total zerkratzt , und jetzt????????

Diskutiere total zerkratzt , und jetzt???????? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo mal eine Frage: Meine Graue Maxi kann nicht fliegen wegen einem Flügel denn sie rupft. und weil sie meinen Mann liebt sitzt sie jede...

  1. #1 sigrid.w., 1. Januar 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo mal eine Frage:
    Meine Graue Maxi kann nicht fliegen wegen einem Flügel denn sie rupft. und weil sie meinen Mann liebt sitzt sie jede mögliche Minute auf seiner Schulter und turnt auf seinen Armen rum, jetzt sind seine Arme und seine Schultern total zerkratzt und er jammert ,aber aus Liebe erträgt er die Schmerzen .
    Wer weiß einen Rat????? :0- :0-
    LG Sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo,
    wenn es der geier zulässt ,könnt ihr die krallenspitzen mit einer nagelfeile abfeilen(die krallenspitzen können wirklich wie nadeln spitz sein),ansonsten hilft nur ein dicker puli.
    lg beate
     
  4. #3 sigrid.w., 1. Januar 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Ach ja, spezial Äste zum Krallen abwetzen haben wir auch schon . :0-
     
  5. #4 sigrid.w., 1. Januar 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Danke Beate
    Auf feilen bin ich noch nicht gekommen ,ich werd es mal versuchen ob sie uns ran lässt :beifall: :0-
    LG sigrid
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sigrid,

    es klappt ganz gut, wenn er am Gitter hängt (Käfig) - da kann man von außen gut feilen;)
     
  7. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Und ich desinfizieren meine Kratzwunden immer mit Hexoral getränkten Wattebäuschchen damit sich die Kratzer nicht entzünden und noch schrecklicher aussehen.

    Wenn ich zum Arzt muß, denkt der immer ich habe die Krätze, dabei sind das lauter Kratzer von meinem Geiertier.

    LG
    Wanda
     
  8. #7 vosd_franziska, 1. Januar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Krallen pfeilen

    Hallo,
    ich hab mal eine Frage zum Krallen pfeilen. Ich probiere das bei meiner Ama auch immer, aber sie kann es überhaupt nicht leiden. Hat vielleicht jemand einen Tip für mich, wie man das gut machen kann, damit es für den Vogel nicht unangenehm ist und auch nicht stressig? Teilweise sind ihre Krallen nämlich wirklich unangenehm lang. Würde mich über Tips freuen.

    Liebe Grüße, Franziska
     
  9. #8 Birdslover, 1. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Vielleicht klingt das blöd? Aber bei mir war es nur anfangs so, dass die Krallen mich kratzten!??!

    Ob sich meine Haut daran gewöhnt hat? Oder sind nur die Krallen von selbst abgefeilter gewesen? :? :huh:

    Ich weiss meine Antwort hilft Dir nicht aber fällt mir selbst nur gerade so auf und vielleicht war es bei jemandem ähnlich?
     
  10. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Äh???

    Ich glaube die Frage richtig verstanden zu haben, nur, warum soll der Vogel jetzt befeilt werden?

    Lt. Profil ist er einzeln gehalten, und imho wäre da ein besser Ansatz möglich.

    Der Graue müsste dann nicht den Mensch lieben, auch wenn dies umgekehrt immer der Fall sein sollte.
     
  11. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Doch doch, das ist bei mir auch so gewesen. Ich glaube, daß die Geier
    sich zunächst aus Unsicherheit viel stärker einkrallen, als es eignetlich
    für einen sicheren Sitz nötig wäre.
    Später lernen sie, daß man auch gut sitzt, wenn mann die Krallen nicht
    in der Haut verankert.
    Immer wenn wir "neue" Geier bekommen, merke ich aufs neue, daß ich
    nicht unempfindlicher geworden bin, sondern lediglich die Geier vorsichtiger.
     
  12. #11 Birdslover, 2. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    @ Buchi

    Ja, das könnte absolut stimmen! Es hat mir nichts mehr ausgemacht, auch nicht wenn ich nur ein T-Shirt anhatte.

    Heute habe ich ja nur nen kleinen Sonnensittich :-) Der ist nicht so schlimm! Die Sperlingspapageien merk ich garnicht. LOL
     
  13. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo ihr Lieben
    Klar soll Maxi nicht alleine bleiben , ich suche zurzeit einen Partner.Aber vorher muss ich ja noch abklären warum sie einen Flügel rupft. Ich kann mir auch denken das sie sich besonders fest krallt weil sie nicht fliegen kann, und Angst hat runterzufallen. Und solange muss ich ja eine Möglichkeit finden das wir nicht so zerkratzt werden. Vieleicht nähe ich einfach schutz Schulterpolster????Aber zuerst versuche ich es schon einmal mit feilen, das Problem könnte höchstens sein das Maxi besonders Ängstlich ist weil sie schon einiges beim Vorbesitzer mitmachen musste, und deshalb mich mit der Feile nicht an sich ran lässt.
    Erstmal Danke :0- LG sigrid
     
  14. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Unser Coco ist auch nicht flugfähig, da gerupft, Er sitzt unheimlich
    gerne auf meiner Schulter, und krallt sich schon recht feste ein,
    weil er ja auch weiss, daß er sich weh tut, wenn er runterfällt.
    Aber sobald er merkt, daß ich ruhig dasitze, läßt die "Festigkeit"
    des Einkrallens nach und er sitzt nur normal auf den Fußballen.

    Wichtig ist halt, daß man ihn dann anspricht und ihm sagt, wenn man
    aufstehen oder sich bewegen will, damit er nicht plötzlich runterfällt,
    sondern Zeit hat, sich wieder gut festzuhalten. Das klappt bei uns ziem-
    lich gut.
    Feilen der Krallen würde ich lieber lassen, gerade wenn der Vogel
    sie ohnehin so nötig hat, um sich gut festzuhalten. Da muss man halt
    dann das schon aushalten...
     
  15. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    hallo Buchi
    Mein mann und ich haben gerade deinen Beitrag gelesen , und mein Mann sagt : der Buchi hat vollkommen recht. Mit den Krallen und festhalten und so.
    Die zwei machen das sonst auch schon sehr gut , wenn er aufsteht sagt er ihr auch "Festhalten".Aber wenn er sitzt fängt sie meistens an auf ihm rumzuturnen , sie läst sich gerne in seine Arme fallen (rückwerts)wobei sie sich mir einer Kralle festhällt um wieder hoch zu kommen. Und das ist für beide sehr lustig aber für meinen Mann halt sehr schmerzhaft.
    Muss mir halt doch schutzpolster einfallen lassen, oder ?????????
    Liebe Grüsse
    sigrid
     
  16. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hallo Sigrid,

    also wenn Maxi anfängt, rumzuturnen und zu Klettern, dann
    bringt ein Schutzpolster wohl nicht viel.
    Allerdings habe auch ich gemerkt, daß Coco viel lieber
    auf einem T-Shirt oder Pullover als auf der nackten Schulter
    sitzt, weil Krallen doch im Stoff sicherer zu verankern gehen
    als in der (doch recht zähen) Haut.
    Möglicherweise wären also Schulterpolster (wenn sie fest sitzen)
    gar nicht so schlecht. Unser Coco würde die halt innerhalb
    kürzester Zeit aus dem Shirt rausoperieren...
     
  17. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Aber auch ein normales Shirt hilft schon ganz gut
    gegen Krallen, auch wenn so mancher Geier lieber
    auf der Hand sitzt...
    Coco ist der ganz links im Bild.
     

    Anhänge:

  18. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hier sieht man beim Blick auf Cocos Krallen, daß diese
    nicht im Shirt eingekrallt sind, sondern nur lose aufliegen;
    er sitzt also nur auf den Fußballen.
     

    Anhänge:

  19. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Dagegen hier, wo 5 andere Graue über ihm sitzen, ist er unsicher,
    und drückt sich an mich ran, wobei die Krallen dann schon deutlich
    zupacken...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. evaliebes

    evaliebes Guest

    hallo sigrid,
    genau so sehen meine hände aus, obwohl mein grauer fliegen kann will er spielen und sucht kontakt....dicker pulli nützt nichts, da er wohl haut spüren will.
    ich habe jetzt die papierfeilen gekauft und ein stückchen abgebrochen und jetzt machen wir ein spiel daraus, ich sage es ihm - wir machen jetzt die krallen stumpf und ich hab schon fast alle geschafft. will ihn nur nicht überfordern - jeden abend ein wenig. die grauen sind sooo ängstlich den extra bestellten stock zum abwetzen der krallen löst nur angst aus....da brauche ich monate der gewöhnung, inzwischen kann ich nur noch mit handschuhe aus dem haus...
    versuchs doch auch mal mit einem stückchen papierfeile, auf einer seite rot, auf der anderen beige, die rote ist supergrob ...viel erfolg !!
    lieben gruss evaliebes
     
  22. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Allerseits
    Also wie vermutet hat Maxi erstmal angst vor einer Feile , aber wenn sie am Gitter hängt darf ich zuminderst die Zehen anfassen, is doch schon mal toll!
    Ich würde ja auch eventuell nur die ausserste ganz feine Spitze weg feilen, so das sie sich immernoch am T-Shirt gut festhalten kann .
    Gerade ist mein Mann auch dabei ihr beizubringen ,das sie nur wenn er sitzt, auf ihm rumturnen darf.Sie tut das nämlich auch wenn er mit ihr rumlauft, Sie lässt sich einfach in seine Arme fallen, und beim Auffangen gibt es gleich noch ein paar Kratzer dazu .Ich nehme jetzt täglich eine Salbe( Hametum Wundheilsalbe) und schmiere seine Kratzer ein, die wirkt Wunder (wenigstens ein kleiner Trost für meinen Mann, denn Süssen). :trost:
    Ach und noch ne Frage an Buchi :
    Deine Fotos zeigen Dich mit sehr vielen Grauen . Vieleicht kannst DU mir ja einen rat geben wo ich einen Partner für Maxi finde ? Vieleicht findet sich irgendwo sogar einer mit einem ähnlichen Schicksal ( der auch nicht fliegen kann). Ich würde auch ein Rupferle aufnehmen um beide Glücklich zu machen.
    LG :0- :0- :0-
    Siggi
     
Thema: total zerkratzt , und jetzt????????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schultern zergratzt papageien

Die Seite wird geladen...

total zerkratzt , und jetzt???????? - Ähnliche Themen

  1. Taubenküken total durchnässt im Nest

    Taubenküken total durchnässt im Nest: Hallo, ich brauche dringend Hilfe(!!) und zwar: vor meinem Wohnzimmer im Blumenkasten hat eine Taube vor ca. 2 wochen, würde ich jetzt mal sagen,...
  2. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  3. Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

    Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen: Guten Abend, Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien. Und leider sieht Coco die Dame etwas...
  4. Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!

    Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!: Hi, habe mir vor einer Woche zu meinen Zebrafinken, vier Gouldamadinen gekauft. (In einem anderen Käfig aber steht ganz nahe an den ZF Käfig)....
  5. Robby total fehlgeprägt!!

    Robby total fehlgeprägt!!: Wir sind ziemlich am Anschlag. Wie ich bereits geschrieben habe lebt seit einer Woche Robby bei uns. Sie rupft sich (wir haben sie schon so...