Todesfälle

Diskutiere Todesfälle im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe zwei Volieren (1, 40 b 1,80 hoch 2 tief und 2,50 l,b,t mit 1,80 h) Darin halte ich wachteln, zebrafinken und Ziegensittiche....

  1. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe zwei Volieren (1, 40 b 1,80 hoch 2 tief und 2,50 l,b,t mit 1,80 h)
    Darin halte ich wachteln, zebrafinken und Ziegensittiche. Seit einiger zeit sterben täglich Vögel! In den letzten zehn Tagen ein Ziegensittich, vier Zebrafinken und eine Wachtel. Ich bin total besorgt, habe leider im tierhygienischen institut in Freiburg heute niemanden erreicht.
    Was könnte das sein?
    Ich füttere sehr ausgewogen mit spezifischem Futter für jede Tierart.

    Die Volieren stehen geschützt. Eine ist an zwei Seiten zu, plus Dach und die andere ist offen mit halbem Dach steht aber hinter Bäumen sehr geschützt.

    Brauche Rat.....

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Gerade habe ich die Voliere noch Mal kontrolliert und schon wieder sind zwei Zebrafinken tot.
    Ich bin echt am Ende!
    Was soll ich jetzt machen...?
     
  4. #3 XRXkatze, 23. Mai 2009
    XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    haben vielleicht andere noch zugang zu den volieren?

    bei mir war das auch schon mal so, aber da durften auch die kaninchen dran glauben...

    naja, unsere mieter mochen uns wohl nicht besonderst, die haben einige viechtes auf dem gewissen...
     
  5. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frau hat das auch schon gesagt...
    theoretisch kann natürlich jeder hin. Ist ja eine aussen Voliere.
    Ich kann es aber fast nicht glauben...
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie stellst Du sicher, dass jeder das für ihn bestimmte Futter frisst...? Aber egal, am Futter liegt es sicherlich nicht. Sammel mal Kotproben ein! Wie sehen die toten Vögel denn aus? Verletzungen? Abgemagert? Kloake verklebt?
     
  7. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Die Vögel sehen absolut fit aus. Keine Verletzungen und auch nicht abgemagert. Die einzige Aussnahme ist der Ziegensittich. Der hat eine Verletzung am Bein gehabt.
     
  8. Joerg

    Joerg Guest

    Moin,

    Wie viele Vögel befinden sich denn in den Volieren?
    Können Mäuse in die Volieren hinein?

    Wie sitzen denn die Vögel da? Sie sterben doch nicht von jetzt auf gleich sondern sind wahrscheinlich erst einmal krank und aufgeplustert mit trüben Augen, oder?

    Streß durch Katzen oder andere "Interessenten" (Marder), die die Vögel aufscheuchen so dass die Tiere in Panik an die Wände knallen?

    E bissje mehr an Info könnt's schon sein
    Jörg
     
  9. Joerg

    Joerg Guest

    Dann kommen natürlich noch Vergiftungen in Frage, wenn die Vögel vorher absolut fit waren und plötzlich von der Stange fallen....
     
  10. #9 Hellehavoc, 25. Mai 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Sag mal Natü gehts noch?????
    Dir sterben über ne lange Zeit jetzt ständig massenhavt Vögel und Du kommst ned mal auf die Idee, zum Tierarzt zu gehen, geschweige denn eines oder mehrere der toten Tiere obduzieren zu lassen? Ich fass es nicht!!!! Da fehlen mir die Worte bei dermassener Ballung von Unverstand!!
     
  11. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Das übliche arrogante geschwätz von Leuten die glauben die Weissheit mit Löffeln gefressen zu haben!
    Was weißt du schon darüber, was für Rücksprachen ich mit Ärzten und dem Institut halte während ich parallel hier frage??

    Danke an alle, die einen freundlichen Rat gegeben haben!
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Berichte doch mal über das was die TÄe sagen, würde mich mal interessieren.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Munia maja, 31. Mai 2009
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Natü,

    wenn du es noch nicht gemacht hast - schicke den/die nächsten verstorbenen Vogel/Vögel am besten am gleichen Tag per Eilpost in eine Tierpathologie (gekühlt, nicht eingefroren), damit die Todesursache festgestellt werden kann. Bei solch einem Massensterben muss baldmöglichst die Ursache herausgefunden werden.
    Neben einer Vergiftung (die Frage ist woher?) kommen z.B. auch einige Krankheitserreger in Frage. Primär fallen mir da v.a. E.coli (und andere Enterobacteriaceae) und die Erreger der Ornithose/Psittakose ein. Erstere verursachen oft auch Septikämien - da sterben Vögel meist innerhalb ein bis zwei Tagen, oft ohne lange Krankheitsanzeichen...

    Ich drück Dir die Daumen, dass nicht noch mehr Vögel auf der Strecke bleiben.

    MfG,
    Steffi
     
  15. #13 Hellehavoc, 3. Juni 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Das übliche Gebell von getroffenen Hunden!
    Hätte jemand mit TAs in Kontakt gestanden und Tiere zur Obduktion gegeben, dann hätte er das hier ja wohl eindeutig geschrieben! Dass dem bei Dir hier nicht so ist, zeigt ja wohl eindeutig Dein Gebell!

    Seit 10 Tagen!! lamentierst Du hier rum, 10 Tage während derer schon x mal ne Obduktion durchgeführt und ein Ergebnis schon längst präsent sein könnte!!!

    Und ja ich fass es immer noch nicht!
     
Thema:

Todesfälle

Die Seite wird geladen...

Todesfälle - Ähnliche Themen

  1. 30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.

    30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  2. 30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56

    30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  3. grüne Kongos: Dringend - wegen Todesfall

    grüne Kongos: Dringend - wegen Todesfall: Hallo, wir haben bis vor einer Woche zwei grüne Kongos gehalten. Leider hatte das Weibchen Anfang Dezember einen Schlaganfall und ist Ende...
  4. Hawaiigänse: Todesfall in der "Familie"

    Hawaiigänse: Todesfall in der "Familie": :traurig: Ich hatte ja hier berichtet, dass meine Hawaiigänse im tiefsten Winter mit dem Brüten begonnen haben. Hintergrundinfo: Der Bereich...