Tierische Bilder !!!

Diskutiere Tierische Bilder !!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, hier kann man mal sehen, wie ein Hundeleben unter Vogelherrschaft aussieht, Hi, Hi !!! Aber unser Schäferhundmischling Don...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    hier kann man mal sehen, wie ein Hundeleben unter Vogelherrschaft aussieht, Hi, Hi !!!

    Aber unser Schäferhundmischling Don nimmt es ganz gelassen, wenn Graupapagei " Dr. " Pino die tägliche Untersuchung durchführt :+knirsch: !

    Mohrenkopfpapagei Petri spielt dann immer die Arzthelferin :D !
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Geniale Bilders :zustimm:
    Erstaunlich, wie gelassen Don bei der Geiermaniküre ist :zwinker:
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo nochmal,

    übrigens, auch unsere 3 Katzen müssen sich wie Hund Don auf der Nase rumtanzen lassen :D !

    Da traut sich keiner die Tatze zu erheben :zwinker: !

    Naja, bei den Schnäbeln auch besser so, sonst gibt es Hiebe, Hi, Hi !!

    Hier seht ihr Pino mit Katze Luna ( Weiß ), im Hintergrund Kater Strolchi ( schwarz / weiß ).
    Unser Katze Susi ( getigert ) kann man auch im Hintergrund erahnen.

    Wie man sieht, verstehen sich alle prächtig :D !!!
     

    Anhänge:

  5. fisch

    fisch Guest

    Na hoffentlich passt du auch immer auf, wenn sie so vertraut miteinander futtern. Ein Restrisiko lässt sich da ja nicht ausschließen.
    Trotzdem: sehenswerte Bilder :beifall:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Fisch,

    klar pass ich auf, bis jetzt gab es zwar noch nie einen "Zwischenfall", aber trotzdem gilt :

    Traue nie einen Katze :nene: !!!

    Sie kennen sich von klein auf, deshalb klappt es auch sehr gut mit meiner Meute :zwinker: !

    Und wirklich, vor den Schnäbeln haben sie mächtig respekt, wurden ja auch schon mal gezwickt :~ .
    Seither sind die Katzen doppelt vorsichtig !!
     
  7. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    :beifall: 8o 8o 8o


    ich könnt da keine sekunde weggucken - wahnsinn !!!


    tolle bilder, super harmonie der tiere,... einfach cool wenn das so schön klappt !

    :zustimm:
     
  8. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also aus eigener Erfahrung weiß ich, daß Sorgen machen da nur bedingt angesagt ist!

    Und wenn, dann (in unserem Fall) nur um die Katze.
    Unser Kater Harley ist echt massiv in Gefahr, wenn Joey in der Nähe ist.
    Wird nur gejagt. Anders mit dem Hund: Der begrüßt nur freudig die Geier und wird dann auch in Ruhe gelassen....
     
  9. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Klasse Bilder!!! :zustimm:

    Immer wieder schön anzusehen! :beifall:


    Liebe Grüße, Marion
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Seth,

    kann nur bestätigen, das man eher aufpassen muss, das die Vögel es nicht zu bunt treiben mit den armen Katzen :+knirsch: !

    Unsere weiße Katze Luna ist erst 5 Monate alt und derwegen noch etwas unbedarft, Susi und Strolchi halten sich nicht ganz ohne Grund eher im Hintergrund auf :jaaa: !

    Hier auf den Bildern lockt wohl das Brot, und die Katzen haben wohl kurz vergessen, dass da ein Papageienschnabel neben ihnen steht !
     
  11. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    hi,

    @seth und tierfreak: das wär mein Traum - sobald wir im Haus sind hätten wir Platz im Garten für einen Hund, bzw. würde der genauso manchmal im Haus sein, logisch. Aber ich hab mich fast schon damit abgefunden, dass das nichts wird wegen der noch größeren Liebe zu Papageien.

    Ich hätte echt Angst, dass der Hund einmal genervt ist und zuschnappt ! Bin eben so ein Schisser wie Lara auch ;) hehe... aber hab zuviel Angst um Lara bzw. die Grauen die wir bis dahin haben werden.


    Wobei... diese Fotos mich wieder in diese Richtung "träumen" lassen... hehe ;)
     
  12. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo tierfreak,

    geniale bilder :zustimm: :bier: zum schießen die hundeinspektion :beifall:
    die muß unser berry auch ab und zu über sich ergehen lassen und noch aufpassen ,dass der woody seine hundemarke nicht stiehlt.
    ja aufpassen muß ich ,dass der woody den berry nicht zwickt und dieser im affekt nach ihm schnappen will.aber meist verkrümelt sich der hund in eine sichere ecke.
    lg beate
     
  13. #12 Monika.Hamburg, 21. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Tierfreak,

    super Bilder- allerdings hätte ich auch immer Schiss bei solchen Aktionen !

    Mein alter Dackel wird von Nemo(Grauer) auch immer liebevoll gerufen und da Max(Dackel) sehr verfressen ist, hört er natürlich , wenn Nemo ihn ruft, da dort am Käfig meistens Futter abfällt und Max auch Körner frisst -

    Nemo lauert dann bis Max ganz dicht am Käfig ist und würde ihn sehr gerne mal hacken - bis jetzt habe ich Nemo's Hinterhältigkeiten immer mitbekommen - zum Glück - für den Dackel ! :D
     
  14. #13 Tierfreak, 22. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    also unser Hund Don, ist eine wirklich treudoofe Tomate, wie man auf den Bildern sieht :D !

    Der kann keiner Fliege was zuleide tun !

    Wenn unsere Hühner Kücken haben, läuft immer eine große Glucke mit 4 Pfoten mit :+knirsch: !
    Als wir mal 2 mutterlose Kücken bekommen haben, hat er sich rührend um die Beiden gekümmert, und sie bei ihren ersten Schritten im Garten bewacht !
    Auch die Katzen kuscheln gern mit ihm :trost: !
    Don ist halt eine Seele von Hund, mein Brumbär halt :D !

    Und GigMan, ich denke nicht, das Du auf Deinen Traumhund verzichten mußt :nene: !
    Wenn man eine Welpe von klein auf an so "Vogelgesichter" gewöhnt, und die Welpe von anfang an gut erzieht, sehe ich keinen triftigen Grund auf einen Hund zu verzichten!
    Nur würde ich nicht gerade eine Jagdhundrasse nehmen!

    Und Monika, das mit Deinem Dackel Max, der von Nemo gerufen wird, kommt mir bekannt vor :zwinker: !
    Unser Pino befehligt unseren Hund auch immer mit : "Don, in den Korb !"
    Aber auch die Katzen kriegen ihr Fett weg, sie kriegen immer : "Weg da !" und "Strolchi nein !" zu hören.

    Man hat schon viel Spass mit so einer Meute, echt :D !
     
  15. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Super Bilder :zustimm:

    vorallem die mit den Katzen :D unser Kater macht lieber immer nen Abgang wenn unser Leo auf ihn zu kommt :D
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Cosmic,

    ich denke Dein Kater weiß auch warum :+knirsch: !
    Ja, so ein Papagei kann schon ganz schön selbstbewust sein. Und wehe, wenn er seinen Schnabel benutzt :~ !
    Da schaut so manches größeres Tier dumm aus der Wäsche.

    Manchmal glaube ich, das unsere Vögel sich einbilden, sie wären 2m groß, Hi,Hi :D !
     
  17. SarahM.

    SarahM. Guest

    ungewöhnliche Tierfreundschaften

    wenn ich so deine Bilder sehen muss ich immer an Jony (Kater ) und Pauline (Ratte) denken die beiden haben sich geliebt und Pauline hat sogar auf seinem Bauch geschlafen... :D wenn ich da heute drüber nachdenke was da hätte alles passieren können :nene: oh man lieber nicht..

    Manchmal fragt man sich wirklich was in solchen Tieren vorgeht.. Dazu muss ich sagen ich hatte 4 Ratten und die anderen 3 hatte Jonny zum fressen gern wenn er eine von den bekommen hätte dann :+schimpf :+schimpf

    Heute wüsste ich nicht wie ich reagieren würde, wer zeiht wohl den kürzeren Katze oder Geier?? Oder Hund un Geier..

    ICh wünsche eurer ungewöhnlichen Freundschaft alles gute aber wie du schon sleber sagst traue nie einer Katze ;)
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo SarahM.,

    das mit Deinem Kater Jony und der Ratte Pauline ist ja wirklich eine ungewöhnliche Freundschaft, toll :D !!!!

    Meine Samtpfoten sind sehr lieb, aber wie ich schon schrieb, lasse ich sie nicht unbeaufsichtigt mit unseren Vögeln.
    Ich glaub zwar nicht, das was passieren würde, da die Katzen wirklich respekt von den Vögeln haben, aber man weiß ja nie :nene: !!

    Da gehe ich lieber auf Nummer sicher !
     
  19. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    also mir wäre das nicht geheuer;

    das mag eine Zeit lang gutgehen - aber irgendwann ist dann einfach ein Reflexbiss bzw. die Katzentatze schneller gewesen - als die gebührende Vorsicht vor dem Schnabel; denn die Schnellsten sind die Grauen ja auch nicht :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    Vielleicht liegt es auch daran, das unsere Katzen sich so toll mit den Vögeln verstehen, weil Susi und Strolchi schon im Alter von ca.4 Wochen zu uns kamen.

    Sie wurden ohne Muttertier in einem Karton vor dem Tierheim abgesetzt.
    Einen Tag später haben wir sie dann zu uns nach hause geholt und sie mit Katzenbabymilch aufgepäppelt.
    Und Vögel kennen sie daher von sehr klein auf .

    Aber würde mich mal interessieren, ob hier noch Papageienbesitzer sind, die auch gleichzeitig Samtpfoten beherbergen, und was für Erfahrungen sie gemacht haben :~ !

    Ach ja, noch ein kleines Bild aus unserer Küche.
    Aus Sicherheitsgründen war der Herd vom Marmelade kochen schon aus :D !
    Man will ja keine verkohlten Vogelfüßchen :zwinker: !
     

    Anhänge:

  22. #20 Rudi und Rita, 23. September 2005
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Sehr schöne Bilder Tierfreak! Ich muss aber gestehen, dass mir bei einigen Bildern doch fast das Herz stehen geblieben ist. So viel Mut hätte ich nie, dass sie sich so gut verstehen kann aber auch wirklich daran liegen, dass du die Katzenbabys schon so jung bekommen hast.

    Ich habe ja auch noch 2 kleine Hunde (Shih Tzu) und 1 Katze. Die Hunde und die Katze schlafen, spielen und fressen problemlos zusammen. Die Hunde und die Grauen respektieren sich auch gut.
    Nur mit der Katze und den Grauen habe ich meine Bedenken. Solange die Grauen in ihrer Innen- oder Außenvoliere sind, ignoriert die Katze sie. Dazu muss ich sagen unsere Katze wurde von einer streunenden Mutter in der Natur aufgezogen. Kennt also von klein auf das Jagen.
    Anfangs ging sie viel zur Voli. Mein Grauer Rudi hat sie meistens sogar noch gerufen: "Komm her, na komm her" und ist extra runtergeklettert. Einmal war sie dann doch zu dicht an der Voli, dass mein Rudi ihr ordentlich ins Ohr gebissen hat. Seitdem macht sie einen großen Bogen um die Voli, beachtet die Grauen darin gar nicht.
    Dann haben wir mal probiert, alle Tiere (die Grauen im Freiflug) gemeinsam in der Stube zu haben, also auch die Katze. Da erwachte dann doch der Jagdtrieb und die Katze sprang ca. 1,50 - 2,00 m aus dem Stand hoch und wollte meine fliegende Rita aus der Luft holen.
    Seitdem ist für die Katze die Stube Tabuzone, wenn die Grauen draußen sind.

    Liebe Grüße
    Elke
     
Thema: Tierische Bilder !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierische donnerstagsgrüße

Die Seite wird geladen...

Tierische Bilder !!! - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  3. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  4. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  5. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...