Tödliches Spielzeug

Diskutiere Tödliches Spielzeug im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe mein Julchen eben an einer Kette aus der Voliere geholt. Sie ist gestorben Sie hing an der Kette mit dem oberen Schnabel und ich...

  1. isika

    isika Guest

    Ich habe mein Julchen eben an einer Kette aus der Voliere geholt. Sie ist gestorben

    Sie hing an der Kette mit dem oberen Schnabel und ich konnte auf den ersten Blick nichts unormales feststellen.
    Dann haben wir versucht, sie von der Kette zu befreien und stellten fest, dass sie mit dem unteren Teil des Schnabels in der Nahtstelle des Kettengliedes hängen geblieben und eines qualvollen Todes gestorben ist.

    Es war Vogelspielzeug und eigens dafür hergestellt. Klar, ist das ein unglücklicher Unfall gewesen, doch der Gedanke, was sie durchmachen musste....

    Es muss passiert sein, als ich gestern das Licht im Vogelzimmer ausmachte und das Nachtlicht anmachte. Dann suchen sich die Vögel die Schlafplätze.

    Ich bin nun schweren Herzens auf der Suche nach einer neuen Augenringsperlingpapageienhenne.

    Traurige Grüße, Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Claudia36, 3. August 2008
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Oh das tut mir leid.:trost::trost:

    ich habe auch schón meine Henne aus´einer misslichen Lage befreit...sie hing in einem Strick fest und hatte den dicht um den Hals gedreht...bekam keine Luft mehr...zum Glück hat es mein Mann rechtzeitig gesehen...sonst....

    Alles Liebe
    Claudia
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    schaue nach vorne und versuche eine neue henne zu bekommen

    unfälle passieren leider und sind nicht immer vermeidbar :trost:
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    susanne :trost:
    das hatte ich in deiner nachricht ganz anders verstanden.
    war sicherlich ein schrecklicher anblick für dich :trost:
    leider kann man solche unfälle nicht vorhersehen und sie lassen sich daher nicht vermeiden.
     
  6. #5 fleckenmonster, 3. August 2008
    fleckenmonster

    fleckenmonster Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55...
    Oh Susanne :trost:
    Die arme Kleine.

    Lass Dich einfach nur :trost::trost::trost:
     
  7. isika

    isika Guest

    Ich danke euch allen für eure lieben Worte! [​IMG]

    Ja, so was kann leider passieren und macht einen betroffen und man denkt, ach hätte ich doch nur...

    Doch da ich die drei so nicht lassen kann, habe ich den Züchter kontaktiert, von dem auch die anderen sind und eben hat eine neue kleine Henne hier Einzug gehalten.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag mit einem weinenden und einem lachenden Auge!
    Susanne
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    dann mal herzlichen glückwunsch
     
  9. #8 ginacaecilia, 3. August 2008
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    oh, susanne,
    was lese ich hier. ich würde mir genausoviel gedanken und vorwürfe machen, die natürlich nichts bringen, denn es kann immer etwas unvorher gesehenes passieren. ich habe mal vor einer leiter gewarnt, ein vogelspielzeug - aber sehr unsicher. wer weiß so etwas vorher, man will ja den kleinen nur gutes tun. für die kleine neue henne alles liebe, verate uns demnächst mal ihren namen.
    :trost:
     
  10. isika

    isika Guest

    Petra, auch dir lieben Dank!

    Besser wäre, diese Kettenringe wären gelötet und nicht gepresst. Aber der Spalt war so minimal.

    Ich habe nun auch alles raus, was mir irgendwie verdächtig vorkam.
    Einen Namen habe ich noch nicht, dass kommt erst mit der Zeit, wenn ich sehe was dieses Tier überhaupt für ein Wesen hat. So war es bei den anderen auch, es ergibt sich dann.

    :0-
     
  11. #10 Gerlinde Schmuc, 5. August 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Oh nein!

    Ich hoffe Dir geht es wieder gut! Ich weiß, wie man sich da fühlt.
    Bloß nicht visualisieren.
    Ich weiß, wie man sich da fühlt. Zwei meiner Geier konnte ich mal nur gerade so in letzter Minute am Morgen befreien. Bei Spielzeugen die ich als ungefährlich eingestuft hatte.

    LG Linda
     
  12. isika

    isika Guest

    Hallo Linda,

    Julchen war eben Julchen und mit ihrer Behinderung ein echt liebenswerter kleiner Schatz, die immer gekämpft hat und ein Kletterkünstler der besonderen Güte war.
    Das neue Mädel, das nun seit Sonntag hier ist, scheint nach dem Motto zu leben: "In der Ruhe liegt die Kraft"!
    Sie kommt aus dem gleichen Haufen Vögel aus dem auch die anderen kommen, die kennen nämlich eigentlich nichts. Die ist unglaublich cool und gelassen, ich habe mit anderer Reaktion gerechnet. Bin echt von den Socken. Das es solche Charaktere gibt...

    Sie hat sich alles angesehen, dem Kasimir, dem einzigen (:D) potenziellen Partner, erst mal aus dem Weg gegangen um sich dann gestern Abend beim Licht ausmachen an ihn zu kuscheln. "Hach wat war dat schön"!
    Sie hat sich rumscheuchen lassen von Juri und Jana, die ihre Liebe jedem untermauern müssen und sagen, dass nichts sie trennen kann.
    Beim fressen bleibt sie ruhig am Futternapf, wenn ich den Raum betrete und frißt weiter und dass nach den paar Tagen. Muss man sie gern haben???
    [​IMG]
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    solche schwärmereien finde ich immer lesenswert. :zustimm:
    kaum eine vogelart kann allein durch ihren charme eine halter so begeistern wie es sperlinge immer wieder schaffen
    nur leider ist nicht jeder mensch dafür empfänglich, einige wenige mögen sie, viele finden sie eher langweilig, weil der halter keinen draht zu ihnen findet

    die, die dem charme erliegen, freuen sich über die kleinigkeiten, genau die, die du schilderst
    man freut sich, wenn man mal angeflogen wird, oder wenn man das gefühl hat, sie lassen sich durch unsere anwesenheit nicht stören in ihrem handeln

    augenring sind in der partnerwahl auch erheblich einfacher als blaugenick, super, wenn die henne mal wieder zeigt, wie man es macht
     
  14. isika

    isika Guest

    Scheinbar stimmt momentan einfach die Chemie!

    Auch bei den beiden Wellis die erst seit einigen Wochen hier leben. Zwei supernette Kerlchen.:zustimm:
     

    Anhänge:

  15. #14 Gerlinde Schmuc, 6. August 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    da freu ich mich besonders für Kasimir!!
    Was für ein schöner Name.

    Partnerwahl:
    1) Edith und Takis, Geschwister und nix zu machen, die wollen nur sich. Paarungsbereit und daher griebig gegen die Sperlingsumwelt drauf.
    2.) Die Eltern: Tiffy und Ibo - auch wieder auf Hochzeitsreise - stimmt eh in der Beziehung - bitte keine anderen Sperlinge in der Nähe..
    3.) Trixi von Solcan mit Benni - der sanfte Benni hat sie verführt. Nachdem die Zicke monatelang von Männern nix wissen wollte und ich sie schon in Rabiata umtaufen wollte - Flitterwochen. Andere Sperlinge werden noch geduldet - Es war ein anderer Hahn angedacht - aber ok.
    = 3 paarungswillige Paare

    4.) Jonas (Misty-blau) und Lavina (blau) 1 Jahr und ca. 17 Wochen. Man kuschelt und schaukelt gemeinsam und schmust. Jonas ist damit erst mal voll zufrieden. Andere Zusammenstellung war geplant, aber dann gibts halt auch blaue.

    5.) Nelson, grün, 1 Jahr und Mandy (misty-grün) ca. 17 Wochen. Hat erst Mandy angebalzt, dann ist ihm aber wohl ihr jugendliches Alter bewusst geworden. Zoff mit Taki wegen Edith, aber Mandy bleibt am Ball!
    Ab und an hängt sie mit ihrer Freundin Lavina ausgiebig ab.
    Mandy war für Nelson gedacht.

    Da Teilfreiflug (am Gitter hängen, Füße beißen) nicht geht, hätte ich bitte,bitte, bitte gerne daß alle erst gemeinsam in nächten Jahr mit dem Familienzuwachs beginnen. Ich fürchte aber, daß wird mal wieder Wunschdenken. Und die Lösung, die ich dafür hätte, wird keinen Anklang bei meinem Mann finden......:p

    Isrin, ich versteh nicht, wie Du mit der Brutlust Deiner Bande keine Probleme bekommst. Ich find Sperlinge so aktiv wie Ziegensittiche:nene: Überall quietschts8o so komisch.

    LG Linda
     
  16. #15 Gerlinde Schmuc, 6. August 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Susanne,

    die Wellis sind aber niedlich. Klappt der gemeinsame Freiflug mit den friedlicheren Vertretern der Sperli-Welt?

    LG Linda
     
  17. isika

    isika Guest

    Hallo Linda,

    die leben in getrennten Zimmern, von daher kein gemeinsamer Freiflug.
     
  18. #17 Isrin, 6. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2008
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ganz einfach linda: die haben keine lust und keine gelegenheit.
    bin ja alle paar wochen dabei, die voliere neu einzurichten, dann muss sich jeder einen neuen platz suchen - kein problem mit "ich will familie" :D

    entschuldige susanne, dass ich deinen thread "mißbrauche" :trost:

    nun gib doch mal den namen von deiner kleinen bekannt - oder bleibt es bei dem, den du mir geschrieben hast?
    ich werde ihn aber nicht ausplaudern :+klugsche
     
  19. isika

    isika Guest

    Ach Isrin,

    der passt einfach nicht!:zwinker:
    Mir fällt noch nix ein!

    Der Thread fing traurig an, wir puschen ihn nun hoch, denn er muss ja nicht traurig enden oder? Also bringen wir hier andere Dinge mit rein!:freude:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ist ja auch nichts trauriges mehr, denn es hört sich doch wieder alles super an

    ....und für linda: du bestimmst durch deine zuchtvorbereitungen, wann sie anfangen, nicht umgedreht
    1 bis max 2 wochen können sich verzögerungen einstellen, aber man kann und sollte wochengenau seine zucht planen und deshalb kannst du deine paare auch zeitgleich zur zucht bringen, genau das gehört zum züchten dazu, geplante zucht, nicht zufälliges vermehren.
    ich habe auch jetzt ein paar angesetzt, bis auf wenige tage genau habe ich vorhergesagt, wann ich das 1.ei haben wollte, dem zufall sollte man sowas nicht überlassen
     
  22. isika

    isika Guest

    Meine neue kleine Lilifee hat es den anderen vorgemacht, sie hat ihren Kopf in den Wassernapf gesteckt um zu baden!:D
    Rundherum sah es tropfnass aus, hihi, das hat mich natürlich sehr gefreut...
    Kasimir, der Clown hat es nachgemacht und beide Köppe sahen aus wie Irokesen! Nun haben die vier eine knartschrote Plastikwanne drinnen und ich hoffe, Lilifee macht es vor und ich sehe demnächst vier pladdernasse Sperlis!

    Ich sag ja, die Maus ist echt cool!:p
     
Thema:

Tödliches Spielzeug