Tierarztproblem

Diskutiere Tierarztproblem im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen ihr, Ich habe mal wieder ein Problemchen. Und zwar muss ich wahrscheinlich mit nalah zum Tierarzt. Ich habe versucht ihr die Krallen...

  1. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    Hallöchen ihr,

    Ich habe mal wieder ein Problemchen. Und zwar muss ich wahrscheinlich mit nalah zum Tierarzt. Ich habe versucht ihr die Krallen zu schneiden. Andere Äste habe ich ihr aber reingemacht hat aber nix gebracht. Jetzt wollte ich eigentlich heute bei meinem TA vorbei zum Krallen schneiden. Ich habe aber tierische Angst das Nalah das nicht durchsteht, sie ist doch so schreckhaft und lässt keinen an sich ran, habe Angst das sie was mit dem Herz bekommt wenn sie beim tierarzt aus dem Karton geholt wird und gepackt wird. Das kennt sie doch gar nicht 8o .
    Ich habe dran gedacht Cookie mitzunehmen das sieht das sie nicht alleine ist. Cookie hat ja keine Probleme beim TA zu sein er ist ja auch so zahm und sitzt dann auch auf dem Tisch oder auf mir. Aber wie gesagt es macht mir totale Sorge das sie das nicht durchsteht de Arzt hat ja auch gesagt das man das bei Vögeln nicht einschätzen kann weil es kann zum Herzstillstand kommen oder auch nicht das ist immer ein Risiko :? .
    Ich will sie doch nicht jetzt schon verlieren wir haben sie doch auch noch nicht so lang, haben sie aber total lieb gewonnen.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hi Anja,
    stelle doch erstmal Fotos von den Krallen hier rein. Vielleicht ist schneiden ja noch gar nicht notwendig.Wenn Du richtig dicke Äste im Käfig hast nutzen diese sich auch wieder ab (es sei denn, sie sind tatsächlich viel zu lang, und schon fast geschlossene Kreise)
     
  4. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    hm, also ich kann nacher wenn ich wieder daheim bin Foto reinstellen, ich weiß aber nicht ob ich sie Fotografieren kann. Ich habe das schon mal versucht aber sie hat dann Angst und fliegt weg. Ja ich denke das sie schon recht lang sind sie kann ja nicht mehr richtig laufen und wenn sie versucht sie sich abzuknabbern fällt sie immer um weil sie nicht mehr auf einem Bein stehen kann. Aber vieleicht finde ich ein Beispielbild im Netz.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das finde ich aber schon extrem, da hätte schon längst was gemacht werden müssen. Ich würde mir da keine Gedanken machen, die Wahrscheinlichkeit das was beim Tierarzt passiert ist aus meiner Sicht nicht sehr gross. Das Krallenschneiden dauert ja auch nur ein paar Minuten.

    Gruß
     
  6. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo anja,
    wenn nalah schon probleme beim laufen hat, ist es wirklich an der zeit was zu unternehmen.
    ich würde aber cookie nicht mitnehmen - er kann da nicht helfen.
     
  7. #6 ginacaecilia, 9. Februar 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo anja,
    so wie es sich anhört, denke ich auch, dass ein TA besuch unumgänglich ist, es sei denn, du kannst es selbst.
    wie es auch sei, cookie mit zu nehmen halte ich für eine gute idee. sie wird das schon überstehen, und hinterher kann sie doch nur ein positives gefühl damit verbinden, weil sie wieder vernünftig sitzen und laufen kann
     
  8. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Hallo erst einmal - auch hier melde ich mich mal wieder zu Wort:

    Ich möchte auch gerne Helfen und Niemanden zerreissen - also Nachstehendes bitte nicht falsch verstehen:

    Ich wundere mich schon ein wenig wie man die Krallen bei einem seiner Schützlinge so lang werden lassen kann - mein ältester Vogel ist jetzt ca 6 Jahre alt und war noch nie - in Worten " Never" beim Krallenschneiden die sind alle OK - Ich würde also dringend dazu raten die Haltung zu prüfen - Also Äste - Duchmesser - Material usw......
    Über den Weg zum Tierarzt mach Dir mal keine Sorgen - die Kleinen sind robust und stecken sowas weg - auch ich würde übrigens nur den einen Vogel mitnehmen. Bei mir werden die Kleinen in ner kleinen Fauna - Box transportiert - bei langen Strecken ein wenig Wasser rein und ein bischen Hirsekolben - den Boden mit Küchekrepp ausgelegt und los gehts - meist stelle ich sie im Auto so, daß sie rausgucken können - is dann so interessant, daß vor lauter gucken die Aufregung in Grenzen bleibt....

    In diesem Sinne nochmal BItte Käfiggröße und Einrichtung prüfen. Sonst
    Toi -Toi -Toi
     
  9. #8 ginacaecilia, 9. Februar 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    muss auch noch was sagen zur mitnahme von cookie,
    ich finde es wichtig, gerade da es ihm wenig ausmacht, ihn mitzunehmen, um nalah zu unterstützen, sie bleibt sicher ruhiger in der unbekánnten box und hat nicht von anfang an die pure panik. wenn so etwas geht, und man einen scheuen vogel hat, finde ich, es ist eine gute unterstützung
     
  10. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    da habe ich wieder den einwand: und wenn er auf sie losgeht? er mag sie ja immer noch nicht so richtig. daher würde ich es nicht machen.
    nalah packt das auch so.
     
  11. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    hm ich habe aber vorher wo wir sie bekommen haben schon gedacht das die Krallen ziemlich lang sind Aber ic hhabe gedacht das sie sich die schon selber abknabbern wird, sie sind schwarz am Ende aber ich denke das hat damit hoffentlich nichts damit zu tun. Bei dem Züchter habe ich glaube nicht gesehen das er dicke Äste drin hatte, die Käfige waren auch extrem klein und hatten nester drin.
    Na ich haoffe das klappt mit dem Doctor, Cookie hatte ich damals in einem Schukarton transportiert weil ich keine andere Kiste habe, habe da Luft löcher reingemacht und mit einem Tuch ausgelegt mit einem Taschentuch drin da fährt er voll drauf ab :D und ist dann ruhiger. Das kann ich dann bei Nalah ja auch versuchen. Was soll ich den machen jetzt weil der eine sagt ich soll Cookie mitnehmen und der andere sagt lieber nicht :?
    Ich denke das ich nacher dann trotzdem fahre ich hoffe das ihr nix passiert :traurig: . Wie gesagt Cookie ist die Ruhe in Person.
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich würde nur den "Patienten" mitnehmen. Ist doch unnötig, beide zu stressen.
     
  13. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ja ich denk das ist dann wohl besser wenn ich ihn da lasse wenn ihr das so sagt. Na und wenn dann würde ich sie schon in getrennten Boxen transportieren so schlau bin ich ja auch :) . Ist ja immer noch so das er tierisch eigersüchtig ist.
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wenn sie in zwei getrennten Boxen wären, wäre es ja eh albern beide mitzunehmen. Du kannst den anderen ja schlecht beim TA rausholen und danebensetzen ;)
     
  15. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ja genau.. danke für die Tips :beifall:
     
  16. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    @ Isrin - kein Problem, wir kennen uns ja nun schon ein wenig. Aber auch ich kann erst mal nur das beurteielen - oder zumindest versuchen - was ich lese....
    Habe ja auch gesagt, daß ich dies nicht schreibe - oder geschrieben habe um irgend jemand etwas zu wollen. ich denke immer noch wer hier hilfe sucht, soll sie kriegen und zwar unabhängig von vorigen Fehlern, Person etc.
    @ Anja .. ich hoffe wir haben uns richtig verstanden ich will nicht deine Bemühungen in Frage stellen.....
     
  17. #16 ginacaecilia, 9. Februar 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    nun, ich hatte übersehen, sorry, dass die beiden nicht wirklich ein paar sind. auf der anderen seite würde ich ( wie gesagt ICH ) bei solchen ängsten den anderen mit nehmen, da er ja so etwas nicht schlimm findet. immerhin ist dann ruf kontakt, eben nur als unterstützung.
    naja, meine ureigenste meinung. stress immer vermeiden , wo es geht, das ist priorität.
     
  18. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ein Transportkäfig steht am besten hinterm Rücksitz auf dem Boden, wo er nicht rutschen oder kippen kann. Den Käfig auf dem Beifahrersitz anzuschnallen wäre sicher auch noch eine Lösung. Ab und zu muß man ja auch bremsen und da würde so ein Ding unweigerlich, wenn nicht befestigt durch die Gegend purzeln.
     
  19. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Wie gehts denn Deinem Vogel?Hat sie es gut überstanden?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    hi,

    ja ist alles ok gelaufen sie war total brav :freude: .
    Cookie habe ich aber daheim gelassen. Jetzt geht es mir und Nalah wíeder gut !!!
     
  22. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    das ist schön, dass ihr beiden es geschafft habt. kann sie jetzt besser sitzen und laufen?
     
Thema:

Tierarztproblem