Tierschutz / Goldfisch Teich

Diskutiere Tierschutz / Goldfisch Teich im Aquaristik/Terraristik Forum im Bereich Tierforen; Hallo liebe Gemeinde, eigentlich bin ich ja hier wegen meiner Kanarienvögel angemeldet. Habe heute aber mal zur Abwechslung ein ganz anderes...

  1. #1 AndreaNBG, 25.05.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo liebe Gemeinde,

    eigentlich bin ich ja hier wegen meiner Kanarienvögel angemeldet. Habe heute aber mal zur Abwechslung ein ganz anderes Anliegen: Goldfische

    Ich hoffe, dass mein Thema hier richtig ist, sonst bitte verschieben.
    Bevor ich den Tierschutz anschreibe, bekomme ich von euch evtl. auch ein paar nützliche Infos:

    Auf unserem Firmengrundstück gibt es einen kleinen Teich, in dem Goldfische sind.
    Ich arbeite hier als Assistentin und bin somit Anlaufstelle für alle Probleme in unserer Firma und somit auch für die Goldfische in diesem Teich.

    Seit unserem Einzug in unser Firmengebäude im Oktober 2016 haben wir bereits zwei mal den Hausbesitzer und die Hausverwaltung gewechselt.

    In jedem Sommer haben wir das Problem, dass sich keiner für den Teich zuständig fühlt, wir es aber bei der Verwaltung geschafft haben, dass zumindest der Teich mit Wasser aufgefüllt wird, wenn die Fische schon kaum noch Wasser zum Atmen hatten.

    Aktuell ist es so, dass wir wieder eine neue, zuständige Verwaltung haben. Uns wurde mitgeteilt, dass der Teich nicht Teil unseres Mietvertrages ist und es uns quasi nichts angeht, was mit dem Teich passiert.

    Man denke sogar darüber nach, die Fische in den Kanal auszusetzen (wobei das eine ironische Bemerkung war und hoffentlich nicht ernst zu nehmen ist).

    Da der nächste Sommer bestimmt nicht auf sich warten lässt und wir bei einer erneuten Trockenphase entsprechend wieder die Diskussion haben werden, bräuchten ich etwas Unterstützung.

    Der Vermieter / die Hausverwaltung ist ja sicherlich verpflichtet, gemäß dem Tierschutzgesetz dafür zu sorgen, dass es den Tieren gut geht. Wo steht das denn geschrieben?
    Welche Möglichkeiten haben wir?

    Klar sind wir nur Mieter. Der Teich ist aber direkt an unserem Eingangsbereich und wir möchten im Sommer nicht, dass die Tiere leiden, nur weil wir Mieter sind. Das muss doch nicht sein!

    Gibt es hier spezielle Paragraphen nach dem Tierschutzgesetz?

    Übrigens wissen wir nicht mal, ob der Teich auch sonst ok für die Fische ist. Die Seerosen überwuchern schnell die Wasseroberfläche. In wie fern das so sein muss, wissen wir auch nicht. Letztes Jahr wollten zwei meiner Kollegen mit Gummistiefel in den Teich gehen, um den ganzen Müll dort zu entsorgen. Wurde aber abgelehnt, da es aus versicherungsrechtlichen Gründen ja auch gefährlich ist. Gottseidank konnten wir die damalige Hausverwaltung überreden, das zu erledigen.

    Wir wollen uns nicht mit dem Vermieter anlegen. Wir wollen diese Diskussion aber auch nicht jeden Sommer aufs neue führen müssen. Daher möchte ich den neuen Vermieter gleich entsprechend schriftlich was mitteilen können, um ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen. Schon der Fische wegen.

    Irgendwelche Infos, Ratschläge oder Tipps?
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine gefällt das.
  2. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Hannover
    Hallo Andrea,

    ich finde es ganz toll, dass Du Dich um das Wohl der Fische kümmerst.

    Hat der Teich eine Umwälzpumpe?
    Und was bedeutet "klein"?
    Wer Fische hält, muss sich genauso ans Tierschutzgesetz halten und die Mindestbedingungen erfüllen, wie bei anderen Tierarten auch.
    Übrigens ist das Aussetzen verboten, da Goldfische eine invasive Art sind.


    Fischwissen.ch :: Tierschutzgesetz


    Goldfische brauchen viel Platz und wenig Pflege

    Ich drücke die Daumen, dass Ihr eine Lösung findet.

    ...
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 AndreaNBG, 28.05.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Nürnberg
    Danke dir :trost:

    Heute kommt der Hausmeisterdienst zu uns (wegen dem Brandschutz). Ich hoffe dass ich mit dem in Ruhe reden kann, der schien sehr nett am Telefon [​IMG]

    Ich berichte....
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  4. #4 AndreaNBG, 29.05.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Nürnberg
    Kurze Zwischeninfo:

    Im Moment verhandeln die neue Hausverwaltung und der Hausmeisterdienst über neue Vereinbarungen. Scheinbar ist es der Hausverwaltung nicht bewusst, dass man ein Gelände mit 3 Firmen, nicht mit 2 Stunden in der Woche „in Schuss halten“ kann. Ich hoffe, dass das endgültig und verlässlich geregelt wird. Denn es kann nicht sein, dass wir uns selber um die Grünflächen oder den Winterdienst kümmern müssen und auch nicht, dass die Fische leiden. Wir haben Schäden seit 2018, die nicht repariert werden. Mietminderung wäre eine Lösung, aber da der Vermieter ständig wechselt ….

    Der Objektbetreuer vom Hausmeisterdienst war wirklich sehr verständnisvoll und er hat mir versprochen, nächste Woche Wasser in den Teich zu füllen (da es in den kommenden Wochen wenig regnen soll) und den halben Teich von Seerosen zu befreien, damit die Fische wieder auftauchen können. Zudem hoffen wir, dass es bald eine dauerhafte Lösung gibt.

    Jetzt bin ich auf nächste Woche gespannt. Ich glaube viel, aber drauf verlassen tue ich mich nicht. In will Fakten sehen.

    Der Tipp mit der "invasive Art " war gut. Ich habe hier nützliche Infos über den Tierschutzbund gefunden. Danke @Sietha
     
  5. veggi

    veggi Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    67
    Ich hoffe, es hat sich da eine gütliche Einigung ergeben. Du müsstest es sonst höchstens mit Bericht und Fotos dem Veterinäramt melden.
    Das Deutsche Tierschutzgesetz kannst du hier nachlesen: TierSchG - Tierschutzgesetz
     
  6. #6 AndreaNBG, 15.06.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Nürnberg
    Guten Morgen

    Es war keiner da. Der Regen hat zwar geholfen. Aber geht hier ums generelle Problem und die Seerosen sind ja auch noch da.

    Danke für den Link :beifall:
     
  7. #7 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Nürnberg
    Es passieren Wunder. Heute endlich war es soweit. Viel neues Wasser und die Reinigung des Wassers und das zurück schneiden der vielen Wasserpflanzen.

    Ich lasse das trotzdem nicht so auf mir sitzen und habe jetzt ganz offiziell die neue Hausverwaltung an "oberster Stelle" angeschrieben.
    Mit Hinweis auf Tierschutz etc und auf alle Mängel und Dinge die bisher nicht erledigt wurden.
    Frist habe ich auch gesetzt. Jetzt bin ich mal gespannt, was da kommt.
     
    Sam & Zora, SamantaJosefine und Sietha gefällt das.
  8. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Hannover
    Danke, dass Du nicht locker lässt!
    Bitte halt uns auf dem Laufenden.
    Gerade Fische fallen im Tierschutz oft hinten rüber, was ich absolut indiskutabel finde.
     
    AndreaNBG gefällt das.
Thema:

Tierschutz / Goldfisch Teich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden