Tips zur selbstgebauten (Innen-) Voliere?

Diskutiere Tips zur selbstgebauten (Innen-) Voliere? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Wellieverrückten, ;) ich habe zwar schon in den Foren hier nach Volierenbauanleitungen gesucht, aber wer sowas schon selbst gebastelt...

  1. Angua

    Angua Guest

    Hallo Ihr Wellieverrückten, ;)

    ich habe zwar schon in den Foren hier nach Volierenbauanleitungen gesucht, aber wer sowas schon selbst gebastelt hat, kann mir vielleicht hier noch ein paar allgemeine Tips geben, worauf man unbedingt achten muß. Was ist bei Euch beim Bauen schiefgegangen (wenn überhaupt)? Oder woran hattet Ihr vorher nicht gedacht?

    Ich habe zwar schon eine Zimmervoliere (60cm x 50cm und ca. 1,70m hoch), aber die ist nicht rechteckig, ich will was breiteres, damit die Vögel auch drinnen wenigstens ein bischen fliegen können.

    Ach ja, und was ich noch nicht rausgefunden habe: Was für einen Draht nimmt man da bei Wellies? Wie heißt der genau?

    Danke schonmal und Gruß,
    Angua (und Peewee + Jackie ihn ihrem "Reihenhaus")
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 16. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Es gibt speziellen Volierendraht, meiner ist 1,5*1,5cm, das ist nicht ideal für Wellis, aber ok. Normalerweise sind die Stangen ja 1,2cm auseinander bei Wellikäfigen.

    BEachten wüprde ich, daß das Holz unbehandelt ist und nicht zu weich, denn die Wellis bearbeiten grade das frische weiche Holz und nicht, daß die Voliere dann nach ein paar Wochen zusammenbricht, weil die Nagesittiche die Stützbalken abgeknabbert haben oder so.

    Ansonsten würde ich gut überlegen, wo man die Türen hinmacht, bei mir sind sie an den Seiten, das ist doof, wenn man wenig Platz an der Seite hat. Dafür kann ich sie gut saubermachen, einfach von einer Seite auf die andere rüberkehren und leer machen! Hat halt alles Vor- und Nachteile!
     
  4. JaRo

    JaRo Guest

    Voliere

    Hallo Angua!

    Wir haben vor Kurzem auch gebaut.
    Die Voliere ist 2,50m breit,2,10 m hoch und 0,85m tief.
    Darin können meine 14 Wellis richtig schön herumflattern.

    Ich habe den Bau auch Stück für Stück per Foto festgehalten. Wenn Du möchtest,kann ich Dir die Bilder mal per E-mail schicken.


    [​IMG]
     
  5. Angua

    Angua Guest

    @Chaosbande: Ja, das mit den Türen werde ich mir gut überlegen. Ich male mir das ganze sowieso erstmal auf. Und gibt es irgendeine Holzart, die besonders gut den Wellischnäbeln standhält?

    @JaRo: Das wäre toll, wenn Du mir die Bilder schicken könntest. Wie groß sind sie denn in kb? Sieht übrigens toll aus, Dein Eigenbau! :)
     
  6. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    Ich glaub, Buche ist ziemlich hart... aber die wird dann auch ziemlich hart zum zusammenschrauben???? hmm....

    Warten wir mal andere Antworten ab *würd mich nämllich auch interessieren*

    liebe Grüße, Annabell:0-
     
  7. #6 Sandybirdy, 16. Juni 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo!

    Tolle Voliere, muß ich echt sagen *neidisch-werd*

    Buche ist wirklich sehr hart, und dürfte die "Nager" etwas vom knabbern abhalten. Ist aber beim Verarbeiten etwas schwierig, und was ich zwar nicht weiß, aber glaube ziemlich teuer.

    Auch sowas tolles haben will!!! Hab bloß leider keinen Platz mehr für sowas Großes :(


    :0- :0-
     
  8. Angua

    Angua Guest

    Hm... ich habe noch nicht oft "geheimwerkelt". Kann Buche denn beim Bearbeiten splittern? Oder muß man dann einen besonders großen Bohrer nehmen? Wenn die Voliere dafür länger hält, wäre es das ja wert.
     
  9. #8 Sandybirdy, 16. Juni 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    AAAAAlso:

    Hab mich grade mal erkundigt. Buche ist sehr stabil, aber auch nicht gerade billig. Die Löcher muß man vorbohren, sonst splittert das Holz. Und dann kann man es mit Spaxen zusammenschrauben. Ist aber mal eine Investition wert, denke ich. Und hat dazu noch eine schöne Farbe und Maserung.

    *angeb-woll* hihi :D :D :D


    :0- :0- :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Angua

    Angua Guest

    Ich wünschte, ich wäre der Heimwerker-King... :D Was sind denn Spaxen?
    Und nochmal eine Frage zum Draht: In einem Thread im Vogelkrankheiten Forum ("Bin fertig mit meinen Nerven/Zinkvergiftung") ging es mal um verzinkten Volierendraht. Ist das üblich, das so ein Draht generell verzinkt ist? Habt Ihr schon schlechte Erfahrungen damit gemacht? Und kann man statt dessen auch Edelstahl nehmen, ist der flexibel genug um ihn am Holz zu befestigen? Wie teuer ist der?
     
  12. #10 Sandybirdy, 17. Juni 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!


    Hatte leider eher keine Zeit, da ich mit meinem Hamster beim Tierarzt war, geht ihm aber gut, keine Sorge.

    Spaxe sind so Holzschrauben, in goldfarben mit ganz grobem Gewinde drauf. Die kann man prima mitm Akkuschrauber einschrauben.

    Mit Gitter kenn ich mich nicht aus, Edelstahl ist sicher sehr teuer, da es nicht rosten kann. Weiß nicht, ob es das als Gitterdraht gibt. Vielleicht weiß jemand anders über Volierendraht besser bescheid?

    Ich hab ja leider keine *SEUFZ*


    :0- :0- :0- :0-
     
Thema: Tips zur selbstgebauten (Innen-) Voliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere fabrication maison

    ,
  2. selbstgebaute voliere

    ,
  3. vogelvoliere innen

Die Seite wird geladen...

Tips zur selbstgebauten (Innen-) Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...