Tomaten? Wirklich Auslöser für Kropfentzündungen?

Diskutiere Tomaten? Wirklich Auslöser für Kropfentzündungen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich hab mal eine Frage: Meine Wellis sind total scharf auf Coktailtomaten, die lieben sie heiß und innig. Auf Birds-online stehen...

  1. #1 Christianchen, 28. Mai 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Ich hab mal eine Frage: Meine Wellis sind total scharf auf Coktailtomaten, die lieben sie heiß und innig. Auf Birds-online stehen Tomaten auch auf dem Speiseplan für Wellis, an den halte ich mich auch immer für meine. Aber jetzt hab ich in meinem Welli-Buch gelesen, dass Tomaten bei Wellis zu Kropfentzündungen führen können. Habt ihr schädliche Erfahrungen mit Tomaten gemacht? :?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cahandria, 28. Mai 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Das habe ich ja auch noch nicht gehört ... :?
    Wie soll das denn funktionieren ?! Steht das auch in dem Buch ?
     
  4. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :-)

    Also in meinem Buch steht es auch, das soll daran liegen, dass Nachtschattengewächse schlecht sein sollen für die Wellis. Habe, nachdem ich im Forum schon öfter gelesen habe, dass andere Tomaten verfüttern auch nochmal bei meiner Tä nachgefragt, die meinte man sollte sie nicht verfüttern. Also wieder diese Nachtschattengewächse-Geschichte. Ich gebe dafür eben anderes Gemüse und lasse Tomaten weg. Wenn man sie mal verfüttert sei es nicht schlimm, aber auf Dauer können die wohl schaden anrichten ...
     
  5. #4 Christianchen, 28. Mai 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Es füttern einige Tomaten, die wohl noch nie schlechte Erfahrungen gemacht haben. ich werde sie jetzt etwas seltener geben, aber ganz drauf verzichten??? Sie mögen sie ja so gerne. Gibt´s halt mehr anderes Obst und Gemüse. LG
     
  6. #5 ute_die_gute, 28. Mai 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Wenn ich mich jetzt richtig erinnere (im Gedächtnis kram) ist nur eine Gefahr gegeben wenn die Tomaten stellenweise noch grün sind. Und den Strunk sollte man auch nicht verfüttern. Aber 100%ig weiß ich das auch nicht, sorry.
     
  7. Randall

    Randall Guest

    Hallo Ute,

    das stimmt schon so mit den grünen Stellen. Bei Nachtschattengewächsen ist in den grünen Teilen der Pflanze das giftige Alkaloid Solanin enthalten.

    Hier mal ein Text über die Wirkung und die toxischen Mengen von Solanin.

    Aber mit reifen Tomaten, bei denen der Strunk entfernt ist, sehe ich keine Probleme.

    Meine Wellis veranstalten auch zu gerne Tomatenschlachten und sind hinterher von oben bis unten klebrig und mit Tomatenkernen garniert.

    Viele Grüße,
    Franziska
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Welli

    Welli Guest

  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Alles beibt wie gehabt,

    bei uns werde ich also die Tomaten weiterhin selber essen. Dafür gibts anderes Grünzeug.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
Thema:

Tomaten? Wirklich Auslöser für Kropfentzündungen?

Die Seite wird geladen...

Tomaten? Wirklich Auslöser für Kropfentzündungen? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  3. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  4. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...
  5. Hier bin ich wirklich überfragt...

    Hier bin ich wirklich überfragt...: Hallo liebe Lait, hier bin ich wirklich überfragt: https://www.facebook.com/groups/1017103611652484/ besten Dank, Gruesse Sasa