Todesursache unbekannt

Diskutiere Todesursache unbekannt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle ! Ich bin auch neu hier und brauche schon eure Hilfe . Gestern ist einer meiner Wellis gestorben . Ich weiß aber nicht woran ....

  1. Do-San

    Do-San Guest

    Hallo an alle !

    Ich bin auch neu hier und brauche schon eure Hilfe .
    Gestern ist einer meiner Wellis gestorben .
    Ich weiß aber nicht woran .
    Er sah äußerlich immer normal aus . Seine Kloacke war verklebt hatte aber keinen Durchfall . Vor ein paar Tagen ist mir auf gefallen das er ein Auge nicht richtig auf bekam . Dann fiel mir auf das er unglaublich viel gefressen hat . Er hat auch viel gezwitschert und ist viel geflogen und geklettert . Doch am Sonntag gings aufeinmal Bergab mit ihm . Saß in der Ecke war aufgeplustert bekam die Augen nicht richtig auf und frass so unglaublich viel . Und plötzlich war er tot . Was kann das gewesen sein ? Es ist der linke Welli . Wenn man genau hinsieht sieht man das Auge das nicht mehr richtig aufging . Es war das rechte . Bitte helft mir raus zu finden woran er gestorben ist .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das kann Dir niemand anhand eines Bildes sagen.
    Schick den toten Vogel zur Obduktion, wenn Du Klarheit haben willst.

    Ach ja: Tut mir leid, dass er gestorben ist :(
     
  4. #3 Angie-Allgäu, 6. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    ja, Du solltest den Kleinen wirklich ganz dringend einschicken.
    Vor allem weil Du ja ganz sicher den verbliebenen nicht allein halten möchtest. Allerdings solltest Du die Todesursache klären lassen, vor Du den nächsten holst.
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Willkommen im Vogelforum, auch wenn der Anlass nicht schön ist.
    Ich schließe mich den anderen an. Ich nehme mal an, dass die Augen verklebt waren, weil Du schreibst, er bekam die Augen nicht auf. Falls Du den Vogel nicht mehr hast, dann auf jeden Fall eine Kotprobe des anderen + besser zusätzlich noch Rachen-/Bindehautabstrich untersuchen lassen. Hört sich an nach einer schweren Infektion an (Bakterien, Parasiten, evtl. sogar Chlamydien?).
     
  6. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    wundert mich aber nicht

    "Doch am Sonntag gings aufeinmal Bergab mit ihm"

    wenn man es bei einem vogel bemerkt, das er krank ist, hat man nicht mehr viel zeit.
    heute ist mittwoch, waren also mindestens 2 werktage zeit für den tierarzt.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Mal grundsätzlich: Ein Vogel der aufgeplustert im Futternapf sitzt und dort lange Zeit scheinbar frißt, frißt in Wirklichkeit garnichts! Er nimmt das Korn auf, versucht es zu enthülsen und läßt es wieder fallen, dann das nächste, usw..
    Ein WS ist in ein bis zwei Minuten satt.
    Aufgepluster heißt: Er ist schwach, hat Fieber und ist unterkühlt, plustert sich deshalb auf, um den Wärmeverlust aufzufangen.!
     
  8. Miku

    Miku Dark Angel

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi mein Edelpapageien Weibchen ist am Montag plötzlich gestorben. Keine ahnung warum sie hat keine anzeichen von krank sein gehabt, mittags war sie noch fitt und abends hat sie keine luft mehr bekommen hat sich verkrampft, wie wir beim artz waren hat sie spritzen bekommen medizin und das sie sich entkrampft. Aber sie ist dann auf dem heimweg gestorben. Und mein Männchen ist alleine. Mein toter vogel ist dan in ein labor geschickt worden und ich warte jetzt aud ne antwort.Ich hab nur noch geheult und ich heule immernoch abends weil die errinerungen kommen. Sie war so ein liebes mädchen konnte sogar hallo sagen. Hoffendlich hatte sie keine papageien krankheit weil ich will mein männschen nicht auch noch verlieren. Mein Züchter meint sie hätte sich verschluckt. *heul* ich will sie wieder haben sie war doch erst 2 j.
     
  9. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    da kann ich leider keine antwort drauf geben, aber ich denke mal, hier sind bestimmt genug papageienspezis, die sich mit den tieren auskennen.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wenn bei Psittacose der Krankheitsverlauf so rapide vor sich ginge, dann wäre sie noch gefährlicher als die Pest...
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Der Befund kommt doch vom Labor, da heißt es leider abwarten...
     
  12. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    @ andrea
    meine antwort bezog sich nicht auf die krankheit welche der vogel wohl hatte, sondern eher auf den zeitraum. ich kenne nämlich keine , die ein vogel innerhalb eines tages dahinrafft.
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 6. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Ich kenne aber genug Vögel die ihre Krankheit verbergen bis es nicht mehr geht.... und dann ist Eile geboten.
    Das liegt in der Natur der Vögel und man muss sie schon sehr genau beobachten um versteckte Krankheiten zu erkennen.
     
  14. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    hatte ich doch auch so geschrieben, die tiere sind weltmeister darin keine schwächen zu zeigen. deshalb hatte ich doch gesagt, das sich noch papageispezies zu wort melden, weil mir keine krankheit bekannt ist, die innerhalb eines tages zum tode führt.
     
  15. #14 Andrea 62, 6. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Dezember 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Zu dem Vogel von Miku: So ein ganz plötzlicher Tod lässt mich z.B. an eine Vergiftung denken (irgendwas eingeatmet?), oder vlt. ein Fremdkörper in der Luftröhre. Aber wie schon geschrieben, verstecken sie es oft, bzw. der Halter übersieht bestimmte Anzeichen. Einer meiner Vögel hatte lt. Obduktion eine schwere Lungenentzündung und Blut in der Lunge (Erreger konnte nicht bestimmt werden). Er starb auch rel. plötzlich unter Atemnot, wenn ich kleinere Unpässlichkeiten beiseite lasse oder nicht wahrgenommen hätte, dann auch innerhalb eines Tages.
    Deshalb bringen hier Spekulationen nichts.
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Sicher Andrea, das ist der Punkt!
    Die meisten erkennen viel zu spät, das der Vogel erkrankt ist.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Do-San

    Do-San Guest

    Das er nicht richtig gefressen hat wußte ich nicht . Für mich sah es so aus als würde er fressen . Und das mit dem Tierarzt ist so eine Sache . Ich lebe in Marokko . Klar gibt es hier auch Tierärzte aber die haben nur unregelmäßig geöffnet . Und ich wollte an dem Tag zum Doc aber das war es schon zu spät . Ich kann nur hoffen das er andere sich nicht angesteckt hat . Ich werde bald mit ihm den Doc aufsuchen und dann einen neuen Partner besorgen .
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Da steckst du tatsächlich in einem Dilemma.
     
Thema:

Todesursache unbekannt

Die Seite wird geladen...

Todesursache unbekannt - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. 72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt

    72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: eine grüne Wellensittichhenne - noch ohne Namen Sie hat,...
  3. Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel

    Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel: Servus Hab dieses kurze Video aufnehmen können, bei dem man ihn aber nicht sieht. Hab den Vogel nicht deutlich sehen können. Nur mal kurz durchs...
  4. Unbekannte Greifvogelfedern

    Unbekannte Greifvogelfedern: ist zwar schon paar Jahre her, aber immer noch unbestimmt. Hab diese Federn in einem Uhu Gebiet gefunden, wurde mit großer Wahrscheinlichkeit auch...
  5. Unbekannter Vogel in Oberhausen

    Unbekannter Vogel in Oberhausen: Hallo, ich war heute nach Feierabend noch kurz im Kaisergarten (ein kleiner Tierpark mit Parkanlage aussen rum) und habe dort einen Vogel...