Timne Graupapagei zugeflogen

Diskutiere Timne Graupapagei zugeflogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Es besteht aber durchaus auch die Möglichkeit, daß der Kleine "freigelassen" wurde und sich deshalb keiner kümmert.... Das kommt doch sehr häufig...

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Es besteht aber durchaus auch die Möglichkeit, daß der Kleine "freigelassen" wurde und sich deshalb keiner kümmert.... Das kommt doch sehr häufig vor.
    Habt Ihr diese Möglichkeit schon in Betracht gezogen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    hallo Ajnar,
    deswegen hab' ich ja hier das "Zähneklappern" :k und sonst noch was . . . , weil ich mir ALLES gut vorstellen kann. Leider ! 8(

    Habe im weiteren Bekanntenkreis im Moment einige Leute, die wörtlich zitiert "auch so einen Papagei haben wollen, der sprechen und singen kann, . . . , oh wie schön . . ." *find kein Smiley das so laut schreien kann*

    Naja vielleicht bin ich in den letzten Jahren auch etwas empfindlich geworden, was die Haltung von Großpapageien betrifft.
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Was glaubst du wie viele Leute bei mir anrufen und nach einem Papagei fragen?
    Der muß allerdings dann auch schon zahm sein und sprechen können.

    Solche Leute bekommen bei mir grundsätzlich keinen Vogel.
    Wenn ich dann auch noch nach der Haltung frage und ob sie Erfahrungen in sachen Papageien haben kommt meistens ein Nein.

    Die beste Antwort die ich darauf mal hatte war.
    "Wieso Erfahrung? Der bekommt doch nur Körner und Wasser.

    Da ist mir fast der Kragen geplatzt.
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... wie geht Ihr denn jetzt weiter vor? Kann er bei Euch bleiben?
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    so einfach mit dem dableiben ist das ganz auch nicht......es dauert ein halbes jahr bis er oder sie in den besitz übergehen kann....bis dahin sollte sich der halter melden.....denn so lange ist es noch sein eigentum....

    dazu kann man auch den beitrag von kalle nehmen.....da hat sich auch nie jemand gemeldet der den kleinen vermisst hat....und er hat jetzt erst ... nach einem halben jahr das offizielle eigentumsrecht mitgeteilt bekommen....
     
  7. Jurikp

    Jurikp Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38302 Wolfenbüttel/ 33034 Brakel
    Wir würden den schon bechalten wen sich keiner meldet, aber unser Gogo versteht sich kein bishen mit dem "kleinen" der Timne scheucht unseren ganz schön durch die Bude. Unser hat richtig Angst vor den kleinen. Keine ahnung ob die sich noch vertragen würden,
     
  8. Uhu

    Uhu Guest

    Problemlösung

    Hallo Jurik,
    ihr könnt ja noch mal vorbeikommen, vielleicht finden wir für euer Problem eine Lösung.
    Liebe Grüße
    Susanne
     
  9. #48 ~Mone~, 26. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    um da eine lösung zu finden.....muß er wenn überhaupt erst mal ein halbes jahr warten....erst dann könnte der kleine ihm gehören....
     
  10. Jurikp

    Jurikp Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38302 Wolfenbüttel/ 33034 Brakel
    Auch wenn er uns nicht gehört, so wollen wir doch das Beste für den Kleinen. Und bei Uhu ist jeder Vogel bestens "aufbewahrt", da bin ich ganz sicher. Wir wollen aber erst noch ein wenig abwarten, ob sich jemand vom Amt noch mal meldet... Und irgenwie ist es doch schön!
     
  11. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    natürlich soll es dem kleinen gut gehen keine frage.....aber was ist wenn sich der kleine womöglich verliebt.....und auf einmal kommt der besitzer daher...und möchte seinen kleinen wieder haben......aber nur ihn und nicht den gefunden partner.....

    ist dann auch nicht so prickelnd für den kleinen....
     
  12. Jurikp

    Jurikp Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38302 Wolfenbüttel/ 33034 Brakel
    Ich denke mal dass das verlieben bei den beiden nicht so schnell klappt :+schimpf die zoffen sich nur, und wenn sich in den nächsten drei vier Wochen keiner mehr meldet dann sucht ihm auch keiner wirklich. Die zuständigen Ämter wissen alle beschei so wie die Tierärzte und Tierheime bei uns in der Gegend.
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich denke mal das uhu das vielleicht auch anders meinte......das jeder von den beiden die da hast jetzt einen partner bekommt.......

    daher schrieb ich das mit dem verlieben....kam vielleicht falsch rüber....
     
  14. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...vergesst bitte die rechtliche Seite nicht.
    Es ist abzuklären, ob eine "Fundsache" in andere Obhut gegeben werden darf.
    Sch(***)wierige Geschichte.

    ****
    Eine alte Geschichte von 05

    ein fundvogel, den ich seit mai (05) zur pflege hatte, hat heute seine besitzer wiedergefunden.
    er ist nur unterwegs gewesen um sich einen partner zu finden.
    in einem monat ist er ca 50km geflogen.

    seine menschen haben ihn im alter von 10jahren aus einem keller freigekauft.
    das vögelchen hat ein halbes jahr bei ihnen gewohnt und ist dann entflogen.
    charlie hat seine menschen nach so langer zeit wiedererkannt.
    das dunkle seiner federn verwandelte sich in ein hell grau.
    die augen... das gefieder...
    soll mir noch irgendjemand behaupten,
    graue hätten einen kalten, gefühlslosen blick...
    nix da.
    die körpersprache ist 100pro eindeutig...

    nun hat charlie bei uns seine tutti gefunden.
    das tutti auf einem auge blind ist hat charlies menschen nicht gestört.
    sie freuen sich mit ihm, das er nun nicht mehr alleine ist!
    ich hoffe, das ein tierfreund mir irgendwann verzeihen kann,
    das tutti nicht mehr bei uns ist, sondern mit charlie nachhause gezogen ist.

    ich hätte die beiden doch nicht trennen können...

    es sind wirklich gemischte gefühle...
    schwierige situation...

    aber ich versuche mir zu sagen:

    happy end!


    Es war kein HAPPY-END!
    Der Partnervogel ist keine 3Monate später wieder zu uns gebracht worden.




    Seit dieser Trennung habe ich einen Rupfer mehr!

     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Also ich würde da auch nichts überstürzen wollen, bis die rechtliche Seite völlig geklärt ist, d.h. die "Fundsache" dem "Finder" offiziell übereignet wurde.
     
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    eben ich denke auch das man das nicht überstürzen sollte...wie ich ja schon schrieb...zum einen aus der rechtlichen seite als auch zum wohle des tieres....dann lieber die zeit warten und dann wenn alles geklärt ist nach einem partner suchen....wo die beiden aber dann auch zu 100% nicht mehr getrennt werden....was jetzt durchaus der fall sein könnte falls sich doch noch der richtige besitzer findet und den kleinen zurück haben möchte...

    ich glaub so ein tier leidet mehr wenn man ihm jetzt einen partner gibt und man die beiden wieder trennen muß....weil der besitzer einen zweiten nicht möchte....als wirklich die zeit zu warten und dann zu entscheiden...
     
Thema:

Timne Graupapagei zugeflogen

Die Seite wird geladen...

Timne Graupapagei zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...