timneh freikaufen

Diskutiere timneh freikaufen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Dass es dir in dieser Situation schlecht geht glaube ich dir. Es ist nicht schön angefeindet zu werden wenn man es nur gut gemeint hat. Aber...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Dass es dir in dieser Situation schlecht geht glaube ich dir.
    Es ist nicht schön angefeindet zu werden wenn man es nur gut gemeint hat.

    Aber bitte, wenn dir so viel daran liegt, warum schaltest du dann jetzt nicht noch den ATA ein? Das würde einige hier beruhigen und em Vogel könnte such geholfen werden.

    Lg Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jessi75

    jessi75 Guest

    ich habe einfach angst das ich ihn dann nicht bekomme.wer den mann geséhen hätte und sprechen hören der weiß der macht keinen scherz.wenn ich dem komisch komme dann bekomme ich den vogel von ihm nicht und ich kann nichts mehr machen.ich war die einzigste interresentin wer also ausser mir sollte denn,den ata dort hingeschickt haben?ich habe schon mit einigen hier gesprochen und werde so oder so montag gleich in die vogelkilinik mit ihm fahren.wenn ich den vogel habe kann der typ von mir aus gelyncht werden.aber immoment halte ich die füße still,ist das so schwer zu verstehen?was nützt es den vogel wenn ich jemande hinschicke der typ wird sauer und gibt den vogel nicht her?ich habe einfach angst,wenn mir das nun zu vorwurf gemacht wird,ok!
    ich kann mich nur wieder holen wer sein geld wieder haben möchte bekommt es wieder.werde morgen schauen ob und was gekommen ist.
    jessi
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Von der Warte aus kann ich dich gut verstehen.
    Dann hoffen wir mal das alles gut geht und du den Pieper am Montag kriegst.
    Danach würde ich dem aber die ganze Meute auf den Hals schicken.

    Lg Heike
     
  5. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo zusammen,
    Jessi hat sich nun ja gemeldet und sie hat vollkommen recht, wenn sie sagt, dass sie nicht um das Geld gebeten hat. Ich habe ja auch versucht ihr klarzumachen, dass das eigentlich ein Fall für den Amtstierarzt oder den Tierschutz wäre. Andererseits muss man auch ihre Angst davor verstehen. Leider wohnen wir soweit auseinander sonst hätte ich ihr wenigstens vor Ort beistehen können. Niemand zwingt Euch zu spenden, Eure Argumente sind richtig, auch ich hatte dieselben Gedanken. Sicherlich ist es eigentlich keine Lösung ... obwohl für Theo schon. Aber ich bitte Euch jetzt Jessi nicht mehr anzugreifen, weil Ihr ihr Unrecht tut.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  6. #25 megaturtle, 7. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Jessi,

    habe mit unserem Veterinäramt Kontakz aufgenommen und sie sind sehr interessiert mit uns dorthin zu gehn und den armen Kerl dort rauszuholen.

    Geld musst du dann gar keins bezahlen. Im Gegenteil, der Kerl wird dann auch noch eine Strafe bekommen.

    Bitte melde dich so schnell wie möglich.

    Spenden sind dann ja auch zum Glück nicht mehr nötig. Die bisher eingegangenen kannst du ja dann für einen gründlichen Check beim TA verwenden.
     
  7. #26 Vogel-Mami, 7. Juli 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo,


    zu gerne würde ich das glauben, ehrlich!!!

    Aber noch bin ich nicht überzeugt, tut mir leid... :nonono:

    Selbst wenn die Geschichte ansich stimmen sollte -was ich eben leider noch nicht glauben kann-, bleiben große Zweifel, ob der Vogel/dieVögel dort artgerecht untergebracht und versorgt werden können.

    @ Jessi:
    Wo willst Du denn z.B. die TA-Kosten hernehmen, wenn Du Deine letzten 150.- Euro bereits für den Vogel ausgegeben hast?
    Wieder Spenden sammeln?
    Und wo nimmst Du das Geld für den nächsten Grauen im September/Oktober her?
    Und für eine große Voli?
    Die, in der die Wellis waren, wird wohl kaum groß genug sein, denke ich...
    Und zum Mohri sollte man die Grauen nicht setzen...

    Und, apropos Mohri..., der sollte ja auch einen Partner bekommen, was wiederum Geld kostet!
    Ich denke, das wäre eh vorrangig gewesen, bevor man sich die nächste Vogelart anschafft! :jaaa:

    Fragen über Fragen...

    Ich mach mir halt Sorgen, daß der Vogel wieder abgegeben werden muß! :(
    Gerade Graue -aber nicht nur die!- leiden besonders darunter, wenn sie "wandern" müssen! :heul:


    Gruß

    Ursula
     
  8. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
     
  9. jessi75

    jessi75 Guest

    hi megaturtel
    welchen atm hast du agerufen?und für welchen bereich ist der?der vogel ist in rickling.welches amt ist den für ie zuständig?anrufen kann ich ja.wenn die mir 1000000000000000% zusichern können das ich den vogel auch bekomme dann würde ich es wagen.ABER wenn was schief geht?????????was ist dann???

    hallo Vogel-Mami

    ich sage dazu nichts mehr die meisten sachen habe ich sowieso schon beantwortet.bitte erst lesen dann fragen.

    gruß jessi
     
  10. #29 megaturtle, 7. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Jessi,

    Rickling ist ja hier um die Ecke. Also nehme ich mal an dass dort auch unser Vet.-Amt zuständig ist.

    Jetzt fällt mir auch wieder ein, woher ich dich kenne ;)

    Du hast doch letztes Jahr den kleinen Welli und den Nymph abgegeben.

    Der Welli hat übrigens wieder Schwungfedern und kann super fliegen.
     
  11. Mopsi

    Mopsi Guest

    Hallo leute,
    ich habe mir das ganze jetzt auch lange genug durchgelesen, und krieg ein horn. nun vielleicht, weil ich jessi kenne. sie ist eine gute tierfreundin, und die tiere, die sie hat, sind echt toll. sie vertrauen ihr. ich kann auch sagen, das ich die volieren gesehen habe, sie sind sehr gut. ich kann das sagen. hab sie gesehen. und selbst habe ich vor kurzem zwei ihrer aufgepäppelten notfallwellis aufgenommen. sie sind ganz klasse. ohne das ich jessi nu in den himmel lobe, aber in sachen vögel, ist sie sehr toll, und hat ein händchen und das herz. für sie ist es wichtig, das die tiere gut versorgt sind.
    bitte hört doch auf, sie so runterzuputzen. sie hat niemanden hier um eine spende gebeten, sondern das waren doch die anderen...
    darum versteh ich nicht, warum man ihr das unterstellt. sie hat sich so gefreut, das es noch menschen gibt, die helfen wollen, ohne zu sagen, es ginge sie nix an. wer zweifelt, kann es sagen, klar, denn man kauft ja nicht die katze im sack. man möchte schon von der echtheit überzeugt sein, aber ich verstehe nicht, warum man jemanden so runterputzt, das kann man doch per pn klarstellen.
     
  12. #31 megaturtle, 7. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Mopsi,

    wer putzt denn Jessi hier runter?

    Habe ihr angeboten bei ihr vorbeizukommen und ihr zu helfen.

    Dann könnte ich vielleicht auch Bilder machen von den Volis, damit sind dann vielleicht auch die Zweifler überzeugt.

    Weiterhin habe ich ihr angeboten zusammen mit dem ATA und ihr hinzugehn und Theo dort rauszuholen.

    KEIN ATA würde den armen Kerl unter diesen Bedingungen dortlassen.

    Warum geht sie auf meine Angebote nicht ein??

    Ich weiss, dass sie es im Grunde nur gutmeint mit ihren Vögeln. Und allein um das Wohl der Tiere geht es mir auch und um nichts anderes.
     
  13. Mopsi

    Mopsi Guest

    ja das verstehe ich, ich verstehe auch, das man vorsichtig ist, weil es genug schwarze schafe gibt. aber gerade aus diesem grund, ist es wohl auch in anderer richtung. vorsichtig ist man wohl in beide richtungen. nun, warum und wie es nun genau dort ist, kann ich ja auch net sagen. werd mich auch hüten, irgendwelche spekulatius zu verbreiten...das müsst ihr mit jessi abklären, aber das mein ich ja. es muß mit ihr gesprochen werden, wer zweifelt, kann sie doch per pn fragen? vielleicht schickt sie dann mal ein bild oder sonst was. ich hab mich nur geäussert, weil ich die art und weise net so net finde, wie man einfach dinge behauptet, wie sie sein könnten, ohne den hintergrund zu kennen.
     
  14. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    @Megaturtle
    Ich finde es toll von Dir, dass Du Jessi vor Ort helfen willst. Ich glaube sie hat furchtbare Angst, den Grauen nicht zu bekommen, wenn der ATA ihn dort herausholt. Lass sie mal darüber schlafen, vielleicht braucht sie noch etwas Bedenkzeit. Der bessere Weg wäre das mit dem ATA auf alle Fälle. Du könntest Dir dann auch noch einmal ein Bild von den Haltungsbedingungen machen. Ich hoffe nur, dass dem Besitzer nicht nur irgendwelche Auflagen gemacht werden und sich für den Grauen nichts verbessert. Bitte berichte uns, wenn es etwas Neues gibt.
    Viele Grüsse
    Barbara :0-
     
  15. #34 Natalie72, 7. Juli 2004
    Natalie72

    Natalie72 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hallo jessi,

    würde dir gerne helfen.
    ich bin am wochenende in neumünster und
    könnte einen abstecher zu dir machen.

    ich würde gerne mit dem besitzer reden.
    bitte melde dich bei mir: webmaster@welli-mania.de
    oder morgen von 09:00 - 18:00 uhr im vwfd.

    wir sollten den papagei nicht zu lange warten lassen.

    tierliebe grüße

    natalie
     
  16. jessi75

    jessi75 Guest

    hallo
    und dieses ist mein letztes beitrag.ich hatte nur eins im sinn einem tier zu helfen.ich wollte niemanden was böses oder sonstiges.ich habe schon so einigen tieren geholfen und einige wären auch heute nicht mehr.und das war auch das erste mal das ich fremde hilfe angenommen habe.leider fehlt mir immoment auch die kraft hier weiter zu machen und mich zu rechtfertigen.fakt ist ich wolte einen tier helfen dem es nicht gut geht und einige haben sich bereit erklärt mir dabei zu helfen.ich weiß nicht warum das hier nun so ausartet.welchen weg der hilfe man einschlägt muß man den leuten selbst überlassen ich kann sagen das mein weg der richtige in diesem fall ist.ich werde alles versuchen es auch alleine zu schaffen.und wenn es nichts wird dann habe ich eben den kampf verloren.aber ich werde mich hier nicht beschuldigen lassen das ich das aus irgent einen grund gemacht habe um mir geld in die tasche zu leiern.denn so schlect geht es mir dann doch noch nicht.und ich lebe hier mit einer menge tiere zusammen und verzichte dadurch auch auf einiges.ich bin auch jahre lang im katzenhaus im tierheim klos schrubben gewesen,habe so einige pferde vorm schlachter bewahrt,viele vögel wären heute tod,hätte ich sie nich aufgepäppelt,usw.da lasse ich mir nicht einreden das ich aus falschen hintergründen handel.sowas anleier.und was soll ich denn bitte von solchen kontroll besuchen halten?also bitte!ich hatte megaturtel vorgeschlagen das sie mich besuchen kann wenn der kleine hier ist.aber scheinbar reicht das ja nicht.muß man um ein tier zu helfen erstmal ein polizeiliches führungszeugnis,finanzen und gesundheitszeugnis vorlegen oder wie soll ich das verstehen?ich hatte eigentlich das gefühl das alle die mir helfen wolten das freiwillig taten und nicht das ich sie gezwungen habe oder der gleichen.finde es echt schade das es hier nun so endet und wenn alles schief geht zum leid eines armen tieres.
    so also habe eben noch mit einer beaknnten gesprochen die in sachen tierschutz auch viel macht.zwar mehr groß tiere pferde usw aber sie meinte auch wenn es hier alles so unglaub würdig ist warum wollen dan so viele helfen,also um mir nichts ankreiden zu lassen bitte ich nun alle die mir geld geschickt haben.und es wieder haben möchten,sollen mir bitte eine mail an hase141972@web.de schicken,das geld geht sofort raus..denn hier aus dem forum werde ich mich nun abmelden.die leute die trotzdem hinter meiner sache stehen können mir auch bitte mailen,diese leute werde ich dann mit fotos und den werde gang von theo auf den laufenden halten.
    so ich hoffe ich habe nun nichts vergessen ich loge mich nun aus.
    gruß jessi
    ps sicher wird hier nun weiter spekuliert und sachen geschrieben was nicht den tatsachen entspricht,aber wie geasgt ich lösche bein nick hier und werde auch ncihts mehr hier lesen.bin aber per mail zu stellung nahmen breit.aber zu anschuldigungen usw werde ich auch per mail nicht antworten.wer was über theo usw wissen möchte kann sich gerne melden

    allen dennen die einfach nur helfen wolten,danke ich herzlich.
    lieben gruß jessi
     
  17. #36 Vogel-Mami, 8. Juli 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Jessi!

    Wie?
    Wieso soll er zusichern, daß Du den Vogel bekommst???
    Geht es Dir vor allem darum?
    Hauptsache, ihm wird geholfen, oder nicht? :?

    Stimmt, Du hast beispielsweise geschrieben...

    >> ich habe einen riesenkäfig vor 2 wochen gekauft der war ja führ die neue und den mohri gedacht.<<

    Da ist von einem Käfig -außerdem Käfig, nicht Voliere!- die Rede, für Mohri und Grauen.
    Aber ich dachte, wir sind uns einig, daß die beiden zusammen nicht geht...?
    Und mit Freiflug wird`s wohl auch schwierig mit Hunden und Katzen in der Wohnung!


    Achmann, es tut mir doch auch leid, weiß nicht, warum das Rumoren in meinem Bauch nicht aufhört!? :?
    Mir geben einfach viel zu viele Dinge zu denken an der Geschichte... :(

    Ich find`s auf jeden Fall super, daß sich megaturtle mit drum kümmern will!
    Zwei können mit Sicherheit mehr erreichen als einer allein! :jaaa:
    Und ich wünsche mir nichts sehnlicher, als daß ich mit meiner Skepsis völlig daneben liege und freue mich schon darauf, vielleicht bald schon Euch alle -voran natürlich Jessi!- beglückwünschen zu können zu einer weiteren tollen gemeinschaftlichen Vogel-Befreiungsaktion!

    Ich wünsch mir das wirklich!!! :jaaa:


    Gruß

    Ursula
     
  18. #37 Vogel-Mami, 8. Juli 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Oups, das hat sich jetzt blöderweise überschnitten

    Hallo Jessi,


    Deine Reaktion versteh ich nun wirklich nicht!

    Ich will Dir doch in keinster Weise was Böses!!! :(

    Guck mal, wenn alles rechtens ist, dann holst Du mithilfe vieler user hier Deinen Theo aus einer schlechten Haltung, und ich werde mich dann in die Ecke stellen und `n paar Runden fürchterlich schämen müssen, daß ich so mißtrauisch war!

    Du hast dann das größte Lob verdient, ich das Gegenteil!

    Auch wenn ich nur in bester Absicht geschrieben habe... :heul:

    Liebe Jessi, versteh das doch, ich kann halt auch nicht aus meiner Haut!
    Und hab wirklich schon `ne ganze Menge schlechter Erfahrungen gemacht, bin echt fies reingelegt und hintergangen worden.
    Und was ich hier oder in anderen Foren manchmal zu lesen kriege, macht`s auch nicht besser!
    Das Schlimme an der Sache ist eben, daß man durch das Mißtrauen leider auch manchmal den Falschen trifft und ihm ziemlich weh damit tut! :(

    Bitte geh Deinen Weg weiter und nimm megaturtle zur Hilfe mit!
    Ihr beiden werdet es ganz bestimmt schaffen, daß Theo wieder ein glücklicher Papagei werden kann!!! :jaaa:

    Laß Dich doch von meiner Unkerei nicht so aus dem Konzept bringen! :p
    Okay?! :0-


    Grüßle

    Ursula
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Oh je, was ist hier wieder los?

    Jessi,

    ich habe mir das Ganze hier gerade durchgelesen.

    Deine Aussagen, dass du gerne Tieren hilfst und schon vielen geholfen hast und dass es dir sehr wichtig ist, den armen Grauen dort rauszuholen, kann und will ich nicht anzweifeln.

    Dennoch sind dort ein paar Punkte, die mir etwas seltsam vorkommen. Du hast einen Mohrenkopf und willst ihm einen Grauen dazusetzen? Das kanns doch nicht sein. Vögel brauchen artgleiche Partner, sonst können sie nicht glücklich werden. Nimm lieber einen Mohrenkopf dazu.

    Hast du dich mal mit den Mindestgrößen für Volieren befaßt? Für 2 Graue brauchst du schon eine 2 m breite Voliere und Freiflug brauchen sie trotzdem noch.

    Was die (freiwillig angebotene) Spendenaktion angeht - klar, man tendiert aus tierschützerischer Sicht immer dazu, so arme Kreaturen freizukaufen. Nur bringt es letzten Endes nichts. Der Mensch, der den armen Grauen im Keller hält, will den Vogel nciht mehr und statt für ihn einen guten Platz zu suchen will er ihn teuer verkaufen wie ein altes Auto! Sowas muß unterbunden werden und das kann nur die Behörde.

    Wenn du nichts zu verbergen hast, deine Tierhaltung in Ordnung ist, dann beweise es und alle die Zweifler können vor Scham im Boden versinken.
    Es gibt so viele Fälle, wo irgendetwas faul an der Tieraufnahme, Weitervermittlung, usw. ist, so dass du dich nicht zu wundern brauchst, wenn hier eine Überprüfung empfohlen wird.

    Ich an deiner Stelle würde da überhaupt nicht sauer reagieren - warum denn?
    Es ist heutzutage, besonders im Internet, so, dass man niemandes Wort mehr wirklich trauen kann. So ist das leider.
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, dies gilt heute mehr denn je.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 tamborie, 8. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2004
    tamborie

    tamborie Guest

    Kurz zur Vorgehensweise von ATA´s

    Ich lese hier immer wieder von der Vorgehensweise von ATA.
    Dies wird immer völlig falsch dargestellt.

    Bin ich Züchter, habe ich die Pflicht (aber selbst diese könnte ich verwehren) einen ATA zu jeder Zeit (in der ich anwesend bin) den Zugang zu den Zuchträumen und des Q-Raumes zu gewähren.

    Der Halter des Graupapageien hat zu keiner Zeit die Pflicht einen Amtstierarzt in seine Wohnung zu lassen.
    Er kann dem ATA also immer schön den Zugang verwehren, da Seitens des Halters keine Verpflichtung besteht einen ATA in die Wohnung zu lassen.
    Ergo kann der ATA nur mit richterlicher Verfügung und unter Zuhilfenahme einer Amtsperson Zutritt in die Wohnung bekommen. Diese bekommt er natürlich nur wenn wirklich begründete Verdachtsmomente vorliegen.
    Alles andere verstösst gegen unser Grundgesetz!!!!

    Der Halter hat also alle Zeit der Welt, die Zustände zu ändern oder gar den Vogel wegzuschaffen.

    Dies nur einmal so nebenbei, da anscheinend einige dem Irrtum unterliegen ATA hätten Amtsgewalt, was dem Zutritt zur Wohnung anbelangt.
    Dem ist nicht so.

    Im übrigen kann ein ATA auch keine Tierhaltung untersagen!!

    Gruß
    Tam
     
  22. #40 megaturtle, 8. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Ursula,

    als ich dein 1. Post gelesen habe, war ich erstmal stinkewütend. Aber so langsam kann ich dich verstehn.

    Ich habe in einem anderen Forum von Theo erzählt und somit einige Leute zum spenden animiert.

    Nun habe ich, genau wie du, ein ganz fieses Gefühl im Bauch.

    KEIN Mensch hat Jessi hier angegriffen, sondern alle haben ihr hier nur ihre Hilfe angeboten. Auf keines der Hilfsangebote ist sie eingegangen.

    @Jessi
    Schade, dass du dich hier abmelden willst. Den Grund dafür kann ich wirklich nicht verstehn. Wünsche mir wirklich, dass mit deinem Mohri und Theo alles gut geht.

    Theo bekommt ja, wie du weiter oben schriebst, im Oktiber eine Partnerin. Was ist mit dem Mohri? Soll ich dich anmailen, wenn ich in der Richtung etwas höre?

    Meine Telefonnummer hast du ja. Gruss noch an Mama anjaa
     
Thema:

timneh freikaufen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.