie diese Erkältung nicht loswird, trotz Tierarztbesuchen, haben wir uns entschieden, heute mal zu einem anderen Tierarzt zu gehen und zwar zu einem Vogelspezialisten.
    Dieser schien auch ziemlich kompetent, hat ihr (soweit ich das verstanden habe) ein Antibiotikum gespritzt, etwas Vitamintropfen in den Schnabel gegeben und eine Augensalbe draufgeschmiert. Dann gab er uns noch eine Ampulle mit Vitamintropfen und ein eigens von ihm entwickeltes Ergänzungsfutter namens "AviConcept" mit nach Hause.
    Zum Schluss sagte er :"48 € bitte". 8o Und ich wäre fast aus allen Wolken gefallen, weil ich noch nie annähernd so viel bei TA bezahlt habe. Ich denke mal, dass diese Ergänzungsfutter schon einiges gekostet hat, aber trotzdem. Sonst bezahlen wir beim anderen TA immer, allerdings ohne das Ergänzungsfutter, 18 €.
    Findet ihr 48€ angemessen? Was bezahlt ihr so beim TA? Würde mich wirklich mal interessieren!
    Schöne Grüße!
    Sittichperle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 14. Februar 2005
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Also er hat das "AviConcept" bestimmt nicht entwickelt :? :~ :?
    Das ist soweit ich das weiß ein Medikament, welches Du bei anderen Tierärzten auch bekommst...

    48 Euro... hm... also unsere Tierarztrechnung waren fast 100 Euro, da waren allerdings 7 Tage Vogelklinik, diverse Medikamente und die prophylaktische Behandlung gegen Trichos für alle 6 Vögel mit drin.
    Von daher sind diese 48 Euro vielleicht doch ein wenig hoch??
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Sorry, aber ich finde die 48 € für 'nur' AB spritzen, Vitamine und ohne eingehene Diagnosen etwas hefitig. Wurden da keine Tests gemacht? Abstriche? Mit ist auch die Augensalbe total schleierhaft. Hat sie denn was am Auge? Ich denke mal nicht, dass der TA wirklich gewusst hat, was er da tat.
    Meine TA-Kosten liegen im Schnitt bei 5 € - 15 €, wenns teuer wird um die 25 €.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Die Kosten liegen bei dem Antibiotikum was ziemlich teuer ist.Bei unserem Hund haben damals 20 Tabletten 200 DM gekostet.Wenn du dann davon ausgehst das du eine normals Behandlung/Untersuchung von 15eur hattest,die man immer bezahlt und noch das Futter was sicher auch um die 8eur kostet,dann ist das doch ein normaler Preis.Kannst für Vitamine und Augensalbe auch noch ca.5eur abziehen.
    Außerdem ist ein vogelkundiger TA teurer,ist halt ein Facharzt.Die lassen sich erfahrungsgemäß ihre Fortbildung auch bezahlen.Nicht das ich das verurteile.Ich zahle lieber 20euro mehr und habe eine Diagnose die stimmt als wie in unserem Fall eine billige Untersuchung mit einer falschen Diagnose! :nene:
    Ärgere dich nicht,freu dich wenn es deinem Pieper bald besser geht!
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Es kommt immer auf den TA an. Ich kenne eine Praxis, da werden Wucherberäge genommen und man kommt unter 20€ (nur das anschauen) gar nicht davon.
    Dann gibt es wieder welche, wo man 5-10 € zahlen brauch, und das inkl. AB.
    Für ein Vitamin-Präperat (200g Korvimin) und drei Tuben bird-bene-bac habe ich dort mal 25 € bezahlt. So ein Vitamin-Präperat speziell für Vögel und Reptilien scheint also ganz schon teuer zu sein.
     
  7. #6 Alfred Klein, 14. Februar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also, das Aviconcept kostet 9,40€.
    Damit kommen wir der Sache schon näher. Dazu kommen dann noch die Vitamintropfen, was die kosten weiß ich nicht.
    Also, eine allgemeine Untersuchung mit Beratung kostet 5,62€.
    Eingeben von Medikamenten 2,05€.
    Injektion kostet 3,07€
    Diese Gebühren können von einfach bis dreifach berechnet werden.
    Hinzu kommen dann natürlich noch die Kosten für die Medikamente.
    Hier mal eine Liste, natürlich abgekürzt: http://www.vetvita.de/tierrecht/got/index2.html
    Und hier die wichtigsten Kosten: http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=41038&aktion=artikel&rubrik=009&id=124&lang=de
     
  8. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also am AviConcept kanns meiner meinung nach NICHT liegen...! :nene:
    Ich hab das auch bekommen für unsere Kleine, da war ich am Sonntag abend (ausserhalb des Notdienstes), für ca. 30min beim TA, inkl. Untersuchung, abhören, abtasten ect. pp. ausführlicher Beratung und dem Aviconcept hab ich 21€ bezahlt, was ich ok fand, da ich ihn ja auch am 3. Advent unverschämterweise rausgeklingelt hab. :k
    Also kanns m.E. nicht sein, dass das AviConcept mehr als 10€ kostet.
    :idee: Aber wenns dich wirklich interessiert, WOFÜR du da bezahlt hast, dann verlang doch eine Kostenaufstellung bzw. Rechnung
    :0- .
     
  9. #8 cuxgirl8633, 14. Februar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    also ich war mit meinem Ziegensittich beim TA und habe da für vitamintropfen udn röntgen 48€ bezahlt. und heute war ich mti meinem rattenweibchen auch da (wegen nem riesigen Tumor am hals) und hab nur für ein gespräch und einmal kurz fühlen 15€ bezalt. das fand ich auch etwas teuer.
    Aber ich bezahle lieber 10€ mehr anstatt bei einem shit TA zu sein der von dem was er sagt keine ahung hat.
    Naja aber ich bin da auch ganz schön us den wolken gefallen.
    Und morgen muss ich mit maya zum TA wegen matschauge, da bin ich ja mal gespannt. wird bestimmt recht teuer.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    also unter 35 € bin ich mit charlie bisher nie raus gekommen.
    Beim letzten mal kropf abstrich mit kultur anlegen, kot untersuchung und AB mitbekommen.40 €
    Insgesamt zeit Weihnachten, bin ich 200 € los geworden, aber erhlich gesagt wenn charlie endlich gesund wird zahle ich nochmal soviel ;)
     
  11. #10 Sittichperle, 15. Februar 2005
    Sittichperle

    Sittichperle Guest

    Also erstmal danke für eure vielen Antworten. Also, wenn meine Maus dadurch endlich mal völlig gesund wird, dann zahle ich die 48 € auch liebend gerne. Und ich hoffe wirklich, dass sie das nun endlich wird! Na ja, schauen wir mal!
    @ flaeschchen: Doch, er hat AviConcept wirklich entwickelt und auf den Markt gebracht. Er heißt Dr. Steinmetz. Hat uns gestern erzählt, dass er jahrelang geforscht hat um dieses Produkt zu entwickeln. Aber das gibts natürlich auch bei anderen TA's!
    Liebe Grüße
    Sittichperle
     
  12. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Sittichperle

    ja Dr. Steinmetz ist wirklich teurer als andere TAe aber bis jetzt war jeder vogelkundige TA teurer als ein "normaler" TA ausser hier bei unserer Taubenklinik.

    Dr. Steinmetz ist meiner Erfahrung nach sehr gut.

    Ich habe erst Ende Oktober meinen Vater mit einer Kanarie hingeschickt. Beinchen war gebrochen, fast abgerissen. Fürs Beinchen schienen plus Mineralpulver plus Aviconcept 50 Euro.

    Aber das Beinchen ist einwandfrei. Bereue es nicht.
     
  13. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Also das Korvimin ist jetzt auch nicht sooo teuer.
    Ich meine ich hab letztes mal 3,50 Euro dafür bezahlt - bei Dr Pieper in Leverkusen. Der ist ein Vogelspezialist.

    Bei ihm habe ich letztes mal für 2 Vögel mit Kropfabstrich und miroskopischer Untersuchung 67 Euro bezahlt.
    Das Antibiotikum habe ich für 18 Euro später in der Apo gekauft.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Naja aber das ist auch keinesfalls günstig!
     
  16. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Das habe ich ja auch nicht gesagt.
    Aber es ist immer schwer einen guten und vor allem vogelkundigen TA zu finden.
     
Thema:

Tierarztgebühr -oh weia!

Die Seite wird geladen...

Tierarztgebühr -oh weia! - Ähnliche Themen

  1. Oh nein

    Oh nein: Hallo , wir waren heute mit unseren zwein Graupapagein in der Uniklinik Leipzig , weil meine Dörte und Lui nicht mehr richtig gegessen hatte.Sie...
  2. Oh nein

    Oh nein: Wenn ich Pech habe muss ich Igor den Schrecklichen behalten. Ich habe gerade mit Frauchen telefoniert, sie liegt im Krankenhaus, hat Krebs und ihr...
  3. Oh Gott, oh Gott..?

    Oh Gott, oh Gott..?: Hallo Zusammen, ich habe da ein Problem und wollte mich mal umhören was eure Meinung dazu ist.. Dazu muss ich aber etwas ausholen und euch die...
  4. Oh man....

    Oh man....: Hallo,war übers WE im Harz und hatte meine Papageien im Vogelzimmer gelassen.Kurz bevor ich gefahren bin viel mir auf,dass meine Blaustirnhenne...
  5. Oh Diese Vögel!

    Oh Diese Vögel!: Meine Vögel nun wieder. Ich bin umgezogen und dachte ich habe ein schönes neues heim, also auch die Geier. Da es 8 sind, dachte ich, der Käfig...