Töten von Jungkormoranen im TV!

Diskutiere Töten von Jungkormoranen im TV! im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe heute mal in "Abenteuer Erde" auf WDR : Ostpreußens Küste- Elche, sand und Seeadler geguckt. War auch eine interessante...

  1. Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo!

    Ich habe heute mal in "Abenteuer Erde" auf WDR : Ostpreußens Küste- Elche, sand und Seeadler geguckt. War auch eine interessante Reportage...bis dann pber eine Kormoran-kolonie berichtet wurde, die "eigentlich" unter Naturschutz steht. Doch dann wurden Gummistiefel gezeigt und die Stimme aus dem OFF erwähnte die Wilderer!.... Welche dann auch ohne Scheu vor der Kamera die Jungvögelkormorane, welche aus dem Nest gefallen waren abschleppten. Nächste Einstellung: angerissene Köpfe von den Jungkormoranen und die selben "Wilderer", die die Kadaver dann einpackten... Der Moderator kommentierte dies so völlig emotionslos und die Bilder suggerierten einem, dass DAS anscheinend NORMAL ist?????:?:k8o:k

    Ich war total platt und empört und laut, dass soetwas ERLAUBT bzw. GEZEIGT wird!! 1000000000000000 hoch X faches Kopfschütteln!!!
    Werde diesen Sender bzgl. Naturdokus wohl in Zukunft auch nicht mehr anschauen.
    Empörte und traurige Grüße

    Jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    ich ahbe die Sendung leider nicht gesehen.
    Frage an dich: Darf in Fernsehsendungen nur eine heile Welt und keine Realität gezeigt werden?
     
  4. #3 MR.Wyandott, 13. August 2008
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Hallo, ich kenne die Sendung. Leider gottes ist das in den Ländern die traurige Realität. Ich selber heiße das auch auf keinen Fall gut aber für die Menschen dort geht es im Prinzip ums nackte Überleben. Bei denen ist es nicht so das wenn sie keinen Job haben, ne Wohnung und Kohle vom Arbeitsamt bekommen wie bei uns. Da kümmert sich keiner drum. Außerdem was nützt es davor die Augen zu verschließen? Es ist ja schließlich so. Vieleicht ist diese emotionslose Kommentation ja auch bewußt gewählt um eben Leute aufzurütteln. Wie du siehst funktioniert es ja. Nur so kann sich evtl. in Zukunft für die Tiere etwas ändern.Ich halte selbst eigentlich von diesen Programmen( ARD, WDR, NDR etc.) nicht unbedingt soviel aber die Naturdokus sind in meinen Augen immer hochinteressant. MFG MR.Wyandott
     
  5. #4 tellingstedt, 13. August 2008
    tellingstedt

    tellingstedt Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Sehr guter Film!! Die Leute haben nix zu fressen!!!! Schon mal dran gedacht das Polen zur EU gehört und es auch dort Menschen gibt die Kormorane essen müssen weil Sie sonst nix haben. Ich habe gestern in Hamburg auf n Kiez Obdachlose in Mülleimern wühlen sehn. Die suchen nach Essbaren.
    Jetzt bitte keine Sprüche: Die hab doch selber Schuld...."
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Im TV wird Gewalt verherrlicht. Da gibt es weit aus schlimmeres was man besser nicht sehen sollte als abgerissene Kormoranflügel. Da denk ich zb. an diesen Film der letztens im Kino lief Die Ruinen...aber da gibts ja noch weiiit aus schlimmeres
     
  7. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Also bei uns in Franken gibt es ja als Spezialität den Karpfen,also gibtes auch Züchter oder einfache Teichwirte,bei uns kommt der Kormoran nicht so oft vor aber seit dem am Altmühlsee jedes Jahr die Kormorane brüten (10.000) verirren sich manchmal ,(und das wird jedes Jahr mehr) doch einige an die Teiche und wenn die mal da waren sind keine Fische mehr im Teich,was zur Existenznot der Teichwirte führt .......

    Ich liebe auch Vögel aber meine Existenz würde ich mir auch nicht zersören lassen.
    Graupapageien können z.B. in ihrer Heimat ganze Maisfelder zerstören, ich denke das die Bauern dort anders über die Grauen denken als ich.....

    Nur mal so!
     
  8. Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo!

    Ich will ja nicht die Leute verurteilen, die nichts zu essen haben und deshalb auf Kormoranjagd gehen bzw. wildern. Ich finde auch die Lebensumstände am Existenzminimum in manchen Ländern im Osten erschreckend! Dort geht es "härter" zu, weil es eben ums nackte Überleben geht! Das ist Realität und davor verschließe ich auch nicht meine Augen! Ebenso nicht vor Obdachlosen, die nix zu futtern haben!

    Das war aber nicht das Thema der Sendung! Es war keine hochpolitische oder kritische Sendung, die sich mit den Lebensumständen in Ostpreußen auseinandersetzt, jedenfalls nicht laut Titel!

    Es ging um eine Naturdokumentation über Tiere!
    Und mein Problem mit dieser Sendung war einfach, dass dort die Jungkormorane "vor der Kamera" (oder wenigstens im Beisein der Reporter) getötet wurden, obwohl vorher explizit erwähnt wurde, dass dieser Schwarm unter Naturschutz steht!8o

    Wo war da der Schutz!?:?


    Jutta
     
  9. #8 Holger Günther, 15. August 2008
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Diese Dokumentation gab es auch in anderen Landessendern,zum teil schon vor längerer Zeit.Mir sind solche Sendungen lieber ,als irgendwelche "Friede,Freude,Eierkuchen"-Sendungen die eine weltfremde und idealisierde Welt zeigen.Ich habe die Dokumentation schon vor längerem gesehen und habe nichts besonderes dabei empfunden.Bei uns werden die Kormorane auch geschossen und dann nicht einmal verwertet-was ist verwerflicher?Übrigens war auch der "Gründungsvater" der deutschen Umweltbewegung ein begeisterter Kormoranjäger.Holger
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    der "Gründungsvater" der deutschen Umweltbewegung ein begeisterter Kormoranjäger.Holger[/QUOTE]

    ...und ich hoffe er hat sie dann auch verwertet (gegessen) oder zum Essen weitergegeben - ansonsten wäre es in meinen Augen sehr verwerflich.
     
  12. die Mösch

    die Mösch Guest

    Zur Information:
    Im Artenschutzforum wurden zum Thema "Kormorane abschießen" schon etliche Diskussionen geführt. Bitte dort einfach einmal die Suchfunktion benutzen.
    Ich denke, dass muss jetzt hier nicht nochmals alles durch"gekaut" werden.
     
Thema:

Töten von Jungkormoranen im TV!

Die Seite wird geladen...

Töten von Jungkormoranen im TV! - Ähnliche Themen

  1. Kleiner tv Beitrag

    Kleiner tv Beitrag: Wer mal sehen will wer denn der Modi hier ist, ein kleiner Beitrag. Halt Schweizerdeutsch aber vielleicht versteht der Eine oder Andere doch...
  2. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. 15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV

    15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV: Die Zaubertricks der Tiere - Begabte Genies (u. a. kommen hier lt. Vorabinfo Krähen vor) LG Evy
  5. 14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV

    14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV: Hier kommen gleich zwei Tierdokus :-) 20:15 Uhr Terra Mater - unsere wilden Lieblinge (habe in der Vorschau Wellis gesehen - also auch Vögel...