Tierschutz ins Grundgesetz - Beispiel der Schweiz

Diskutiere Tierschutz ins Grundgesetz - Beispiel der Schweiz im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zur Aktion div. Organisationen, Vereine, Tierschützer, Tierversuchsgegner, usw. "Tierschutz ins Grundgesetz" passt doch folgender Newsletter,...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Zur Aktion div. Organisationen, Vereine, Tierschützer, Tierversuchsgegner, usw. "Tierschutz ins Grundgesetz"
    passt doch folgender Newsletter, ein gutes und schönes Beisiel von unserem Nachbarland Schweiz:

    AHO Aktuell - Informationen zur Tiergesundheit

    Schweiz: Die Rechtsstellung der Tiere verbessern (28.02.2002)
    -----------------------------------------------------------
    Bern - Der Bundesrat ist der Auffassung, dass sich das Volksempfinden
    gegenüber Tieren gewandelt hat und daher die Rechtsstellung der Tiere
    verbessert werden soll. Er stimmt deshalb den von der Rechtskommission
    des Ständerates vorgeschlagenen Gesetzesänderungen zu.

    Die entsprechenden Änderungen des Zivilgesetzbuches, des Obligationenrechts,
    des Strafgesetzbuches und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und
    Konkurs gehen zurück auf eine parlamentarische Initiative von Ständerat Dick
    Marty. Sie gelten als indirekter Gegenvorschlag zu den Volksinitiativen "für
    eine bessere Rechtsstellung der Tiere" und "Tiere sind keine Sachen!".

    Der Bundesrat begrüsst in seiner Stellungnahme den neuen Grundsatzartikel im
    Zivilgesetzbuch, wonach Tiere keine Sachen sind und nur soweit als Sachen zu
    behandeln sind, als keine Sonderbestimmungen bestehen. Er stimmt auch der
    neuen Regelung bei der Aufhebung gemeinschaftlichen Eigentums an Tieren zu,
    wonach das Gericht in gewissen Fällen das Alleineigentum an Haustieren, die
    nicht zu Vermögens- oder Erwerbszwecken gehalten werden, jener Partei
    zusprechen kann, die in tierschützerischer Hinsicht dem Tier die bessere
    Unterbringung gewährleistet.

    Auch im Erbrecht unterstützt der Bundesrat neue Bestimmungen im Interesse des
    Tierschutzes: Wird in einem Testament ein Tier bedacht, gilt dies als Auflage
    für den Erben oder den Vermächtnisnehmer, für das Tier tiergerecht zu sorgen.
    Zustimmung verdienen nach Ansicht des Bundesrates ferner die Revisionsvor-
    schläge im Zusammenhang mit dem Fund von Tieren: Der Finder eines Tieres muss
    neu nur während einer Frist von zwei Monaten statt wie bisher von fünf Jahren
    das verlorene Tier dem bisherigen Eigentümer zurückgeben.

    Einverstanden erklärt sich der Bundesrat ebenfalls mit weiteren Änderungen:

    · Wird ein Tier verletzt oder getötet, kann das Gericht bei der Bestimmung
    des Schadenersatzes den Affektionswert (Liebhaberwert) berücksichtigen, den
    das Tier für seinen Halter oder dessen Angehörige hatte. Der Bundesrat weist
    allerdings darauf hin, dass diese Bestimmung die Grenze zwischen Schaden-
    ersatz und Genugtuung verwischen könnte.

    · Tiere, die im häuslichen Bereich und nicht zu Vermögens- oder Erwerbszwecken
    gehalten werden, sind unpfändbar. Da Haustiere wenig Aussicht auf einen
    Verwertungserlös bieten, dürfte sich diese Bestimmung kaum praktisch
    auswirken.

    Bundesamt für Justiz der Schweiz
    27.02.2002
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roland Brösicke, 28. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Inge,
    sieht man wieder mal, dass es schon geht, wenn die Politiker nur wollen. Liegts an unserer Bürokratie?
     
Thema:

Tierschutz ins Grundgesetz - Beispiel der Schweiz

Die Seite wird geladen...

Tierschutz ins Grundgesetz - Beispiel der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Spezialschau für Gouldamadinen und Schweizer-Kanarienrassen

    Spezialschau für Gouldamadinen und Schweizer-Kanarienrassen: [ATTACH] 6.- 8. Oktober 2017 MZH Mühlestr. 10 in CH-3173 Oberwangen bei Bern 5. Ziervogelschau der Region Bern mit 650 Ausstellungstieren 3....
  2. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  3. 4 Pfautauben Pärchen suchen Zuhause auf Lebenszeit (Hunsrück)

    4 Pfautauben Pärchen suchen Zuhause auf Lebenszeit (Hunsrück): Ihr lieben, heute habe ich ein trauriges Anliegen... Meine 4 Pfautauben Pärchen suchen ein neues Zuhause. Ich muss mich aus privaten Gründen...
  4. Hilfe für Zebrafinken Paar (Witten)

    Hilfe für Zebrafinken Paar (Witten): Huhu, ich habe da ein dickes Problem. Meine Mutter wollte nicht auf mich hören und hat ganz spontan 2 junge Zebrafinken für meine kleine Schwester...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...