Tierarztkosten- was für wieviel?

Diskutiere Tierarztkosten- was für wieviel? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da ist ein Münchner TA, fachlich nicht zu beanstanden, bei dem eine Eingangsuntersuchung dann gleich mal bis zu 800€ kostet. Ja... den hab ich...

  1. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ja... den hab ich auch schon kennen gelernt, als meine TÄ in Urlaub war. Hat auf eine Narkose für die Untersuchung (Lidverletzung nach Rauferei) bestanden. War dann - weil ich kein Gutes Gefühl bei dem TA hatte - bei einer normalen Tierärztin bei mir in der Straße, die auch direkt gesagt hat, wo bei den Vögeln ihre Grenzen liegen. Da hab ich dann assistiert (den Vogel gehalten), so dass sie in Ruhe das Auge anschauen konnte.

    Und das ganze für einen Bruchteil der Kosten beim anderen...

    Was lernen wir daraus: Man soll seinem Gefühl folgen..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Dann wunderts mich ja geradezu, das der TA noch praktiziert, wenn der solche Mondpreise hat.
     
  4. #23 Alfred Klein, 21. Mai 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Jo, das ist ein normaler Durchschnittspreis. Röntgen ist immer etwas teurer aber das Honorar ist angemessen.

    Es gibt immer noch und immer wieder Leute die auf den herein fallen. Der versucht auch jedem die Harrisons Pellets aufzuschwatzen weil seine Frau die Deutschlandvertretung dafür hat.
     
  5. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Da habe ich wohl Glück, dass die TiHo Hannover bei mir in der Nähe ist. Letzte Woch war ich mit meiner Wellensittich-Henne da und habe für eine Untersuchung, Röntgen (ohne Narkose), Krallen schneiden und eine Medikamentengabe in den Schnabel € 27,00 zuzügl. Mwst. bezahlt.
     
  6. #25 charly18blue, 21. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das ist echt günstig. Kostet doch schon ein Röntgenbild beim meinem vk TA 25 Euro bei einem Welli oder Nymphen, auch ohne Narkose. Bin früher auch immer dorthin (zur TiHo Hannover), aber nun wohne ich zu weit weg.
     
  7. #26 charly18blue, 21. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das Ansehen wird eine Allgemeinuntersuchung sein und dann das Röntgen noch, der Preis ist okay finde ich.
     
  8. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    ich versteh allerdings nicht, weshalb man sich hier aufregt. Es ist doch keiner verpflichtet, die Dienste von Herrn Dr. JANECZEK in Anspruch zu nehmen. Sollte doch selber jeder für sich entscheiden zu welchem Tierarzt er geht.
    Grenzt ja fasst schon an Rufschädigung.

    Er ist trotzdem eine Kapazität in Bezug auf Papageien und Sittichen, obs euch passt oder nicht.
    Nein, ich hab keinen Vertrag mit ihm. Ich hab auch keine Papageien oder Sittiche.
     
  9. #28 charly18blue, 21. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich gebe Dir da zwar recht, keiner muß dort hingehen und richtig er ist ein sehr guter vk TA, aber das kann man auch weniger patzig rüberbringen. :nene:
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ein Erfahrungsbericht ist keine Rufschädigung....
     
  11. #30 Alfred Klein, 21. Mai 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hat irgendwer von uns einen Namen genannt? Nein. Demzufolge keine Rufschädigung. Jetzt allerdings könnte man es von Deiner Seite her @ L.K. mit der Namensnennung schon eher so sehen. Also wenn man schon im Glashaus sitzt.......
     
  12. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    So heute war es endlich soweit. Pitti war beim Tierarzt.

    Meine Befürchtung hat sich bestätigt. War ein Bruch am Handgelenk.

    Allgemein war ich mit dem Besuch zufrieden. Der TA hat mir empfohlen eine 2. Aufnahme vom gesamten Vogel zumachen. Zum einen um die Organe abzuchecken und zum anderen als Vergleichsbild für später mal.

    Bei der optischen Untersuchung kam ihm der Vogel etwas schweratmig vor und er meinte, das es der Anfang einer Aspergillose sein könnte. Was für ein Schock !!!

    Das Röntgenbild hat dann aber gezeigt, das der Vogel tip Top in Ordnung ist. Auch die Luftsäcke(hieß das gerade noch so?)

    Trotzdem könne ich auch mal vorbeugend inhalieren lassen, da das Risiko in der Wohnung eben auch höher ist.

    Bei den Kosten hatte ich ja so mit 60 Euro gerechnet. Durch das 2. Röntgenbild ist es dann etwas teurer geworden.

    Allgemeine Untersuchung 16,81
    Röntgen Aufnahme 2 x 57,08
    Röntgenfilme 3,27
    Imaverol 4,10
    Gesamt mit Steuer dann 96,70

    Für einmal im Jahr ist der Preis i.O
    Ich hoffe nur das die beiden schön Gesund bleiben und auch lange leben.

    Mit meiner Henne werde ich dann auch mal jetzt irgendwann gehen.

    Der TA ist sehr nett und nimmt sich auch Zeit.
     
  13. #32 Alfred Klein, 25. Mai 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nala,

    Siehste, war doch gar nicht so schlimm teuer.
    Das Röntgen schlägt immer stark zu Buche aber die Untersuchung war doch preisgünstig, da kann man nicht meckern.
    Was ist mit dem Bruch? Nichts mehr zu machen?
     
  14. #33 charly18blue, 25. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nala,

    das ist wirklich ok und schreibst Du mir bei wem Du warst?

    Das ist keine schlechte Idee, würde ich auf jeden Fall machen.
     
  15. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war bei Dr. Schütz in Wiesbaden. Wirklich sehr nett. Hat auch versucht alles zu erklären. Ich hatte mir ja die Infos alle durchgelesen, bis die Bilder da waren. Und da stand was von Schwanzwippen.
    Da hat er mir ausführlich erklärt, wie das aussieht und warum der Vogel das macht.
    Also nicht mein Vogel, aber die, die krank sind.

    An dem Bruch geht wohl nichts mehr. Ist schon älter und das Handgelenk hat schon längst neuen Knochen gebildet. Ich fragte dann ob in der Zukunft mit Behinderungen zu rechnen wäre. Da sagte seine Frau, das vorrausichtlicch alles so bleiben wird, wie es jetzt ist.
    Was den Bruch angeht, ist es äußerlich eher ein Schönheitsfehler. Die Federn die da so beim Handgelenk sind, stehen ein wenig ab. Manchmal hängen auch von den großen Federn welche komisch unsortiert rum Sonst sieht alles normal aus.
    Bewegen und fliegen geht auch gut. Da hat er nochmal Glück im Unglück gehabt.
    Auf dem Bild sind es nur die kleinen Federn.
    Den Anhang auf_dem_schrank.jpg betrachten

    Da kommen bei mir Zahnarzterrinnerungen aus meiner Kindheit hoch.
    Bekomme ich jetzt nen Lolli? Büdde
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 charly18blue, 25. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Kein Problem - [​IMG]
     
  18. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Danke :) :)
     
Thema:

Tierarztkosten- was für wieviel?