Tip zur Diät erforderlich

Diskutiere Tip zur Diät erforderlich im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hi, brauche mal einen Tip zur richtigen Diät. Als ich vor ca. drei Wochen die geplanten Ausstellungsvögel aus der Voli gefangen habe, waren...

  1. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hi,

    brauche mal einen Tip zur richtigen Diät. Als ich vor ca. drei Wochen die geplanten Ausstellungsvögel aus der Voli gefangen habe, waren leider einige Erlenzeisige zu fett. Vielleicht hatten die Sonnenblumen ihren Teil dazu beigetragen, ich kann´s nicht genau sagen. Oder sie haben zu viel von ihren Lieblingskörnern gefressen, keine Ahnung. Hab mir sofort Cardueliden-Diät einer bestimmten Firma bestellt. Sind normal für Südamerikaner. Trotzdem ist der gewünschte Erfolg noch nicht so recht eingetreten. Ist aber schon besser geworden. In den kleinen Käfigen können sie natürlich auch nicht so viel verbrennen. Was könnte da noch helfen? Vielleicht zwischen durch nur mal ein Tag Kolbenhirse und sonst nichts? Bin für Vorschläge dankbar. Die anderen Vögel sind auch gut im Futter, aber nicht so wie die Erlen- und Fichtenzeisige.

    Gruß
     
  2. #2 Tiffani, 03.11.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  3. #3 segalk, 03.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
    segalk

    segalk Guest

    Hallo, habe diese Problem auch ab und zu. Es trat bei einigen Gelbbauchzeisigen und akut bei einer Schwarzbrustzeisighenne auf. Habe die Vögel kleiner gesetzt, Ausstellungskäfig, an Futter gab es nur Negersaat, Wasser mit Nux Vomica, 2 Tr. auf 100 ml. Die Gelbbauchzeisige waren nach einer Woche im Gewicht reduziert, der Schwarzbrust brauchte einige Tage länger. Es sind in den meisten Fällen nur einzelne Vögel betroffen. Bei mir trat es auch im Sommer und hauptsächlich während und nach der Aufzucht der Jungvögel auf. Selbst eine größere Flugfläche brachte keine Ergebnisse. Manche Vögel singen den ganzen Tag und sind beweglich, andere sitzen und beobachten. Das sind meistens die Fettsäcke: Wie im Leben, "fressen, glotzen und nicht tun."

    PS: Es gibt auch Züchter, die ihren Vögeln für einige Stunden das Wasser entziehen, sollte aber nur unter Beobachtung geschehen.
     
  4. #4 plassco, 03.11.2011
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Habe derzeit eine Alariohenne mit dem gleichen Problem:
    Ich habe sie einzeln gesetzt und gebe das gleiche Futter wie zuvor, nur eben etwas weniger und wie immer täglich neu. Nach einer Woche ist sie wieder normal, heute ist der 4. Tag und sie hat deutlich abgenommen. Wenn es gar zu krass ist, strecke ich das reduzierte Futter noch zusätzlich mit Knaulgras.
     
  5. #5 nobody1, 04.11.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Frage an die Profis: Warum kleiner setzen? Einen fettleibigen Menschen regt man ja auch zu mehr Bewegung an. Sollte dann nicht auch bei den Gefiederten ein erhöhter Verbrauch der Fettreserven angestrebt werden?
     
  6. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Hi,

    danke für die Tips.

    PS: Sven/Frank ich melde mich noch, hab noch keine Zeit gefunden.

    Gruß
     
  7. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Diese Tipps wirken weil die Vögel bei beidem Streß ausgesetzt sind? Streß soll schneller Fett abbauen, als Bewegung? Oder wie ist es gemeint.
    Wasserentzug löst kein Fett, sich nicht bewegen auch nicht. Also muß es doch dann der Streßfaktor sein.... hm
     
  8. #8 Tiffani, 05.11.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Also wenn kleiner setzen Stress bedeutet, und sie dann mehr Fett verbrennen, würden alle vögel in meiner Quarantäne an Unterernährung sterben... bzw. gestorben sein :D

    Wasserentzug verbrennt kein Fett, es führt dazu das der Vogel nicht mehr frisst.
    Das ist "sehr gesund" für die stoffwechseltreibenden Organe :zustimm:

    Ich denke so wie Plassco es sagt, wäre der richtige Weg. Den fetten Vogel mit etwas weniger Futter einzeln setzen, dann frisst er auch die Körnchen die er nicht so gerne mag. Ich habe allerdings nur alle zwei Tage neue Körner gegegeben.
    Im Gegenzuge aber mehr Grünfutter, wie Gurke, Salat (kein Kopfsalat), Chicoree.
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Also... mit dem kleiner setzen habe ich an die Ausstellungskäfige gedacht. Auf der letzten habe ich ein "nervöses Hemd" drin flattern sehen ;) Und so dachte ich, wenn der Vogel so einen kleinen Käfig nicht kennt, wird er erst rappelig sein. Aber das liegt wohl auch am Wesen des Vogels, wie schnell er in einem kleinen Käfig ruhig wird.
    Danke für die Erklärungen. :)
     
  10. #10 plassco, 05.11.2011
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Solche Vögel haben auf Schauen/Ausstellungen nichts verloren, bzw. sie wurden nur schlecht an den Käfig gewöhnt. Lass mal gut sein Hilli, das ist ne schlechte Idee zum Abnehmen! Warum willst Du den Vogel stressen und quälen er soll doch schließlich nur abnehmen. In aller Regel versaut sich ein zu nervöser und an Ausstellungskäfige nicht gewöhnter Vogel mindestens sein Schwanzgefieder in wenigen Tagen.

    Selbst beim Schautraining werden zu nervöse Vögel (die die nach 1 Tag im Schaukäfig noch immer den "Affen" machen) nicht einfach in Ausstellungskäfige gesteckt. Der Ausstellungskäfig wird zunächst an die Zuchtbox bzw. in die Voliere gehängt und mit gern gefressenen Futtermitteln bestückt. Nach 1 Woche schlafen die ersten Vögel sogar freiwillig darin! Danach lassen sie sich deutlich einfacher an den Schaukäfig gewöhnen.
     
  11. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    nein... so würde ich keinen Vogel zum abnehmen bringen wollen.
    Jedem sei die Ruhe heilig.... ;)
     
  12. Eumo

    Eumo Wildvögel

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    34355 Staufenberg/Niedersachsen
    Rückmeldung,

    Diät hat geklappt. Hat zwar etwas länger gedauert, aber habe die Speckrollen verschwinden lassen. Diätfutter für Südamerikaner zu 50 % mit Kolbenhirse und Spitzsaat gemischt. Dazu kamen dann noch einige kalte Nächte und der Fettansatz war fast weg. Genau richtig zum Schauzeitpunkt. Wegen mir können sie jetzt wieder etwas zunehmen. Vor der Zucht wird dann wieder kontrolliert.

    Gruß
     
Thema: Tip zur Diät erforderlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel stieglitz diät

Die Seite wird geladen...

Tip zur Diät erforderlich - Ähnliche Themen

  1. Hilfreiche Tipps zur Auswilderung (Sperling)

    Hilfreiche Tipps zur Auswilderung (Sperling): Hallo liebe Vogelexperten, hab mich hier neu angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen. Hier scheint es ja einige kompetente Spatzenpäppler zu...
  2. Tipps zur Verschönerung Käfig/Voliere

    Tipps zur Verschönerung Käfig/Voliere: Hallo zusammen, mein Kanarienvogel Caruso wohnt in einer sog. Zimmervoliere, deren Einrichtung ich weiter in seinem Sinne verbessern möchte Ein...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Tipps zur Krallenpflege?

    Tipps zur Krallenpflege?: Hallo liebe Forenmitglieder! ich habe folgendes Problem mit meinen beiden Grünwangen: Ihre Krallen wachsen immer weiter. Natürlich ist das normal,...
  5. Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?

    Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich hab seit kurzem drei Voliere. 1. 4x3x3meter mit 1.1 Singdrossel und 1.2 dreifarbenglanzstar 2. 3x3x2,5metwr...