Tierversand

Diskutiere Tierversand im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also zum Versand muss ich auch mal was sagen. Mein Schwarm faehrt jedes Jahr mit mir ueber Weihnachten 3 Wochen in die Ferien - 300km weit. Das...

  1. #21 Hellehavoc, 26. Juli 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also zum Versand muss ich auch mal was sagen.
    Mein Schwarm faehrt jedes Jahr mit mir ueber Weihnachten 3 Wochen in die Ferien - 300km weit.
    Das klappt absolut reibungslos - meine Geier sind inzwischen schon richtige Reisevoegel geworden. Und lacht nicht, die moegen gregorianische Choraele. DA fangen sie immer ganz leise zu pipsen und zu quaddeln an - total suess.

    Ich fahre gegen spaeten Nachmittag los, wenn es anfaengt dunkel zu werden. Alle Geier sitzen sicher verpackt in ihren Transportkaefigen, haben ausreichend Futter und einen Apfel. Im Kaefig liegt am Boden eine Waermflasche (geschuetzt mit nem Handtuch, damit sich die Pipser nicht die Fuesse verbrennen. Die haelt super warm.

    Nach 2 Stunden gibt es 15 Minuten Pause und dann gibt es auch frisches Trinkwasser.

    Das hat bisher immer total problemlos geklappt und nach der Nacht am Zielort (nach Ankunft gehen sie sofort schlafen im ruhigen Vogelzimmer) sind sie putzmunter und begruessen erst mal die Geier meiner Eltern.

    Nach 2 Tagen dann duerfen sie raus ins Vogelzimmer, wo sie auf 8qm rumsausen koennen wie sie wollen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hellehavoc, es ist aber schon ein Unterschied, ob Du mit Ihnen fährst oder eine Firma. Du gibts ja ganz anders acht, ausserdem sind die Pieper unter sich nicht alleine und *kennen sich untereinander* etc. Du schreibst ja auch selber wie lieb Du sie umsorgst. Das finde ich doch auch ok. (-;
    Und das ist nicht wirklich nicht mit einer Transport-Firma gleichzusetzen. Und ausserdem hast Du ja einen richtigen Grund für den Transport; natürlich müssen die lieben Kleinen im Urlaub unter kommen. (-;
    Ih denke nur, dass Vögel oder Tiere allgemein keine "Ware" sind, die man relativ grundlos quer durch die ganze Republik schicken sollte. Das kann man mit anderen Sachen machen.
    Schöne Grüsse,
    Sandra
     
  4. Reika

    Reika Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kanton Luzern CH
    Holland wäre zu weit weg, das würde ich keinem Welli zumuten wollen. Wenn, dann höchstens in den Umliegenden Ländern in Grenznähe. Egal in welche Richtung ich fahre, bis zur Grenze sind es nicht viel mehr als 200 km, wenn man bedenkt, dass ein Weg zum VkTa bei mir 60 Km sind (zurück muss ich auch noch) ist es gar nicht mehr so weit.

    Ich möchte keinen perfekten Black Face, ich will ja auch nicht züchten. Vielleicht bekäme ich einen, der ein steifes Füsschen hat, flugunfähig ist oder sonst was, und somit für andere Menschen weniger wertvoll ist, oder wie man es immer wieder hört, der Züchter ihn auf anderem Wege entsorgen würde...

    Liebe Grüsse
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Sandra, ich möchte nicht auf dein post im komplettem antworten, da ich es indirekt schon getan habe in diesem thread.
    Es gibt da zwar ein_zwei Dinge auf die ich noch antworten könnte um sie noch einmal deutlicher darzustellen, aber im Grundgedanken habe ich es schon gepostet.

    Nur auf eine Frage möchte ich antworten, weil ich lese hier aus einigen postings heraus, das es solche Menschen nicht gibt, weil es sich ja "nur" um Wellensittiche handelt die man überall bekommt:

    Ich habe es getan, knappe 600 Km hin und knappe 600 Km retor und ich wäre für diesen Welli auch weiter gefahren, zum damaligen Zeitpunkt.
    Ich fuhr auch bis zum nördlichsten Dänemark hoch (im nachhinein leider völlig ergebnislos), und um meinen Heimatort 250Km Umkreis war ich auch schon fast überall wegen ein paar Vögel.

    Das war bevor ich meine Erfahrungen mit Tiertransport hatte.

    Einige Verrückte, gibt/gab es wohl anscheinend doch ....
     
  6. #25 dustybird, 27. Juli 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Wellensittich (Transport)

    G'day budgie Mates !
    Ich möchte mich ganz kurz einschalten.Diese discussion , wird wirklich sachlich geführt.Ich möchte mich einmal zum Transport der Vögel melden.
    Auch ich habe Vögel , in den früheren Jahren mit der Post verschickt , auch dort hatte ich nie Probleme und alle Vögel sind bei dem Empfänger gesund angekommen. Ich habe auch Sittiche und auch Kakadus mit der Post verschickt. Habe einen guten Schreiner gehabt , der mir meine Transportkisten , nach der größe der verschickten Vögel gefertigt hat. Die Transportkisten , sollten auch nicht zu groß sein und mit Wasser, Futter und andere leckereien bestückt sein. Ich habe auch in den früheren Jahren , meine Schauwellensittich von England selbst geholt in Transportkisten. Diese Vögel waren dann auch öfters bis zu 3 Tagen in der Transportkiste. Ich finde alle diese Ausführungen von Michael über den Transport von Wellensittichen , der sich sehr viel Mühe gemacht hat ( sehr gut) Micheal hätte auch bestimmt andere schöne Dinge vor , als über den Transport von Wellensittichen zu schreiben. Meine Australischen Vogelfreunde , wenn die Wellensittiche (tauschen oder kaufen ) sind viel länger unterwegs , sogar mit dem Flugzeug.
     
Thema: Tierversand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katharinasittich versenden

    ,
  2. tierversand vögel Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Tierversand - Ähnliche Themen

  1. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  2. Tierversand

    Tierversand: Wer kennt sich damit aus. Ich kann für meine Henne einen passenden Hahn bekommen . Leider lebe ich in Hamburg und der vogel wohnt im Saarland....
  3. Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???

    Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???: Hallo, Seit 09.09.2013 treten neue Bestimmungen im internationalen Tierversand in Kraft. Aus diesem Grund sind b.a.w. Tiersendungen...
  4. Tierversand...

    Tierversand...: Hallo wollte mal wissen wie Ihr das mit dem Versand so macht? Futter ,Flüssigkeit? Habe irgendwo gelesen da hat jemand einen Napf eingeklebt...
  5. Tierversand

    Tierversand: hallo zusammen, ich wollt euch mal kurz fragen ob oder was ihr für erfahrungen gesammelt habt in sachen tierversand. könnt ihr mir einen guten...