Tolle WG

Diskutiere Tolle WG im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Bin neu hier und möchte einmal meine Vogel-WG vorstellen. In unserer Voliere leben 1 Halsbandsittich (Jack Ryan, 8 Jahre), Trinity...

  1. oggy

    oggy Guest

    Hallo!
    Bin neu hier und möchte einmal meine Vogel-WG vorstellen.
    In unserer Voliere leben 1 Halsbandsittich (Jack Ryan, 8 Jahre), Trinity (Graupapagei-Girl, 2 Jahre) und Morti (Graupapagei-Junge, 7 Jahre) zusammen. Jack Ryan hatten wir zuerst - mit einem Königssittich zusammen, der dann leider gestorben ist. Die beiden waren ein Paar, obwohl beide männlich waren... Na, jedenfalls steht Jack Ryan auf große Vögel und wir überlegten schon seit längerer Zeit, uns einen Grauen anzuschaffen. So kam Trinity zu uns. Ich würde sagen, mittlerweile Jack Ryan Traum. Die beiden lieben sich. Er darf sie füttern, weicht kaum von ihrer Seite... Vor einem Jahr kam dann noch Morti dazu. Er ist/war ein Rupfer. Mittlerweile hat er sich so gut eingelebt, daß die Federn langsam wieder nachwachsen. Ein Paar sind er und Trin nicht, aber sie verstehen und akzeptieren sich. Die beiden Grauen sind zahm und sprechen auch - mit dem Halsbandsittich habe ich die Aktion "zahm" aufgegeben - wir haben halt ein Kopromiss geschlossen - ich lasse ihn in Ruhe; wenn er in die Voliere zurück soll, kommt er dann auf meine Hand (bei Leckerlis kommt er auch freiwillig auf die Hand geflogen). Ich würde halt sagen , er liebt Vögel und haßt Menschen (halt natürlich). Wenn ich Trin anfasse kommt er an und hackt nach mir...
    Werde in den nächsten Wochen bestimmt noch ein paar Fragen stellen, vielleicht hat ja jemand Lust, zu antworten, denn es sind meine ersten Grauen.
    Gruß,
    Oggy:+party:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 28. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Oggy,

    herzlich willkommen hier im Forum der Grauensklaven.

    Hört sich ja interesssant an mit deiner lustigen WG. Verwöhne uns doch feste mit Bildern. Denn Bilder schauen wir alle liebend gerne an.

    Und stell ruhig Fragen ohne Ende, denn hier hat es super Profis im Forum die Dir sicherlich gerne da weiterhelfen werden.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. oggy

    oggy Guest

    Hallo Corinna!
    Vielen Dank für die schnelle und nette Aufnahme. Bilder folgen. Ehrlich gesagt muß ich erstmal welche Schießen... wo auch alle drei drauf sind. Habe schon einmal eine Foto-Aktion gestartet, aber dann putzt einer, der andere versucht den Kamera-Zoom auszuschalten, usw.
    Ja, wir haben uns damals ins kalte Wasser gestürzt mit der Grauen-Henne. Für Jack Ryan wollten wir unbedingt wieder einen Partner. Zuerst dachte ich natürlich an einen Artgenossen - also habe ich einen Züchter kontaktiert. Seine Meinung 2 Männchen und man hat nur Streit 1 Weibchen dazu und Nachwuchs ist vorprogrammiert. Das wollte ich eigentlich nicht, denn Halsbandsittiche sind echt laut und unzähmbar... Also, ein Grauer (in erster Linie, weil ich mich in die Grautiere verguckt habe), den man doch besser zahm bekommt und so den Halsi "mitreißt". Was ja auch mit der Henne super geklappt hat. Immer wenn sie bei mir sitzt, kommt Jack Ryan auch.
    Morti, der "Gaumann" kam eher durch Zufall zu uns. Er gehörte unserem Schornsteinfeger, der bemerkte, daß wir eine große Voliere haben und einen Grauen. Er suche für seinen, der sich, ja, eher die Federn abknabbert, als ausrupft, eine neue Bleibe unter Gleichgesinnten. Wir probierten es aus - erstmal mit getrennten Käfigen und gemeinsamen Freiflug. Wie schon gesagt, die beiden sing kein Paar (würde der Halsi mittlerweile auch nicht dulden...), aber sie akzeptieren sich und beißen sich nicht.
    Genannt werden sie übrigens die "Graupartei" und die "grüne Minderheit" (Entstannt bei der letzten Wahl...)
    Wie gesagt, Fragen folgen. Morti wiegt z.B. nur 390g, bisschen wenig. Trin wachsen einfach ihre Flugfedern nicht und darum kann sie nicht leigen usw.
    Gruß,
    Oggy
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo oggy,

    herzlich willkommen hier.

    frisst denn trin. denn gut und nimmt nicht zu?
    oder frisst er eher schlecht?
    was bietest denn an futter an?
    ein bischen info darüber und wir können dir in der richtigen richtung tips geben.
    lg beate
     
  6. #5 Reginsche, 28. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Oggy,

    herzlich Willkommen hier bei uns.

    Also unsere Paula wiegt auch nur 390g.
    Wir waren gerade beim TA und sie ist ok.

    ist ja sehr interessant bei Dir zu Hause.
    Ein Halsi der einen Grauen liebt.
    Wo gibts denn sowas.
    Davon muß ich unbedingt Bilder sehen.:D :D
     
  7. oggy

    oggy Guest

    Morti, der männliche Graue wiegt nur 390 g. Er ist aber auch unheimlich agil, während die "dicke Nudel" ja halt zur Zeit nur Klettern kann.
    Sie bekommen das Vitakraft-Papageieinfutter und dazu täglich Obst und Gemüse (Apfel, Möhren, Weintrauben, Banane). Trin (die Henne) bekommt es in Breiform noch zusätzlich vom Halsi. Der sieht auch echt gut aus - glänzt wie eine Speckschwarte und hat ein Super-Gefieder. Aber die Henne...Stumpf, Federn wachsen nicht richtig (kommen nicht aus ihrer Ummantelung heraus, oder wie man das nennt). Am Hintern hat sie keine glatten Federn, sondern man sieht überall fast nur den den Flaum. Beim letzten TA-Besuch (Januar) meinte die TÄ, daß ich ihr mehr Ei (gekocht)geben sollte (was sie sowieso schon bekommen), aber das bringt auch nicht viel. Ich kann ja morgen mal ein Foto von ihr reinstellen. Erschwerend hinzu kommt, daß sie eine verkrüppelte Kralle hat und öfters mal von der Stange fällt, obwohl ich alles schon für sie gut erreichbar gebaut habe. Davon wird das Gefieder natürlich auch nicht schöner. Bei diesen Absturzaktionen ließ sie dann auch ihre Flugfedern (richtiger Name ?).
    Jedenfalls war Trins Kralle vom Züchter als nicht so schlimm bezeichnet worden, wo sie keine Beeinträchtigung mit hätte - da kommt dann wieder mein Unwissen damals durch - ich geb es zu. Namen nenne ich nicht. Ich bereue es jedenfalls nicht, Trin damals genommen zu haben. Auch wenn sie zur Zeit nicht sehr Hübsch aussieht, ich hab sie trotzdem lieb! Sie paßt halt momentan zu Morti, dem ja so langsam nach seiner Pulerei wieder Federn wachsen.
    Das mit dem Federn nachwachsen dauert doch bestimmt lange, oder? Passiert ist es so leztes Jahr November. Seitdem ist sie ein Tragevogel. Ich möchte auch nocheinmal mit ihr zum TA, aber der letzte Besuch dort hat sie total abgestreßt (Tagelanges Gezicke auch ihrem "Mann" gegenüber) und die Fahrt dahin ist auch etwas länger, denn PapageiTA`s sind ja nicht gerade um die Ecke. Deshalb - wielleicht hat ja einer einen Tip, was es sein kann. Vielleicht liegt es ja auch am Futter. Mit Wasser bespritzen tu ich sie 2 mal die Woche, was sie als absolut überflüssig empfinden und dieses auch zeigen. Einzig der Hahn findet es so alle 4 Wochen in wirklich ungünstigen Momenten (Abwaschen, Blumegießen) als absolutes Muß, jetzt naßgespritzt zu werden. An den anderen Tagen haut er ab...
    Oggy
     
  8. #7 Tierfreak, 29. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Oggy,

    erst mal auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Gräuligen :D !

    Da habt Ihr ja in der Tat eine bunte Truppe daheim :+knirsch:.
    Schau doch mal im Freßnapf, dort haben sie auch ein gutes Papageienfutter ( Versele Laga), was aber wesendlich reichhaltiger ist.
    Auch hier kannst Du sehr gutes Papageienfutter kaufen. Dazu täglich viel Obst, Gemüse und Wildkräuter verfüttern. Was Du alles geben darfst, kannst Du hier nachlesen.

    Mehr wie 1-2 mal die Woche würde ich Ei nicht verfüttern, da zu viel Eiweiß für die Vogelnieren auf Dauer nicht gut ist :nene:.
    Für die Gefiederbildung würde ich Dir lieber das Vitaminpräparat "Nekton Bio" empfehlen. Du kannst sie ruhig täglich abduschen. Das ist für das Gefieder immer gut und hält die Federhülsen geschmeidiger und läßt sie sich besser öffnen.
    Bis die Schwungfedern:zwinker: wieder nachwachsen kann unter Umständen recht lang dauern. Manchmal dauert es 1 Jahr oder sogar länger.

    Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann immer her damit !

    Wäre echt toll, wenn Du mal ein paar Bilderchen für uns hättest, denn Du musst wissen, wir sind hier bildersüchtig, lol :D !
     
  9. oggy

    oggy Guest

    Mesch, vielen Dank für die tollen Tipps. Bei Fressnapf werde ich mich dann mal umschauen. Möchte gerne ein Futter ohne Erdnüsse. Verfüttert ihr welche? Wenn ja, woher. Meine liegen sie, hab aber ein bischen schiss, wegen der Pilze, die sie enthalten sollen. Andere Nüsse werden leider nicht genommen.
    Da unser Garten quasi noch erst entstehen muß, werde ich wohl mal versuchen (bin nicht so der Gartentyp - kein Händchen für Pflanzen), ein paar Pflanzen wie sie bei Pirol genannt werden, bei mir anzupflanzen. Vielleicht klappt es ja.
    als Äste bekommen die Quitschies immer Obstbaum. Bisher habe ich die Knospen und kleinen Äste immer abgemacht - besonders das Grüne (Blätter ect. ). Ist das eigentlich nötig? Oder kann das auch dranbleiben und die Vögel zernagen es dann mit ? (In Sekundenschnelle...)
    Gruß,
    Oggy
     
  10. #9 Naschkatzl, 29. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Oggy,

    beim Fressnapf gibt es wirklich ein super Futter ohne Erdnüsse dafür aber mit Chilli......ein Festessen für die Voegel. Schau Dir das Papageienfutter in den offenen Schütten an und wenn Dir da eins zusagt dann frag nach dem abgepackten davon.

    Erdnüsse kannst Du die ungesalzenen von Ültjes geben die gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt (z.b. Real).

    Was die Pflanzen betrifft bin ich auch totaler Neuling. Ich habe vorgestern das erstmal Topinambur gepflanzt, soll ja gut sein für die Geier und eine Esche (Strauchform) weil meine Beiden so arg die Ebereschenbeeren mögen. Als Äste bekommen meine Korkenzieherweide aber auch nur in Ermangelung der Obstbäume. Aber ich glaube schon das Du die Blätter dranlassen kannst. Also beim Korkenzieher lass ich alles dran.

    Grüssle
    Corinna
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Oggy,

    die Blätter und Knospen kannst Du getrost dran lassen, gerade die Kospen enthalten viele Vitamine :zwinker:! Ganz zu schweigen von dem Spaß für die Geier, die Äste nackig zu machen, lol :D !

    Zu den Erdnüssen hat Corinns Dir ja schon geantwortet.
    Bitte wirklich keine Erdnüsse mit Schale verfüttern :nene:, da diese oft Schimmelpilzsporen enthalten, wovon Papageien Aspergillose bekommen können. Auch die Erdnüsse ohne Schale, die in manchem Papageienfuttermischungen enthalten sind, sehen oft schon recht schrumpelig aus :o und würde ich nicht empfehlen :nene:!

    Ungesalzenen Erdnüssen für den menschlichen Verzehr, wie die z.B. von Ültje kannst Du ruhig nehmen :zwinker:!
    Nur bitte wirklich ungesalzene kaufen, da Salz für die Vogelnieren schädlich.
    Deshalb soll man auch keine Chips u. Salzstangen oder ähnliches geben.
     
  12. oggy

    oggy Guest

    Hallo!
    Also, Bilder sind gemacht, versuche sie heute Abend mal reinzustellen. So wirlich toll sind sie nicht - sind halt schnell entstanden.
    Gruß,
    Oggy
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Egal, wir freuen uns über jedes Bildchen :jaaa:!

    Davon abgesehen können Bilder mit Grauen drauf nur schön sein, lol :D!
     
  14. oggy

    oggy Guest

    Hallo!
    Hier nun die aktuellen Fotos von der "Graupartei" und der "Grünen Minderheit".
    Hoffentlich sind die Fotos zu sehen. Habe sie als Anhänge hochgeladen, hoffentlich war das richtig...
    Gruß,
    Oggy
     

    Anhänge:

  15. oggy

    oggy Guest

    Noch kurze Infos zu den Fotos:
    Links oben all auf einmal (links Jack Ryan, Mitte Trinity und Rechts Morti)
    Rechts Oben: Morti
    Links unten: Trinity
    Rechts unten: Trinity und Jack Ryan
     
  16. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich glaub es nicht.
    Ein Halsi, der einen Grauen füttert.
    Gibts ja gar nicht.

    Super schöne Fotos hast du da.
    Hat dein TA eigentlich bei der Tin irgendetwas von Rachitis gesagt.
    Könnte mir vorstellen, daß die Kleine das als Baby hatte.

    Das Futter vom Fressnapf nehme ich auch immer.
    Es heißt Prestige Versele Laga
    Irgendwo steht noch Loro Parque drauf.

    ich kaufe immer gleich einen 15 KG Sack.
    Der kostet dann 19.90€

    Ist so ein funkelroter Papiersack. Vorne sind viele verschiedene Papageien drauf.
    Und Erdnüsse sind da auch keine drin.

    Nekton Bio gebe ich meinen auch und auch Korvimin ZVT
    Versuch es mal. Vielleicht wird dadurch ihr Gefieder wieder etwas schöner.

    und laß ja die leckeren Knospen und Blättchen an den Ästen dran.
    Die lieben sie doch so.:D
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0

    heute hab' ich einen Sonnensittich gesehen, der dauernd einen Zwergara gefüttert hat :+schimpf :~

    (beides Junggeier :trost: )
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ach was herrliche Bilder :D !

    Sind echt niedliche Graue und auch der Halsi ist total goldig :zustimm:!

    Ich hab hier auch noch ein Bildchen von Pino und Petri, als sie noch unter sich waren und auf ihre Partner gewartet haben.
    Die haben sich auch gefüttert.
    Als dann allerdings die artgleichen Partner da waren, war schluß damit. Da haben sie sich schnell wieder umorientiert. Allerdings waren sie auch nicht allzulange zu zweit, so das die Beziehung noch nicht so festgefahren war.
     

    Anhänge:

Thema: Tolle WG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.degraupapageien110390-tolle-wg.html

Die Seite wird geladen...

Tolle WG - Ähnliche Themen

  1. Tolle idee

    Tolle idee: hallo ich weiss meine idee ist nicht so genial denn alle papageien und hundebesitzer kennen das...nur... ein guter teil meiner graupis ist in dem...
  2. 3 jähriger Hahn sucht WG-Anschluss - Raum München

    3 jähriger Hahn sucht WG-Anschluss - Raum München: Liebe Vogelgemeinde, seit 1 Woche hab ich für meinen kleinen Schatz einen neuen Spielkameraden. Ich hab aber schon am 1. Tag gemerkt, dass sich...
  3. 30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.

    30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  4. 30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56

    30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  5. Tipps, Ratschläge, Informationen, Unterstützung für Graugeier "WG"

    Tipps, Ratschläge, Informationen, Unterstützung für Graugeier "WG": Hallo liebe Graupapageiengemeinde, hin und wieder habe ich schon immer mal mitgelesen, mich aber erst jetzt richtig angemeldet. In letzter...