Timneh´s

Diskutiere Timneh´s im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, könnt ihr mir Tips geben, wo und wie ich Kontakte zu Leuten oder Institutionen knüpfen kann, die verhaltensgestörte Timneh´s zwecks...

  1. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    könnt ihr mir Tips geben, wo und wie ich Kontakte zu Leuten oder Institutionen knüpfen kann, die verhaltensgestörte Timneh´s zwecks Verpaarung bzw. Gruppenbildung vermitteln ?

    Ich würde gern in ein paar Monaten erstmal eine Henne aufnehmen, die schon älter ist und nicht handzahm. Gerne eine Rupferin.

    Das Internet zu durchforsten hat leider nicht viel gebracht. Scheinbar gibt es viele viele Kongos, aber kaum Timneh´s.

    Würde mich über Tips freuen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Charlene

    Charlene Guest

    Timmnehs

    Hallo Bell,

    es gibt Institutionen wie z.B. die Fachhochschule Hannover, die verhaltensgestörte Papageien abgeben.

    Allerdings mußt Du Deinen eigenen Vogel dort in eine Gruppe anderer Grauen bzw. Timmnehs abgeben, damit er sich eine Partnerin aussuchen kann.

    Du bekommst keinen Vogel zum Versuch oder Probe mit nach Hause.
    So eine Abgabe kann sich über Monate hinziehen, da Papageien nicht unbedingt einfach zu verpaaren sind.
    Noch dazu wenn sie älter sind.

    Andere Organisationen o. Institutionen handhaben dies auch nicht anders.

    Eigentlich auch logisch, da sie nicht wissen, in was für erfahrende oder auch nicht erfahrende Hände so ein Tier von ihnen kommt.

    Außerdem ist es gegenüber so einem Vogel nicht vertretbar ihn zur Verpaarung/Vergesellschaftung in andere Hände abzugeben und wenn es nicht klappt kommt er zurück und geht zum nächsten Halter.

    Also, wenn Du so etwas vorhast, solltest Du damit einverstanden sein, Deinen Grauen für längere Zeit wegzugeben.

    Würdest Du das denn machen wollen oder können?

    Also ich gebe zu, ich würde es nicht wollen, wenn ich mich mit dem Gedanken befassen müßte.
     
  4. Bell

    Bell Guest

    Hallo Charlene,

    ich kenne die Institution in der TiHo Hannover und ich weiß auch, daß man unter Umständen seinen eigenen Papageien garnicht wiederbekommt.

    Ich will das auf keinen Fall ! Mein Grauer bleibt mir hier. Ich bin Halter Nummer 14 und dabei soll es auch bleiben :).

    Ich hätte die Möglichkeit eine Gruppe von maximal 4 Timneh´s aufzubauen und werde mir Mühe geben sie so auszuwählen, daß sie vom Charakter und Geschlecht zusammenpassen. Mehr geht leider nicht, denn ich finde ein Zimmer von 16 qm schon fast für 4 zu klein, aber man kann es wohl gerade noch vertreten.

    Es muß natürlich auch eine Menge Glück dabei sein, daß sich die Grauen nicht alle total unsymphatisch sind, aber ich denke, daß meinem Grauen erstmal ein Artgenosse reicht, der ihn nicht total dominiert oder ignoriert.

    Irgendwie müssen andere Leute das doch auch hinkriegen ? Ich kann doch nicht die Einzige sein, die einen verhaltensgestörten Grauen zuhause hat und einen Partner für ihn sucht ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh wünsche dir alles erdenklich Gute um zumindest mal einen Grauen zu finden der mit deinem nicht streitet.
    Ich hatte mir für meinen herzkranken Mirko auch immer wieder mal überlegt wie ich das mache, ob oder ob er keinen Partner bekommt und dann hat sich das alles so ergeben ohne mein zutun, und nun habe ich halt auch eine Rupferin aufgenommen aber vielleicht bekommt man das ja noch hin.
    wir halten dir die Krallen und die Daumen.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schau mal in die Kleinanzeigen da ist heute ein 15 jähriger Timneh drinn der wegen einer Allergie abgegeben werden soll.
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Hi Moni ,

    Danke für den Tip :) !!!

    liebe Grüße

    Bell
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Bitte,
    hoffe das kann helfen, lass es uns wissen, ja?;)
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Moni,

    was würdet Ihr für einen Timneh geben, der 15 Jahre alt ist, nicht handzahm, nicht geschlechtsbestimmt, mit 2 Vorbesitzern, nicht an Artgenossen gewöhnt ?

    Ansonsten scheint der Vogel in Ordnung, also kein Rupfer oder ähnliches.

    Bin mir nicht sicher, ob er das kosten darf, was er kosten soll.
    Was kostet übrigens eine Endoskopie ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Bell

    Ich habe zwei Adressen von Züchtern die auch Timnehs haben, der eine hat Naturbruten u. Handaufzuchten. Allerdings in NRW, weiß ja nicht wie weit du fahren würdest?

    Eine Endoskopie hat jedenfalls im letzten Jahr noch ca. 80 DM gekostet. Ist der Timneh endoskopiert ? Oder willst du deinen endoskopieren lassen?

    liebe Grüße

    Nicole
     
  11. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Bell,

    der Preis könnte i. O. sein, er beinhaltet ja auch den Käfig und ist noch verhandelbar. Schau dir den Vogel doch mal an, wenns nicht zu weit weg für dich ist.

    Du bist übrigens nicht die Einzige, die einen verhaltensgestörten Timneh gerne verpaaren möchte.

    Welche Art von Verhaltensstörung zeigt denn dein grauer Schatz?

    Grüße
    Andrea
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hi Bell,
    ich weiß nicht ob du den Käfig brauchst, sonst verhandle doch ob man dir den Vogel auch so verkauft, sie könnten den Käfig ja extra noch bei den Anzeigen oder so anbieten.
    Was soll denn der Timneh ohne Käfig kosten ?
    Wenn der Käfig groß und in Ordnung ist finde ich 600 Euro auch ok.
     
  13. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Bei uns hat ein Timneh-Wildfang, Alter unbekannt, aber älter aös zwei Jahre, nicht zahm, sondern sehr scheu, vor einigen Jahren 150 € gekostet. Aber das war ein Einzelfall, ansonten habe ich bei Timnehs - einserseits selten angeboten, anderseits auch kaum nachgefragt - keine Übersicht.
    600€ erscheinen mir persönlich recht viel, dafür bekommt na junge handzahme Kongos., außer, wie Moni sagt, der Käfig rechtfertigt es.
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Hallo Alle,

    einen Käfig habe ich zwar für den zweiten Grauen noch nicht, aber der der im Preis enthalten wäre will ich nicht haben (Grundfläche 85 x 54 cm). Mir schwebt da etwas Anderes vor :D

    Ohne Käfig sollte der Timneh erst 500 Euro kosten, nun 400 Euro.

    Ich müßte noch sein Geschlecht bestimmen lassen, kostet nochmal 40 bis 50 Euro, so wie ich das sehe.

    Hmm ? Ich finde das immer noch zu teuer für einen älteren Timneh, wenn ich auch der Meinung bin, daß Tiere sowieso nicht mit Geld zu bezahlen sind.

    @Andrea : Er rupft sich extrem. Hat sehr viel Angst vor allem Möglichen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Fürchterliche Menschen

    Schlimm, die Leute sollten froh sein wenn er einen guten Platz bekommt. Wäre es ein kranker Mensch müssten teure Pflegesätze für eine entsprechende Unterbringung bezahlt werden. :(
     
  16. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bell!

    Rein rational aus "wirtschaftlicher" Sicht ist der Vogel wirklich überteuert.
    Außerdem stimme ich Inge zu: die Leute sollten wirklich froh sein, wenn jemand den Vogel nimmt und ihre fehlerhafte Haltung sich nicht noch finanziell "belohnen" lassen.
    Das spricht eindeutig gegen den Kauf.

    Dafür spricht, das Du wahrscheinlich in der Lage bist, dem Vohgel ein schöneres Zuhause zu geben und zum anderen sind Timnehs wirklich schwer zu bekommen, die Auswahl ist sehr beschränkt.

    Letztlich spielt Deine eigene finanzielle Situation ja auch eine Rolle - bei Vögeln aus mangelhafter Haltung können ja noch enorme Folgekosten durch Tierarztbesuche und -behandlungen auftreten, die man einkalkulieren muß!

    Eine wirklich schwierige Entscheidung, bei der ich nur froh bin das ich nicht davor stehe!
    Ich kann verstehen, wenn Du von einem Kauf Abstand nimmst, so leid einem der kleine auch tut!
     
  17. #16 Jens-Manfred, 6. September 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Apropo Pflegekosten

    Vielleicht kann man ja mit dem Argument, dass bei der Abgabe in eine Pflegestation oder in ein Tierheim im Normalfall der abgebende Halter etwas zu bezahlen hat, den Preis noch weiter nach unten verhandeln.
    Wenn der jetzige Besitzer das Tier unbedingt abgeben will und es nicht schafft, einen Kaeufer zu finden, wird er es auch nur schwer fuer umsonst "loswerden", da in den Aufnahmestationen mit Sicherheit Tierarztkosten anfallen, die bezahlt werden muessen.
    Auch das Argument des Tierschutzes koennte die jetzigen Besitzer vielleicht zum Einlenken bewegen, denn nicht einmal 0.5qm Wohnflaeche sind schon mehr wie eine frechheit fuer solch einen Vogel.
     
  18. Bell

    Bell Guest

    Hallo Rüdiger,

    ich sehe das genauso, wie Du.

    Ich stehe aber auf dem Standpunkt, daß ich das Geld, welches ein solcher Papagei normalerweise kostet, lieber direkt in einen Grauen investiere, der es WIRKLICH nötig hat, so wie z.B. meiner !

    Ich habe ihn "kostenlos" übernommen, wenn man mal von all den Kosten absieht, die er schon verursacht hat, bevor er hier eingezogen ist. So eine gründliche TA-Untersuchung kostet ein Heidengeld, wie ihr sicher wißt. Aber es war halt notwendig.
    Auch die weitere homöopathische Behandlung wird noch einiges an Geld kosten.

    Ich bin auch bestrebt den Grauen wirklich akzeptable Bedingungen zu schaffen, denn sonst hätte es wohl wenig Zweck, wenn ich mich mit kranken und verhaltensgestörten Papageien umgebe und ihnen nicht die notwendige Umgebung schaffen zu können.

    Das soll nun nicht heißen, daß ich die Grauen immer geschenkt haben will, aber ich will nicht die Besitzer belohnen, sondern den Papageien :).


    liebe Grüße

    Bell
     
  19. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo Bell, du schreibst du bist Halter Nr. 14 ???? Du meine Güte was hat der arme Kerl da nur schon alles hinter sich. Schreib mal näheres dazu oder sag mir wo ich es hier finde, falls du es schon mal irgendwo geschrieben hattest. (Gedächnis lässt langsam schon nach).

    Liebe Grüße Silvia u. Rocco
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bell

    Bell Guest

    Hallo Silvia,

    er muß wirklich schon Einiges hinter sich haben. Als der Vorbesitzer, von dem ich ihn übernommen habe, ihn freikaufte, biss er sich blutig und lebte in einer der üblichen Folterkammern mit 42 x 42 cm Grundfläche.

    Hier kannst Du ein bißchen was über ihn lesen. Ich habe nicht mehr jeden Thread nachgelesen, aber vielleicht enthalten sie die Informationen, die Du wolltest.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=20052

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=20512

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=21027

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=21196&perpage=10&pagenumber=1

    liebe Grüße

    Bell
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    NOchmal zu Kosten, die sind für die Geschlechtsbestimmung 13 Euro, und nicht 40 bis 50.
    Ansonsten würde ich einfach noch was verhandeln, und schauen was geht.
     
Thema: Timneh´s
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Timneh´s - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  3. Brutjahr 2017 Beo`s

    Brutjahr 2017 Beo`s: Hallo dieses Jahr scheint ja recht gut zu beginnen . Nach dem Hochwasser der Elbe 2013 und einigen Verlusten haben sich meine Beos wieder lieb mit...
  4. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  5. Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5

    Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5: Hallo ihr Lieben, ich habe die Beleuchtung endlich da! :beifall: Habe diese hier bestellt. Lucky Reptile Light Strip T5 Power - praktische...