Tierklinik Gießen oder Dr. Britsch ?

Diskutiere Tierklinik Gießen oder Dr. Britsch ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, ich wollte euch Mal nach euren Erfahrungen mit Tierärzten fragen. Ich habe das Glück nur 20min von der Uniklinik in Gießen weg...

  1. #1 Happybird2410, 27.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Hallo Ihr Lieben, ich wollte euch Mal nach euren Erfahrungen mit Tierärzten fragen.

    Ich habe das Glück nur 20min von der Uniklinik in Gießen weg zu wohnen und war vor einem Jahr auch zum Gesundheitscheck(Röntgen und Blut) mit meinen Beiden da. Die Mitarbeiter waren auch super nett und die Beiden seien wohl auch fit. Allerdings meinte die Tierärztin man sehe auf dem Röntgenbild der Lunge wohl einen ganz leichten Schatten, der aber kein Grund zur Sorge sei und ich solle einfach auf die Luftfeuchtigkeit achten. Heute ein Jahr später, mit mehr Erfahrung runzle ich die Stirn über diese Aussage.

    Im April fing Zora an sich (wieder) zu rupfen, was eine längere Geschichte ist, die ich natürlich erklären kann wenn es jemanden Interessiert. Die Uniklinik hatte keine Zeit und ich musste ZWEI MONATE regelmäßig da anrufen und Stress machen bis ich endlich die Befunde der Untersuchung erhalten hatte, die ich eigentlich Wochen davor für einen Tierarztbesuch haben wollte. Dieser Termin war bei einem vogelkundigen Tierarzt bei dem ich viele Jahre zuvor Mal Praktikum gemacht hatte... Ich wollte einfach möglichst schnell einen Termin in der Hoffnung Zora, gewöhnt sich das rupfen nicht wieder an. Das war leider ein Fehler, denn der Termin war für uns alle Drei echt traumatisch.

    Jetzt würde ich sie gerne erneut durchchecken lassen, denn die Aussage von vor einem Jahr schwirrt mir im Kopf rum und seit einigen Tagen niesen die Beiden öfters, sind aber sonst fit und fliegen wie immer.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage... Es wäre natürlich weniger Stress für die Beiden nach Gießen zu fahren aber ich hatte das Gefühl, die Leute da sind einfach viel zu Beschäftigt um sich wirklich Gedanken zu machen. Die Vorherigen Halter waren wohl bei Dr. Britsch in Karlsruhe, von dem ich schon viel Gutes gehört habe. Macht es Sinn den Vögeln 4h statt 40min. Autofahrt zuzumuten, denn aufgrund unserer letzten Erfahrung haben wir eh schon mehr Stress? :huh:
     
  2. #2 Sammyspapa, 27.09.2022
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.627
    Zustimmungen:
    3.738
    Ort:
    Idstein
  3. #3 Happybird2410, 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Vielen Dank @Sammyspapa schaue mir die Seite gleich Mal an! Ich hatte nur an Dr. Britsch gedacht, weil er meine Vögel ja eventuell noch kennt und ich leider so gut wie gar keine Informationen über Ihre gesundheitliche Vergangenheit habe.
     
  4. #4 Sam & Zora, 27.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    6.124
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Schließe mich an, unter anderem auch unser Tierarzt...ein sehr guter.

    Auch Gießen kann ich von meiner Seite aus empfehlen....wenn die Tä dort nicht gewesen wäre, wäre unsere Henne heute nicht mehr am Leben, ebenso einer unserer Wellensittiche. Wenn ihr euch entscheidet wegen der kurzen Wegstrecke dorthin zu fahren, dann wenn möglich, nur zur Frau Dr. Rahner.

    Ehrlich gesagt....ich würde keine 4 Stunden Fahrt auf mich nehmen, wenn es kürzere Strecken gibt. Zu Dr. Müller und nach Gießen sind es für uns 120/150 km....das hält sich noch in Grenzen, gerade bei einem Notfall, bleibt manchmal nicht viel Zeit.
     
  5. #5 Happybird2410, 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Vielleicht hatte ich das letzte Mal auch nur Pech:+keinplan. In der Klinik sagte man mir man solle seine Vögel ein Mal im Jahr durchchecken lassen... macht Ihr das auch so?
     
  6. #6 Sam & Zora, 27.09.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    6.124
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Ja, auf jeden Fall. Da unser Hahn eh zweimal im Jahr den Schnabel geschliffen bekommt, bietet sich das an.
     
  7. #7 Happybird2410, 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    @Sam & Zora Okay, vielen Dank für die Hilfe :) Dann werde ich wohl nochmal etwas überlegen wo wir hin gehen und demnächst einen Termin ausmachen.
     
  8. #8 Sammyspapa, 27.09.2022
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.627
    Zustimmungen:
    3.738
    Ort:
    Idstein
    Also ich persönlich mache keine Checkups ohne Grund. Liegt aber bei mir auch einfach daran, dass ein Tierarztbesuch speziell bei meinem Hahn mitunter eine mehrmonatige Lebenskrise auslöst :roll:
     
    harpyja gefällt das.
  9. #9 Happybird2410, 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Ohje @Sammyspapa da habe ich ja noch Glück. Obwohl sie das letzte Mal beim Blutabnehmen so 'gequält' wurden und auch Blutergüsse hatten, waren sie nach einem Tag wieder ganz die Alten.

    Ich würde auch nicht schon wieder Blut abnehmen lassen (ist ja erst 6 Monate her) aber mit einem neuen Röntgenbild zum Vergleich ,mit dem vor einem Jahr, würde es mir besser gehen.
     
  10. #10 Jack&Moira, 27.09.2022
    Jack&Moira

    Jack&Moira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    bei Stuttgart, Ba.-Wü.
    Wir waren vor 2 Wochen zum erstenmal in der Praxis von Dr. Britsch für einen Check. Bei uns ist da die Fahrzeit mit Stau knapp 2 Stunden. Das ist aber auch fast das Maximum was ich zumuten würde. Es gibt von ihm aber auch 1 mal im Monat Aussentermine in Osterburken und Iserlohn wenn das die Fahrtstrecke für dich verkürzen würde. Wenn ich das richtig verstanden habe waren sie in der Praxis vom Vorbesitzer aus oder? Das ist dann wahrscheinlich nur für einen geplanten Check aber nicht für den Notfall geeignet.
    Uns wurde dort auch ein jährlicher Check empfohlen. Ich denke das sollte man aber auch ein wenig Vogel abhängig machen.
     
  11. #11 Happybird2410, 27.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Ja, aber ich weiß nicht genau ob es die Besitzer vor uns oder die davor waren...Die Beiden wurden leider schon viel rumgereicht.

    Auto fahren kennen meine Beiden zwar, weil wir ab und wann zusammen zu meinen Eltern fahren aber ich würde ihnen auch nicht zumuten wollen Stundenlang im Transportkäfig oder Rucksack zu sitzen. Die 2 Stunden wären für uns auch ohne Stau gerechnet.

    Wahrscheinlich macht es für einen Check wenig Sinn so lange rumzufahren. Dann gebe ich Gießen wohl nochmal eine Chance. Ist ja auch immerhin die Klinik meiner Uni :D
     
  12. #12 charly18blue, 27.09.2022
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich kann alle 3 Adressen uneingeschränkt empfehlen.
     
    Happybird2410 gefällt das.
  13. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Was das Niesen betrifft... das habe ich speziell von Weißbäuchen schon öfter gehört, ohne dass es pathologisch wäre.
    Eine Freundin kennt sich sehr gut aus mit Rostkappen. Ich hoffe, sie liest hier mit und hat bestimmt Tipps
     
    Jack&Moira und Happybird2410 gefällt das.
  14. #14 Happybird2410, 28.09.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    @Evy Oh, das ist ja Interessant. Das wusste ich garnicht.
     
  15. #15 Happybird2410, 12.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Ein kleines Update:
    ich war letzte Woche mit den Beiden in der Tierklinik und es hat soweit auch alles super geklappt. Ich habe Abstriche machen lassen und habe eben den Anruf bekommen, dass sich Staphylokokkus Aureus Bakterien vermehrt haben. Ich kriege für die Beiden jetzt Antibiotika, etwas gegen Pilze und sie kriegen seit letzter Woche schon Probiotika.
    Könnt Ihr mir eventuell etwas empfehlen, was ich ihnen noch unterstützend (fürs Immunsystem...) geben könnte? Und habt ihr Erfahrungen/Tips für mich?

    Hier im Forum habe ich schon von Bene Bac gehört, das würde ich schon Mal bestellen.
     
  16. #16 Sam & Zora, 12.10.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    6.124
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Neben diesem, denke es ist Ac-i-prime gemeint, könntest du eventuell noch PRIME von Hari abwechselnd über das Futter streuen.....aber egal was du unterstützend geben möchtest, bei einer Medikamentengabe, gerade gleichzeitig mit AB, würde ich keine Experimente ohne Rücksprache mit dem Ta machen.
     
    Corella gefällt das.
  17. #17 Happybird2410, 12.10.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    nahe Gießen
    Ich kann die Medikamente Morgen in der Tierklinik abholen, dann frage ich nach! Vielen Dank :)

    Und ja genau, aktuell bekommen sie Ac-i-prim und B-Act Buzz
     
  18. #18 Sam & Zora, 12.10.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    6.124
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Das ist super! :zustimm:
     
    Happybird2410 gefällt das.
Thema:

Tierklinik Gießen oder Dr. Britsch ?

Die Seite wird geladen...

Tierklinik Gießen oder Dr. Britsch ? - Ähnliche Themen

  1. Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause)

    Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause): Hallo, ich habe, leider traurige Nachrichten. Nachdem unser Hugo im Oktober wieder seine alljährliche V-Fend und Inhalationskur überstanden hat,...
  2. Aktuelle Infos zur Tierklinik Lademannbogen Hamburg / TA Frau Eyland

    Aktuelle Infos zur Tierklinik Lademannbogen Hamburg / TA Frau Eyland: Moin moin aus Hamburg, mein Grauer hat diagnostizierte Aspergillose und war bis vor ca. 3 Jahren in der Tierklinik Lademannbogen in Behandlung...
  3. Schwarmmitglied in der Tierklinik

    Schwarmmitglied in der Tierklinik: Hallo, leider keine guten Nachrichten. Gestern ist mir bei der Fütterung aufgefallen, das meine junge Nympfen-Henne ein "dickes Knie" hat. Das...
  4. Jacko ist in der Tierklinik

    Jacko ist in der Tierklinik: Ich mußte Jacko heute in der Tierklinik lassen. Am 31.3. war ich mit ihr bei meinem Tierarzt, der ja leider nicht wirklich vogelkundig ist. Wir...
  5. Notfall-Besuch in der Tierklinik .... mit Happy End

    Notfall-Besuch in der Tierklinik .... mit Happy End: Hallo, leider musste ich heute mit unserem Hugo in die Tierklinik Leipzig. Er hatte gestern am Abend einen schweren Aspergilloseanfall. Nach 2...