Tierheimwellis, Umzug und Käfig

Diskutiere Tierheimwellis, Umzug und Käfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und froh es vor ein paar Monaten gefunden zu haben. Da ich nun nachdem mein geliebter Welli die Reise...

  1. #1 Vestris, 12. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2006
    Vestris

    Vestris Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und froh es vor ein paar Monaten gefunden zu haben. Da ich nun nachdem mein geliebter Welli die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten hat und ich seinen Tod halbwegs verdaut hab über die Anschaffung eines Pärchens nachdenke, habe ich einige Fragen.

    1. Kennt sich jemand mit Vögeln aus dem Tierheim aus, vor allem mit den damit verbundenen Formalitäten. Jemand sagte mir, die Tierheime machen zwingend Vor- und Nachkontrollen, stimmt das? Nicht das mich das abhalten würde, nur dann würde ich die Pieperanschaffung... siehe nächste Frage.

    2. Ich gedenke in nächster Zeit von zu Hause auszuziehen, ist es ratsam sich die Wellis erst nach dem Umzug anzuschaffen? Ich persönlich würde sagen ja, obwohl ich schon gerne früher welche hätte :( . Aber meine Eltern würden wohl nen Anfall kriegen wenn hier Leute vom Tierheim rumlaufen und sich alles angucken würden, mal ganz abgesehen von dem Umzugsstress für die Kleinen. Dann doch lieber Tierheim -> Vestris = endgültiges Heim?

    3. Der Käfig. Da ich die Geier nicht den ganzen Tag fliegen lassen können werde bzw. ich es meinem Freund nicht zutraue auf sie aufzupassen muss es wohl ein möglichst großer sein. Nur, wo kriege ich den her? Hab schon bei Bird-Box o.ä. geguckt, da werden aber meist nur welche bis 80 cm Länge angeboten oder bin ich blind? Bei ebay habe ich einen größeren von 100 x 65 x 85 cm (oder so ähnlich) gefunden, nur bei dem sind die Gitterstäbe verchromt. Das hört sich irgendwie giftig an oder täusche ich mich da? Der Käfig meines verstorbenen Wellis ist definitiv zu klein.

    So"viel" erstmal für den Anfang,
    LG
    Vestris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    erstmal herzlich willkommen. :trost:

    Da Du in Bochum wohnst, kann ich Dir schonmal aus einem Tierheim in deiner Nähe berichten, nämlich Herne (wie es im Bochumer Tierheim ist weiß ich nicht).

    Ich habe bisher für die Vogelvermittlung einen Vorbesuch gemacht, da ging es aber um fünf Kanarien. Das habe ich gemacht, weil man für 5 Pieper + seine eigenen 20 schon einiges an Platz haben muss, davon wollte ich mich überzeugen. Ansonsten lasse ich mir aber zumindest Fotos schicken um mir ein kleines Bild von der Haltung zu machen. D.h. Vorkontrollen in vorm von Hausbesuchen werden bei 1-2-3 Vögeln in der Regel nicht gemacht, bei mehr Vögeln würde ich mir den Platz gern anschauen. Eine Nachkontrolle würde ich bei den Vögeln die ich vermittelt habe nur machen, wenn mir halt irgendwas zu Ohren kommt. Es ist also eher unüblich, ich würde es aber nicht ausschließen. Kommt auch sehr auf die jeweilige Person an. Wenn man weiß sie ist in einem Forum wie diesem, kann man ja beruhigt sein, den hier gibt es für jedes Problem eine Lösung und immer ganz viele Tips. :)

    Wenn Du aber doch eh bald ausziehen willst, warte doch noch lieber. Ein Umzug ist auch für die Vögel stressig.Zudem kennst Du dann deine Möglichkeiten in Bezug auf den Käfig-Freiflug...

    Zur Voliere würde ich ganz klar sagen, schau Dir deine Wohnung an und bau selbst, wenn Du kannst. Das ist schöner und billiger.

    Ansonsten finde ich die großen Duetto ferplast nicht schlecht oder die finchhouse, aber die doppelte. Leider sind beide schweine Teuer. Da ist bauen um weiten günstiger.

    Meld Dich doch bei mir, wenn´s soweit ist, habe oft Wellis zur vermittlung da.
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo vestris und herzlich Willkommen hier bei uns im Welliforum. Schön das du zu uns gefunden hast ;)

    Hab selbst keine Wellis ausm Tierheim, kann dir also in der hinsicht keine ratschläge geben. Bin mir aber sicher das du nicht lange ohne antworten bleiben werdest :zwinker:

    Zu dem käfig. Für ein Pärchen mit Täglichen ausflug von mehreren Stunden wurde *denke ich* der 80er gehen ;)
    Meine haben momentan auch nicht ganztags ausflug da Tagsüber niemand zuhause ist und es mir persönlich nicht gefällt wenn sie für längere zeit ohne aufsicht draussen sind.
    Wenn ich sie aber raus lasse gehen die meisten von ihnen bald wieder in die Voli. Du sehst also sie nutzen ihre *freie* zeit nicht ganz aus.

    Verchromte Gitterstäbe sind ok... Weiß soll man die kleinen lieber nicht antun, da können sie nicht so gut durchgucken.

    Und zum umzug, warte lieber bis du deine eigene Wohnung hast. Du musst bedenken das die kleinen sehr stress anfällig sind.
    Wurdest du sie jetzt schon holen mussten sie schon wieder umziehen, und wieder an ne neue umgebung gewöhnen.

    Hast du noch fragen ???? immer her damit ;)

    Viel spass hier bei uns :bier:
     
  5. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Hallo Susi,
    bei uns war das so, dass ich einen Vertrag machen musste.
    Bestandteil war:
    Die Vögel dürfen nicht hergegeben werden...
    Jeder Umzug muss dem Tierheim unverzüglich gemeldet werden...
    Das Tierheim kommt zu Nachkontrollen, auch unangemeldet...
    Die Tiere dürfen nicht zur Zucht herangezogen werden...
    Das Versterben muss unverzüglich dem Tierheim gemeldet werden...
    Der Käufer trägt ab dem Kauf die Tierarztkosten...

    Das ist es, woran ich mich noch erinnern kann.
    Bei uns war der Preis je Vogel 10 € (Schutzgebühr) ... also ganz im Rahmen eines Züchters. Du kannst dir die Pieper aber auch jetzt schon aussuchen und erst nach dem Umzug abholen... das geht auch!

    Zwecks des Käfigs würde ich dir einen Eigenbau empfehlen... den kannst du nach den Bedürfnissen der Piepmätze anfertigen und nach deinem zur verfügung stehendem Platz. Leider gibt es den "optimalen" Käfig wohl ehr kaum bis gar nicht. Der Käfig sollte ja mehr breit als hoch sein... aber die Käfige die ich gefunden habe sind zu klein... oder für Hubschrauber... die Käfige die schön breit sind und so wären wie ich es mir vorstelle kosten gleich 400 €. Da ist man mit einem Eigenbau aber wesentlich billiger.

    Hmmm ja und zum Chrom kann ich dir nur sagen, dass es eine Legierung ist, die das Rosten verhindert. Beim Auto sind Teile verchromt... oder ind der Küche gibt es einiges auch im Bad... deshalb denke ich dass es für Wellis nicht giftig ist. Aber wie gesagt ich weiß es nicht wirklich.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...
     
  6. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hi,

    wenn Du im Tierheim nichts findes, kann ich Dir auch in Bochum einen guten Wellensittichzüchter nennen.
    Bei Bedarf bitte melden!

    Gruß
    Uwe W.
     
  7. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo,

    unsere ersten vier Wellis sind aus dem Tierheim.

    Wir haben sie dort auch gleich zu viert mitgenommen. Es wird ein Schutzvertrag aufgesetzt, wie hier schon gesagt wurde.

    Auch zur Nachkontrolle war jemand da, daraus ist sogar eine tolle Freundschaft entstanden.;)

    Viele Tierheime haben aber einfach nicht genügend Mitarbeiter, so dass die Nachkontrolle häufig nicht durchgeführt wird, gerade bei Kleintieren nicht.

    Es ist genug zu tun mit Hunden und Katzen, mit denen die meisten Tierheime überfüllt sind.

    Übrigens, die Duetto, ist das nicht die mit zwei Etagen ? Die finde ich nicht so gut, dann würde ich eher die Mito bevorzugen, 1m breit, 50 tief und 1,60 oder so hoch.

    Chrom ist übrigens kein Nachteil, wenn gut verarbeitet.

    Und selbst bauen ist natürlich immer am besten, es gibt auch Firmen, z.B. Futterkonzept, die Volis nach Wunsch bauen.

    Das ist aber sehr teuer.

    Unsere 8 fliegen auch den ganzen Tag frei, auch wenn wir arbeiten sind. Das Zimmer ist vogelsicher.
     
  8. Vestris

    Vestris Guest

    Hallo,

    danke für die Antworten soweit :zustimm: .

    @Finni: das ist gut, für mich kämen die Tierheime Herne/Bochum infrage, weil ich mit den Piepern nicht durch die halbe Republik reisen möchte. Hab ja auch immer mit Rudi gelitten auf den kurzen Fahrten von mir daheim zu seinem Ferienpflege-Domizil, wie er da immer dünn vor Schreck auf der Stange saß :( .

    Danke für deine Ausführungen, jetzt hab ich schonmal einen kleinen Einblick bekommen und weiß was mich ungefähr erwarten könnte.

    Ich melde mich auf jeden Fall wenn es bei mir so weit ist, danke für das Angebot!


    @scotty: Sie dürften fliegen sobald ich heimkomme, das summiert sich dann schon auf einige Stunden pro Tag. Vielleicht kann ich meinem Freund ja noch beibiegen wie man auf die kleinen Chaoten aufpasst, dann hätten sie noch mehr Freiflug.

    Mh, man soll keine Gitterstäbe mit Plastiküberzug nehmen, dann bleiben doch nur welche aus "blanken" Metall übrig, das dann entweder "silberfarben" ist oder aus Messing, was beides nicht gut sein soll. Oder hab ich da jetzt eine geniale Möglichkeit übersehen?

    @Levania: Das mit dem Schutzvertrag wusste ich schon, aber jetzt weiß ich auch mal was das ist. Ich denke ich werde mich erst auf die Suche begeben wenn ich auch wirklich bereit bin. Musst bedenken, ich ziehe von zu Hause aus in die erste eigene Wohnung, da ist Chaos vorprogrammiert ;) . Und das soll sich dann erstmal legen, bevor ich mir neues Chaos ins Haus hole. Aber gut zu wissen, dass es diese Möglichkeit gibt.

    Eigenbau, mh... ich sage mal so, ich hab vor kurzem versucht einen Karton für meine Karteikarten zu bauen... leider war das Ding so krumm und schief, dass es seinen Zweck nicht zu erfüllen in der Lage war und im Müll landete. Da will ich persönlich mich nicht an den Bau einer eigenen Voliere wagen. Andererseits kenne ich einige junge Herren die immerzu mit ihren handwerklichen Fähigkeiten prahlen, dann dürfen die mal zeigen was in ihnen steckt :dance: .

    @Uwe: Mh, Züchter wäre für mich erstmal wirklich nur eine Möglichkeit wenn ich keine Pieper aus dem Tierschutz krieg. Ich komm darauf bei Bedarf zurück.

    Cu
    Vestris
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu vestris, schau hier nach, vlt hilft es dir bei der wahl vom käfig :zwinker:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 nadschi, 13. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2006
    nadschi

    nadschi Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo vestris,
    also wir haben unseren käfig im internet gekauft, bei nagerplanet.de ! felix L hieß er glaub ich....also der ist wirklich super!!! der hat rollen, oben eine große luke, vorne an der seite eine große luke, ein schubfach, wo man den sandkasten ganz einfach rausziehen kann. außerdem gabs dazu solche gitter, die man zusätzlich in den käfig hängen kann, damit kann man dann verschiedene ebenen einziehen. also wir sind sehr begeistert...und unsere piepsies auch :dance: . die stäbe sind auch mit einem material überzogen, was nicht giftig o.ä. ist. der gitterabstand stimmt auch und die welt hat er auch nicht gekostet...vorallem die lieferzeit war wirklich sehr kurz! *schwärm* den gibts auch in anderen größen...ach und mit dem aufbau gings auch ganz schnell..... das sag ich dir als ebenfalls handwerklich unbegabte person ;)
    hier mein käfig in bild:
    nagerplanet mit felix L
     
  12. Vestris

    Vestris Guest

    Soviele Käfig-Links!

    Danke nadschi für den Tipp und scotty für den Link, hab mich da gestern erstmal durchgewurschtelt. Dabei hab ich festgestellt, dass der ebay-Doppelkäfig dort empfohlen wurde, den ich auch schon ins Auge gefasst hab. Daher auch meine Frage nach dem Chrom. Das Teil ist zwar nicht 100%ig traummäßig (Inneneinrichtung bedarf Verbesserung, außenliegende Futternäpfe) aber DAS tolle Wunschexemplar findet man sowieso selten.

    @Tina: Das klingt ja super mit der Freundschaft :freude: . Ich hab da immer so paranoide Vorstellungen von gestrengen Menschen, die alles mit Argosaugen beschauen und nur am meckern sind. Schön zu hören, dass dem nicht so sein MUSS.
    Bei ganztägigen unbeaufsichtigten Freiflug denke ich immer, dass ich das Zimmer noch so vogelsicher machen kann - der Wellensittich an sich legt eine gewisse Kreativität an den Tag sich in Schwierigkeiten zu bringen. Die Henne einer Freundin hat sich etwa einmal in voller Brutlust hinter ein Regal gequetscht - wir hätten nie gedacht, das da ein Vogel reinpasst 8o - und steckte fortan dort fest. Wir haben sie eigentlich nur gefunden, weil ihr Männlein völlig aufgelöst um sie herumlief und verzweifelt rief. Hatten echt erwartet, dass er losbrüllt "Mimi, ich rette dich!" und heldenmutig an ihren Schwanzfedern zu zerren beginnt. Naja, wir brauchten dann fast eine halbe Stunde um die Süße aus ihrer misslichen Lage zu befreien :k .

    LG
    Vestris
     
Thema:

Tierheimwellis, Umzug und Käfig

Die Seite wird geladen...

Tierheimwellis, Umzug und Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...