Tierversand

Diskutiere Tierversand im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe Hier zweiter Beitrag, bei den Kleinanzeigen grade gelesen, dass da einer Graupapageien versenden würde. 8o Bin grade ziemlich...

  1. SteffiW

    SteffiW Guest

    Habe Hier zweiter Beitrag, bei den Kleinanzeigen grade gelesen, dass da einer Graupapageien versenden würde. 8o Bin grade ziemlich geschockt..........

    Das giebts doch garnicht. Die armen Tiere :nene:

    Man kann sich so weder ein Bild vom Züchter noch vom Tier machen. Würdet Ihr da bestellen? Also ich nicht. :traurig:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 smirnoff120781, 5. April 2005
    smirnoff120781

    smirnoff120781 Guest

    Das ist ja schrecklich. Natürlich ist das sehr suspekt und ich würde nie im Traum daran denken, dort zu BESTELLEN. Siet wann bestellt man Tiere? Das sind doch keine Gegenstände oder Sachmittel, das sind Lebewesen. Sowas müsste man verfolgen. Echt
     
  4. SteffiW

    SteffiW Guest

    Ja, der meinung bin ich auch. Ist sowas bei Vögel eigentlich erlaubt? Ich weiss es nicht. Hoffe aber nicht. Habe vor ein paar Monaten kurz bevor ich mich hier angemeldet habe auch mal einen Züchter für Kanarien gefunden der auf seiner Website Kanarienvögel zum Versand anbietet. Wenn ich sie finde werde ich hier den Link einstellen.
     
  5. #4 SteffiW, 5. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2005
    SteffiW

    SteffiW Guest

    Habe es gefunden.

    unter IX. Rheinländer
    Nachzuchten von Noffke und Völker
    gelb
    Preis 30,- € / Stück

    steht:

    Alle Vögel sind gegen Pocken-Diptherie geimpft und können auf Wunsch innerhalb von Deutschland auch verschickt werden (Preis hierfür etwa 30,- € je Sendung).
    Sie können mich auch gerne nach Terminabsprache besuchen kommen und die Vögel selbst aussuchen.

    Habe den link wieder raus genommen falls da doch alles seriös zugeht möchte ich nicht seinen Ruf kaputt machen. Sorry :(
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hi zusammen,

    es kommt ganz darauf an. Z.B. viele Kanarienzüchter kennen einander, und ob ich jetzt einen Vogel per Kurierdienst schicken lasse oder ob ich hinfahre, die Strecke und die Art des Transports bleiben die gleiche, nur ist der Versand ungleich billiger als selbst hinzufahren... Von einem Züchter den ich nicht kenne, nicht mal vom "Hörensagen" her würde ich allerdings auch keinen Vogel schicken lassen. Ansonsten ist das aber durchaus üblich und meines Erachtens auch nicht zu verurteilen.

    Viele Grüße
    Moni
     
  7. #6 Zugeflogen, 5. April 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ich weis ja nicht was ihr euch unter "versand" vorstellt, aber der vogel wird net in einen karton gepackt, klebenband drum und weg.

    für den versand von lebendtieren gibt es spezielle firmen. die fahren meist nachts, die tiere sitzen in transportkäfigen mit entsprechend futter und sind morgens beim empfänger.

    ich habe jedoch selber noch keine tiere versand.
     
  8. SteffiW

    SteffiW Guest

    Wie werden die denn dann versendet? Für mich klingt Tierversand so nach Gegenständen. Wenn es eine Tierfreundliche möglihchkeit gibt die Tiere sicher und möglichst Stressfrei auf dem Postweg zu versenden dann entschuldige ich mich natürlich. Aber welcher Weg ist das???
     
  9. Tierfan

    Tierfan Guest

    Hallo
    Also ich habe auch mal Vögel geschcikt beckommen und war sehr zu frieden ich kannte den Züchter und da wir weit ausseinanderwohenen sind die vögel per Nachtexpress gekommen ohne schaden sie wurden ja auch nicht gestrest. Sie kamen somit auch viel schneller an als per auto. Aber per Post und von einem frenden Züchter ist auch recht fraglich+ 8o :( :?
     
  10. #9 smirnoff120781, 5. April 2005
    smirnoff120781

    smirnoff120781 Guest

    Klingt nur komisch, Kanaries o.a. zu versenden. Sicherlich hast du recht in dem der Transport der selbe ist, aber man als Selbstabholer die Vögel kontrollieren ob wärend des Transportes auch alles noch i.O. ist.
    Ausprobieren würde ich es trotzdem nicht. :nene:
     
  11. SteffiW

    SteffiW Guest


    Ach so. Das wusste ich nicht. hmmmmmm schwer vor zustellen. Aber wenn es da extra Tiertransporte gibt ist es ja gut. Aber wenn jetzt nur einer aus Aachen einen Kanarienvogel aus zb Berlin haben möchte und sonst niemand hier einen haben möchte, wird dann extra ein Tiertransport nach Aachen geschickt für einen Vogel oder wie machen die das?
     
  12. Rucola

    Rucola Guest

    Na dann viel Spaß, da biste aber nä. Jahr noch dabei, wenn Du sämtliche Links sämtlicher Züchter hier reinstellen willst, die Tierversand praktizieren.


    Es gibt strenge Bestimmungen für Tierversand. Und wenn es nicht erlaubt wäre, würden es ja sicher nicht soviel machen.

    Das soll jetzt keine Wertung gewesen sein. Ich kann mich auch noch nicht so recht damit anfreunden, aber ich muß zugeben, dass ich selber auch noch nicht gesehen habe, wie so ein Transport aussieht. Von daher kann ich mir also auch kein Urteil erlauben!
     
  13. SteffiW

    SteffiW Guest

    Natürlich nicht. Habe den Link auch wieder raus genommen. War blöd von mir. Ich wusste nicht, dass es tatsächlich Tierversand gibt. :(
     
  14. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Was meint ihr wie die ganzen Tiere in Zoohandlungen kommen? Die Vögel sitzen in Mini-Holzkisten und werden "angeliefert".

    Und wie soll man anders an Tiere kommen, da es ja doch ne Menge Arten gibt, wo es nur wenige Züchter in ganz Deutschland gibt.
    Wie habt ihr denn eure Tiere geholt? Gebeamt? :zwinker:
     
  15. SteffiW

    SteffiW Guest

    Ich konnte mich davon überzeugen wie es den tieren beim Vorbesitzern ging. Wie sie gehalten wurden und ich kann mir ja im Handel oder beim Züchter die Vögel angucken und ihn mir aussuchen. Was ich auf die Art und weise mit dem Versand ja nicht könnte. Alleine deshalb würde ich es nicht machen.
     
  16. Rucola

    Rucola Guest

    Das klang wahrscheinlich härter, als es gemeint war ... :trost:
    Wollte nich mit Dir :schimpf:
    :+streiche
     
  17. SteffiW

    SteffiW Guest

    Keine Angst, bin schlimmeres gewohnt. ;) :bier: :trost:

    Hast ja recht mit dem was Du geschrieben hast. :zwinker:
     
  18. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    66424 homburg
    ...hingefahren und selbst geholt.
    Gruß
    Christiane
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hinfahren und selber abholen geht aber auch nicht immer. Es gibt nun mal Vögel die nicht so häufig gehalten bzw. gezüchtet werden, und bevor ich achthundert Kilometer fahre, lasse ich mir den Vogel lieber schicken.
     
  20. #19 mieziekatzie, 6. April 2005
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Guck mal da....

    Tiertransport
     
  21. #20 derkern, 23. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2005
    derkern

    derkern Guest

    Einfach mal dort nachfragen!

    der beste und zuverlässigste Tierversender kann nur ein Overnightdienst sein, da gehen manchmal die Preise sehr weit auseinander. Gut ist im Preisleistungsverhältnis die ST LOGISTIK, aber man sollte immer vor Ort suchen, so ist es bei dem System der ILONEXS möglich die Vorort sitzenden Händler benennen zu lassen, dann ist auch ein persönlich guter Kontakt zu den Transportdiensten möglich und letztlich auch gut für die Tiere gesorgt. Mein guter Kontakt zu meinem Versender (oben benannt) macht es möglich, dass meine Tiere erst gegen 20 Uhr geholt werden, aber auch bis 12 UHr den nächsten Tag da sind, wo sie hin sollen. Das kann man aber auch nur realisieren, wenn man einen guten Kontakt aufbaut und nicht nur auf die Kosten schaut, denn was nützen lange Transportzeiten oder gar tot ankommende Tiere.


    Wer Kontaktdaten haben möchte, bitte per PN melden


    MFG
    Tom
     
Thema:

Tierversand

Die Seite wird geladen...

Tierversand - Ähnliche Themen

  1. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  2. Tierversand

    Tierversand: Wer kennt sich damit aus. Ich kann für meine Henne einen passenden Hahn bekommen . Leider lebe ich in Hamburg und der vogel wohnt im Saarland....
  3. Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???

    Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???: Hallo, Seit 09.09.2013 treten neue Bestimmungen im internationalen Tierversand in Kraft. Aus diesem Grund sind b.a.w. Tiersendungen...
  4. Tierversand...

    Tierversand...: Hallo wollte mal wissen wie Ihr das mit dem Versand so macht? Futter ,Flüssigkeit? Habe irgendwo gelesen da hat jemand einen Napf eingeklebt...
  5. Tierversand

    Tierversand: hallo zusammen, ich wollt euch mal kurz fragen ob oder was ihr für erfahrungen gesammelt habt in sachen tierversand. könnt ihr mir einen guten...