Tierhandlung oder züchter?

Diskutiere Tierhandlung oder züchter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Wellifans! Wie einige schon bestimmt gelesen haben ist mein 6 jahre altes männchen vor einer Woche gestorben. Da ich jetzt noch ein 3...

  1. Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    Hallo Wellifans!

    Wie einige schon bestimmt gelesen haben ist mein 6 jahre altes männchen vor einer Woche gestorben.
    Da ich jetzt noch ein 3 monate altes Männchen habe wird er natürlich einen Kumpel bekommen.
    hab mich festgelegt das es ein Männchen sein soll .
    Allerdings überlegen meine Frau und ich ob wir den wieder aus der zoohandlung holen sollen oder direkt vom züchter?
    Welchen rat bzw vorteile gäbe es denn da??
    Ausserdem würde ich gerne wissen wo man rausbekommen kann wo in meiner nähe ein züchter ist gibt es da ne liste oder so??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Coldplay, Züchter ist besser, um es kurz zu machen, weil Du dann siehst wo der Vogel herkommt und wen Du mit dem Kauf "unterstützt".
    Schau doch mal in den Kleinanzeigenseiten (markt.de, kaylando.de, kijiji.e, deine-tierwelt.de...) - einerseits inserieren da Züchter, wenn sie Jungvögel haben; andererseits gibt es auch öfter Abgabevögel. Vielleicht kannst Du ja auch so einem ein schönes neues zu Hause geben?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 Coldplay, 8. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2010
    Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    Hab gerade n bischen danach gegoogelt hab einen bei uns in der nähe gefunden und werd mich mal mit denen einen termin vereinbaren.

    Ich stell den Link einfach mal hier rein find das ganz intressant
     
  5. #4 Fantasygirl, 9. März 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich halte nichts davon, zu sagen, Züchter ist gut und Zoohandlung ist schlecht. Meiner Meinung nach gibt es bei beidem sowohl gute als auch schwarze Schafe und ich kenne Zoohandlungen, die ich eher durch einen Kauf unterstützen möchte, als so manchen Züchter. Da sollte man nicht alles über einen Kamm scheren, sondern darauf achten, dass die Tiere gut und sauber untergebracht sind, dass sie gesund ausschauen und dass man sich wohl fühlt.

    Wie Sandra auch schon sagt: Es gibt auch immer viele Vermittlungswellis, die ein schönes neues Zuhause suchen. Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für dich?
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    und warum sollte eine Vogel den Umweg über den Zoohandel machen?
    Denkst du das ewige gefange und verschicken ist toll für den Wellensittich?
    Ich bin grundsätzlich gegen den Zoohandel, denn da steht der Verdienst im
    Vordergrund.
     
  7. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Habe auch schon schlechte Erfahrung mit Züchter gemacht...Meine Zwei sind aus unserem Zooladen hier...Ein erfahrener Züchter also ein Bekannter der an die 20 Jahre selber gezüchtet hat sagt,als er sich die Zwei anschaute,das man das Weible schon zur Zucht nehmen könnte,er hat mir auch die Punkte genannt warum weshalb...Aber ichhabs ehrlich gesagt schon wieder vergessen,weils mich nicht interessiert hat...Also Zoohandlung oder Züchter,ich denke das kann man so von vorneherein nicht sagen...LG TIna
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Es gibt auch Zoohandlungen, die selbst züchten. Hier in Oldenburg haben wir z.B. einen. Dort sind auch nicht so viele Tiere in einem Käfig und der Bereich ist nur mit Verkäufer zu betreten.

    Es gibt auch Züchter, die grundsätzlich nicht an Zoohandlungen verkaufen. Ich habe das z.B. so gehandhabt, weil ich schon schlechte Erfahrungen mit Zoohandlungen gemacht habe. Da habe ich meine Wachteln z.B. total zerrupt und angepickt wieder zurückgeholt, weil die alle in einen Käfig gesperrt haben, mit Sitzstangen drin, mit halbhoher Trennwand und Wasser auf der einen und Futter auf der anderen Seite. :k

    Ein paar mal habe ich auch auf Vogelbörsen verkauft, aber ich habe gemerkt, was das für Stress für die Tiere ist.

    Ich habe immer den persönlichen Kontakt zu den Käfern geschätzt. Vorallem konnte ich mir die Leute anschauen, zu denen sie kommen. Ausserdem habe ich darauf geachtet, dass die neuen Besitzer den Vogel nicht in Einzelhaltung halten. Es gab da auch schon welche, die ich wieder weggeschickt habe.

    Es gibt aber auch Züchter, die nicht so bedacht auf das Wohl der Tiere sind. Da habe ich auch schon einige kennengelernt. Einige Züchten nur, um auf Ausstellungen gut rüber zu kommen, oder um Geld damit zu machen. Dann werden z.B. hunderte Wellis gezogen und der Bezug zu den Tieren ist gar nicht mehr vorhanden.
     
  9. #8 DeichShaf, 9. März 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt gute Zoohandlungen, in denen ich kaufen würde - dito bei Züchtern. Und natürlich gibts auch in beiden Lagern schwarze Schafe.

    Es gibt aber einen entscheidenden Vorteil bei Züchtern: Du kannst Dir die Haltungs- und Zuchtbedingungen ansehen und der Zücher wird Dir die konkrete Abstammung, also die Elterntiere nennen können.
     
  10. Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    ich hab zweimal gute zweimal schlechte erfahrungen mit unserer Zoohandlung gemacht. daher bin ich am überlegen. Aber ich werd mir das Beim Züchter vor ort auf jedenfall mal anschauen. ich werd euch dann mal berichten wie der da so arbeitet. lach
     
  11. #10 Claudia36, 9. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2010
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    da ich selber züchte kann ich nicht sagen was eben besser ist.
    Ich habe einige meiner Tiere aus der Zoohandlung und einige vom Züchter.
    Ich habe mit beiden gute und schlechte Erfahrungen gemacht.

    Jetzt wo ich selber züchte und abgebe , kommen viele Leute die negativ über Zoohandlungen sprechen und deswegen bei mir die Süßen holen.

    Ich selber habe noch nie an Zoohandlungen verkauft
    und würde das auch in Zukunft nicht tun.
    Beim Züchter kannst du dir die Umgebung anschauen wie die Vögelchen gedeihen und man bekommt auch schon einen Einblic´k.

    Ich lasse gern im Vorfeld die Leute schon mal schauen , sie können sich dann schon einen Vogel aussuchen, auch wenn der noch im Kasten ist und ihn dann später abholen.
    So kann man auch viele Fragen im Vorfeld beantworten , die ja immer auftreten.
    Das Gepräch mit einem Züchter ist sicher besser als in der Zoohandlung denn er hat ind er Regel mehr Zeit.
    Natürlich gibt es da auch schwarze Schafe....aber das bekommt man ja mit wenn man den Züchter besucht und sich die Zuchtanlage anschaut.

    Bei mir sieht es z.B. so aus:


    LG
    Claudia
     
  12. #11 Wölkchen, 9. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Claudia,

    schöne Homepage, nette Dame, süße Tiere.

    :zustimm:
     
  13. #12 gregor443, 9. März 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Züchter oder Zoohandel?

    Hat beides Vor- und Nachteile und hält sich fast die Waage für den unerfahrenen Halter.

    Wenn Du schon Erfahrung in der Wellensittichhaltung hast, würde ich Dir persönlich immer zu einem Vogel aus Außenhaltung raten, weil solche Tiere (über die breite Masse bewertet) vitaler und gesünder sind. Das allerdings erfährst und siehst Du nur beim Züchter. !! Wenn Du zum Züchter gehst, dann melde dich nicht vorher an, sondern falle mit der Tür ins Haus, damit Du siehst, woran Du bist. !! :zwinker:
     
  14. #13 Wölkchen, 9. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    So, an alle Züchter hier:

    Wer lässt sich so ein "Falle in die Tür des Hauses" gefallen?
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wenn ich Zeit habe und daheim bin, ist das hier eigentlich nie ein Problem und kam in der Vergangenheit auch schon oft vor.
     
  16. #15 Wölkchen, 9. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Gregor meint aber, plötzlich bei Dir vor der Türe stehen und ohne wenn und aber alles vorzeigen.

    Klar würde ich mich freuen, Michael, wenn Du um die Ecke wohnen würdest, wenn ich mir Wellis anschauen darf und mitnehmen kann. Aber ich denke, eine Terminabsprache wäre Dir doch noch lieber.
     
  17. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Also grundsätzlich sind Terminabsprachen immer gut, damit man Zeit auch hat und sich dann auch richtig um den Besuch kümmern kann und nicht alles husch husch gezeigt werden muss weil man ja noch andere Verpflichtungen hat.
    Dennoch stehen hier öfter welche vor die Tür die keine Terminabsprache machten und wie gesagt, wenn ich Zeit habe dann kommen sie auch rein.
     
  18. #17 Stinkerbär, 10. März 2010
    Stinkerbär

    Stinkerbär Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe es ähnlich wie die meisten hier.
    Es gibt gute Zoohandlungen, aber auch gute Züchter. Es gibt aber auch schlechte Zoohandlungen und schlechte Züchter ;)

    Meine 5 stammen alle aus der Zoohandlung. 4 aus ein und der selben, und meine Bella aus einer anderen.

    Ich habe mit meinen keinen Probleme. Sie sind alle fit und vital.

    Ich würde allerdings auch nicht in jeder Zoohandlung kaufen. Ich mache mir natürlich vorher ein Bild davon.

    Wie sind die Platzverhältnisse? Sind die Käfige/Volieren sauber? Und artgerecht eingerichtet? Wie sehen die Vögel aus? Glänzendes Auge und Gefieder?
    Glattes Gefieder oder struppig?
    Was macht der Vogel für einen Eindruck?
    Zusammengekauert in einer Ecke oder munter?

    Das sind alles Sachen die ich vorher berücksichtige.
     
  19. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Woher willst Du eigentlich wissen, was ich meine?

    Viele Züchter aus meinem Bekanntenkreis haben einen "Wegweiser" an der Straße vor ihren Grundstücken stehen. Da steht dann z.B. "... Vogelzucht ...
    Abgabe von Jungvögeln ...".
    Da hältst Du an, klingelst, sagst dein Begehr und der Züchter oder dessen Familie zeigt Dir die Voliere mit den Verkaufsvögeln und beantwortet deine Fragen.
    Wenn du Pech hast, kommst Du grad zur Kaffee-Zeit und "mußt" auch noch ein Stück Kuchen mitessen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cookiegirl, 10. März 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Muss sowas denn immer sein??? :nene:

    Also da würde ich ja "reiß aus" nehmen, wenn ich da mit Essen müsste. Wäre mir dann zuuuu persönlich.

    Also ich persönlich schon 2x eine schlechte bzw. nicht ganz so gute Erfahrung mit einem Züchter machen müssen. Aber wenn man so hört, was für Strapazen die Vögel in einer Zoohandlung auf sich nehmen müssen, kann ich nur den Kopf schütteln. :(
    Da frage ich lieber ein paar Kilometer zum nächsten Züchter und gucke mir da die Volieren an. Wenn sie mir nicht gefallen, kann ich immer noch gehen.

    Einen meiner Süßen habe ich über eine private Homepage erworben. Ich habe mit der Züchterin immer noch Kontakt. Sehr guten sogar. Man kann sie alles fragen, was man auf dem Herzen hat. Und so sollte das auch sein. :)
     
  22. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Du sprichst mir voll aus dem Herzen.

    Privat bleibt privat.

    Schön, dass Du so viel Glück hattest.
     
Thema:

Tierhandlung oder züchter?