Tips zum langen Umzug?

Diskutiere Tips zum langen Umzug? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi! Wir werden im August umziehen und wollen natürlich unsere beiden Wellis mitnehmen. Das Problem ist, das man so 4-5 Stunden fährt. Hat jemand...

  1. Mardra

    Mardra Guest

    Hi!
    Wir werden im August umziehen und wollen natürlich unsere beiden Wellis mitnehmen. Das Problem ist, das man so 4-5 Stunden fährt. Hat jemand Erfahrung, wie man das am stressfreisten hinbekommt? Mein Plan war, die Vögel jeden in einen kleinen Transportkäfig zu packen, damit sie sich gegenseitig nichts tun können. Die stellt man dann natürlich direkt nebeneinander. Wäre das so richtig? Und was tu ich, wenn es sehr warm ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das mit den Transportkäfigen könnte gehen, nur gibt es darin so gut wie keine Abwechslung für die Pieper.
    Sorge dafür, dass sie Futter und Wasser haben. Generell für Schatten sorgen, dann sollten die Beiden das wohl überstehen.
    Falls sie es kennen, mit einer Blumenspritze zu duschen, dann würde ich so ein Teil evt. mitnehmen und auf diese Weise für etwas Abkühlung sorgen, falls es sehr heiß wird.
     
  4. #3 Pirotess, 9. Juni 2003
    Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Mardra!
    Ob es nun warm wird oder nicht, bei 5 Stunden Reise ist ausreichend Wasser sehr wichtig!
    Fahrt ihr mit dem Auto? Dann würde ich genügend Pausen einplanen wo die Vögel rausgestellt werden können (nicht direkt an der Autobahn...)
    Ich würde die Wellis in einen Käfig tun und den sicher irgendwo befestigen...in diesen kleinen Transportboxen finde ich das eher eine Zumutung, weil sie sich nciht bewegen können. Ich denke nicht, dass die Wellis Panik kriegen bei der Autofahrt...zur Not kann man sie mit einem leichten Tuch abdecken wenn es nicht zu warm wird.
     
  5. Kiwi

    Kiwi Guest

    Vielleicht leiht dir ja jemand ein Auto, wo eine Klimaanlage drin is!?!
     
  6. Lisa89

    Lisa89 Guest

    ich denke auch das wird schon gehen mit vielne Pausen dazwischen und dem Lieblingsfutter und Spielzeug im Kafig :)
     
  7. Mardra

    Mardra Guest

    Also wir werden mit einem Auto mit Klimaanlage fahren. Die Blumenspritze finden die beiden nicht so prickelnd. Ich hab nur gelesen, daß man die Vögel möglichst nicht in einen Käfig tun sollte, in dem sie noch herumflattern können, da da die Verletzungsgefahr zu groß ist. Ich möchte sie auch ungern in einen gemeinsamen Käfig stecken beim Transport, da Bonnie, die Henne, den Hahn Conan ganz gut dominiert. Wir haben das beim Transport zum TA gemacht. Da waren beide in einem Transportkäfig und für Conan war das nicht so lustig.
     
  8. Mardra

    Mardra Guest

    Ach ja, ich wollte noch mal wissen, ob man in der neuen Wohnung am Anfang wieder die Gardinen an den Fenstern zumachen sollte, damit sie nicht gegen die Scheiben fliegen. Die jetztigen Fenster kennen sie ja. Nur werden wir dann größere Fenster und Terassentüren haben. Ich würde denken, es wäre sicherer, diese am Anfang zu verhängen. Kann man die Voliere dann eigentlich ohne Probleme auf die Terrasse stellen? Sind sie ja nicht gewohnt. Natürlich sind wir dann immer dabei. Und schattig sollte es sein, oder?
     
  9. #8 Mr.Knister, 9. Juni 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin moin

    also, ich würde auch transportboxen bevorzugen, eben aus dem grund, dass eine viel geringere Verlutzungsgefahr besteht und sie sich im Stress nicht gegenseitig "anzoffen"

    Das mit dem Wasser is auch ein problem, es schaukelt ja doch ein wenich, auch im "besten" auto:~ ich würde, falls das Wasser auskippt noch n Stückchen Gurke und n Stückchen Apfel mit in die Box legen, darüber können sie dann auch ihren durst stillen.....sicher is sicher

    würd ich auch eher von abraten, falls da irgendwass mit dünneren Seilen oder ketten bei is....nicht dass se sich, wenn sie dann doch mal irgendwie "ins schleudern kommen", irgendwo verfangen....

    Und auch sehr wichtich....nich wie die bekloppten über die AB fetzen.....
    ;) ;) :~ :D



    Mister
     
  10. #9 Mr.Knister, 9. Juni 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    kann nicht schaden......würds auch so machen, is ja doch alles neu und anders....würde sie auch erstmal im Käfig/Voliere lassen, wie, als ihr se euch nach hause geholt habt....


    nachdem sie sich an ihren neuen Volierenstandort gewöhnt haben kannste das wohl ohne bedenken machen, kann ja eigendlich garnichts passieren.......nur eben nicht im regen/pralle sonne/schnee , aber das sollte ja klar sein:D
     
  11. Mardra

    Mardra Guest

    Also noch mal zur Erklärung, hab ich vorhin vergessen. Die Voliere bzw großer Käfig ist auf Rollen und sollte hauptsächlich drinnen stehen, nur bei gutem Wetter und wenn wir da sind mal ab und zu auf die Terrasse. Und danke für die tollen Tips :))
     
  12. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Für die Fahrt würde ich noch raten, viele Pausen einzulegen. Geierleins haben eine Art "Vibrationssinn", und da ist eine stundenlange Autofahrt bestimmt nicht so toll. Ansonsten könntest du, wenn du willst, einige Tage vorher bestimmte Bachblüten geben, die ein bißchen beruhigend sind (sind keine Schlafmittel oder so, stimmen die Vögel nur etwas ruhiger, damit sie nicht so leicht in Panik geraten und der Streß nicht so groß ist. Klimaanlage ist eine schöne Sache, aber ich kenne es von mir selbst, daß ich sehr schnell einen trockenen Hals bekomme, darum habe ich beim Transport meiner Nymphen vor einem Jahr (knapp 2 Stunden) immer nur kurz die Klimaanlage angemacht und dann wieder länger Zeit ausgeschaltet gelassen.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  13. Mardra

    Mardra Guest

    Das mit der Klimaanlage ist sicher das kleinste Problem, denk ich. An Bachblüten hab ich auch schon gedacht, aber der Alkohol darin ist doch sicher nicht gut. Vögel bauen den Alkohol ja nicht ab. Weiß da jemand mehr? Und welche Bachblüten kommen in Frage und wie reicht man sie?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi mardra!

    Ich kenne mich mit Bachblüten leider fast gar nicht aus, aber ich weiß zumindest, daß es auch Blüten in Wasser gibt. Man muß wohl manchmal etwas danach fragen, aber das gibt es. Alkohol würde ich auch auf keinen Fall verabreichen. Vielleicht gibt auch die Suchefunktion noch was her, oder du fragst im Ernährungsforum.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  16. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    wir haben

    unsere Geier immer in einem kleinen Käfig transportiert über den wir noch ein Tuch gehängt haben, so das nur noch die Sicht nach vorn frei war. Panik haben sie nie bekommen, im Gegenteil. Die vorhanden Schaukeln wurden ausgiebig genutzt. Wasser und Futter haben wir auch angeboten. Bei den Sommertemperaturen würde ich jedoch eine Fahrt am frühen Morgen vorziehen, oder aber wie breits erwähnt, die Klimaanlage nur zeitweise verwenden.

    Viel Spaß in der neuen Wohnung


    P.S: Die Geier zwei - drei Tage im Käfig lasssen. So haben sie genügend Zeit sich die neue Umgebung an zu sehen.
    Und an die Fenster kannst du ja zur Eingewöhnung ein paar Fensterbilder kleben.
     
Thema:

Tips zum langen Umzug?

Die Seite wird geladen...

Tips zum langen Umzug? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  3. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  4. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...
  5. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...