Timneh oder Kongo

Diskutiere Timneh oder Kongo im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, kann mir jemand weiterhelfen? Was ist der Unterschied zwischen dem Timneh- und dem Kongograupapagei? Gruß Leuschi

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand weiterhelfen?
    Was ist der Unterschied zwischen dem
    Timneh- und dem Kongograupapagei?

    Gruß Leuschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Schau mal hier

    Kongo - Timneh

    Gibt diverse Themen darüber.
    Einfach in die Suchfunktion Timneh und Kongo eingeben.

    Das Thema wurde hier schon vielfach erläutert.
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Herzlichen Dank.

    Jetzt kenne ich den Unterschied.

    Gruß
    Leuschi
     
  5. crowlover

    crowlover Guest

    und... wie ist dein resumé??? :D *neugierigguckz*

    crow :0-
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich glaube ich werde mir Kongos zulegen.

    Eine weitere Frage habe ich, kann ich in einer Voliere
    (groß genug / Innen- und Aussenvoliere) auch zwei oder drei
    Graupapageienpaare zusammen halten?

    Gruß Leuschi
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Leuschi,
    wenn du genug Platz hast, geht das sicherlich - die Grundfläche für 2 beträgt ja 2 m² - pro zusätzlichen Grauen kommt dann noch ein 1/2m² dazu
    Bei 2 Paaren brauchst du also mindestens 3m² Grundfläche für die Voliere. Wenn du das größer hinbekommst, wäre das natürlich noch besser:)
     
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Haltung

    Hallo Sven,

    herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe die Frage aus 2 Gründen gestellt.

    a) um zu wissen wie viele Graupapageien
    artgerecht untergebracht werden können.

    b) um zu erfahren ob sich mehr wie ein Paar in einer
    gemeinsamen Voliere überhaupt vertragen.

    Unser Voliere soll folgende Maße haben

    Innen: L 175 cm B 125 cm H 200 cm
    Aussen mit direkter Verbindung zu Innen
    L 225 cm B 350 cm H 280 cm

    Darf ich nochmal auf Antwort hoffen?

    Gruß Leuschi
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Leuschi,

    da du davon ausgehen musst, dass sie auch mal alle längere Zeit (Winter) nur in der Innenvoli sein müssen, reicht es "nur" für ein Pärchen.
    Deine Innenvoli gibt leider nicht mehr her und wenn du mehr unterbringst, kann es leichter zu Streitereien kommen, da einfach nicht genügend Ausweichmöglichkeiten da sind.
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Leuschi,

    Eine Haltung von mehreren Paaren in EINER Voliere geht i.d.R. nicht gut. Bei mehreren "Einzeltieren" wäre das was anderes, aber das ist ja nicht erstrebenswert.;)
    Sobald sich Pärchen gebildet haben, kann es zu Auseinandersetzungen wegen Revieransprüchen kommen. Und spätestens in der Balzzeit müsstest du eine Möglichkeit haben, die Pärchen getrennt unterbringen zu können.
    Sandra/Utena hat da Erfahrungen machen können. Ich hoffe, sie meldet sich hier noch.

    Auch die Voliere ist, wie Sven schon schrieb, zu klein für mehrere Pärchen. ;)
     
  11. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Volienmix

    Hallo,

    danke für die Hilfe.

    Eine Frage habe ich noch,
    wenn ich 2 Pärchen in getrennten je 2 qm
    großen Volieren halte kann ich diese dann
    in eine gemeinsamen Außenvoliere
    3 x 3,50 Meter lassen?

    Gruß
    Leuschi
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Hallo Leuschi,

    das müsste gehen, da die Außenvoli sozusagen neutrales Gebiet wäre:D
    Allerdings dürftest du sie dann nicht über einen längeren Zeitraum draußen lassen.
    Gemeinsamer Freiflug in der Wohnung/Haus geht ja auch.
     
  13. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was heist längere Zeit,

    ich wollte morgens den Durchgang zur Freivoliere
    aufmachen und abends zu.

    Gruß
    Leuschi
     
  14. fisch

    fisch Guest

    das ist ok -meinte mit länger: Übernachtung draußen;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    jetzt habe ich schon eine ganze Weile hier im Forum gestöbert. Man kommt gar nicht umhin, ein Fan von den Grauen zu werden, wenn man die Geschichten hier so liest.

    Allerdings bin ich auch ins Grübeln gekommen, weil sehr viele Tiere wieder abgegeben werden. Wenn ich mir jetzt zwei Graue zulegen würde, sollte man dann lieber junge vom Züchter nehmen oder Abgabevögel suchen?

    Ich muss gestehen, dass ich mich mit der Haltung nicht auskenne. Ich könnte mir vorstellen, dass Abgabevögel schon einiges durchgemacht haben und dadurch verständlicherweise auch ein paar "Macken" haben. Wäre ich damit überfordert?

    Auf der anderen Seite würde ich gerne Abgabevögeln ein neues Zuhause geben und mich um diese kümmern.

    Eure Meinung dazu würde mich wirklich sehr interessieren. Denn manchmal stellt man es sich einfach zu leicht vor, etwas sinnvolles für den Tierschutz zu tun.

    Gruß Leuschi
     
  17. fisch

    fisch Guest

    Hi Leuschi,

    dass du dich vorher informierst, ist doch super - wenn das mal jeder machen würde;)
    Diese Frage musst du dir letztendlich selber beantworten -
    Junge Graue sind sicherlich einfacher zu handhaben, da sie noch völlig unbelastet sind.
    Ältere Abgabetiere bedürfen oftmals mehr Aufmerksamkeit und Geduld - je nach Vorgeschichte. Auch können diese durchaus Rupfer oder Schreier sein, womit nicht jeder leben kann.
    Sie müssen auch keine Problemvögel sein, wenn sie einfach nur wegen Allergie oder Zeitmangel abgegeben werden.
    Deine angegebene Volierengröße (innen+außen) ist aber gerade auch für ein Abgabepärchen ideal, da eine Verbindung zwischen innen und außen besteht. So könnten sie selber wählen und du brauchst nicht den Transport nach draußen/innen übernehmen.

    Wenn du dich ein wenig umhörst und siehst, z.B. hier , wirst du sicherlich auch einem Abgabepärchen ein schönes zu Hause bieten können.
     
Thema:

Timneh oder Kongo

Die Seite wird geladen...

Timneh oder Kongo - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. 2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim

    2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim: Wegen Umzugs müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Kongo-Graupapageien trennen. Sie sind ca. 10 Jahre alt und vermutlich ein...
  3. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  4. Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe

    Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe: Schönen Guten Abend Vogelfreunde! Nach langem recherchieren habe ich meine Auswahl getroffen. Es soll ein Paar der 3 genannten Arten sein....
  5. Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht

    Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht: Für unsere junge,flugunfähige Henne....