Tipps zur Haltung von Neuguinea-Edelpapageien-Pärchen

Diskutiere Tipps zur Haltung von Neuguinea-Edelpapageien-Pärchen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ! Ich habe vor kurzem ein Pärchen Edelpapageien (18 Mon.alt-blutsfremd) bekommen. Und jetzt wollte ich ein paar Tipps zur Haltung und...

  1. Animallady

    Animallady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Straubing
    Hallo !

    Ich habe vor kurzem ein Pärchen Edelpapageien (18 Mon.alt-blutsfremd) bekommen. Und jetzt wollte ich ein paar Tipps zur Haltung und Ernährung dieser schönen Vögel.
    Sie sind bei uns im Wohnzimmer in einem gr. Käfig, Freisitz extra. Sind fast den ganzen Tag draußen und stellen alles
    mögliche an. Sie haben auch keine Angst vor unseren Hunden und Katzen.
    Ich muß sagen vom Wesen her ist das Weibchen etwas ruhiger als er.
    Er ist immer total hyperaktiv würde ich schon fast sagen. Er schreit auch sehr viel. Sie fangen etwas zu sprechen an.
    Ich habe sie vor zwei Wochen bekommen. Legt sich das noch mit dem extremen Schreien ?? Oder ist das normal bei den Edelpapageien. Unsere Hunde und Katzen zucken immer zusammen, wenn er los schreit.
    Ich habe schon Erfahrung m. Papageien. Früher hatten wir Zuhause immer Graupapageien.
    Kann man diese Tiere erziehen, damit sie nicht mehr so schreien ?? Gott sei Dank wohnen wir in einem Haus, damit es keinen Ärger mit den Nachbarn gibt.
    Übrigens fliegen sie mir schon nach auf die Schulter/Kopf. Sie fressen aus meiner Hand usw.
    Sie bekommen sehr viel Obst und Gemüse.
    Ich füttere momentan noch Versele Laga Prestige Premium und getr. Früchtemischung. Was halten Sie von Pellets-Futter ? z. B. NutriBird 15 od. Dr. Harrisons Futter ?? Ich will aber nicht züchten. Die Beiden sind bei uns reine
    Familienmitglieder. LG :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Animallady

    herzlich willkommen in unserer edlen Runde :D

    Deine beiden müssen sich erst an die neue Umgebung und die anderen Tiere gewöhnen, da ist das Schreien vorprogrammiert.
    Wenn ich an das damalige nervtötende Geschrei unserer Henne denke......, da haben wir manches Mal den Käfig in den Flur geschoben. Dort beruhigte sie sich rasch und fing an zu erzählen.

    Vor allem nicht zurückschreien, besser ganz leise mit ihnen reden, pfeifen etc. Immer wieder Hör-Kontakt halten, also ev. "hmm", hallo, guggugg," vor sich hin brummeln.
    Wenn unser Hahn nun schreit, hat es immer einen Grund.
    Eventuell meint er zu verhungern, weil seine Näpfe noch nicht frisch gefüllt wurden. Oder er sieht etwas potentiell gefährliches, kann auch nur eine surrende Fliege sein.....
    Einmal haben beide wie am Spiess geschrieen, da marschierte ein Igel durch den Garten.

    Die Meinungen über Pellets sind hier geteilt, unsere bekommen es nicht. Sie dürfen auch nicht auf die Schulter oder Kopf, das damalige Piercing ins Ohrläppchen hat mir gereicht.
     
  4. #3 Tanygnathus, 18. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Animallady,

    Herzlich Willkommen in unserer Runde:0-

    Karin hat Dir ja schon einiges zum Schreien geschrieben und kann mich da nur anschließen.
    Der Sven ( Symme ) hier im Forum hat z.b. gemeint die Edels werden sehr laut,wenn es in der Umgebung auch Laut ist.
    Heißt ein Nachbar mäht den Rasen...oder es gibt einfach Geräusche ( Fernseher ) wo sie störend finden und dann fangen sie auch zu schreien an.
    Sie müssen alles mit Schreien kommentieren wenn ihnen mal was nicht gefällt oder etwas nicht geheuer ist.

    Zur Ernährung:
    Das Futter das Du im Moment fütterst gebe ich meinen Mohrenkopfpapageien,aber nicht den Edelpapageien.
    Ich finde den Sonnenblumenanteil in dem Futter viel zu hoch.
    Edelpapageien sollten eher Quellfutter bekommen oder ein Diätfutter mit kaum Sonnenblumen ( Ich verzichte ganz auf Sonnenblumen ).
    Die Edels neigen manchmal durch zu viel Sonnenblumen zu Juckreiz und rupfen gern an den Federn.
    Obst und Gemüse sollte den Hauptanteil der Nahrung ausmachen.
    Reine Pelletfütterung lehne ich ab, aber ich gebe ein wenig Kaytee exact Rainbow zum Körnerfutter dazu.
    Mir fiel auf dass Hauptsächlich die Weibchen die Pellets fressen.
    Außerdem lieben sie es zu duschen ( Blumenspritze ).
    Einen guten Link hab ich Dir auch..schau mal hier rein.
    Außerdem hatte ich in diesem Thema dazu schon mal etwas geschrieben.
    Vielleicht hast Du uns ja auch mal Fotos von den Beiden..und wie heißen Deine zwei denn?

    Lg Bettina
     
  5. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir füttern täglich Kochfutter (mikes mash), dazu immer frisches Obst und Gemüse. Körnerfutter (diät-) gibts nur 2mal pro Woche.
    Übers Futer kannst du zusätzlich noch rotes Palmöl (zur Vit.A-Versorgung) und/oder Korvimin verabreichen, da Papageien leider oft einen Mangel an versch. Vitaminen haben.
    lg
     
  6. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Genau Bettina,
    Edel sind zum Anfang in einer neuen Umgebung sehr, sehr laut, Sie wollen alles erkunden und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Das kann schon mal 3 Monate dauern. 8o Danach schreien Sie nur noch wenn es Ihnen zu laut ist. (Umgebung) Oder wenn Sie sich freuen über Regen, Sonnenstrahlen, einfach nur die frische Luft und Freiflug. Im Grunde genommen sind meine Quälgeister viel, viel ruhiger geworden so sind meine Beobachtungen. Lieb gehen Edel nie mit einander um, ruppig und aggressiv das ist der Alltag oder die Normalität. Mal von Ihm mal von Ihr, kommt immer darauf an wer zu erst genervt ist.:D:zustimm:

    Ich habe meine VIER Geier alle lieb. Auch wenn Sie mal wieder nerven.:k:D:D

    SO WIE JETZT gerade, oh sorry es ist ja Schlafenszeit für Sie und ich sitze noch am PC mit Licht an dass geht doch GOOORNICHT!!!!!

    Gruß Sven
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Susann Steffen, 16. Oktober 2011
    Susann Steffen

    Susann Steffen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale
    Hallo,

    wir sind auch neu hier und haben uns heute zwei zehnmonate alte Edelpapageien zugelegt,ihr schreibt alle,das eure Geier mit im Haus leben,wir haben unsere draußen in einer Voliere mit Schutzhaus...sie saßen auch die ganze Zeit wie versteinert da,ist das normal?...es ist schön zu lesen,welches Futter ihr euren gebt,sind hilfreiche Tipps...vielen Dank!!!...da wir bisher nur Großsittiche und Lories haben,sind wir noch etwas unerfahren...wir hoffen nur,das die beiden das zusammengestellte Futter aus Obst,Gemüse und Körnern auch annehmen...wie meint ihr das mit dem Quellfutter?

    Lg Suse
     
  9. #7 Tanygnathus, 16. Oktober 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Suse,

    Ich habe für Dich ein eigenes Thema eröffnet, schau mal hier rein
     
Thema: Tipps zur Haltung von Neuguinea-Edelpapageien-Pärchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edelpapagei haltung

    ,
  2. neuguinea edelpapagei haltung

    ,
  3. edelpapageien haltung

    ,
  4. neuguinea edelpapagei,
  5. neuguinea edelpapagei zucht,
  6. edelpapagei,
  7. edelpapageien,
  8. edelpapageien verhalten,
  9. haltung edelpapagei,
  10. Haltung von Neuguinea Edelpapagei,
  11. neuguinea edelpapagei verhalten,
  12. salomonen edelpapagei haltung,
  13. was durfen neuguinea Papageien essen,
  14. wie alt wird Neuguinea papagei,
  15. lebenserwartung neuguinea edelpapagei,
  16. futter für neuguineapapageien,
  17. Papageien Pärchen ,
  18. wie alt werden neuguinea edelpapagei,
  19. haltung neuguinea edelpapageien,
  20. haltung von edelpapageien,
  21. edelpapagei pflege,
  22. neuguinea edelpapagei schreit,
  23. neuguinea edelpapagei foros,
  24. verhalten edelpapagei,
  25. http:www.vogelforen.deedelpapageien227834-tipps-haltung-neuguinea-edelpapageien-paerchen.html
Die Seite wird geladen...

Tipps zur Haltung von Neuguinea-Edelpapageien-Pärchen - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.

    Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.: hallo alle zusammen, Ich denke ich hole mal ein wenig aus und zum schluss kommen dann meine Fragen... Ich wohne alleine, bin in einer Ausbildung...
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...
  5. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...