Tierarztkosten

Diskutiere Tierarztkosten im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich finde das Thema gut. Und auch wenn man beim bezahlen stöhnt, keiner wird deswegen sein Tier leiden lassen. Wir berappen im Jahr bis zu 1000...

  1. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Thema gut. Und auch wenn man beim bezahlen stöhnt, keiner wird deswegen sein Tier leiden lassen. Wir berappen im Jahr bis zu 1000 Teuros für unseren Zwergpudel. Seit Jahren machen wir keinen Urlaub weil ich mein Geld in meine Tiere stecke. Für mich die schönste Erholung wenn es ihnen gut geht.

    Was ich eigentlich vergessen hatte, ich bin bei Dr. Richter in Öhringen gewesen. Möchte aber nächstes mal zu Dr. Britsch und Bürkle, wenn sie nach LB kommen. Zumindest hab ich nun einen kleinen Einblick, für diese Kosten. :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Basilikum, 18. Juli 2008
    Basilikum

    Basilikum Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hier Preise, die ich für Wellis bezahlt habe:

    - Klinische Untersuchung (anschauen, abtasten, wiegen): 1 Welli: 12 Euro; 3 Wellis: 24 Euro
    - Röntgen in 2 Ebenen: 15,50
    - Antibiotika-Spritze: 4,50
    - Laboruntersuchung (sofort, Kot und Kropfabstrich): 5,50 - 13,17
    - Arzneimittel: 4,50 - 13,80
    - Sektion (Obduktion): 20,00

    Wenn Untersuchungen etwas teurer waren, wurde darauf hingewiesen (z.B. bei der Sektion war das so).
     
  4. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Mir zum Beispiel hilft dieser Thread hier sehr!
    Nun habe ich endlich mal eine Ahnung, mit was wir hier zu rechnen haben.
    Vielen Dank für diesen tollen Thread :zustimm:
     
  5. #44 Fantasygirl, 29. Juli 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Sicher stöhne ich auch innerlich auf, wenn ich mal eben 50 bis 100 Euro für einen Welli beim Tierarzt lasse.
    Aber dennoch bezahle ich die, ohne mit der Wimper zu zucken, denn das ist es mir wert und was sein muss, muss sein.

    Für meinen Pepper habe ich letztes Jahr z.B. auch innerhalb von 2 Monaten um die 150 EUR ausgegeben.
    Irgendwie schon irrwitzig, wenn man bedenkt, dass man da 10 "neue" Wellis für bekommt, oder?
    Aber dennoch käme ich nicht auf die Idee, meinem Vögelchen die tierärztliche Betreuung zu untersagen, wenn er sie braucht.
     
  6. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    @Fantasygirl

    150€ innerhalb von 2Monaten für einen Welli?? Habe letzte Woche 100€ für 5Tage bezahlt, aber meine Piepsen sind wir jeden Cent wert. Dieses Leben was mir jeder einzelne von Ihnen in die Bude bringt kann einem kein Geld der Welt ersetzen. Ich denke da kann ich hier für fast jeden Vogelhalter sprechen.
     
  7. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Also, komme heute vom Krallenschneiden, habe 19,73€ dafür bezahlt.
    Dafür auch bestens gemacht und angeödet.
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    Mein kleiner wurde in April zur Obduktion eingeschickt.
    Rechnungsbetrag
    75 Euro sofort
    29 Euro nachzahlung :o
     
  9. zippe22

    zippe22 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Huhu..So,hier nun endlich die Ergebnisse der Rechnungsprüfung,die ich habe durchführen lassen...Kam heut per Post.Ich fass es kurz,die Kernaussage lautet in etwa:Nach Überprüfung der Rechnung ist festzustellen,daß alle Positionen im Rahmen der Gebührenordnung liegen...
    Meine Rechnung würde sich zwar in etlichen Positionen beim dreifachen Satz bewegen,das wäre aber durchaus zulässig...Selbst die Wegegeld-Pauschale liegt im Rahmen,ist sogar noch sehr günstig berechnet..8o
    Naja gut,kann man nix machen,würd ich sagen..Wünsch euch noch was:zwinker:
    Gruß Kerstin
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Die TA-Rechnung von gestern:

    - Allgemeine Untersuchung mit Beratung (Wiegen, Abtasten, Abhören, Kot / Kropfabstrich unter dem Mikroskop angeschaut) - 12,60 €
    - Medikament (Ridzol) - 4,20 €

    ... dazu die Mindestwertsteuern macht das dann 19,99 €.

    Diese paar Euro habe ich doch gerne ausgegeben, da bei meinem Wellensittich hochgradig Trichomonaden festgestellt wurden. Nun wird nur sie behandelt. Ich will mir ungerne ausdenken, was passiert wäre, wenn ich sie auf blauen Dunst zu den anderen gesetzt hätte. Die TA-Rechnung ist bei sechs Vögeln um ein Vielfaches höher! Spätestens jetzt weiß ich, wieso ich immer dazu übergehe, neue Vögel in Quarantäne zu halten und vom TA durchchecken zu lassen.
     
  11. #50 Fantasygirl, 20. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    1 x Spont-On-Behandlung bei Wellensittich mit Ivomec inkl. Märchensteuer - 5,49 EUR
    1 x Entfernung geschlossener Ring bei Wellensittich inkl. Märchensteuer - dito
     
  12. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Thema hochschieb

    Krallen schneiden für zwei Graupapageien 15,42 €
    Tierärztin nicht Vogelkundig aber sehr gut

    Jetzt beim Spezialisten Dr. Richter in Öhringen
    Untersuchung Graupapagei nach Verletzung 15,45 €
    Inhalationsnarkose 21 €
    Spülen und Desinfizieren der Wunde und Nähen 16,34 €
    Injektion zum aufwachen 4,05 €
    100 ml Enroxil 1,06 €
    Das ganze garniert mit 11 € Mehrwertsteuer
     
  13. #52 cacatua-goffini, 13. Februar 2009
    cacatua-goffini

    cacatua-goffini federlose Geiersklavin

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66271 Kleinblittersdorf
    also doc manderscheid untersuchung und kot, blut, sowie kloaken und wundenprobe rund 100€

    labor für cholesterin & triglycerin je 2,94
    T4 komplett und Zink je 13,02
    Elektropherese 11,55
    und blei 30,8

    sind gesamt rund 98
     
  14. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    ich habe vorgestern für ne geschlechts feder bestimmung insgesamt 36euro und nen bissel bezahlt!

    30euro für die bestimmung
    und ca 6euro fürs feder ziehen!

    ach ja und wo ich ihn bekomm hab war ich auch dort, da wars glaub ich

    5euro aufnahmegebür
    2.50 krallen kürzen und vitaminpulver

    rechnungen hab ich noch nie bekomm, egal bei welchem ta, auch beim hund od katze nie!

    LG Katja
     
  15. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab für das Milbenpräparat 13 Euro bezahlt.
    Schon viel meiner Meinung nach !



    LG
    Begge
     
  16. Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Meine Rechnung vom 24.02.09:

    Allg. Untersuchung/Beratung f. Welli -----> 9,31 €
    Röntgen, digital -----> 27,83 €
    1 x Volamin -----> 6,41 €

    zzgl Mwst

    Gesamtbetrag 51,84 €
     
  17. #56 Tillemann, 5. März 2009
    Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nun auch etwas dazu beitragen. :bier:

    Aaaaaaaaalso:
    Der Tierarzt, bei dem ich war, ist der Herr Dr. Freund aus Hamburg.
    Arztbesuch 23. und 24. Februar

    (alle Preise verstehen sich in netto Preisen)

    - allgemeine Untersuchung mit Beratung 12,- Euro
    - Tupferprobenentnahme 5,- Euro
    - Kropfabstrich 8,- Euro
    - Injektion intramuskulär 6,- Euro
    - Kotuntersuchung parasitolog. einfacher Ausstrich 7,- Euro
    - Kotuntersuchung Laborauslage 45,- Euro
    - Augentropfen Okacin 12,79 Euro
    - Baytril (Antibiotikum) 0,10 Euro
    - Baycox (gegen Kokzidien) 0,00 Euro
    - Ridzol (Mittel gegen Pilze, glaub ich) 1,55 Euro

    Den Aufenthalt des Vogels in der Praxis über Nacht und den darauffolgenden
    Tag mit Futtergabe und Rotlichbestrahlung haben sie gar nicht berechnet. :freude:

    Beratung super, Umgang mit dem Tier auch super, also ich bin begeistert.
    Dieser Tierarzt ist nur zu empfehlen. :zustimm:

    Brutto habe ich insgesamt 115,95 Euro bezahlt. Ist viel Geld für einen kleinen Vogel,
    aber dafür lebt der noch, was nicht jeder nach so einer Rechnung von sich behaupten kann... leider!

    LG, Birgit
     
  18. #57 Vogel-Mami, 8. März 2009
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo,

    fast bin ich a bißle froh, daß ich mich grad über die TA-Rechnung ärgere, so spür ich momentan den Schmerz über den Verlust meines kleinen Schatzes ned ganz so stark -dafür kommt`s wohl morgen umso heftiger. :heul:
    Werd Dich arg vermissen, mein Dickerchen... :traurig:

    Mein Welli Hannes hatte ausgerechnet heute, am Sonntag, einen schweren Unfall mit Schnabel-Teilabriss.
    Zum Glück hab ich wenigstens BB in KA auf `m Handy erwischt.
    Ich hatte so sehr gehofft, daß es der Experte zumindest versucht, den Schnabel zu kleben, aber is wohl bloß bei den Großen üblich. 8(
    Allein zum Einschläfern hätt` man schließlich auch hier in die Tierklinik können, statt zig Kilometer zu fahren...
    Und dann eben so `ne Rechnung präsentieren, und auch noch für `nen "Gnadenhof-Vogel"!!! :~

    1 Notdienstgebühr Sonn- und Feiertag.....................netto 51,54 Euro
    1 Euthanasie.......................................................netto 15,45 Euro

    Gesamt..............................................................brutto 79,72 Euro


    Und die Fahrtkosten für ca. 250km kommen ja auch noch dazu!

    Aber..., damit man mich ned mißversteht...
    Ich hätte liebend gern auch noch das Doppelte bezahlt, wenn denn wenigstens versucht worden wäre, den kleinen Schatz zu retten.
    Er war -zumindest soweit man`s weiß bei `nem Abgabevogel- kaum 7 Jahre alt und topfit...
    Bin einfach nur fertig... :traurig:
     
  19. #58 animalshope, 8. März 2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    das tut mir echt leid....man erhofft sich ja immer hilfe,wenn mit den kleinen was ist....
    wußte garnicht,das hier in meiner nähe ein papageien-gnadenhof ist...

    grüsschen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Milupa, 2. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2009
    Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    puhh...

    vielen Dank für diesen Thread und Eure Beiträge!

    Wäre fast zum TA J. aus M gefahren, wenn er nach BO gekommen wäre.

    Tupfer mit 4,90 Euro bezahlen und grösstenteils 3fache Gebühren Verordnung... ohne mich!

    Bräuchte einen TA für meinen Gelbbrustara.

    - Welche Untersuchungen kann man nach 15 Jahren empfehlen?

    - Kann mir jemand einen in und um RE empfehlen? PN?


    Dank und Gruß Uwe
     
  22. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Meine TÄ sind Britsch und Bürkle in Karlsruhe.

    Für eine Ankaufsuntersuchung (2 Wellis) habe ich bezahlt:
    1 x Konsultation, Untersuchung und eingehende Anamneseerhebung Vögel 19,97 €
    1 x Chlamydophila-Antigenbestimmung 29,00 €
    1 x Bakteriologisch-mykologische Untersuchung mit Resistenztest u. Färbungen 46,00 €
    Das ganze, wie gesagt, mal zwei, außer der bakteriologisch-mykologischen Untersuchung. Da reichte die Untersuchung eines Vogels, da sie vorher schon immer zusammen waren.
    Zzgl. MWST waren das 171,29 €

    1 Parasitologische Kotuntersuchung, Flotation incl. MWST 17,39 €

    Dann die Behandlung eines Wellis mit erhöhten Leberwerten und Lipom.
    Für den Ersttermin habe ich mir damals keine Quittung geben lassen.
    Die Diagnose incl. Blutuntersuchung, 2 kl. Fläschchen Laktulose/Silimaryn, 48 Tabletten Legaphyton und 1 Dose (50 g) Prime kostete ca. 138,00 €.

    Die Nachkontrolle 2 Monate später:
    1 Nachuntersuchung 14,50 €
    1 Blutprobenentnahme 9,88 €
    1 Blutchemische Untersuchung, Organprofil 42,00 €
    Incl. MWST 78,99 €
    48 Tabletten Legaphyton 50 und 2 Tütchen Laktobazillen incl. MWST 26,91 €

    Wieder Nachkontrolle nach 2 Monaten:
    Wie oben 78.99 €
    72 Tabletten Legaphyton 50 incl. MWST 20,74 €
    Da die Behandlung gut angeschlagen hat und die Leberwerte sich stark verbessert haben, nächster Termin in 6 Monaten.
     
Thema: Tierarztkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie hoch kommen tierarzt kosten für wellis

    ,
  2. kosten röntgen vogel

    ,
  3. papagei wann zum arzt

    ,
  4. preis blutuntersuchung vogel,
  5. kosten beim tierklinik für papagei,
  6. papagei untersuchung kosten,
  7. hausbesuche für krallenschneiden bei papageien Leverkusen,
  8. was kostet röntgen beim papagei,
  9. was kostet ein röntgen beim vogel,
  10. fur wellis krallen schneiden 36 euro,
  11. vögel röntgen kosten,
  12. kanarienvogel tierarzt kosten,
  13. tierarztkosten papagei schnabel rekonstruktion,
  14. tierarzt vogelkundig korschenbroich,
  15. papagei arzt kosten,
  16. welche Untersuchungen sollte ich machen bei meinem Graupapagei,
  17. was kostet eine untersuchung vom graupapageien,
  18. blutuntersuchung beim vogel kosten,
  19. was kostet virentest papagei,
  20. papagei röntgen kosten,
  21. was kostet eine untersuchung beim tierarzt mit graupapagei,
  22. kosten abstrichbeim vogel tierarzt,
  23. kotprobe vogel kosten,
  24. vogel kotprobe tierarzt,
  25. kosten welli kot trimmen
Die Seite wird geladen...

Tierarztkosten - Ähnliche Themen

  1. Tierarztkosten- was für wieviel?

    Tierarztkosten- was für wieviel?: Ich habe eine allgemeine Frage zu den Tierarztkosten. Kann jeder TA die Preise selber bestimmen? Gibt es irgendwo ne Liste wo aufgeführt...
  2. Tierarztkosten

    Tierarztkosten: Mein kleiner Finn musste leider in die Tierklinik zur Zahnreinigung. " Zähnchen mussten gezogen werden. Vorsichtshalber ließ ich zuvor Nieren -und...
  3. Tierarztkosten

    Tierarztkosten: Anmerkung: Dieses Thema wurde nicht von gregor443 erstellt, sondern stammt ursprünglich aus dem folgenden Thema: "Wellis aussprren ok?" von...
  4. Tierarztkosten für Wildvögel?

    Tierarztkosten für Wildvögel?: Hallo, gerne wüsste ich, ob einem ein Tierarzt für einen Wildvogel die selben Sätze berechnet wie für einen Ziervogel? freundliche grüße!...
  5. Tierarztkosten?

    Tierarztkosten?: Ich habe ein Problem ... Wie vllt. einige mitbekommen haben, haben ein Paar hier festgestellt (im Bestimmungsthread wollte eigentlich nur...