Timnehs im Garten

Diskutiere Timnehs im Garten im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo alle zusammen, ich hätte mal wieder eine Frage und natürlich gern Eure Meinungen und Erfahrungen zu dieser. Also - wir können evtl. dieses...

  1. #1 Brätt Pitt, 16. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo alle zusammen,

    ich hätte mal wieder eine Frage und natürlich gern Eure Meinungen und Erfahrungen zu dieser.
    Also - wir können evtl. dieses Jahr; spätestens nächstes Jahr einen Garten in unmittelbarer Nähe unserer Wohnung bekommen. Er wäre ca. 1km von dieser entfernt.
    Nun kam mir der Gedanke, nicht nur Obst und Gemüse für MonaLisa und uns anzubauen, sondern auch eine Aussenvoliere für die Dämlichkeiten zu bauen. Richtig gross mit allem drum und dran.
    Allerdings und nun kommt mein Problem, müssten wir die beiden Weiber dann morgens in den Garten mitnehmen und abends wieder zurück. Die Wegstrecke von 10min im kleinen Transportkäfig sehe ich nicht als das Problem. Eher die ständige Umgewöhung Wohnung/Aussenvoliere.
    Meine Frage - könnte das zu stressig sein für die beiden? Es soll und wird ja auch nicht jeden Tag passieren - aber Wochenende und 2 Tage in der Woche schon.

    Ich bin gespannt auf Eure Meinugen und Infos.

    Danke für Eure Mühe
    Brätt Pitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fridolin12, 16. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo BrädPitt,

    auch unsere Weiblein fahren mit uns am WE in den Garten - ist besser als sie mit Babysitter zu lassen, denke ich.

    Weil beide offenbar vom Typ der besonderen Ängstlichkeit sind, bastele ich noch an der Freude am Umzug - nach dem Motto "steter Tropfen höhlt den Stein" :D wird es noch dauern bis sie die Vorteile kapieren - wenn es möglich ist : möglichst früh den Transportkäfig vorstellen und ans einsteigen gewöhnen ....
     
  4. #3 Brätt Pitt, 16. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo fridolin12

    mhmm gute Idee - das müssen wir auch rechtzeitig üben. Mona ist eh voll der Schisser; Lisa ist da mutiger und wird zum testen immer vorgeschickt.

    Aber ich denke schon, dass ihnen die Aussenvoliere (Licht, Luft. Sonne und Wind) gut tut. Nur über das Hin und Her mach ich mir Gedanken.

    Danke für deine Antwort
    Brätt Pitt
     
  5. #4 Fridolin12, 16. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hi,
    also wenn sie Weiblein in der Wohnung in den Käfig krabbeln, der dan fest verschlosseen ( gut gegen Ausreiß-Willigkeit :D ) dann zum Garten gescheppt wird ( evtl in einem "Rucksack" ? ) und dort in ihre Voli oä ( mit Schlause, Aufbau & Bau wie immer wieder mal in div threads zu lesen ) ..... hmmmm ..... sollte doch eigentlich gut klappen ?
     
  6. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    es gibt doch auch Transportkäfige. Vielleicht gehen sie dort lieber rein als in einer Katzenbox. Am besten schon vorher mal üben bevor es soweit ist.

    Schau mal hier

    oder hier
     
  7. #6 Papagilla, 17. Juni 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Brätt,

    Du wirst staunen wie schnell die das lernen ;)
    Unsere haben die Transportkiste immer mit "Ausflug, Garten, Oma" in Verbindung gebracht und meine Henne geht mittlerweile schon alleine in die Katzenbox: Tür auf, Handtuch rein und Vasco stiefelt rein mit nem grossen "Halloooo?????"

    Sobald die Geier es begriffen haben, das Kiste toll und AV toll wirst Du wenig Probleme haben. Ich möchte mich da aber auch meinen Vorschreibern anschliessen: vergiss beim Bau der AV nicht eine Schleuse einzubauen - ratzfatz sind die Viechers sonst weg. Wir haben unsere immer in der Laube von Katzenkiste in Rollkäfig gepackt und sie erst dann in den Garten geschoben.

    LG
    papagilla
     
  8. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Brät Pitt
    Ich hab in einem Video von Susanne (Uhu) einen Gitterkäfig zum transportieren gesehen und ich glaube Doris verwendet auch so einen. Damit gelingt der Transport hoffentlich möglichst Stressfrei.
    Wenn die Vögel damit positives verbinden lernen sie das hoffentlich schnell.
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    hmmm

    ich persönlich bin nicht begeistert und würde meine Vögel nie irgend wo hinstellen.. schon gar nicht "weit weg" von eigentlichen Zuhause!

    Wie ist diese Gartenanlage gesichert? Stichwort Diebstahl usw?

    Ich würde das ganz klar nicht machen, dan würde ich eher umziehen und schauen das man das passende Zuhause mit Garten findet..
     
  10. #9 charly18blue, 17. Juni 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Fabian,

    ich glaube dass haste falsch verstanden, Bräd Pitt will seine Papageien morgens mit in den Garten nehmen, in dem er sich den ganzen Tag aufhält und abends wieder mit zurücknehmen.

    Lieeb Grüße Susanne
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich sehe da auch keine Probleme. Den Grauen wird das besser gefallen, als wenn sie alleine zu Hause gelassen werden.
    Ich glaube nicht, dass das zu stressig für sie wird.
    Liebe Grüße Uschi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Fridolin12, 17. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Fabian,

    auch unsere Hennen leben ja "eigentlich" in der Wohnung - wenn wir aber nicht da sind ( weil WE ) ist doch besser sie mitzunehmen - und so meint ja auch BrädPitt .... sonst würden zumindest unsere weniger "Familienmitglieder" sein / werden .... :zwinker: ... und wenn zurückfahren, fahren die 2 eben auch wieder mit ....
     
  14. #12 Brätt Pitt, 17. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo an alle

    und danke vorab für eure Infos und Tipps.
    Noch steht die Voliere nicht und noch ist der Garten ja nicht unser. Ich denke es wird sich wohl doch auf nächstes Jahr konzentrieren. So kann ich die Voliere in Ruhe planen und bauen. (Danke übrigens für den Tipp mit der Schleuse) Wir müssen ja auch erstmal sehen, was vorhanden ist und wie es evtl. mit einbezogen werden kann.

    Auf jeden Fall werden wir es probieren. Evtl. werden wir uns noch nach einer anderen Transportbox umsehen - mit der jetzigen waren wir nur beim TA.

    Nun müssen wir nur noch hoffen, dass das Garten-Vorstands-Gremium schnell entscheidet.

    Danke nochmal für eure Hilfe; selbstverständlich halte ich Euch auf den laufenden.

    Gruss
    Brätt Pitt
     
Thema:

Timnehs im Garten

Die Seite wird geladen...

Timnehs im Garten - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  3. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  4. Garten- oder Waldbaumläufer?

    Garten- oder Waldbaumläufer?: Hallo ihr Kundigen, dieser Baumläufer erkundete heute Mittag in unserem ländlichen Garten Nordwestmecklenburg den Apfelbaum. Leider sind die...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...