Timneh Graupapagei

Diskutiere Timneh Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an allen, Ich bin neu hier, ich habe seit 2 tagen einen Timneh Graupapagei Handaufzucht der ist Männlich und habe einen DNA Zettel...

  1. #1 GenTLEmeN, 29. Juli 2007
    GenTLEmeN

    GenTLEmeN Guest

    Hallo an allen,

    Ich bin neu hier, ich habe seit 2 tagen einen Timneh Graupapagei Handaufzucht der ist Männlich und habe einen DNA Zettel bekommen. ich würde gerne wissen auf was ich besonders gut drauf achten muss damit es ihn gut geht. Er isst keine Äpfeln obst etc. seit 2 tagen hat er nur sonnenblumen körner gegessen er mag fast nichts. Aber er ist ganz lieb und zahm. über irgendwelche hinweise würde ich mich freuen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Schön, dass du dich hier über Haltung, Ernährung usw. erkundigst..
    Leider kann man in der Papageienhaltung sehr viel verkehrt machen- deshalb ist dieser Link ganz hilfreich, in dem alles drinsteht, was wichtig ist!!! Einfach auch mal in die Unterpunkte/Infoblätter schauen...:zwinker:

    Viel Spaß mit deinem Pieper...
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen im Forum!:bier:
    Die Ernährung sollte aus viel Obst und Gemüse bestehen und einer ausgewogenen Körnermischung.
    Wenn der Züchter den Papageien noch nicht viel Obst angeboten hat,kennt deiner das nicht und da Graupis total skeptisch sind,allem Neuen gegenüber,geht er da auch nicht dran.
    Da heißt es täglich anbieten,anbieten,anbieten.Sehr gut bewährt hat es sich,wenn man seinem Graupi etwas "vorschmatzt".Sie sind schrecklich neugierig und wenn du in einen Apfel beißt und dabei viel "hmmm" und "lecker" machst,dann will er auch einmal.Gib nur nicht auf,denn es ist wichtig,dass sie Obst und Gemüse fressen.
    Biete es in verschiedenen Formen an.Klein geschnitten in einem Napf oder auch mal dickere Stücke auf einen Spieß und dann hineingehangen in die Voliere.Mit der Zeit wird dein Vogel schon auf den Geschmack kommen.
    Sonnenblumenkerne fressen Papageien total gern aber sie sind auch sehr fettreich und sollten von daher nur in Maßen gereicht werden.Es ist wie bei Kindern,wenn du Eis und Gemüse anbietest,werden sie auch zum Eis greifen.
    So suchen Papageien vor allem die Sonneblumenkerne aus dem Napf und lassen das andere liegen.
    Also heißt es,eine gute Körnermischung zu verfüttern,die wenig Sonnenblumenkerne enthalten.:zwinker:
    Wichtig ist noch,dass er viel Freiflug bekommt und du eine erhöhte Luftfeuchtigkeit in der Wohnung hast (um die 60% wären ideal).
    Du solltest deinen Papagei öfters abduschen.Dazu eignen sich diese Blumenspritzen.Erst wird er es nicht so mögen aber auch da darfst du dich nicht beirren lassen.Es ist wichtig für die Federpflege.
    All das steht auch in den Infoblättern.
    Wenn du noch Fragen hast,immer her damit.
    Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Graupi,BEA
     
  5. #4 GenTLEmeN, 30. Juli 2007
    GenTLEmeN

    GenTLEmeN Guest

    Hallo,

    Vielen Dank für eure hilfreiche Antworten hat mir sehr geholfen, jetzt weis ich was zu tun ist.

    Mfg
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Stimmt - das klappt gut und wenn das noch nicht ganz reicht,
    dann solltest Du den Neidfaktor ausnutzen. Tu einfach so, als
    würdest Du ihm von diesem famosen Obst nur höchst ungern
    etwas abgeben - er wird irgendwann platzen vor neugier was Du
    da Tolles hast. Und wenn Du es dann "ganz aus Versehen"
    unvorsichtigerweise in seiner Nähe liegen läßt, dann wird er sicher
    zumindest mal reinbeißen und vielleicht Gefallen daran finden.

    Ansonsten helfen gerade bei Grauen nur 3 Dinge: Geduld, Geduld
    und vor allem ganz viel Geduld! :prima:

    Sandra
     
Thema:

Timneh Graupapagei