Tierschutzwidrig: Anleingeschirre für Papageien (22.02.2002)

Diskutiere Tierschutzwidrig: Anleingeschirre für Papageien (22.02.2002) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Leinen und ZZF Hallo zusammen eins muss ich sagen - ihr habt alle irgendwie ein Stück recht. Ich mag das Harness für meine Vögel zwar auch...

  1. #21 Inge, 2. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Leinen und ZZF

    Hallo zusammen

    eins muss ich sagen - ihr habt alle irgendwie ein Stück recht. Ich mag das Harness für meine Vögel zwar auch nicht, aber das ist einfach nur meine persönliche Einstellung und Ansicht.
    Sicher ist es mit vielem so - dem einen (Mensch oder Tier) gut und recht, dem anderen eher schlecht.

    Bestimmt spielt Anwendungsart, -Ort und -Zeit ein Rolle mit, vor allem das Verantwortungsbewusstsein des Halters/Anwenders seinem Tier gegenüber - welches ich Euch sicherlich nicht abspreche, im Gegenteil.

    Alfred, super und Danke für Deine Mühe. Also ehrlich, da bin ich ja nun auch total enttäuscht von dieser "qualifizierten" Antwort.

    Ich werde den Thread-Link mal ans Papageienschutzcentrum schicken, die haben ja an dem "Harness-Verbot" mitgewirkt.
    Man sehen, ob wir hier vielleicht eine nette qualifizierte Stellungnahme im Forum erhalten.

    P.S. Hab den Link via eMail auch an das animal-health-online gesandt, evlt. gibts von da auch eine Antwort ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Im Endefekt muß ja jeder selber wissen was er mit seinen Tieren tut oder nicht!
    Sicherlich gibt es einige Papageien die sich so ein Teil freiwillig anziehen lassen und die kurzen Aufenthalte im Freien genießen ,da sie ja sonst leider nicht die Möglichkeit haben.
    Da ich mehr auf Natürlichkeit hintendiere und versuche meine Grauen so natürlich wie irgend möglich zu halten kommt für mich so ein Geschir nicht in Frage,warum auch meine haben die Möglichkeit in einer größen Außenvolier zu fliegen.
    Ich finde das so ein Geschir wirklich nicht notwendig ist und wenn ich an all diese nicht informierten Leute denke mitdenen ich immer wieder reichlich Konfrontiert werde,wird mir wirklich etwas schlecht!
    Ich rede hier nicht von Forummitgliedern sondern von Menschen die sich einfach so mal einen Papagei kaufen,die Werbung sehen und dan so ein Teil kaufen um den Papagei dan durch die Gegen schleifen zu können.
    Und sollche gibts genug!
    Gerade Gestern bekam ich einen Anruf von solchen Personen die noch nicht mal wußten das ein Papagei Obst und Gemüse fressen kann!
    Und das obwohl sie ihren schon 5 Jahre halten.
    Ich finde das man nicht so dämliche Fotos als Werbung machen sollte wo man Kinder auf Rollern sieht und der Papagei vornweg läuft.
    Leider gibt es genügend Nachahmer,die nicht so viel Gefühl für diese Tiere mitbringen.
    wie ich schon sagte muß ja jeder selber wissen was er tut.

    Hallo Alfred!
    Deine Nachforschungen finde ich sehr gut ,aber sehr traurig das diese Firma mit sollch nichtssagenden Argumenten anrückt!
    Wenn sie sollche sachen schon als Tierschutzwiedrig anpreisen dan sollten sie wenigstens vernünpftig Argomentiern können und nicht mit sollchen Sätzen kommen wie :eigentlich nicht aber in den und den Fall dan schon usw.
    Viele Grüße sandra
     
  4. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hi alfred,

    well done - mit so einer antwort habe ich allerdings nicht gerechnet.

    allerdings habe ich nichts gegen sitzstangen aus plastik, solange es nicht der einzige sitzplatz ist. twirls und dergleichen kriegst du eh nur in kunststoff, wenn du selbst kein begnadeter bastler bist. aber "Der zeitlich begrenzte Einsatz von Kunststoffstangen, die nur einseitig angebracht sind und deshalb schwingen (...)" - hä??? versteh ich nicht.

    - runde käfige: doch, geht: im robiller ist son dings in einem zoo in südostasien abgebildet: grundfläche geschätzt über 100 qm, höhe geschätzt 4-5 meter. aber das nennt man dann wohl voliere :-))))

    im ernst: ich denke, daß es immer auf die haltung insgesamt ankommt. nix gegen dünne plastikstangen, wenn sie noch drei oder vier äste in verschiedenen dicken zu aussuchen haben.
    und bleibe dabei: nix gegen harness, wenn die geier freiwillig mitziehen. es ist eine vernünftige sicherung, wenn es richtig angelegt ist und auch die richtige größe hat.
    über die spinner, die mit dem ara in den aldi latschen, brauchen wir wohl nicht zu diskutieren.
     
  5. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo Alfred!

    Man sollte allen Mitgliedern des ZZF Deinen Beitrag schicken, so wie dieser Verband auch seinen Senf verteilt. Regt doch sehr zum Nachdenken an!

    Danke für Deine Zivilcourage!

    Das zeigt mir wieder mal, daß ich schon die richtige Vermutung hatte!

    Ein Papagei, der ein harness nicht mag, wird es sich auch nicht anlegen lassen und schon gar nicht mit in den Aldi gehen, um ein wenig mit sich angeben zu lassen. Ich persönlich habe erst einmal in Deutschland einen Papagei auf einer Schulter sitzen sehen. Der saß dort ohne irgendeine Leine- freiwillig, auf der anderen Seite lief ein alter Hund und in der Mitte lief ein alter Mann.
    Man kann das Argument "Angeben" sicherlich als Ausnahme deklarieren. Die meisten möchten ihren superzahmen Papagei (das muß er nämlich sein, um im Freien Spaß zu haben) lediglich Frischluft gewähren und Bewegung und viel Freude gönnen.

    Ich kann meine beiden nicht in ihrer Voliere ans offene Fenster oder auf den Balkon stellen- das gibt Terrorgekreische pur! Wißt Ihr, wie laut zwei große Kakadus kreischen können? Das kann ich mir und meinen Nachbarn nicht antun. Also, wie kommen sie in den Genuß von Licht und Sonne?
    Am besten gar nicht?
    Jeder Papagei ist anders, und danach sollte entschieden werden, was gut ist und was nicht!

    Beim normalen Herumlaufen und Sitzen wird wohl kaum die Atmung beeinträchtigt werden und sollte der Vogel anfangen nervös Herumzuflattern, wird ein Halter mit Hirn sicherlich die Wohnung aufsuchen... So eng sitzen diese harness (-se? äh, wie lautet der Plural?) nämlich nicht. Man sollte sich das am Objekt erst mal anschauen, ehe man urteilt. Das ist meine Meinung!

    Viele Grüße,
    Petra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tierschutzwidrig: Anleingeschirre für Papageien (22.02.2002)

Die Seite wird geladen...

Tierschutzwidrig: Anleingeschirre für Papageien (22.02.2002) - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...