Tod durch Durchfall?

Diskutiere Tod durch Durchfall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Bitte berichtet mir mal vom Krankheitsverlauf bei Durchfall? Wann müßte sich eine Besserung einstellen bzw. wann wird der Vogel wieder...

  1. #1 jessi3068, 26. Mai 2001
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo.
    Bitte berichtet mir mal vom Krankheitsverlauf bei Durchfall? Wann müßte sich eine Besserung einstellen bzw. wann wird der Vogel wieder munterer? Ich mache mir solche Sorgen um meinen Pucki.
    Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 heike.mn, 26. Mai 2001
    heike.mn

    heike.mn Guest

    Hallo Jessi,
    hat die TÄ Dir Elektrolyten für das Trinkwasser mitgegeben ? Wichtig ist, dass Pucki nicht schon zu viel Flüssigkeit verloren hat, neben dem Fressen ist das Trinken auch furchtbar wichtig. Biete ihm auf jeden Fall momentan kein Obst, kein Grünfutter an, damit der Durchfall weniger wird. Hast Du ein bisschen Heilerde zu Hause ? Davon kannst Du ihm ne Messerspitze übers Futter tun, aber nur 1-2 Tage, nicht länger. Aber wenn er jetzt frißt, sollte er auch recht schnell wieder Kot absetzen.
    Gruss
    Heike
     
  4. #3 Mephisto, 26. Mai 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Jessi,

    Durchfall ist , auf jeden Fall immer ein Alarmsignal !

    Es kann viele Ursachen haben !

    Auf jeden Fall ist es von Vorteil wenn Du einen Tierarzt aufsuchst,denn eigene Heilversuche machen es meist nur noch schlimmer,wenn man nicht ganz genau weiß ,was die Ursache ist.

    Es muß ja nicht gleich mit dem schlimmsten gerechnet werden,es kann auch harmloser sein.

    Wenn Dein Vögelchen schon 3 Tage Durchfall hat,solltest Du wie gesagt unbedingt einen TA aufsuchen !

    Gute Besserung für Pucki,und halte uns auf dem Laufenden.
     
  5. #4 heike.mn, 26. Mai 2001
    heike.mn

    heike.mn Guest

    "Auf jeden Fall ist es von Vorteil wenn Du einen Tierarzt aufsuchst,denn eigene Heilversuche machen es meist nur noch schlimmer,wenn man nicht ganz genau weiß ,was die Ursache ist."
    Hallo Franz,
    ich wollte keine eigenen Heilversuche anbieten, Jessi war doch wohl, wenn ich ein vorhergehendes Thema richtig verstanden habe, schon mit ihrem Pucki beim TA. Dass Selbstversuche nicht das non plus ultra sind, ohne ne genaue Diagnose zu kennen, darüber sind wir uns wohl im Klaren. Es soll nur unterstützend wirken und keinesfalls einen TA Besuch ersetzen. Bleibt zu hoffen, dass der Tierarzt ne Menge mehr Ahnung hat als der, den wir wiederholt besucht haben.
    Gruss
    Heike
     
  6. #5 Mephisto, 26. Mai 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Heike,

    Ich weiß das Du nur das beste willst !

    Hab ich vielleicht übersehen,.....

    [​IMG]
     
  7. #6 jessi3068, 26. Mai 2001
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Ich war erst heute wieder beim Tierarzt. Ich habe heute etwas bekommen, daß ich zum Trinkwasser beimischen muß. Trinken und essen tut er wieder auch der Kot sieht wieder besser aus. Zusätzlich setzte ich ihn viel vors Rotlicht, da er sehr aufgeplustert war , aber auch das hat sich fast gelegt. Aber er ist noch so ruhig. Wann legt sich das nach eurer Erfahrung?
    Jessi
     
  8. KarinD

    KarinD Guest

    Homöopathische Mittel gegen Durchfall

    Hallo Jessi,
    habe gelesen, daß Du nochmals beim TA warst und dieser dann die Kloakenöffnung gesäubert hat. Offensichtlich hat Dein Kleiner ja tatsächlich Durchfall durch das Paraffin bekommen. Wie geht es ihm denn jetzt??

    Hier einige homöopathische Mittel bei Durchfall:

    Teemischung bei Durchfall:
    -Tormentillwurzel (Rhizoma Tormentillae) / zusammenziehend, 40g
    - Brombeerblätter (Folia Rubi fruticosi) / entzündungshemm.,
    20g
    - Gänsefingerkraut (Herba Anserinae) / krampflösend, 20g
    - Kamillenblüten (Flores Chamomillae) / entzündungshemmend,
    20g
    Einen gestrichenen Teelöffel voll Kräutermischung mit 200ml kochendem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Nach dem Erkalten statt Trinkwasser geben, evtl. mit Honig süßen.

    Quelle: "Kraulschule für zahme Vögel" v. Sonnenschmidt / Wagner, Ulmer Verlag


    - Vogelkohle

    - Gabe von Kamillen- oder Eichenrindetee

    Sollte ein Notfall heute Nacht auftreten, so kannst Du ihm, falls vorhanden, Rescue Remidy verabreichen. Dies sind die Notfalltropfen der Bach-Blüten. Du erhältst sie wahrscheinlich in einer Notfall-Apotheke, falls Du keine haben solltest. Ansonsten hilft die Akkupressur der Überlebenspunkte beim Vogel, diese liegen auf der Kopfmitte und auf der Fußsohle mittig. Diese Punkte unter leichtem Druck mit dem Fingernagel massieren. Sie aktivieren bzw. reanimieren das Herz- / Kreislaufsystem.

    Im anderen Forum hast Du geschrieben, daß es Pucki ein wenig besser geht, bzw. der Kot bereits anders aussieht. Frißt Pucki denn mittlerweile bzw. trinkt er? Wasser bzw. den Tee könntest Du ihm u.U. ja auch mit einer Einwegspritze (ohne Nadel) einflößen bzw in den Schnabel spritzen. Sollte es ihm nicht wesentlich besser gehen, so kann ich Dir nur empfehlen, Pucki die Nacht über zu beobachten.
    Du hast ebenfalls beschrieben, daß seine Partnerin ihn rupft. Du würdest ihm einen Gefallen tun, wenn Du ihn getrennt, allerdings in Sichtkontakt zu seiner Partnerin, unterbringst.

    Drücke Dir und Pucki die Daumen und wünsche gute Besserung!!!

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 jessi3068, 27. Mai 2001
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Karin.
    Pucki geht es wieder ein bißchen besser, soweit ich das beurteilen kann. Die Kloake ist sauber und der Kot fast wieder normal. Dennoch ist ruhig. Ist das normal, daß er noch so ruhig ist? Ab wann werden Wellis nach Durchfall wieder munterer?
    Daß seine Partnerin ihn rupft, habe ich nicht gemeint. Sie schreit die ganze Zeit nach ihm, da sie weiterhin Freiflug hat und er im Käfig vor dem Rotlicht sitzt. Ich werde sie aber heute dazusetzen. Dann beruhigt sie sich bestimmt wieder. Oder ist das keine gute Idee?
    Liebe Grüße, Jessi
     
  11. KarinD

    KarinD Guest

    War viel Streß für Pucki

    Hallo Jessi,

    freut mich, daß es Pucki wieder ein wenig besser geht. Daß er noch sehr schlapp und müde ist, ist denke ich, normal.
    Bedenke welchen Streß er in den letzten Tagen hatte. Da wäre zum Ersten der wohl relativ starke Milbenbefall, dann das Träufeln des relativ "harten" Medikamentes auf den Nacken, das tägliche Fangen bezüglich des Paraffins, die Gabe von Bird-Bene Bac ---- kein Wunder, daß Pucki nach diesen ganzen Maßnahmen ein wenig mitgenommen ist und sicher auch noch oft schlafen wird. Zudem kam dann noch der zweite TA-Besuch wegen des Reinigens der Kloake und zuletzt dann noch der Durchfall. Das ist für ein so kleines Lebewesen schon mit einem Haufen Streß verbunden, zumal die Gabe des Mittels gegen Milbenbefall sicherlich mit einigen Nebenwirkungen verbunden sein könnte.
    Bestimmt wird es noch ein paar Tage dauern, bis Pucki wieder quicklebendig ist und sich erholt hat.
    Wen´n Du das Gefühl hast, daß auch Pucki unter der Trennung von seiner Partnerin leidet, dann setze sie ruhig wieder dazu. Beobachte dann die beiden aber etwas. Solltest Du das Gefühl haben, daß sie Pucki bedrängt und er nicht mehr die dringend benötigte Ruhe hat, so halte ich eine Trennung für besser.
    Ich hoffe, daß es Pucki bald wieder besser geht.

    Liebe Grüße,
    Karin
     
Thema:

Tod durch Durchfall?

Die Seite wird geladen...

Tod durch Durchfall? - Ähnliche Themen

  1. Durchfall bei Kanarien Vögel

    Durchfall bei Kanarien Vögel: Hey Leute, ich habe vor kurzem zwei Kanarien Vögel gekauft und ich habe verstanden, dass wenn man den Vögel Salat zum essen gib, dass die danach...
  2. Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:

    Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:: Hallo an alle Welli-Besitzer da draußen, Seit Anfang Juni bin ich glückliche Besitzerin zweier junger Wellensittichhähne. Bis gestern waren beide...
  3. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  4. was hat meine tauben getötet

    was hat meine tauben getötet: Hallo ihr lieben.. wirklich sehr traurig und herzzerbrochen musste ich heute morgen feststellen dass 2 meiner Tauben tot waren. Um ihr Taubenhaus...
  5. Henne verstorben- Was nun?

    Henne verstorben- Was nun?: Hallöchen meine Lieben, Ich habe momentan ein ziemliches Problem und dachte mir, dass ich mal versuche mich damit hier ans Forum zu wenden (So wie...