Tierdrama in Ägypten

Diskutiere Tierdrama in Ägypten im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Super! Das ist doch mal ein Anfang!! Hoffentlich halten sie sich auch daran....!

  1. Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Super! Das ist doch mal ein Anfang!! Hoffentlich halten sie sich auch daran....!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naja, unterschrieben haben das irgendwelche Regierungsvertreter. Ob das auch bei der Bevölkerung ankommt, bleibt abzuwarten.

    VG
    Pere ;)
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Essen sie die Greifvögel auch?
     
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Teilweise schon, klar.

    VG
    Pere ;)
     
  6. AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Hallo

    Greifvögel werden nicht gegessen da fleischfressende Tiere (ausser Meerestiere) nicht gegessen werden dürfen (keine Ahnung ob es bei der christlichen Gemeinschaft in Ägypten auch so ist), das einfache Abschiessen nur so als Spass ist eigentlich nicht üblich, die werden zur Jagd benutzt aber auch als "statussymbol" gehalten, das schliesst leider nicht aus dass die Haltung teiweise nicht so super ist im Gegensatz zu z.B. den Emirati die ihre Greifvögel hegen und pflegen.
     
  7. eric

    eric Guest

    Zur Jagd eignen sich die meisten Greifvogelarten nicht. Als Statussymbol gelten auch nur wenige Arten. Ueber die Haltung und den Umgang mit freilebenden Greifvögeln in den Emiraten sage ich jetzt mal nichts.
     
  8. #27 AishaB, 16. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2013
    AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    ich sag jetzt nichts dazu ausser dass man nicht urteilen kann was man nicht kennt
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Das betrifft den 2ten Teil deiner Antwort.
     
  11. eric

    eric Guest

    Was ich kenne und was nicht, entzieht sich wiederum deiner Kenntnis.
     
Thema: Tierdrama in Ägypten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Tierdrama in Ägypten - Ähnliche Themen

  1. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Hallo liebe Vogelfreunde, es geht wieder los. Der Vogelzug nach Süden beginnt und viele kommen nach einem langen Flug geschwächt an und werden...
  2. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Wer hat am 18.06.2012 Report München auf ARD gesehen? MILLINONENFACHER VOGELMORD AM NIL . . ....
  3. Zugvogelmord in Ägypten

    Zugvogelmord in Ägypten: Am Dienstag, den 18.6. läuft um 21:30 in der ARD eine Sendung zu oben benannten Thema....
  4. Falke aus Ägypten

    Falke aus Ägypten: Hallo, auch diesen Falken habe ich in Hurghada (Ägypten) fotografiert. Ist das ein Lannerfalke Falco biarmicus ? Viele Grüsse, Steve