Tot ...

Diskutiere Tot ... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Bin heute völlig daneben... alles war wie immer ... ich komme nach Hause, lasse meine Rasselbande wie immer raus zum Fliegen und dann ist...

  1. Dörte

    Dörte Guest

    Bin heute völlig daneben... alles war wie immer ... ich komme nach Hause, lasse meine Rasselbande wie immer raus zum Fliegen und dann ist Pünktchen einfach tot zusammengebrochen. Ihr Partner ist orientierungslos und ich auch. Ich weiß nicht einmal was ich mit Pünktchen machen soll. Und der Rest der Bande läßt mich mit einer Totenstille allein sitzen. Was soll ich nur tun ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Dörte.
    Lass Dich fest knuddeln und trösten. Hol Pünktchen erstmal aus dem Käfig damit die anderen ihn nicht mehr sehen. Dann setz Dich auf Sofa und heul Dich aus. Ich bin zwar kein Seelsorger, aber Heulen befreit. Ich kenne dat Gefühl. Abends noch quitschfiedel und morgens am Boden. Beobachte in den nächsten Tagen Deine anderen Vögel, vielleicht hatte Pünktchen eine Krankheit, kann ich mir aber bei so einem schnellen Tod nicht vorstellen. Lass Dich nochmal fest drücken.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    das ist ein jammer!

    hallo dörte,

    das ist wirklich schrecklich!

    aber , auch wenn es platt klingt, so ist es nun mal, das leben!

    die zeit, die wir miteinander haben, ist begrenzt.

    wenn dein kleiner keine krankheitszeichen hatte, kannst du ihn in einer kleinen schachtel im garten oder im park begraben.

    wenn du den verdacht hast, dass es eine krankheit sein könnte, solltest du ihn morgen zu einem tierarzt bingen zum untersuchen.

    und nun kopf hoch!
    die anderen brauchen dich!
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Dörte,

    auch ich drücke Dich ganz feste....kenne das Gefühl nur allzu gut.

    Aber wie Guido und Lilli schon schrieben, man soll die Trauer ruhig rauslassen, aber in dieser auch das Leben nicht vergessen. Und das heißt jetzt für Dich an Dich und Deine anderen Agas zu denken. Beobachte sie gut und sollten sie alle weiterhin gesund erscheinen, dann mußt Du baldigst einen neuen Partner für den nun alleinigen Aga suchen. Das tröstet zwar nicht, aber es ist etwas für Dich, was Dich ablenkt und Dir wieder eine neue Aufgabe bringt. Du hilfst dem verbliebenen Aga nur so, wenn er möglichst nicht lange alleine ist.

    Solltest Du unsicher sein, was den plötzlichen Tot Deines Pünktchens betrifft, dann hilft nur eins, ihn einzuschicken und die Ursache festzustellen. Ich weiß, viele scheuen sich davor, aber manchmal bleibt einem nichts anderes übrig, wenn man die restlichen Vögel vor evtl. ansteckenden Krankheiten schützen will.

    Und was mir gerade noch einfällt; ich hatte auch mal einen Aga, der ganz plötzlich tod im Käfig lag, obwohl er den Tag zuvor noch quitschfidel war. Eine Ursache konnte ich lange nicht finden, bis ich viel später beim Gardinewaschen bemerkte, daß er das Bleibband angeknabbert hatte.....da war dann alles klar. Ich hatte beim Freiflug immer aufgepaßt, aber daran, daß er sich die Gardine in den Käfig ziehen könnte, hatte ich nicht gedacht.
    D.h. für Dich, schau bitte nach, ob er an irgendwelchen giftigen Sachen geknabbert haben könnte und entferne all diese zum Schutz Deiner anderen Agas.

    Alles Liebe für Dich und Deine Agas!
     
  6. Dörte

    Dörte Guest

    Hallo und danke für die lieben Worte ...
    Ich habe mein Pünktchen gestern weggebracht zur Landesuntersuchungsanstalt ... war ja schrecklich dort, aber ich dachte es ist besser für meine fünf Hinterbliebenen. Naja und heute ist Bolle bei uns eingezogen. Wenn es morgen mal wieder etwas heller hier wird und sich die Aufregung in den Volieren vielleicht gelegt hat, dann gibt es ein paar Bilder.:D
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Dörte,

    ich kann mir vorstellen, daß es ein schwerer Weg war, Dein Pünktchen zur Obduktion wegzubringen, aber es war sicher der richtige Weg im Interesse Deiner anderen Agas. Hast Du denn inzwischen schon ein Ergebnis erhalten?

    Und wie sieht es mit dem neuen Mitbewohner Bolle aus, hat er sich inzwischen gut eingelebt und wird er von Pünktchens Partner angenommen? Drücke Euch weiterhin feste die Daumen!
     
  8. Dörte

    Dörte Guest

    Hallo Gabi!
    Man hat mir für diesen Mittwoch das Untersuchungsergebnis zugesagt. Nun ja, Knöpfchen und Bolle verstehen sich anscheinend ziemlich gut. Knöpfchen sah sehr sehr traurig aus, war schreckhaft bei jeder Bewegung von aussen und hat auch nix mehr gefuttert. Aber seitdem die Kleine den Bolle dazubekommen hat, ist sie mopsfidel. Sie und Bolle sitzen fast nur zusammen und putzen und schmusen sich gegenseitig ab. Knöpfchen ist hoffentlich glücklich und ich bin schon mal wieder glücklicher. Nun muss ich nur noch das Ergebnis am Mittwoch abwarten und wenn ich Glück habe, dann kann ich die beiden vielleicht nächste Woche schon zurück zu den Anderen in die grosse Voliere setzen. Ich habe mehrmals versucht, von Bolle und Knöpfchen ein paar Bilder zu machen, aber Bolle meint wohl, dass er nicht fotogen genug ist und versteckt sich regelrecht vor mir. Es ist einfach nix zu machen. Komme ich mit der Kamera, ist Bolle weg. Ich werds weiterhin versuchen.
     
  9. #8 Martin Unger, 8. Juli 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Dörte,

    auch mir tut es leid, aber ich denke du hast richtig gut gehandelt und verucht deinem hinterbliebenem Aga einen neuen Partner zu geben.

    ALso Kopf hoch.

    Es grüßt DIch

    Martin
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Super!

    Hallo Dörte,

    das hört sich ja richtig toll an! :D Ich freue mich jedenfalls sehr für Dich und die beiden Agas, daß es so gut zu klappen scheint! Deinem Knöpfchen hast Du so jedenfalls das Beste gegeben, damit er über die Trauer hinwegkommt und nicht lange allein bleiben mußte.

    Nun drücke ich ganz dolle die Daumen für Mittwoch, daß da nix Negatives mehr kommt!!!

    Wegen den Fotos, da hilft nur viel Geduld, einfach lange still startbereit verharren....irgendwann wird Bolle die Neugierde die Angst vergessen lassen. ;) Ist ja klar, daß er noch schreckhaft ist, wenn er sich richtig eingewöhnt hat, dann wird er sich auch an deine Kamera gewöhnen. :)

    Weiterhin alles Gute und berichte bitte!
     
  11. Katti

    Katti Guest

    Hallo Dörte, auch mir tut leid, was Dir und Deinem kleinen passiert ist...kann es sehr gut nachempfinden, da mir gestern das selbe mit meinem russnäschen passiert ist.

    Lass Dich ganz lieb drücken ...

    Schön, dass der partnervogel gleich etwas trost gefunden hat...

    LG Katti
     
  12. Dörte

    Dörte Guest

    Ohje Katti, tut mir auch leid für Dich. Ist echt schlimm sowas, aber meine Pieper scheinen es schon vergessen zu haben, im Gegensatz zu mir.
    Hier, die sind schon wieder mopsig auf Tour.
     
  13. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    oh, katti!

    hallo katti,

    was ist passiert???
     
  14. #13 Dörte, 9. Juli 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2003
    Dörte

    Dörte Guest

    war wohl nix mit dem Bild, versuchs noch mal ... war bestimmt zu gross
     
  15. Dörte

    Dörte Guest

    Geht wieder ...

    Bolle will immer noch nicht, aber den anderen gehts wieder ....
     

    Anhänge:

    • bild7.jpg
      Dateigröße:
      27,8 KB
      Aufrufe:
      106
  16. Dörte

    Dörte Guest

    alle putzmunter
     

    Anhänge:

    • bild6.jpg
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      101
  17. Dörte

    Dörte Guest

    ... stundenlanges "Rausgucken"
     

    Anhänge:

  18. Dörte

    Dörte Guest

    langweilig oder verlegen ?
     

    Anhänge:

  19. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    aber hallo,

    das sieht doch gut aus!!!

    und bolle will nicht fotografiert werden???
    kenn ich irgendwie, ich mag das auch nicht!:D :D :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dörte

    Dörte Guest

    hm lecker
     

    Anhänge:

  22. Dörte

    Dörte Guest

    ... alles Banane
     

    Anhänge:

Thema:

Tot ...

Die Seite wird geladen...

Tot ... - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...