Timneh-Vergesellschaftung

Diskutiere Timneh-Vergesellschaftung im Forum Graupapageien im Bereich Papageien - Hallo, wir suchen für unsere 13j. Timneh-Henne einen passenden Partner. Nach zig Gesprächen mit Züchtern, Tierärzten und dem Lesen von Unmengen...
B

Bepposhop

Guest
Hallo,

wir suchen für unsere 13j. Timneh-Henne einen passenden Partner. Nach zig Gesprächen mit Züchtern, Tierärzten und dem Lesen von Unmengen Foren zu diesem Thema blieb folgendes übrig:

1. ältere Timnehs - insbesondere Damen - sind superzickig und lassen sich eh nicht vergesellschaften
2. schon gar nicht mit TIMNEHS (!!!)
3. und überhaupt sind ältere Timnehs eh nicht zu bekommen!

Zack, das war´s. Stimmt das denn alles? Kann man zu unserer Beppo(lina) eventuell eine andere Vogelart vergesellschaften?

Gibt es in diesem Forum hilfreiche Erfahrung dazu?

Wir würden uns sehr über Tipps und Ratschläge freuen.

Herzliche Grüße, Armin
 
Hallo Armin.
Lass Dich nicht verrückt machen.
Es kommt wie bei den Kongos sehr auf symphatie unter den Vögeln an.
Auch ältere Vögel kann man noch vergesellschaften.
Und mit 13 ist Deine Dame ja nicht richtig alt! Im Gegenteil.
Ist ja erst ne ganz junge Frau.
(Ein Verwandter von mir hat nen Timneh WF. und der ist schon fast 50 Jahre alt.)
Ich würde es wenn Deine Dame wirklich zickig ist, mit nem 2-3 jährigen Hahn versuchen.
Auch im Tierheim gibt es ab und zu mal nen Timneh.
ZB. hat Zwergel, Birgit Maria, doch ihren 91er WF auch aus dem Tierheim.
Also bitte nicht die Flinte gleich ins Korn schmeißen,
Wenn´s garnicht anders geht und Du gar keinen passenden Timneh finden solltest,geht´s auch mit nem Kongo.
Da gibt es sogar Verpaarungen mit Timnehs.
Also nicht Aufgeben.
Liebe Grüße
Joe.
:0-
 
Hallo Armin

Ich kann mich Joe nur anschließen und würde nicht unbedingt
auf die Ausagen der Züchter vertrauen.

Ich habe zwar keinen Timmy aber dafür vier Kongos
einer davon ist mein Nicky WF 15 Jahre alt und aus schlechten Verhältnissen freigekauft

Unser Nicky hat bei seinem Vorbesitzer in Einzelhaltung gelebt
und nie einen anderen Grauen gesehen

Wir haben Nicky dann dann Lori Merlin und Ricola dazu gesetzt
und wir waren wirklich überascht wie Nicky darauf reagiert hat

Nicky hat vom ersten Tag an mit den kleinen gespielt und den
Kontakt gesucht.Heute ist er sowas von frei geworden und zeigt
überhaupt keine Ängste mehr da er sich viel von den anderen
abgeschaut hat

Natürlich ist eine Vergesselschaftung nicht immer einfach und es
kann echte Probleme geben da die Charaktere eben auch sehr verschieden sind aber einen Versuch ist es immer wert

Lass dich also nicht beirren und so wie Joe schon sagt würde
die Vergesellschaftung auch mit einem Kongo durchhaus klappen können
 
Hallo Armin

Ich hab dir ja schon ne pn geschickt,aber glaub mir es ist wie mit Menschen.Ich denke schon das du sie vergesellschaften kannst.Soweit ich weiß hat das Tierheim in Köln-Dellbrück oft Graupis. Und da fällt mir noch die Vogelnothilfe in Langenberg ein. Die gute Frau hat soviele Tiere in der Vermittlung das für deine Henne bestimmt ein Partner dabei ist. Ich drücke dir die daumen und meine Geier alle Krallen.Wenn du möchtest kann ich dir die Telefonnummern raussuchen.
 
Hallo an alle,

vielen Dank für eure schnellen Antworten, die sich doch besser anhören als das, was bisher zu erfahren war!

Die Telefonnummern würden uns sehr interessieren - vielen Dank schon im voraus.

An Rosita: vielen Dank für die schönen Fotos! Werde sie flugs in unsere HP einbauen (zusammen mit den Fotos unserer ersten Standsitzkreation - du hast richtig gelesen, wir sind endlich soweit).

Herzliche Grüße an alle.

Gabi und Armin
 
Hallo Rosita,


laaaaaaaaaaaaaaaaaangsam, muß erst noch die Bilder machen, rumtexten, scharf kalkulieren, usw. - sagen wir gegen 22h müßte was zu sehen sein :0-

Herzliche Grüße, Armin
 
Hallo Armin

Habe mir nun Eure Standsitze angeschaut meine ehrliche
Meinung???????????? Das habt Ihr echt ganz TOLL hinbekommen
GRATULATION

Und geschmückt sehen die Standsitze gleich doppelt so toll aus:D
 
Standsitze

Hallo Rosita,

ganz ehrlich - DANKE für dein Lob, mir fällt ein Stein vom Herzen!

Wir waren uns so unsicher, wie wir´s hinbekommen sollten, dann waren wir (Gabi, mein Bruder Thorsten und ich) uns endlich einig - es kann nur ein System sein, bei dem jeder sich das aussucht, was er gerade braucht. Mir fehlt nur noch eines: ich könnte die tollsten (Hainbuchen)Kronen liefern - eine schöner als die anderen, zu einem wirklich sensationell günstigen Preis. Aber: wer liefert sie? Die Speditionen wollen alles verpackt haben (pack mal eine 2 m hohe und 2m breite Krone ein!). Wenn ich dieses Problem gelöst bekomme, dann bin wirklich zufrieden! (Das will was heißen, bin schließlich echte Jungfrau).

Danke dir Rosita, herzliche Grüße, Armin
 
Hallo Armin

Es wäre auf jeden Fall einen (?) Versuch wert eure 13 jährige Timneh Henne zu verpaaren. Der Partner muß ja nicht unbedingt auch 13 Jahre alt sein. Es reicht ja wenn er geschlechtsreif ist. Timnehs gibt es zwar nicht so häufig, aber wenn man sucht und bereit ist etwas weiter zu fahren sollte es nicht unüberwindbar sein ;) .

liebe Grüße

Nicole
 
Thema: Timneh-Vergesellschaftung

Ähnliche Themen

•michasrabe•
Antworten
12
Aufrufe
1.593
(Ex)Volibauer
E
C
Antworten
5
Aufrufe
2.069
coolich
C
A
Antworten
11
Aufrufe
1.218
asco1
A
S
Antworten
1
Aufrufe
194
Karin G.
Karin G.
M
Antworten
0
Aufrufe
586
Matze_08
M
Zurück
Oben